Path:
Entwicklung der Schülerzahlen

Full text: Entwicklung der Schülerzahlen

Hansestadt Lübeck
Schulentwicklungsplan Teil III Entwicklung der Schülerzahlen
Fortschreibung 2007 mit Ausblick bis 2016

Projektgruppe BILDUNG und REGION
Königsplatz 27 • 53173 Bonn - Bad Godesberg Hubertus Schober Tel.: (0228) 35 55 12 info@bildungundregion.de Wolf Krämer-Mandeau Fax: (0228) 36 30 01 Tel.: (0228) 36 30 04

2 Inhaltsverzeichnis

Teil III

Inhaltsverzeichnis Teil III Entwicklung der Schülerzahlen 1. 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 1.8 1.9 1.10 2. 2.1 2.2 2.3 2.4 3. Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe Schulangebot und Schulgröße Stadtteil Innenstadt Schulangebot und Schulgröße Stadtteil St. Jürgen Schulangebot und Schulgröße Stadtteil Moisling Schulangebot und Schulgröße Stadtteil Buntekuh Schulangebot und Schulgröße Stadtteil St. Lorenz Süd Schulangebot und Schulgröße Stadtteil St. Lorenz Nord Schulangebot und Schulgröße Stadtteil St. Gertrud Schulangebot und Schulgröße Stadtteil Schlutup Schulangebot und Schulgröße Stadtteil Kücknitz Schulangebot und Schulgröße Stadtteil Travemünde Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Schulangebot und Schulgröße in der Förderpädagogik 3 6-10 11-20 21-27 28-32 33-37 38-49 50-59 60-62 63-70 71-75 76 87 108 122 142 153

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

3 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe

Teil III

1. Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe Die Schülerzahlen in der Primarstufe waren in den neunziger Jahren noch angestiegen. In der Hansestadt Lübeck hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 6.952 Kindern in 354 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 17% auf 8.166 Kinder in 388 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 um -9% auf 7.420 Kinder in 356 Klassen wieder zurückgegangen. Auf der Grundlage der noch nicht eingeschulten Altersjahrgänge nach den aktuellen Einwohnerstatistik der Hansestadt Lübeck lassen sich die zukünftigen Schülerzahlen für die Primarstufe im mittelfristigen Planungszeitraum bis zum Schuljahr 2012/13 ermitteln (Wanderungsbewegungen sind bei der Prognose der zukünftigen Schülerzahlen einbezogen, vgl. hierzu im vorigen Teil II die zukünftige demographische Entwicklung). Nachdem die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 1.738 Kindern (74,0 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 2.042 Kinder (86,9 Züge) zunächst noch gestiegen und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 1.855 Kinder (78,9 Züge) wieder gesunken war, wird sich diese jüngste Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Bis zum Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den Grundschulen insgesamt zunächst auf 1.765 Kinder (75,1 Züge) zurückgehen. Auch im längerfristigen Verlauf werden in der Hansestadt Lübeck die Einschulungszahlen niedrig bleiben: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 1.694 Kinder (72,1 Züge) umfassen und damit -9% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen; sie werden dann wieder unter den Stand des Schuljahres 1993/94 gesunken sein. Der skizzierte Entwicklungsverlauf der Grundschülerzahlen ist vor dem Hintergrund der Wellenbewegungen der allgemeinen demographischen Entwicklung zu betrachten: Bisher wurden noch die Kinder geburtenstarker Elterngenerationen eingeschult, mit den folgenden schwächer besetzten Elternjahrgängen der von den siebziger Jahren an Geborenen gehen wieder rückläufige Einschulungszahlen einher. In diesem längerfristigen Entwicklungskorridor wird ein Drittel der Grundschulen auf Dauer in die pädagogisch und organisatorisch schwierige Situation der Anderthalbzügigkeit mit Tendenz zur Einzügigkeit geraten. Um den gegenwärtig und zukünftig noch mehr steigenden Anforderungen pädagogisch, personell und damit letztlich auch investiv gerecht werden zu können, sollten kleine Grundschulstandorte im Umkehrschluß nicht geschlossen, sondern zusammengeführt oder als Dependancen gesichert werden.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

4 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen (Stadtteile jeweils ebenfalls im Mittel) Grundschulen im Mittel Stadtteil Innenstadt Stadtteil St. Jürgen Stadtteil Moisling Stadtteil Buntekuh Stadtteil St. Lorenz Süd 340 320 300 280 260 240 220 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1994/95 2008/09 2010/11

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen (Stadtteile jeweils ebenfalls im Mittel) Grundschulen im Mittel Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtteil St. Gertrud Stadtteil Schlutup Stadtteil Kücknitz Stadtteil Travemünde 340 320 300 280 260 240 220 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 1998/99 2010/11 2012/13 2014/15 1994/95 2000/01 2002/03 2004/05 2006/07 2008/09 2016/17

1996/97

1998/99

2000/01

2002/03

2004/05

2006/07

2012/13

2014/15

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

2016/17

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

5 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 38 Grundschulen insgesamt
Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. SKG° 335 21 343 25 296 22 1 1.816 89 2.037 92 2.051 97 2 1.800 90 1.867 89 2.092 96 3 1.697 87 1.734 85 1.808 87 4 1.639 88 1.640 87 1.692 86 Summe 7.287 375 7.621 378 7.939 388 ohne SKG 6.952 354 7.278 353 7.643 366 Jhg./Züge** 1.738 74,0 1.820 77,4 1.911 81,3 Freq./Sch. 19,6 38 20,6 38 20,9 38

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck ohne Schulverband Krummesse

1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 318 22 322 22 202 19 246 2.082 96 2.139 97 2.077 100 2.059 100,0 2.093 99 2.106 98 2.152 99 2.106 1,3% 101,3 2.006 94 2.044 94 2.064 94 2.033 -2,8% 98,5 1.729 89 1.945 97 1.911 95 1.894 -4,8% 93,8 8.228 400 8.556 408 8.406 407 8.338 7.910 378 8.234 386 8.204 388 8.092 2005/06 = 100 1.978 84,1 2.059 87,6 2.051 87,3 2.023 Ø 1993-99 108,3 20,9 38 21,3 38 21,1 38

Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG° 203 19 195 16 163 14 168 14 170 13 147 13 138 1 2.006 94 1.935 92 1.862 87 1.851 87 1.935 90 1.856 89 1.841 100,0 2 2.109 100 2.068 96 1.974 93 1.935 89 1.919 90 1.954 92 1.900 1,7% 101,7 3 2.085 98 2.028 96 2.014 94 1.927 89 1.859 85 1.856 83 1.879 -2,7% 99,0 4 1.966 96 1.994 100 1.904 95 1.924 93 1.832 91 1.782 88 1.832 -3,7% 95,3 Summe 8.369 407 8.220 400 7.917 383 7.805 372 7.715 369 7.595 365 7.590 ohne SKG 8.166 388 8.025 384 7.754 369 7.637 358 7.545 356 7.448 352 7.452 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 2.042 86,9 2.006 85,4 1.939 82,5 1.909 81,2 1.886 80,3 1.862 79,2 1.863 Ø 1999-05 99,7 Freq./Sch. 21,0 38 20,9 38 21,0 38 21,3 38 21,2 38 21,2 38

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 1.871 98/99 1.815 99/00 1.767 00/01 1.724 01/02 1.730 02/03 1.694 03/04

Versorgungsquote

1,00

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG° 147 11 104 9 1 1.872 90 1.838 89 1.799 77 1.761 76 1.780 78 1.768 76 1.776 75,6 2 1.894 89 1.887 91 1.874 81 1.826 80 1.788 76 1.808 78 1.819 77,4 3 1.907 88 1.852 87 1.842 81 1.837 78 1.785 77 1.755 74 1.796 76,4 4 1.802 85 1.843 89 1.790 78 1.791 77 1.781 76 1.729 76 1.772 75,4 Summe 7.622 363 7.524 365 7.305 317 7.215 311 7.134 307 7.060 304 7.163 ohne SKG 7.475 352 7.420 356 7.305 317 7.215 311 7.134 307 7.060 304 7.163 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 1.869 79,5 1.855 78,9 1.826 77,7 1.804 76,8 1.784 75,9 1.765 75,1 1.791 Ø 2005-10 95,8 Freq./Sch. 21,2 38 20,8 38 23,0 23,2 23,2 23,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 1.806 80 1.659 71 1.713 74 1.697 74 1.685 73 1.673 72 1.685 71,7 2 1.800 76 1.834 81 1.678 72 1.739 77 1.720 76 1.713 74 1.724 73,4 3 1.773 77 1.767 74 1.800 80 1.653 70 1.706 76 1.689 73 1.703 72,5 4 1.707 74 1.716 75 1.714 72 1.735 80 1.598 69 1.654 74 1.663 70,8 Summe 7.086 307 6.976 301 6.905 298 6.824 301 6.709 294 6.729 293 6.775 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 1.772 75,4 1.744 74,2 1.726 73,5 1.706 72,6 1.677 71,4 1.682 71,6 1.694 Ø 2011-16 90,6 Geburten 1.739 04/05 1.591 05/06 ° mit Förderklasse Asylbewerberkinder (Schule Vorwerk) (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

