Path:
Volume Abschnitt V Das Schiedsgericht der Arbeiterversicherung in Berlin

Full text: Verwaltungsbericht des Königlichen Polizei-Präsidiums von Berlin (Public Domain) Issue 1891/1900 (Public Domain)

Verfahren. 
631 
S)tc Grundsätze, welche seitens des hiesigen Schiedsgerichts in dein Verkehr 
mit den Verbänden beobachtet oder mit ihnen vereinbart worden sind, haben anch 
in den neuesten Gesetzen, dem Jnvaliden-Versicherungsgesetz vom 13. Juli 1899 
und dem Gesetz, betreffeub die Abänderung der Unfall-Versicherungsgesetze vom 
30. Juni I960, Aufnahme gefunden. So schreibt u. A. § 10 des Äbändcrungs- 
gesetzes vor, daß btc Verteilung der Kosten des Schiedsgerichts ans die betei 
ligten Verbände vom Vorsitzenden nach dem Verhältnis der erledigten Berufungen 
zu erfolgen hat. 
Die Kosten des Schiedsgerichts und des Verfahrens vor demselben be 
trugen : 
Zahl 
der 
Beru 
fungen 
Gert 
ch t s h a l t 
ungskosten 
V e r iv a l t u n g s k o st c n 
Wahl- 
kosten 
Bei- 
siher- 
Ge- 
bühren 
Son 
stige 
Kosten 
Summe 
Kosten 
des 
Personals 
Kosten 
des 
Dienst 
lokals 
Säch 
liche 
Kosten 
Kosten 
des 
Mobi 
liars 
Kosten 
der 
Bi 
blio 
thek 
1897 
6406 
57 678,96 
8455,sr 
5318,02 
952,so 
200,-5 
493,68 
7322,41 
180,14 
80 651,58 
1898 
6404 
62 480,4» 
6585,66 
6917,97 
923,85 
191,85 
21,99 
9744,86 
432,8- 
89 298,61 
1899 
5545 
66 373,79 
8607,94 
6182,ss 
484,95 
111,75 
347,51 
7294,77 
7,88 
89 360,79 
1900 
5440 
78 094,74 
9732,71 
6948,14 
1685,1° 
246,-9 
14,19 
8556,76 
■ 
105 177,75 
G e r i 
ch t l i ch e K 
o st e 
tl 
Porto 
kosten 
in 
Pro 
zeß- 
sachen 
Er 
stattete 
Aus 
lagen 
der 
Kläger 
Zeugen- 
iimb Sach- 
i verständi- 
ge»- 
Gebühren 
aus 
schließlich 
Ärzte 
Kosten 
für 
Be 
obach 
tung 
und 
Gut 
achten 
Gebü 
ärztlich 
v erste 
(eins 
baren? 
mündl. 
Gut 
achten 
sren der 
m Sach- 
mdigen 
hl. der 
mslagen) 
ür 
schrift 
liche Gut 
achten 
Nechts- 
hülse- 
kostcn 
Son 
stige 
Kosten 
Summe 
Im 
ganzen 
1897 
8059,1- 
876,-7 
918,74 
1599,« 
916,87 
27 104,89 
219,-4 
— 
39 695,13 
120 246,71 
1898 
8236,17 
937,21 
725,86 
1181,65 
482,78 
28 281,64 
387,88 
— 
40 233,14 
129 531,75 
1899 
8569,80 
1026,84 
614,99 
2242,io 
183,88 
30 817,69 
261,15 
48,« 
43 563,86 
132 924,« 
1900 
7555,67 
1473,89 
607,92 
2994,89 
298,07 
33 577,97 
351,81 
26,55 
46 880,71 
152 058,45 
V. Verfahren. 
Das Prozeßrecht in Arbeiterversicherungssachen weicht vielfach von dem 
bürgerlichen Civilprozeß ab und nähert sich in mancher Hinsicht dem Verwaltnngs- 
ftreitverfahren. Es hat seine eigenartigen Normen, welche bestimmt und, den be 
sonderen Aufgaben der sozialpolitischen Rechtsprechung sich anzupassen, die Aus 
gestaltung derselben, welche in den Unfall- und Jnvalidenversicherungsgefetzen, wie
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.