Path:

Full text: Verwaltungsbericht des Königlichen Polizei-Präsidiums von Berlin (Public Domain) Issue 1881/1890 (Public Domain)

II. Geschäftsberichte 
über 
dir WtigKrit der rinirlnrn Abthritungen des Polsiei-Präfidiums. 
In der Verfassung des Polizei-Präsidiums, welche im Wesentlichen noch jetzt 
auf den Bestimmungen des Reglements vom 18. September 1822 und der auf 
Grund der Allerhöchsten Kabinets-Ordre vom 16. Mai 1830 gegebenen Instruktion 
vom 26. Juli 1830 beruht, hat sich im Lause des letzten Jahrzehnts Wesentliches 
nicht geändert; die Geschäfte haben sich der Vergrößerung der Stadt und der 
Behörde selbst entsprechend nur vermehrt und deshalb Aenderungen im Personal 
der Abtheilungen nöthig gemacht. 
In räumlicher Beziehung haben die sämmtlichen Abtheilungen und selbständigen 
Bureaus durch den Bau des neuen Polizei-Präsidiums am Alexanderplatz sehr 
gewonnen, die Dezernenten sitzen nicht mehr so gedrängt und sich gegenseitig hindernd 
lind störend in kleinen Zimmern; sie haben, soweit möglich, für sich besondere 
Zimmer erhalten, so daß sie ungestörter und weniger durch den allgemeinen Verkehr 
abgelenkt, sich ihren Arbeiten widmen können; die Kanzleien und Registraturen, die 
iil den alten Häusern zum großen Theil in ganz ungeeigneten, niedrigen und dunklen 
Zimmern lintergebracht waren, haben lichte, hohe Räume bekommen, die das 
Schreiben, sowie das Ordnen, Aussuchen und Unterbringen der Akten sehr erleichtern; 
sämmtliche Abtheilungen sind jetzt in einem Hause vereinigt, wodurch der 
Verkehr unter einander sehr erleichtert wird, und sind außerdem durch einen 
Haustelephon-Apparat mit einander verbunden, um schnell Erkundigungen und 
Auskünfte von einem Büreau zum andern, ohne Vermittelung von Boten, einziehen 
und ertheilen zu können. 
Dieser Apparat ist in einem Zimmer des Ccntral-Büreaus angebracht und so 
eingerichtet, daß nicht nur sämmtliche Abtheilungen mit dem Central-Büreau und 
umgekehrt telephonisch sprechen, sondern auch, durch Umschaltung, bezw. Einschaltung 
mit einander direkt mündlich verkehren können. 
Außerdem befindet sich im Central-Büreau, und zwar in demselben Zimmer, ein 
Telephon-Apparat, durch den das Polizei-Präsidium an die allgemeine staatliche 
Telephonleitung angeschlossen ist und auf diesem Wege nicht nur mit allen an die 
allgemeine Leitung angeschlossenen Behörden und Personen in Berlin, sondern auch 
mit solchen in der Umgebung und in weiterem Verkehr, soweit Telephonvcrbin- 
dungen hergestellt sind, in mündlichen persönlichen Verkehr treten kann. 
Das Präsidial-Büreau, 
welches siel, im Lause der Zeit aus einem Beamten, als Gehülfen des Polizei- 
Präsidenten, zu einer selbständigen großen Abtheilung mit zahlreichen Beamten 
berausgebildct hat, besteht noch in derselben Verfassung und Einrichtung, wie dies
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.