Path:
Volume Anhang Bericht der Feuerwehr III. Geld-Verwaltung

Full text: Verwaltungsbericht des Königlichen Polizei-Präsidiums von Berlin (Public Domain) Issue 1881/1890 (Public Domain)

470 
Geld - Verwaltung. 
III. Geld-Urrwallung. 
Die Etats-Verhältnisse sind dieselben geblieben; Prüsnng und Feststellung deS 
jeweiligen Jahres-Etats ist Sache der städtischen Behörden. 
Das Etats-Soll betrug im Jahre 1881: 
a) für das Feuerlöschwesen 1385 737 Jl 
b) für die Telegraphcn-Verwaltung ... 75 350 
zusammen ... 1 461 087 Jl 
Der Etat 1890/91 beziffert die Ausgabe 
a) für das Feuerlöschwesen auf .... 1 342 509 Ji 
b) für die Telegraphen - Verwaltung ans . 64 742 
zusammen auf . 1 407 251 Jl 
Die Ausgaben für das Feuerlöschwesen sind also, ungeachtet der Vergrößerung 
der Stadt, gegen 1881 um 43 228 Mark und die für die Delegraphen-Verwaltling 
um 10 608 Mark geringer geworden. 
Verhältniß 
Gesammtausgaben — nach Abrechnung der 
Ausgabe — »ach 
Einnahmen — 
zur Bevölkerungszahl 
Ausgabe für de» 
Etatsjahr 
Abzug der Ein 
Bevölkernngs- 
Stopf der 
nahme — 
M 
zahl 
Bevölkerung 
Jl 
1. April 1880/81 
1 405 927 
1 123 608 
1,251 
- 1881/82 
1 384 905 
1 156 382 
1,197 
- 1882 83 
1 423 119 
1 192 073 
1,193 
- 1883/84 
1 394 526 
1 226 392 
1,112 
- 1884/85 
1 323 570 
1 244 976 
1,063 
- 1885/86 
1 325 610 
1 284 916 
1,032 
- 1886/87 
1 346 000 
1 342 217 
1,000 
- 1887/88 
1 351 400 
1 393 329 
1,970 
- 1888/89 
1 377 400 
1 446 455 
0,952 
0,916 
- 1889 90 
1 377 000 
1 503 041 
Die Ausgaben sind also für den .ilopf der Bevölkerung um ettva den 4. Theil 
vermindert. Für 1890/91 betrugen dieselben sogar nur 0,69, also noch nicht die 
Halste des Betrages von 1880/81. 
IV. Eirrfilch auf das Versicherungswesen. 
Nach deir Mittheilungen der städtischen Feuersozietät, in deren Verwaltung sich 
die obligatorische Jmmobiliar-Versicherung aller zu Berlin gehörenden Grundstücke 
befindet, sowie auch nach den Mittheilungen der in Berlin vertretenen Gesellschaften 
für die Mobiliar-Versicherung stellt sich das Ergebniß für die Berichtszeit 
folgendermaßen:
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.