Path:

Full text: Verwaltungsbericht des Königlichen Polizei-Präsidiums von Berlin (Public Domain) Issue 1891/1900 (Public Domain)

642 
Charlottenburg. 
Nach der Geschäftsanweisuug für bicfe Kasse vom 31. Juli 1895 liegt der 
selben ob: 
a) die eigenen Einnahmen nach Maßgabe des Etats für die Polizeiverwaltung 
in der Stadt Charlottenburg, sowie 
b) die zur durchlaufenden Buchung gelangenden, einstweilen zu asservierenden 
Geldbeträge und Wertpapiere re. anzunehmen, ferner für Rechnung der 
Polizeihanptkasse iu Berlin, 
c) den Beamten der Polizeidirektion die vierteljährlich oder monatlich fälligen 
Dieustbezüge zu zahlen, 
cl) alle übrigen Auftragszahlungen der Polizeihanptkasse auszuführen und 
e) kleinere Zahlungen auf Anweisung der Polizeidirektion zu leisten. 
Der Gesamt-Geldumsatz belief sich in Einnahnie und Ausgabe 
im Jahre 1893 auf 434 834 Mark 30 Pf., 
- - 1900 - 1 600 744 - 53 - , 
ist mithin in dem Zeitraum von sieben Jahren beinahe um das Vierfache 
gestiegen. 
1893 
1900 
Mark 
Pf. 
Mark 
Pf. 
E i n n a h m e: 
Eigene Einnahmen: 
a) Polizeistrafen 
17 910 
85 
27 254 
70 
b) Sonstige eigene Einnahmen . . . 
2411 
85 
4 010 
28 
Baupolizeigebühren 
— 
— 
41 124 
80 
Asservate 
15 427 
73 
75 460 
09 
Vorschüsse 
4 460 
28 
19 226 
09 
Dienstbezüge der Beamten 
177 804 
33 
620 342 
92 
Auftragszahlungen der Polizeihanptkasse . . 
— 
12 832 
67 
Summa . . . 
218 015 
04 
800 251 
55 
Ausgabe: 
Eigene Einnahmen: 
a) Polizeistrafen 
17 910 
85 
27 254 
70 
b) Sonstige eigene Einnahmen .... 
2 411 
85 
4 010 
28 
Baupolizeigebühreu 
— 
— 
41 124 
80 
Asservate 
14 219 
90 
74 130 
94 
Vorschüsse 
4 472 
33 
20 796 
67 
Dienstbezüge der Beamten 
177 804 
33 
620 342 
92 
Auftragszahlungen der Polizeihanptkasse . . 
— 
— 
12 832 
67 
Summa . . . 
216 819 
26 
800 492 
98 
Eingang an Postainveisungen 
1 245 Stück 
4 671 Stück.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.