6 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Innenstadt

Teil III

1.1 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil Innenstadt Im Stadtteil Innenstadt hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 434 Kindern in 22 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 5% auf 454 Kinder in 22 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -15% auf 390 Kinder in 19 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 109 Kindern (4,6 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 114 Kinder (4,8 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 98 Kinder (4,1 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren zunächst nicht mehr fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 2 Grundschulen insgesamt noch 95 Kinder (4,1 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil Innenstadt die Einschulungszahlen weiterhin stabil bleiben: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 100 Kinder (4,2 Züge) umfassen und damit -1% über dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,6-zügige Dom-Schule wird 2010 voraussichtlich 227 Schüler (2,4 Züge) und 2015 voraussichtlich 212 Schüler (2,3 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,5-zügige Marien-Schule wird 2010 voraussichtlich 154 Schüler (1,6 Züge) und 2015 voraussichtlich 191 Schüler (2,0 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

7 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Innenstadt

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 240 Dom-Schule Marien-Schule Grundschulen im Mittel 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 2002/03 2010/11 1994/95 1998/99 2000/01 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 2016/17 220 200

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

8 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Innenstadt Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 2 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Innenstadt

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 33 2 30 2 32 2 30 2 27 2 16 2 21 1 111 5 129 6 152 7 112 5 121 6 128 6 121 100,0 2 116 6 118 5 138 6 154 7 113 5 127 6 125 -0,5% 99,5 3 100 5 113 6 110 5 126 6 138 7 97 5 120 -6,8% 92,7 4 107 6 95 5 105 6 104 5 127 6 138 7 113 -1,7% 91,1 Summe 467 24 485 24 537 26 526 25 526 26 506 26 500 ohne SKG 434 22 455 22 505 24 496 23 499 24 490 24 479 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 109 4,6 114 4,8 126 5,4 124 5,3 125 5,3 123 5,2 120 Ø 1993-99 119,8 Freq./Sch. 19,7 2 20,7 2 21,0 2 21,6 2 20,8 2 20,4 2 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 16 2 17 2 16 2 6 1 2 1 113 5 105 5 114 5 122 5 109 5 83 4 102 100,0 2 120 6 116 5 98 5 111 5 118 5 102 5 98 -2,9% 97,1 3 127 6 119 5 108 5 91 5 110 5 117 5 100 -0,4% 96,8 4 94 5 127 6 112 5 112 5 89 5 109 5 106 -1,0% 95,8 Summe 470 24 484 23 448 22 442 21 426 20 411 19 408 ohne SKG 454 22 467 21 432 20 436 20 426 20 411 19 406 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 114 4,8 117 5,0 108 4,6 109 4,6 107 4,5 103 4,4 102 Ø 1999-05 101,5 Freq./Sch. 20,6 2 22,2 2 21,6 2 21,8 2 21,3 2 21,6 2

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 96 98/99 97 99/00 102 00/01 86 01/02 103 02/03 87 03/04

Versorgungsquote

1,05

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 99 5 106 5 104 4 90 4 107 5 91 4 97 4,1 2 84 4 96 5 103 5 101 5 87 3 103 5 98 4,2 3 103 5 85 4 96 4 102 5 101 4 87 3 95 4,0 4 114 5 103 5 84 4 95 4 101 5 100 5 98 4,2 Summe 400 19 390 19 387 17 388 18 396 17 381 17 388 ohne SKG 400 19 390 19 387 17 388 18 396 17 381 17 388 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 100 4,3 98 4,1 97 4,1 97 4,1 99 4,2 95 4,1 97 Ø 2005-10 97,0 Freq./Sch. 21,1 2 20,5 2 22,8 21,6 23,3 22,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 104 5 117 5 102 4 100 4 99 4 96 4 99 4,2 2 89 3 100 5 111 5 98 4 97 4 96 4 99 4,2 3 103 5 89 3 100 5 112 5 98 4 97 4 100 4,3 4 86 3 101 5 88 3 99 4 109 5 96 4 100 4,3 Summe 382 16 407 18 401 17 409 17 403 17 385 16 398 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 96 4,1 102 4,3 100 4,3 102 4,4 101 4,3 96 4,1 100 Ø 2011-16 99,5 Geburten 97 04/05 121 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

9 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Innenstadt Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Dom-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 14 1 16 1 14 1 14 1 9 1 8 1 10 1 46 2 61 3 82 4 65 3 61 3 65 3 67 100,0 2 54 3 45 2 65 3 91 4 65 3 64 3 67 3,5% 103,5 3 56 3 52 3 45 2 63 3 79 4 61 3 66 -2,1% 101,3 4 64 3 59 3 52 3 45 2 65 3 84 4 64 1,5% 102,8 Summe 234 12 233 12 258 13 278 13 279 14 282 14 274 ohne SKG 220 11 217 11 244 12 264 12 270 13 274 13 264 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 55 2,3 54 2,3 61 2,6 66 2,8 68 2,9 69 2,9 66 Ø 1993-99 105,2 Freq./Sch. 20,0 1 19,7 1 20,3 1 22,0 1 20,8 1 21,1 1 55,2% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 8 1 7 1 1 1 70 3 60 3 68 3 68 3 69 3 45 2 62 100,0 2 66 3 72 3 59 3 69 3 73 3 68 3 62 0,8% 100,8 3 69 3 72 3 65 3 58 3 67 3 68 3 61 -1,9% 98,9 4 59 3 69 3 70 3 71 3 60 3 70 3 68 1,8% 100,6 Summe 273 13 281 13 269 13 266 12 269 12 251 11 254 ohne SKG 264 12 273 12 262 12 266 12 269 12 251 11 253 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 66 2,8 68 2,9 66 2,8 67 2,8 67 2,9 63 2,7 63 Ø 1999-05 100,8 Freq./Sch. 22,0 1 22,8 1 21,8 1 22,2 1 22,4 1 22,8 1 60,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Innenstadt Stadtbezirk 01

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 51 98/99 48 99/00 45 00/01 41 01/02 47 02/03 42 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,29 0,96

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 66 3 63 3 58 2 53 2 61 3 55 2 57 2,4 2 48 2 64 3 64 3 59 3 53 2 61 3 59 2,5 3 70 3 47 2 63 3 62 3 58 2 52 2 57 2,4 4 67 3 71 3 48 2 64 3 63 3 59 3 61 2,6 Summe 251 11 245 11 233 10 238 11 235 10 227 10 234 ohne SKG 251 11 245 11 233 10 238 11 235 10 227 10 234 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 61 2,6 58 2,5 60 2,5 59 2,5 57 2,4 59 Ø 2005-10 93,2 Freq./Sch. 22,8 1 22,3 1 23,3 21,6 23,5 22,7

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 65 3 50 2 55 2 54 2 53 2 52 2 53 2,3 2 56 2 65 3 50 2 55 2 55 2 54 2 55 2,3 3 60 3 55 2 64 3 49 2 54 2 54 2 54 2,3 4 53 2 61 3 56 2 65 3 50 2 55 2 56 2,4 Summe 234 10 231 10 225 9 223 9 212 8 215 8 218 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 59 2,5 58 2,5 56 2,4 56 2,4 53 2,3 54 2,3 55 Ø 2011-16 86,9 Geburten 50 04/05 38 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

