Path:
Volume Zehnter Abschnitt. Gemeinde-Friedhof

Full text: Verwaltungsbericht der Landgemeinde Steglitz (Public Domain) Issue 1875-1909 (Public Domain)

212 
Zehnter Abschnitt. 
5. eigenhändige Unterschrift des Arztes oder ybundarrtes, welcher den 
Verstorbenen behandelt oder den Leichnam besichtigt hat. 
6. Ob der Verstorbene dem Arzte persönlich bekannt gewesen oder 
von wem derselbe rekognosziert worden ist. 
7. öbelche Merkmale des gewissen 77odes an dem Leichname wahr- 
zunehmen sind. 
8. Name der Krankheit des Verstorbenen. 
8a. Lei Kindern im ersten Lebensjahre ist anzugeben, ob sie ernährt sind 
durch Muttermilch 7 wie lange 7 
durch Ammenmilch? wie lange? 
durch künstliche Lrnährung? 
durch gemischte Lrnährung? 
jvus Zutreffende ist zu unterstreichen.) 
9. Ob und welche Spuren stattgehabter Verletzungen an dem Leichnam 
vorhanden sind. 
10. Ob die Krankheit anstechend ist oder nicht. 
II. Ob und welche Maßregeln zur Verhütung der weiteren Verbreitung 
der Ansteckung getroffen worden sind. 
12. Ob und welche Wiederbelebungsversuche in den dazu geeigneten 
Källen angestellt worden sind. 
13. Name der Kirche. 
14. Gemerkungen. 
Genaue Ausfüllung der obenstehenden Rubriken ist dringendes Erfordernis.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.