Path:
Volume Elfter Abschnitt. Schulwesen

Full text: Verwaltungsbericht der Landgemeinde Steglitz (Public Domain) Issue 1875-1909 (Public Domain)

264 
elfter Abschnitt: 
Lusammenstell 
uNg 
Ls 
wa 
ren 
vor 
ban 
den 
Klaf 
fen 
Wuf eine 
Klaffe ka 
men da 
her im 
schnitt 
Kinder 
Anzahl 
der Lehr 
kräfte 
mit Aus 
nahme 
der tech 
nischen 
Kehre- 
rinnen 
Auf eine 
kehrkratt 
entfielen 
demnach 
Kinder 
I. Sem. 
Schule 
II. Sem. 
Schule 
III. Sem 
Schule 
IV. Sem 
Schule 
V. Oetn. 
Schule 
Katholische 
Schule 
Rilfg- 
klassen 
Kna- 
bcn 
wücl- 
[ chen 
Kna 
ben 
;tDäd. 
j chen 
Kna-jföäd 
ben 1 chen 
Kna 
ben 
HMd 
! chen 
Kna- 
ben 
HMd- 
! chen 
Kna 
ben 
ttMd- 
chen 
Kna 
ben 
mäd- 
chen 
1891 
703 
677 
21 
65,71 
1892 
718 
698 
22 
64,36 
1893 
755 
707 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
45 
40 
— 
- 
— 
— 
29 
53,34 
1894 
646 
133 
626 
134 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
48 
50 
— 
— 
34 
48,15 
34 
48,15 
1895 
650 
137 
633 
135 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
57 
49 
— 
— 
34 
48,85 
34 
48,85 
1896 
616 
188 
— 
860 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
67 
58 
— 
— 
36 
49,69 
36 
49,69 
1897 
616 
236 
— 
909 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
59 
58 
— 
— 
39 
48,15 
39 
48,15 
1898 
634 
245 
706 
271 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
63 
60 
— 
— 
41 
48,27 
41 
48,27 
1899 
679 
191 
715 
246 
— 
— 
— 
— 
— 
— 
68 
65 
14 
10 
43 
46,23 
43 
46,23 
I960 
496 
— 
611 
107 
618 
— 
— 
— 
— 
— 
59 
79 
20 
9 
45 
44,42 
45 
44,42 
1901 
583 
— 
688 
40 
583 
— 
— 
— 
— 
— 
66 
80 
25 
16 
49 
42.47 
48 
43,35 
1902 
660 
— 
688 
37 
569 
— 
— 
— 
— 
— 
73 
87 
24 
17 
51 
42,25 
51 
42,25 
1903 
735 
— 
744 
46 
585 
— 
— 
— 
— 
— 
88 
105 
21 
20 
55 
42,62 
'53 
44,23 
1904 
673 
— 
803 
47 
578 
128 
— 
— 
— 
— 
91 
101 
23 
22 
58 
42,52 
57 
43,26 
1905 
695 
— 
886 
— 
635 
97 
222 
— 
— 
— 
96 
103 
22 
21 
64 
43,39 
60 
46,28 
1906 
690 
— 
896 
— 
619 
229 
259 
— 
— 
— 
109 | 
126 
26 
21 
70 
42,50 
69 
43,12 
1907 
653 
— 
892 
— 
853 
291 
— 
394 
— 
— 
107 
141 
31 
28 
83 
40,72 
77 
38,85 
1908 
724 
— 
898 
— 
952 
472 
— 
395 
— 
— 
142 
172 
29 
28 
91 
41,89 
94 
39,30 
1909 
794 
— 
950 
— 
856 
— 
- I 
728 
234 
241 
183 
194 
26 
23 
102 
41,46 
105 
39,10 
Die Aufnahme cier Schulkinder erfolgt jetzt in cien Semeindeschulen I- IV 
und VI jährlich 2 mal (zu Ostern und Michaelis), in der Semeindeschule IV nur zu 
Ostern. Versetzungen in die Dilfsklassen finden nach Ledarf statt, bedürftigen 
Kindern werden die kehrmittel gewährt, und zwar wurden im Jahre ISOS zu 
diesem Tweck 718.97 Mark verausgabt. 
Die Übersicht über die wegen der Schulversäumnisse erlassenen Strafver- 
fügungen wird in dem XIV. Abschnitt „Polizeiverwaltung" gegeben. 
e) besondere Linrichtungen. 
I. Schulärzte. 
Den gesteigerten Anforderungen an eine geregelte Schulgesundheitspflege 
entsprach die Gemeinde dadurch, daß sie im Jahre isoo der ?rage der Anstellung 
von Schulärzten näher trat. Ls wurde beschlossen, zunächst einen Schularzt, und 
zwar den praktischen Arzt Sanitätsrat Dr. Deidenhain als solchen zu bestellen. 
Die Verpflichtung fand am IS. Juni 1902 statt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.