10 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Innenstadt Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Marien-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 19 1 14 1 18 1 16 1 18 1 8 1 11 1 65 3 68 3 70 3 47 2 60 3 63 3 54 100,0 2 62 3 73 3 73 3 63 3 48 2 63 3 58 -4,9% 95,1 3 44 2 61 3 65 3 63 3 59 3 36 2 54 -12,2% 83,6 4 43 3 36 2 53 3 59 3 62 3 54 3 49 -5,8% 78,7 Summe 233 12 252 12 279 13 248 12 247 12 224 12 226 ohne SKG 214 11 238 11 261 12 232 11 229 11 216 11 215 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 54 2,3 60 2,5 65 2,8 58 2,5 57 2,4 54 2,3 54 Ø 1993-99 144,3 Freq./Sch. 19,5 1 21,6 1 21,8 1 21,1 1 20,8 1 19,6 1 44,8% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 7 1 9 1 9 1 6 1 1 1 43 2 45 2 46 2 54 2 40 2 38 2 40 100,0 2 54 3 44 2 39 2 42 2 45 2 34 2 36 -8,6% 91,4 3 58 3 47 2 43 2 33 2 43 2 49 2 39 2,1% 93,3 4 35 2 58 3 42 2 41 2 29 2 39 2 38 -5,8% 87,9 Summe 197 11 203 10 179 9 176 9 157 8 160 8 154 ohne SKG 190 10 194 9 170 8 170 8 157 8 160 8 153 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 2,0 49 2,1 43 1,8 43 1,8 39 1,7 40 1,7 38 Ø 1999-05 102,7 Freq./Sch. 19,0 1 21,6 1 21,3 1 21,3 1 19,6 1 20,0 1 39,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Innenstadt Stadtbezirk 01

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 45 98/99 49 99/00 57 00/01 46 01/02 57 02/03 44 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,81 0,986

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 33 2 43 2 46 2 37 2 46 2 36 2 40 1,7 2 36 2 32 2 39 2 42 2 34 1 42 2 39 1,7 3 33 2 38 2 33 1 40 2 43 2 35 1 38 1,6 4 47 2 32 2 36 2 31 1 38 2 41 2 37 1,6 Summe 149 8 145 8 154 7 150 7 161 7 154 7 154 ohne SKG 149 8 145 8 154 7 150 7 161 7 154 7 154 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 37 1,6 36 1,5 39 1,6 38 1,6 40 1,7 39 1,6 39 Ø 2005-10 103,4 Freq./Sch. 18,6 1 18,1 1 22,0 21,4 23,0 22,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 39 2 67 3 47 2 46 2 46 2 44 2 46 2,0 2 33 1 35 2 61 3 43 2 42 2 42 2 44 1,9 3 43 2 34 1 36 2 63 3 44 2 43 2 46 2,0 4 33 1 40 2 32 1 34 1 59 3 41 2 44 1,9 Summe 148 6 176 8 176 8 186 8 191 9 170 8 180 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 37 1,6 44 1,9 44 1,9 47 2,0 48 2,0 43 1,8 45 Ø 2011-16 120,8 Geburten 48 04/05 83 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

11 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen

Teil III

1.2 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil St. Jürgen Im Stadtteil St. Jürgen hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 1.073 Kindern in 51 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 21% auf 1.293 Kinder in 63 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 nochmals um 4% auf 1.322 Kinder in 61 Klassen gestiegen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 268 Kindern (11,4 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 323 Kinder (13,8 Züge) und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 331 Kinder (14,1 Züge) erhöht hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 6 Grundschulen insgesamt 369 Kinder (15,7 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil St. Jürgen die Einschulungszahlen weiterhin stabil bleiben: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 357 Kinder (15,2 Züge) umfassen und damit 12% über dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,2-zügige Kahlhorst-Schule wird 2010 voraussichtlich 165 Schüler (1,8 Züge) und 2015 voraussichtlich 154 Schüler (1,6 Züge) haben. Die gegenwärtig 3,8-zügige Kaland-Schule wird 2010 voraussichtlich 340 Schüler (3,6 Züge) und 2015 voraussichtlich 350 Schüler (3,7 Züge) haben. Die gegenwärtig 3,8-zügige Klosterhof-Schule wird 2010 voraussichtlich 361 Schüler (3,8 Züge) und 2015 voraussichtlich 338 Schüler (3,6 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,8-zügige Schule Grönauer Baum wird 2010 voraussichtlich 163 Schüler (1,7 Züge) und 2015 voraussichtlich 128 Schüler (1,4 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,8-zügige Schule im Hochschulstadtteil wird 2010 voraussichtlich 348 Schüler (3,7 Züge) und 2015 voraussichtlich 349 Schüler (3,7 Züge) haben. Die 0,5-zügige Zwgst. Wulfsdorf wird 2010 voraussichtlich 47 Schüler (0,5 Züge) und 2015 voraussichtlich 51 Schüler (0,5 Züge) haben. Die gegenwärtig 0,6-zügige Schule Niederbüssau wird 2010 voraussichtlich 52 Schüler (0,6 Züge) und 2015 voraussichtlich 47 Schüler (0,5 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

12 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 Kahlhorst-Schule Kaland-Schule Klosterhof-Schule Schule Grönauer Baum Schule im Hochschulstadtteil Zwgst. Wulfsdorf Schule Niederbüssau Grundschulen im Mittel 160 140 120 100 80 60 40 20 0 2010/11 2012/13 2014/15 1994/95 1996/97 1998/99 2000/01 2002/03 2004/05 2006/07 2008/09 2016/17 220 200 180 260 240

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

13 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 6 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 30 2 30 3 19 2 20 2 29 2 21 2 24 1 262 12 340 15 287 14 348 16 334 15 324 16 317 100,0 2 289 13 285 13 343 16 296 15 345 17 332 16 332 2,0% 102,0 3 261 12 278 12 278 12 314 14 300 14 357 16 316 -2,7% 99,3 4 261 14 261 13 272 13 291 14 321 16 285 15 314 -1,7% 97,6 Summe 1.103 53 1.194 56 1.199 57 1.269 61 1.329 64 1.319 65 1.303 ohne SKG 1.073 51 1.164 53 1.180 55 1.249 59 1.300 62 1.298 63 1.279 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 268 11,4 291 12,4 295 12,6 312 13,3 325 13,8 325 13,8 320 Ø 1993-99 100,5 Freq./Sch. 21,0 6 22,0 6 21,5 6 21,2 6 21,0 6 20,6 6 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 24 2 14 1 11 1 14 1 13 1 12 1 8 1 297 14 299 15 297 14 290 14 297 14 297 14 292 100,0 2 340 17 304 14 297 15 308 15 299 15 309 15 305 3,0% 103,0 3 308 15 325 16 300 14 301 14 299 14 302 12 304 1,8% 104,8 4 348 17 299 16 322 17 288 15 305 15 301 15 304 -0,1% 104,7 Summe 1.317 65 1.241 62 1.227 61 1.201 59 1.213 59 1.221 57 1.213 ohne SKG 1.293 63 1.227 61 1.216 60 1.187 58 1.200 58 1.209 56 1.205 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 323 13,8 307 13,1 304 12,9 297 12,6 300 12,8 302 12,9 301 Ø 1999-05 94,7 Freq./Sch. 20,5 6 20,1 6 20,3 6 20,5 6 20,7 6 21,6 6

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 333 98/99 315 99/00 304 00/01 328 01/02 314 02/03 318 03/04

Versorgungsquote

1,02

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 10 1 1 349 16 326 15 329 14 367 17 357 16 380 17 364 15,5 2 314 15 352 17 335 14 337 15 378 17 366 16 359 15,3 3 313 14 328 14 357 16 341 13 343 15 385 18 364 15,5 4 297 13 316 15 330 14 361 16 343 15 345 15 353 15,0 Summe 1.283 59 1.322 61 1.351 58 1.406 61 1.421 63 1.476 66 1.440 ohne SKG 1.273 58 1.322 61 1.351 58 1.406 61 1.421 63 1.476 66 1.440 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 318 13,5 331 14,1 338 14,4 352 15,0 355 15,1 369 15,7 360 Ø 2005-10 113,1 Freq./Sch. 21,9 6 21,7 6 23,3 23,0 22,6 22,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 337 15 328 13 351 16 348 16 347 15 345 15 346 14,7 2 391 18 345 16 336 14 360 17 358 17 357 17 356 15,1 3 376 16 398 18 351 16 343 14 365 18 364 17 362 15,4 4 389 18 377 16 404 18 354 16 347 15 369 18 364 15,5 Summe 1.493 67 1.448 63 1.442 64 1.405 63 1.417 65 1.435 67 1.428 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 373 15,9 362 15,4 361 15,3 351 14,9 354 15,1 359 15,3 357 Ø 2011-16 112,2 Geburten 296 04/05 275 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

