Path:

Full text: Verwaltungsbericht des Königlichen Polizei-Präsidiums von Berlin (Public Domain) Issue 1881/1890 (Public Domain)

88 
Versicherungswesen. 
im 
Jahre 
Prämie 
Schäden 
Verwal- 
tungskostcn 
Dividende 
tAl. 
t// 
2. Deutscher Llovd Trans- 
port-Versicherungs-Ge- 
sellschaft, genehmigt 1870 
1881 
1 460 118 
616 350 
53 222 
100 000 
mit einem Aktien - Kapital 
1885 
1 833 400 
756 998 
81 182 
200 000 
von 1,5 Million Mark, in- 
1889 
2 323 252 
1 272 179 
85 711 
200 000 
zwischen auf 3 Millionen 
Mark erhöht. 
3. Deutsche Rück- und Mit- 
vcrsicherungs - Gesell- 
1885 
320 867 
57 523 
18 108 
10 000 
schaft, genehmigt 1885. 
1889 
959 939 
668 338 
43 717 
18 750 
Actien-Kapital 1,5 Million 
Mark. 
4. Fortuna, Allgemeines 
Versicherungs - Gesell- 
1881 
762 307 
358 745 
53 456 
48 000 
schaft, genebmigt 1868. 
1885 
1 074 664 
472 238 
61 757 
100 000 
Actien - Kapital 1,5 Million 
1889 
1 256 314 
7 56 107 
66 939 
100 000 
Mark. 
Jahres- 
5. TransatlantischeGüter- 
Einnahmen 
Versicherungs - Aktien- 
1881 
2 600 427 
1 342 266 
79 016 
137 500 
Gesellschaft, genehmigt 
1885 
2 193 954 
887 069 
102 794 
337 500 
1872. 
1889 
2 566 090 
1 003 560 
110 336 
300 000 
Aktien-Kapital 3,75Millionen 
Mark. 
6. Berliner Land- und 
Prämie 
Wassertransport - Ver- 
1881 
203 834 
29 351 
22 333 
45 000 
sich erungs-Gesellschaft, 
1885 
225 855 
48 776 
23410 
75 000 
genehmigt 1845. 
1889 
252 533 
123 814 
23 945 
60 000 
Aktien-Kapital 750 OOOMark. 
7. „Allianz", Versicherungs-Aktie »-Gesellschaft, zwecks Gewährung 
von Unfall- und Transport-Versicherungen, sowie von Rückversicherungen aus 
Unfall-, Transport-, Feuer- und Lebensversicherungen. 1890 begründet. Aktien- 
Kapital von 4 Millionen Mark. 
2. Auf Gegenseitigkeit. 
im 
Jahre 
Jahres- 
Einnahmen 
Schäden 
Verwal- 
tungskostcn 
Dividende 
.(/. 
Jl 
Jl 
,/i. 
Allgemeine Deutsche 
Flußfahrzeug - Ver - 
sicherungs - Gesell 
schaft, genehmigt 1873. 
1880/81 
1884/85 
1888/89 
28 728 
44 162 
58 292 
31 998 
33 920 
82 460 
4 554 
5 437 
8 961 
—
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.