Path:
Volume Achter Abschnitt. Bauwesen

Full text: Verwaltungsbericht der Landgemeinde Steglitz (Public Domain) Issue 1875-1909 (Public Domain)

fiautvesen. 
129 
18* 
ein Straßenaufseher haben den Lustand der Straßen zu überwachen und die not 
wendigen Ausbesserungen zu veranlassen. 
Oie Ausführung der Reparaturen wird im -bege der engeren Aus 
schreibung je für ein Jahr einem in Steglitz oder nächster Umgebung wohnhaften 
Steinsetzmeister übertragen. 
Am I. Januar 1910 waren im Semeindegebiet Steglitz vorhanden: 
Lhaussierung 18 588 qm 
Spaltsteinpflaster 88 195 „ 
l^eihenpflaster aus sächsischem Granit .... 6 656 „ 
„ „ schwedischem Granit . . . 116 839 „ 
„ „ Schlackensteinen 116 665 „ 
Lementmakadampflaster 5 200 „ 
Stampfasphaltpflaster 76 032 „ 
Gußasphaltpflaster 6 780 „ 
^tsphaltplatten 1 675 „ 
Ouarritepflaster 1 100 „ 
Plattenbelag 74 158 „ 
Mosaik 127 612 „ 
Gordschwellen 77 300 lfd. m. 
Ortsstatut. 
Fluf ©rund der §§ 12 und 15 des Gesetzes vom 2. ssuli >875 und des 8 6 der Land 
gemeindeordnung vom 3. ssuli 18S1 sowie aut Grund des Beschlusses der Gemeindevertretung vom 
7. (Juni 1001 wird für den Gemeindebezirk Steglitz folgendes Ortsstatut erlassen: 
I. Abschnitt. Lau verbot. 
8 '• 
Wn Straßen oder Straßenteilen, welche noch nicht gemäß den polizeilichen Sestimmungen 
des Orts vom i. April 1806 für den öffentlichen Verkehr und den Anbau fertig hergestellt sind, 
dürfen Wohngebäude, die nach diesen Straßen einen Ausgang haben, nicht errichtet werden. 
AIs Straßenteil gilt ein nach Maßgabe der örtlichen Verhältnisse als selbständig anzu- 
sehender Abschnitt einer Straße, welcher mindestens nach einer Seite mit dem ausgebauten Straßen- 
netze zusammenhängt. 
8 2. 
Ausnahmen von dem Verbote (8 >) können unter besonderen Umständen von der Gemeinde 
zugelassen werden. 
Die Zulassung der Ausnahmen kann an Bedingungen geknüpft werden, insbesondere 
kann die Zulassung einer Ausnahme von der Bestellung einer Sicherheit in barem Gelde oder 
hinterlegungsfähigen Papieren, sowie von der Freilegung des nach dem Bebauungsplan erforder 
lichen Straßenlandes abhängig gemacht werden. 
8 S. 
Durch die Zulassung einer Ausnahme (8 2) wird die Befugnis der Polizeibehörde, die 
Lauerlaubnis aus polizeilichen Gründen zu versagen, nicht berührt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.