14 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Kahlhorst-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 56 3 71 3 64 3 82 4 87 4 86 4 77 100,0 2 54 2 71 3 77 3 71 3 83 4 85 4 84 2,8% 102,8 3 58 3 44 2 64 3 72 3 72 3 81 4 75 -5,5% 97,1 4 36 2 54 3 44 2 64 3 72 3 69 3 69 -3,9% 93,4 Summe 204 10 240 11 249 11 289 13 314 14 321 15 305 ohne SKG 204 10 240 11 249 11 289 13 314 14 321 15 305 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 51 2,2 60 2,6 62 2,6 72 3,1 79 3,3 80 3,4 76 Ø 1993-99 151,0 Freq./Sch. 20,4 1 21,8 1 22,6 1 22,2 1 22,4 1 21,4 1 24,2% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 66 3 77 4 58 3 48 2 61 3 41 2 51 100,0 2 90 4 69 3 72 3 59 3 54 2 59 3 53 3,4% 103,4 3 77 4 81 4 65 3 64 3 53 3 55 2 55 -2,0% 101,4 4 76 4 72 4 80 4 58 3 64 3 53 3 57 -3,4% 98,0 Summe 309 15 299 15 275 13 229 11 232 11 208 10 216 ohne SKG 309 15 299 15 275 13 229 11 232 11 208 10 216 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 77 3,3 75 3,2 69 2,9 57 2,4 58 2,5 52 2,2 54 Ø 1999-05 106,9 Freq./Sch. 20,6 1 19,9 1 21,2 1 20,8 1 21,1 1 20,8 1 16,1% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 02

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 63 98/99 67 99/00 51 00/01 52 01/02 58 02/03 35 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,78 0,947

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 48 2 54 3 41 2 42 2 47 2 31 1 40 1,7 2 48 2 47 2 56 2 43 2 44 2 49 2 47 2,0 3 58 3 49 2 46 2 55 2 42 2 44 2 46 2,0 4 48 2 59 3 47 2 45 2 54 2 41 2 47 2,0 Summe 202 9 209 10 190 8 185 8 187 8 165 7 180 ohne SKG 202 9 209 10 190 8 185 8 187 8 165 7 180 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 51 2,1 52 2,2 48 2,0 46 2,0 47 2,0 41 1,8 45 Ø 2005-10 89,1 Freq./Sch. 22,4 1 20,9 1 23,8 23,1 23,4 23,6

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 36 2 37 2 38 2 38 2 38 2 38 2 38 1,6 2 32 1 38 2 38 2 40 2 40 2 40 2 39 1,7 3 49 2 31 1 37 2 38 2 39 2 39 2 39 1,7 4 42 2 47 2 30 1 36 2 37 2 38 2 37 1,6 Summe 159 7 153 7 143 7 152 8 154 8 155 8 153 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 40 1,7 38 1,6 36 1,5 38 1,6 39 1,6 39 1,6 38 Ø 2011-16 75,7 Geburten 42 04/05 43 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

15 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Kaland-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 67 3 72 3 30 2 75 3 48 2 69 3 58 100,0 2 66 3 68 3 72 3 33 2 75 3 45 2 62 2,4% 102,4 3 59 3 63 3 67 3 72 3 33 2 82 3 55 -1,0% 101,4 4 52 3 58 3 61 3 65 3 72 3 30 2 63 -1,7% 99,7 Summe 244 12 261 12 230 11 245 11 228 10 226 10 238 ohne SKG 244 12 261 12 230 11 245 11 228 10 226 10 238 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 61 2,6 65 2,8 58 2,4 61 2,6 57 2,4 57 2,4 60 Ø 1993-99 68,8 Freq./Sch. 20,3 1 21,8 1 20,9 1 22,3 1 22,8 1 22,6 1 18,2% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 52 2 57 3 65 3 76 4 77 4 92 4 86 100,0 2 74 3 57 2 61 3 69 3 80 4 79 4 85 1,0% 101,0 3 39 2 71 3 61 3 64 3 63 3 77 3 81 0,1% 101,1 4 82 3 41 2 66 3 62 3 69 3 64 3 72 1,6% 102,7 Summe 247 10 226 10 253 12 271 13 289 14 312 14 324 ohne SKG 247 10 226 10 253 12 271 13 289 14 312 14 324 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 62 2,6 57 2,4 63 2,7 68 2,9 72 3,1 78 3,3 81 Ø 1999-05 93,6 Freq./Sch. 24,7 1 22,6 1 21,1 1 20,8 1 20,6 1 22,3 1 27,0% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 02

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 69 98/99 70 99/00 64 00/01 76 01/02 59 02/03 76 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,22 0,977

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 95 4 87 4 79 3 93 4 72 3 92 4 85 3,6 2 96 4 91 4 88 4 80 3 94 4 73 3 82 3,5 3 79 4 99 4 91 4 88 4 80 3 94 4 89 3,8 4 76 3 81 4 101 4 93 4 89 4 81 3 87 3,7 Summe 346 15 358 16 359 15 354 15 335 14 340 14 343 ohne SKG 346 15 358 16 359 15 354 15 335 14 340 14 343 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 87 3,7 90 3,8 90 3,8 89 3,8 84 3,6 85 3,6 86 Ø 2005-10 99,1 Freq./Sch. 23,1 1 22,4 1 23,9 23,6 23,9 24,3

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 83 4 87 4 86 4 86 4 86 4 85 4 86 3,7 2 93 4 83 4 88 4 87 4 87 4 86 4 87 3,7 3 73 3 93 4 84 4 88 4 87 4 87 4 87 3,7 4 96 4 74 3 95 4 85 4 90 4 89 4 88 3,7 Summe 345 15 337 15 353 16 346 16 350 16 347 16 348 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 86 3,7 84 3,6 88 3,8 87 3,7 88 3,7 87 3,7 87 Ø 2011-16 100,6 Geburten 68 04/05 71 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

16 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Klosterhof-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 30 2 30 3 19 2 20 2 29 2 21 2 24 1 80 4 107 5 107 5 102 5 116 5 93 5 104 100,0 2 95 4 83 4 108 5 110 5 95 5 117 5 105 2,9% 102,9 3 74 3 98 4 87 4 104 5 110 5 106 5 107 1,2% 104,1 4 88 4 77 3 95 4 84 4 96 5 101 5 98 -5,2% 98,6 Summe 367 17 395 19 416 20 420 21 446 22 438 22 438 ohne SKG 337 15 365 16 397 18 400 19 417 20 417 20 414 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 84 3,6 91 3,9 99 4,2 100 4,3 104 4,4 104 4,4 104 Ø 1993-99 108,1 Freq./Sch. 22,5 1 22,8 1 22,1 1 21,1 1 20,9 1 20,9 1 32,8% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 24 2 14 1 11 1 14 1 13 1 12 1 8 1 106 5 111 5 91 4 102 5 90 4 107 5 91 100,0 2 102 5 106 5 111 5 88 4 101 5 96 4 94 -4,5% 95,5 3 113 5 91 5 98 5 112 5 89 4 103 4 97 2,5% 97,9 4 103 5 106 5 92 5 96 5 107 5 95 4 98 -1,6% 96,4 Summe 448 22 428 21 403 20 412 20 400 19 413 18 388 ohne SKG 424 20 414 20 392 19 398 19 387 18 401 17 380 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 106 4,5 104 4,4 98 4,2 100 4,2 97 4,1 100 4,3 95 Ø 1999-05 99,2 Freq./Sch. 21,2 1 20,7 1 20,6 1 20,9 1 21,5 1 23,6 1 28,6% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 02

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 110 98/99 90 99/00 98 00/01 99 01/02 96 02/03 101 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,94 0,999

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 10 1 1 95 4 75 3 92 4 93 4 90 4 95 4 92 3,9 2 87 4 95 4 72 3 88 4 89 4 86 4 86 3,7 3 100 4 90 4 97 4 73 3 90 4 91 4 88 3,7 4 101 4 96 4 89 4 96 4 72 3 89 4 86 3,7 Summe 393 17 356 15 350 15 350 15 341 15 361 16 352 ohne SKG 383 16 356 15 350 15 350 15 341 15 361 16 352 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 96 4,1 89 3,8 88 3,7 88 3,7 85 3,6 90 3,8 88 Ø 2005-10 91,9 Freq./Sch. 23,9 1 23,7 1 23,3 23,3 22,7 22,6

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 95 4 79 3 90 4 89 4 89 4 88 4 88 3,7 2 91 4 91 4 75 3 86 4 85 4 85 4 85 3,6 3 88 4 93 4 93 4 77 3 88 4 87 4 87 3,7 4 90 4 87 4 91 4 91 4 76 3 86 4 85 3,6 Summe 364 16 350 15 349 15 343 15 338 15 346 16 345 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 91 3,9 88 3,7 87 3,7 86 3,6 85 3,6 87 3,7 86 Ø 2011-16 90,1 Geburten 100 04/05 83 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

