Creator:
Kessel, Hans von
Publication:
Berlin: Verlag für Kulturpolitik, 1933
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-12499505
Path:

Vorwort
Als die Stadt Berlin in den ersten Wochen der
Revolution von der bolschewistischen Schreckensherr
schaft bedroht wurde, haben ein paar hundert Feld
graue mit der Handgranate im Koppel auf den
Straßen der Hauptstadt die schlimmste Gefahr ab
gewendet. Es sind in den entscheidenden Stunden
und Tagen wirklich nicht mehr als ein paar hun
dert Mann gewesen.
Eine nationale Bewegung wie heute gab es da
mals noch nicht. Die patrioftsch gesinnten Soldaten
und Offiziere kamen im Gegenteil unter der neuen
Flagge oft genug in einen Gewissenskonflikt.
Die rote Diktatur der Straße bestimmte das Ge
setz des Tages, während sich die große Masse des
Volkes in dumpfer Ergebenheit den November-
Machthabern beugte.
Die Abwehr der bolschewissischen Schreckensherr
schaft ist damals geglückt, nicht aber die Auflehnung
gegen den roten Novembergeist. Das Ziel stand
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.