17 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Grönauer Baum

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 42 2 61 3 56 3 59 3 52 3 52 3 51 100,0 2 50 2 43 2 58 3 50 3 62 3 52 3 53 -2,5% 97,5 3 60 3 48 2 38 2 57 3 52 3 61 3 53 -2,7% 94,9 4 61 3 60 3 47 2 41 2 58 3 56 3 56 2,1% 96,8 Summe 213 10 212 10 199 10 207 11 224 12 221 12 213 ohne SKG 213 10 212 10 199 10 207 11 224 12 221 12 213 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 53 2,3 53 2,3 50 2,1 52 2,2 56 2,4 55 2,4 53 Ø 1993-99 121,0 Freq./Sch. 21,3 1 21,2 1 19,9 1 18,8 1 18,7 1 18,4 1 16,3% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 47 3 30 2 55 3 41 2 41 2 33 2 39 100,0 2 49 3 43 2 30 2 58 3 41 2 43 2 45 7,4% 107,4 3 49 3 57 3 45 2 38 2 59 3 43 2 43 1,2% 108,7 4 60 3 51 3 54 3 44 2 40 2 55 3 47 3,2% 112,1 Summe 205 12 181 10 184 10 181 9 181 9 174 9 174 ohne SKG 205 12 181 10 184 10 181 9 181 9 174 9 174 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 51 2,2 45 1,9 46 2,0 45 1,9 45 1,9 44 1,9 44 Ø 1999-05 98,9 Freq./Sch. 17,1 1 18,1 1 18,4 1 20,1 1 20,1 1 19,3 1 12,2% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 09

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 51 98/99 41 99/00 43 00/01 43 01/02 44 02/03 43 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,88 1,006

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 48 3 32 2 38 2 37 2 39 2 38 2 38 1,6 2 39 2 51 3 34 1 41 2 40 2 41 2 41 1,7 3 42 2 38 2 52 2 35 1 41 2 41 2 41 1,7 4 47 2 45 2 39 2 53 2 36 2 43 2 43 1,8 Summe 176 9 166 9 163 7 166 7 156 8 163 8 163 ohne SKG 176 9 166 9 163 7 166 7 156 8 163 8 163 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 44 1,9 42 1,8 41 1,7 42 1,8 39 1,7 41 1,7 41 Ø 2005-10 92,6 Freq./Sch. 19,6 1 18,4 1 23,3 23,7 19,5 20,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 34 1 23 1 33 1 32 1 32 1 32 1 32 1,4 2 41 2 36 2 25 1 35 1 35 1 35 1 34 1,4 3 42 2 41 2 37 2 25 1 35 2 35 1 34 1,4 4 42 2 43 2 43 2 38 2 26 1 37 2 35 1,5 Summe 159 7 143 7 138 6 130 5 128 5 139 5 135 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 40 1,7 36 1,5 35 1,5 33 1,4 32 1,4 35 1,5 34 Ø 2011-16 76,7 Geburten 38 04/05 26 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

18 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule im Hochschulstadtteil ohne Zwgst. Wulfsdorf

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 2 3 4 Summe ohne SKG 2005/06 = 100 Jhg./Züge** Ø 1993-99 Freq./Sch. Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 100,0 2 3,0% 103,0 3 1,8% 104,8 4 -0,1% 104,7 Summe ohne SKG 2005/06 = 100 Jhg./Züge** Ø 1999-05 Freq./Sch. 16,0% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 09

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 20 98/99 29 99/00 31 00/01 38 01/02 42 02/03 44 03/04

Versorgungsquote

1,39

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 33 2 58 2 58 2 75 3 88 4 98 4 85 3,6 2 18 1 39 2 64 3 64 3 82 3 95 4 79 3,4 3 28 1 43 2 68 3 68 3 86 4 74 3,1 4 29 1 44 2 70 3 69 3 65 2,8 Summe 51 3 125 5 194 8 251 11 308 13 348 15 303 ohne SKG 51 3 125 5 194 8 251 11 308 13 348 15 303 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 26 1,1 42 1,8 49 2,1 63 2,7 77 3,3 87 3,7 76 Ø 2005-10 594,1 Freq./Sch. 17,0 1 25,0 1 24,3 22,8 23,7 23,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 62 3 80 3 79 3 79 3 78 3 78 3 78 3,3 2 107 5 68 3 87 4 86 4 85 4 85 4 85 3,6 3 101 4 113 5 72 3 93 4 91 4 91 4 90 3,8 4 88 4 103 4 116 5 74 3 95 4 93 4 93 4,0 Summe 358 16 364 15 354 15 332 14 349 15 347 15 346 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 90 3,8 91 3,9 89 3,8 83 3,5 87 3,7 87 3,7 87 Ø 2011-16 678,4 Geburten 28 04/05 36 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

19 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Zwgst. Wulfsdorf der Schule im Hochschulstadtteil

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 9 9 17 8 15 6 10 100,0 2 10 1 12 1 7 1 18 1 9 1 16 1 11 12,8% 112,8 3 10 10 14 9 18 10 13 1,2% 114,2 4 12 1 12 1 8 1 11 1 9 1 15 1 11 -12,7% 99,6 Summe 41 2 43 2 46 2 46 2 51 2 47 2 45 ohne SKG 41 2 43 2 46 2 46 2 51 2 47 2 45 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 10 0,4 11 0,5 12 0,5 12 0,5 13 0,5 12 0,5 11 Ø 1993-99 93,8 Freq./Sch. 20,5 1 21,5 1 23,0 1 23,0 1 25,5 1 23,5 1 3,3% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 11 7 12 7 11 10 11 100,0 2 8 1 12 1 7 1 13 1 7 1 13 1 12 9,2% 109,2 3 15 9 12 9 14 6 10 -3,4% 105,4 4 9 1 15 1 14 1 11 1 11 1 14 1 12 9,7% 115,7 Summe 43 2 43 2 45 2 40 2 43 2 43 2 45 ohne SKG 43 2 43 2 45 2 40 2 43 2 43 2 45 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 11 0,5 11 0,5 11 0,5 10 0,4 11 0,5 11 0,5 11 Ø 1999-05 93,8 Freq./Sch. 21,5 1 21,5 1 22,5 1 20,0 1 21,5 1 21,5 1 3,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 11

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 11 98/99 5 99/00 5 00/01 9 01/02 6 02/03 7 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,66 1,044

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 14 11 9 14 1 9 12 1 11 0,5 2 11 1 15 1 12 1 9 16 1 10 12 0,5 3 14 9 14 1 12 9 15 1 13 0,6 4 9 1 14 1 10 16 1 13 1 10 12 0,5 Summe 48 2 49 2 45 2 51 2 47 2 47 2 48 ohne SKG 48 2 49 2 45 2 51 2 47 2 47 2 48 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 12 0,5 12 0,5 11 0,5 13 0,5 12 0,5 12 0,5 12 Ø 2005-10 100,0 Freq./Sch. 24,0 24,5 22,5 25,5 23,5 23,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 16 1 11 13 1 12 1 12 1 12 1 12 0,5 2 13 1 18 1 12 14 1 14 1 14 1 14 0,6 3 10 12 1 17 1 11 13 1 13 1 13 0,6 4 17 1 11 14 1 19 1 12 1 14 1 14 0,6 Summe 56 3 52 2 56 3 56 3 51 4 53 4 53 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 14 0,6 13 0,6 14 0,6 14 0,6 13 0,5 13 0,6 13 Ø 2011-16 110,4 Geburten 10 04/05 6 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

20 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Jürgen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Niederbüssau

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 8 20 1 13 1 22 1 16 1 18 1 17 100,0 2 14 1 8 21 1 14 1 21 1 17 1 17 -0,9% 99,1 3 15 1 8 15 1 17 1 13 -21,6% 77,8 4 12 1 17 1 26 1 14 1 14 1 17 36,2% 105,9 Summe 34 2 43 2 59 3 62 3 66 4 66 4 64 ohne SKG 34 2 43 2 59 3 62 3 66 4 66 4 64 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 9 0,4 11 0,5 15 0,6 16 0,7 17 0,7 17 0,7 16 Ø 1993-99 95,5 Freq./Sch. 17,0 1 21,5 1 19,7 1 20,7 1 16,5 1 16,5 1 5,3% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 15 1 17 1 16 1 16 1 17 1 14 1 14 100,0 2 17 1 17 1 16 1 21 1 16 1 19 1 16 1,4% 101,4 3 15 1 16 1 19 1 14 1 21 1 18 1 18 3,1% 104,6 4 18 1 14 1 16 1 17 1 14 1 20 1 18 -2,6% 101,9 Summe 65 4 64 4 67 4 68 4 68 4 71 4 66 ohne SKG 65 4 64 4 67 4 68 4 68 4 71 4 66 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 16 0,7 16 0,7 17 0,7 17 0,7 17 0,7 18 0,8 17 Ø 1999-05 98,5 Freq./Sch. 16,3 1 16,0 1 16,8 1 17,0 1 17,0 1 17,8 1 4,3% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Jürgen Stadtbezirk 15

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 9 98/99 13 99/00 11 00/01 12 01/02 11 02/03 12 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,09 0,989

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 16 1 9 1 12 1 13 1 12 1 14 1 13 0,6 2 15 1 14 1 9 12 1 13 1 12 1 12 0,5 3 20 1 15 1 14 1 10 13 1 14 1 13 0,6 4 16 1 21 1 15 1 14 1 9 12 1 13 0,6 Summe 67 4 59 4 50 3 49 3 47 3 52 4 51 ohne SKG 67 4 59 4 50 3 49 3 47 3 52 4 51 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 17 0,7 15 0,6 13 0,5 12 0,5 12 0,5 13 0,6 13 Ø 2005-10 76,1 Freq./Sch. 16,8 1 14,8 1 16,7 16,3 15,7 13,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 11 11 12 1 12 1 12 12 12 0,5 2 14 1 11 11 12 1 12 1 12 1 12 0,5 3 13 1 15 1 11 11 12 1 12 1 12 0,5 4 14 1 12 1 15 1 11 11 12 1 12 0,5 Summe 52 3 49 2 49 2 46 2 47 2 48 3 48 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 13 0,6 12 0,5 12 0,5 12 0,5 12 0,5 12 0,5 12 Ø 2011-16 71,6 Geburten 9 04/05 9 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

21 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling

Teil III

1.3 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil Moisling Im Stadtteil Moisling hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 558 Kindern in 28 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 11% auf 622 Kinder in 31 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -17% auf 528 Kinder in 28 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 140 Kindern (5,9 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 156 Kinder (6,6 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 132 Kinder (5,6 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 4 Grundschulen insgesamt nur noch 114 Kinder (4,9 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil Moisling die Einschulungszahlen dann stabil bleiben: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 111 Kinder (4,7 Züge) umfassen und damit -16% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 1,5-zügige Brüder-Grimm-Schule wird 2010 voraussichtlich 129 Schüler (1,4 Züge) und 2015 voraussichtlich 118 Schüler (1,3 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,0-zügige Mühlenweg-Schule wird 2010 voraussichtlich 153 Schüler (1,6 Züge) und 2015 voraussichtlich 147 Schüler (1,6 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,3-zügige Schule Moisling wird 2010 voraussichtlich 104 Schüler (1,1 Züge) und 2015 voraussichtlich 99 Schüler (1,1 Züge) haben. Die gegenwärtig 0,8-zügige Schule Niendorf wird 2010 voraussichtlich 71 Schüler (0,8 Züge) und 2015 voraussichtlich 80 Schüler (0,9 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

22 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 Brüder-Grimm-Schule Mühlenweg-Schule Schule Moisling Schule Niendorf Grundschulen im Mittel 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 2002/03 2010/11 1994/95 1998/99 2000/01 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 2016/17 240 220 200

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

23 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 4 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Moisling

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 28 2 25 2 17 2 20 2 23 2 21 2 21 1 137 7 178 8 165 8 140 6 158 7 167 9 159 100,0 2 145 7 138 7 171 9 158 8 133 6 150 7 158 -0,5% 99,5 3 158 7 135 7 136 7 181 9 149 8 128 6 148 0,1% 99,6 4 118 7 154 7 127 6 119 7 169 9 137 8 139 -4,1% 95,5 Summe 586 30 630 31 616 32 618 32 632 32 603 32 625 ohne SKG 558 28 605 29 599 30 598 30 609 30 582 30 604 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 140 5,9 151 6,4 150 6,4 150 6,4 152 6,5 146 6,2 151 Ø 1993-99 114,4 Freq./Sch. 19,9 4 20,9 4 20,0 4 19,9 4 20,3 4 19,4 4 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 21 2 15 1 23 2 21 2 19 2 17 2 14 1 158 8 155 8 136 6 137 7 132 7 135 7 134 100,0 2 176 9 164 8 160 8 138 6 142 7 139 7 140 3,5% 103,5 3 156 8 169 9 158 8 154 7 135 6 134 6 136 -5,6% 97,7 4 132 6 145 8 160 8 148 7 154 7 128 6 135 -3,4% 94,4 Summe 643 33 648 34 637 32 598 29 582 29 553 28 559 ohne SKG 622 31 633 33 614 30 577 27 563 27 536 26 545 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 156 6,6 158 6,7 154 6,5 144 6,1 141 6,0 134 5,7 136 Ø 1999-05 103,2 Freq./Sch. 20,1 4 19,2 4 20,5 4 21,4 4 20,9 4 20,6 4

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 138 98/99 121 99/00 124 00/01 116 01/02 109 02/03 112 03/04

Versorgungsquote

1,00

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 12 1 10 1 1 133 7 132 7 128 5 117 5 104 5 113 5 113 4,8 2 141 7 136 7 137 7 132 5 120 5 107 5 121 5,1 3 128 7 133 7 128 6 130 7 125 5 115 5 123 5,2 4 126 6 127 7 129 5 124 5 125 5 122 5 123 5,2 Summe 540 28 538 29 522 23 503 22 474 20 457 20 480 ohne SKG 528 27 528 28 522 23 503 22 474 20 457 20 480 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 132 5,6 132 5,6 131 5,6 126 5,4 119 5,0 114 4,9 120 Ø 2005-10 90,9 Freq./Sch. 19,6 4 18,9 4 22,7 22,9 23,7 22,9

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 112 5 113 4 111 5 111 5 113 5 113 5 112 4,8 2 118 5 116 5 116 4 115 5 115 5 116 5 116 4,9 3 102 5 110 5 111 5 109 4 110 5 110 5 110 4,7 4 111 5 98 5 106 5 106 5 106 4 106 5 106 4,5 Summe 443 20 437 19 444 19 441 19 444 19 445 20 444 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 111 4,7 109 4,6 111 4,7 110 4,7 111 4,7 111 4,7 111 Ø 2011-16 84,1 Geburten 107 04/05 109 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

24 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Brüder-Grimm-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 36 2 66 3 60 3 48 2 51 2 57 3 53 100,0 2 49 2 43 2 53 3 56 3 44 2 41 2 49 -9,5% 90,5 3 35 2 43 2 44 2 57 3 53 3 41 2 44 -3,9% 87,0 4 43 2 35 2 39 2 37 2 55 3 48 3 44 -8,0% 80,1 Summe 163 8 187 9 196 10 198 10 203 10 187 10 190 ohne SKG 163 8 187 9 196 10 198 10 203 10 187 10 190 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 41 1,7 47 2,0 49 2,1 50 2,1 51 2,2 47 2,0 48 Ø 1993-99 131,9 Freq./Sch. 20,4 1 20,8 1 19,6 1 19,8 1 20,3 1 18,7 1 33,4% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 51 3 33 2 39 2 41 2 33 2 37 2 38 100,0 2 55 3 54 3 38 2 43 2 42 2 40 2 38 0,2% 100,2 3 39 2 51 3 51 3 37 2 42 2 40 2 37 -5,4% 94,7 4 38 2 38 2 48 2 45 2 40 2 36 2 38 -3,6% 91,3 Summe 183 10 176 10 176 9 166 8 157 8 153 8 151 ohne SKG 183 10 176 10 176 9 166 8 157 8 153 8 151 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 46 1,9 44 1,9 44 1,9 42 1,8 39 1,7 38 1,6 38 Ø 1999-05 104,9 Freq./Sch. 18,3 1 17,6 1 19,6 1 20,8 1 19,6 1 19,1 1 28,3% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Moisling Stadtbezirk 21

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 59 98/99 56 99/00 51 00/01 47 01/02 58 02/03 44 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,66 1,014

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 40 2 38 2 34 1 31 1 39 2 29 1 33 1,4 2 33 2 38 2 38 2 34 1 31 1 39 2 36 1,5 3 33 2 34 2 36 2 36 2 32 1 30 1 32 1,4 4 38 2 34 2 33 1 35 1 35 1 31 1 33 1,4 Summe 144 8 144 8 141 6 136 5 137 5 129 5 134 ohne SKG 144 8 144 8 141 6 136 5 137 5 129 5 134 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 36 1,5 36 1,5 35 1,5 34 1,4 34 1,5 32 1,4 34 Ø 2005-10 93,1 Freq./Sch. 18,0 1 18,0 1 23,5 27,2 27,4 25,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 26 1 31 1 30 1 30 1 31 1 31 1 31 1,3 2 29 1 26 1 31 1 30 1 30 1 31 1 30 1,3 3 37 2 28 1 25 1 29 1 29 1 29 1 29 1,2 4 29 1 35 2 27 1 24 1 28 1 28 1 28 1,2 Summe 121 5 120 5 113 4 113 4 118 4 119 4 118 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 30 1,3 30 1,3 28 1,2 28 1,2 30 1,3 30 1,3 30 Ø 2011-16 81,9 Geburten 40 04/05 47 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

25 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Mühlenweg-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 15 1 13 1 7 1 11 1 12 1 8 1 10 1 48 2 61 3 56 3 43 2 49 2 52 3 53 100,0 2 46 2 41 2 61 3 54 3 40 2 50 2 53 5,2% 105,2 3 53 2 45 2 42 2 66 3 55 3 43 2 52 8,0% 113,7 4 38 2 51 2 40 2 35 2 58 3 50 3 47 -6,6% 106,2 Summe 200 9 211 10 206 11 209 11 214 11 203 11 215 ohne SKG 185 8 198 9 199 10 198 10 202 10 195 10 205 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 46 2,0 50 2,1 50 2,1 50 2,1 51 2,1 49 2,1 51 Ø 1993-99 118,5 Freq./Sch. 23,1 1 22,0 1 19,9 1 19,8 1 20,2 1 19,5 1 33,5% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 11 1 15 1 11 1 12 1 8 1 9 1 4 1 59 3 61 3 49 2 42 2 43 2 40 2 48 100,0 2 60 3 61 3 64 3 49 2 47 2 40 2 46 4,9% 104,9 3 56 3 53 3 60 3 68 3 45 2 47 2 46 -3,1% 101,7 4 44 2 51 3 54 3 54 3 66 3 41 2 46 -5,7% 95,9 Summe 230 12 241 13 238 12 225 11 209 10 177 9 190 ohne SKG 219 11 226 12 227 11 213 10 201 9 168 8 186 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 55 2,3 57 2,4 57 2,4 53 2,3 50 2,1 42 1,8 47 Ø 1999-05 107,5 Freq./Sch. 19,9 1 18,8 1 20,6 1 21,3 1 22,3 1 21,0 1 35,9% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Moisling Stadtbezirk 21

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 37 98/99 40 99/00 32 00/01 35 01/02 26 02/03 30 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,24 0,973

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 44 2 58 3 40 2 43 2 32 1 38 2 38 1,6 2 45 2 46 2 61 3 42 2 45 2 33 1 42 1,8 3 41 2 41 2 45 2 59 3 40 2 44 2 46 2,0 4 43 2 40 2 39 2 42 2 56 2 38 2 44 1,9 Summe 173 8 185 9 185 9 186 9 173 7 153 7 170 ohne SKG 173 8 185 9 185 9 186 9 173 7 153 7 170 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 43 1,8 46 2,0 46 2,0 47 2,0 43 1,8 38 1,6 43 Ø 2005-10 98,3 Freq./Sch. 21,6 1 20,6 1 20,6 20,7 24,7 21,9

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 42 2 34 1 37 2 37 2 38 2 38 2 37 1,6 2 40 2 44 2 35 1 39 2 39 2 39 2 39 1,7 3 32 1 38 2 43 2 34 1 38 2 38 2 38 1,6 4 42 2 31 1 36 2 40 2 32 1 36 2 35 1,5 Summe 156 7 147 6 151 7 150 7 147 7 151 8 149 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 39 1,7 37 1,6 38 1,6 38 1,6 37 1,6 38 1,6 37 Ø 2011-16 86,1 Geburten 34 04/05 27 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

26 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Moisling

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 13 1 12 1 10 1 9 1 11 1 13 1 11 1 36 2 28 1 23 1 25 1 33 2 34 2 28 100,0 2 31 2 34 2 32 2 21 1 24 1 34 2 31 1,5% 101,5 3 48 2 28 2 31 2 34 2 18 1 18 1 28 -3,3% 98,1 4 28 2 46 2 29 1 30 2 33 2 17 1 25 8,1% 106,0 Summe 156 9 148 8 125 7 119 7 119 7 116 7 123 ohne SKG 143 8 136 7 115 6 110 6 108 6 103 6 112 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 36 1,5 34 1,4 29 1,2 28 1,2 27 1,1 26 1,1 28 Ø 1993-99 90,3 Freq./Sch. 17,9 1 19,4 1 19,2 1 18,3 1 18,0 1 17,2 1 17,4% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 10 1 12 1 9 1 11 1 8 1 10 1 22 1 35 2 24 1 30 2 36 2 37 2 29 100,0 2 35 2 22 1 32 2 23 1 30 2 37 2 34 2,5% 102,5 3 37 2 39 2 21 1 24 1 25 1 25 1 29 -10,9% 91,3 4 24 1 32 2 33 2 23 1 22 1 24 1 27 -4,8% 86,9 Summe 128 7 128 7 122 7 109 6 124 7 131 7 129 ohne SKG 118 6 128 7 110 6 100 5 113 6 123 6 119 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 30 1,3 32 1,4 28 1,2 25 1,1 28 1,2 31 1,3 30 Ø 1999-05 96,0 Freq./Sch. 19,7 1 18,3 1 18,3 1 20,0 1 18,8 1 20,5 1 22,0% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Moisling Stadtbezirk 21

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 31 98/99 21 99/00 29 00/01 25 01/02 18 02/03 31 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,07 1,022

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 12 1 10 1 1 32 2 21 1 31 1 27 1 19 1 33 1 27 1,1 2 36 2 35 2 22 1 31 1 27 1 20 1 25 1,1 3 33 2 32 2 31 1 19 1 28 1 24 1 26 1,1 4 23 1 32 2 30 1 30 1 18 1 27 1 25 1,1 Summe 136 8 130 8 114 4 107 4 92 4 104 4 103 ohne SKG 124 7 120 7 114 4 107 4 92 4 104 4 103 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 31 1,3 30 1,3 29 1,2 27 1,1 23 1,0 26 1,1 26 Ø 2005-10 83,1 Freq./Sch. 17,7 1 17,1 1 28,5 26,8 23,0 26,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 26 1 26 1 26 1 26 1 26 1 26 1 26 1,1 2 34 1 27 1 26 1 27 1 27 1 27 1 27 1,1 3 18 1 30 1 24 1 23 1 24 1 24 1 24 1,0 4 23 1 17 1 28 1 23 1 22 1 23 1 23 1,0 Summe 101 4 100 4 104 4 99 4 99 4 100 4 100 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 25 1,1 25 1,1 26 1,1 25 1,1 25 1,1 25 1,1 25 Ø 2011-16 80,6 Geburten 25 04/05 24 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

27 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Moisling Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Niendorf

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 17 1 23 1 26 1 24 1 25 1 24 1 25 100,0 2 19 1 20 1 25 1 27 1 25 1 25 1 25 4,9% 104,9 3 22 1 19 1 19 1 24 1 23 1 26 1 24 -3,9% 100,8 4 9 1 22 1 19 1 17 1 23 1 22 1 23 -2,7% 98,1 Summe 67 4 84 4 89 4 92 4 96 4 97 4 97 ohne SKG 67 4 84 4 89 4 92 4 96 4 97 4 97 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 17 0,7 21 0,9 22 0,9 23 1,0 24 1,0 24 1,0 24 Ø 1993-99 111,5 Freq./Sch. 16,8 1 21,0 1 22,3 1 23,0 1 24,0 1 24,3 1 15,7% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 26 1 26 1 24 1 24 1 20 1 21 1 19 100,0 2 26 1 27 1 26 1 23 1 23 1 22 1 22 8,6% 108,6 3 24 1 26 1 26 1 25 1 23 1 22 1 24 -3,6% 104,7 4 26 1 24 1 25 1 26 1 26 1 27 1 24 3,5% 108,4 Summe 102 4 103 4 101 4 98 4 92 4 92 4 89 ohne SKG 102 4 103 4 101 4 98 4 92 4 92 4 89 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 26 1,1 26 1,1 25 1,1 25 1,0 23 1,0 23 1,0 22 Ø 1999-05 102,3 Freq./Sch. 25,5 1 25,8 1 25,3 1 24,5 1 23,0 1 23,0 1 13,8% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Moisling Stadtbezirk 19

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 11 98/99 4 99/00 12 00/01 8 01/02 7 02/03 7 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,84 0,961

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 17 1 15 1 23 1 16 1 14 1 13 1 15 0,6 2 27 1 17 1 16 1 25 1 17 1 15 1 18 0,8 3 21 1 26 1 16 1 16 1 25 1 17 1 19 0,8 4 22 1 21 1 27 1 17 1 16 1 26 1 21 0,9 Summe 87 4 79 4 82 4 74 4 72 4 71 4 73 ohne SKG 87 4 79 4 82 4 74 4 72 4 71 4 73 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 22 0,9 20 0,8 21 0,9 19 0,8 18 0,8 18 0,8 18 Ø 2005-10 83,9 Freq./Sch. 21,8 1 19,8 1 20,5 18,5 18,0 17,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 18 1 22 1 18 1 18 1 18 1 18 1 18 0,8 2 15 1 19 1 24 1 19 1 19 1 19 1 20 0,9 3 15 1 14 1 19 1 23 1 19 1 19 1 19 0,8 4 17 1 15 1 15 1 19 1 24 1 19 1 20 0,9 Summe 65 4 70 4 76 4 79 4 80 4 75 4 77 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 16 0,7 18 0,7 19 0,8 20 0,8 20 0,9 19 0,8 19 Ø 2011-16 88,5 Geburten 9 04/05 11 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

28 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Buntekuh

Teil III

1.4 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil Buntekuh Im Stadtteil Buntekuh hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 502 Kindern in 25 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 16% auf 583 Kinder in 25 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -21% auf 418 Kinder in 19 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 126 Kindern (5,3 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 146 Kinder (6,2 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 105 Kinder (4,4 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 2 Grundschulen insgesamt nur noch 96 Kinder (4,1 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil Buntekuh die Einschulungszahlen weiter rückläufig sein: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 86 Kinder (3,7 Züge) umfassen und damit -23% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,0-zügige Otto-Passarge-Schule wird 2010 voraussichtlich 213 Schüler (2,3 Züge) und 2015 voraussichtlich 194 Schüler (2,1 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,4-zügige Schule am Koggenweg wird 2010 voraussichtlich 170 Schüler (1,8 Züge) und 2015 voraussichtlich 139 Schüler (1,5 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

29 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Buntekuh

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 240 Otto-Passarge-Schule Schule am Koggenweg Grundschulen im Mittel 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 2002/03 2010/11 1994/95 1998/99 2000/01 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 2016/17 220 200

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

30 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Buntekuh Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 2 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Buntekuh

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 37 2 29 2 31 2 36 2 34 2 30 2 32 1 128 6 152 6 140 6 136 6 152 6 151 7 148 100,0 2 136 6 134 6 157 6 150 6 147 6 145 6 149 1,1% 101,1 3 100 6 130 6 133 6 152 6 148 6 147 6 146 -0,7% 100,5 4 138 7 99 6 118 6 116 6 141 6 127 6 130 -9,8% 90,6 Summe 539 27 544 26 579 26 590 26 622 26 600 27 605 ohne SKG 502 25 515 24 548 24 554 24 588 24 570 25 573 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 126 5,3 129 5,5 137 5,8 139 5,9 147 6,3 143 6,1 143 Ø 1993-99 127,9 Freq./Sch. 20,1 2 21,5 2 22,8 2 23,1 2 24,5 2 22,8 2 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 33 2 27 2 29 2 23 2 27 2 18 2 15 1 150 6 142 6 125 6 143 6 124 6 106 5 108 100,0 2 152 7 152 6 154 6 132 6 133 6 130 6 123 5,0% 105,0 3 145 6 148 7 143 6 150 6 123 6 109 5 121 -9,3% 95,3 4 136 6 130 6 135 6 128 6 124 6 111 6 112 -10,3% 85,5 Summe 616 27 599 27 586 26 576 26 531 26 474 24 479 ohne SKG 583 25 572 25 557 24 553 24 504 24 456 22 464 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 146 6,2 143 6,1 139 5,9 138 5,9 126 5,4 114 4,9 116 Ø 1999-05 103,6 Freq./Sch. 23,3 2 22,9 2 23,2 2 23,0 2 21,0 2 20,7 2

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 108 98/99 100 99/00 124 00/01 89 01/02 95 02/03 106 03/04

Versorgungsquote

0,97

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 11 1 4 1 1 104 5 93 4 121 5 86 3 91 4 103 5 99 4,2 2 123 5 106 5 97 4 125 6 89 4 96 4 100 4,3 3 118 5 114 5 96 4 88 4 114 5 82 3 95 4,0 4 103 5 105 5 103 5 87 4 79 4 102 4 93 4,0 Summe 459 21 422 20 417 18 386 17 373 17 383 16 387 ohne SKG 448 20 418 19 417 18 386 17 373 17 383 16 387 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 112 4,8 105 4,4 104 4,4 97 4,1 93 4,0 96 4,1 97 Ø 2005-10 86,4 Freq./Sch. 22,4 2 22,0 2 23,2 22,7 21,9 23,9

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 105 5 80 3 89 4 89 4 89 4 89 4 89 3,8 2 107 5 109 5 82 3 93 4 92 4 92 4 93 4,0 3 87 4 98 4 99 4 76 3 85 4 84 4 85 3,6 4 73 3 78 4 87 4 89 4 67 3 77 3 78 3,3 Summe 372 17 365 16 357 15 347 15 333 15 342 15 345 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 93 4,0 91 3,9 89 3,8 87 3,7 83 3,5 86 3,6 86 Ø 2011-16 77,0 Geburten 108 04/05 82 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

31 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Buntekuh Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Otto-Passarge-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 17 1 15 1 15 1 16 1 14 1 16 1 15 1 58 3 73 3 69 3 71 3 76 3 80 4 75 100,0 2 68 3 59 3 81 3 66 3 75 3 76 3 77 2,1% 102,1 3 54 3 66 3 62 3 80 3 67 3 74 3 75 2,6% 104,7 4 71 4 53 3 59 3 57 3 73 3 59 3 63 -10,9% 93,2 Summe 268 14 266 13 286 13 290 13 305 13 305 14 305 ohne SKG 251 13 251 12 271 12 274 12 291 12 289 13 290 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 63 2,7 68 2,9 69 2,9 73 3,1 72 3,1 73 Ø 1993-99 148,0 Freq./Sch. 19,3 1 20,9 1 22,6 1 22,8 1 24,3 1 22,2 1 50,9% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 15 1 12 1 13 1 9 1 15 1 9 1 8 1 75 3 73 3 60 3 64 3 59 3 56 2 51 100,0 2 82 4 74 3 75 3 59 3 57 3 57 3 55 0,9% 100,9 3 81 3 84 4 76 3 81 3 62 3 50 2 56 -6,5% 94,4 4 65 3 72 3 77 3 70 3 64 3 57 3 55 -11,5% 83,5 Summe 318 14 315 14 301 13 283 13 257 13 229 11 225 ohne SKG 303 13 303 13 288 12 274 12 242 12 220 10 217 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 76 3,2 76 3,2 72 3,1 69 2,9 61 2,6 55 2,3 54 Ø 1999-05 110,7 Freq./Sch. 23,3 1 23,3 1 24,0 1 22,8 1 20,2 1 22,0 1 47,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Buntekuh Stadtbezirk 22

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 47 98/99 46 99/00 64 00/01 52 01/02 50 02/03 62 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,99 1,034

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 11 1 1 42 2 47 2 64 3 52 2 49 2 61 3 56 2,4 2 53 2 49 2 47 2 64 3 52 2 50 2 53 2,3 3 55 2 45 2 46 2 44 2 60 3 49 2 51 2,2 4 46 2 48 2 40 2 41 2 39 2 53 2 45 1,9 Summe 207 9 189 8 197 9 201 9 200 9 213 9 205 ohne SKG 196 8 189 8 197 9 201 9 200 9 213 9 205 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 49 2,1 47 2,0 49 2,1 50 2,1 50 2,1 53 2,3 51 Ø 2005-10 104,6 Freq./Sch. 24,5 1 23,6 1 21,9 22,3 22,2 23,7

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 60 3 50 2 52 2 52 2 52 2 52 2 52 2,2 2 62 3 60 3 50 2 53 2 52 2 52 2 53 2,3 3 46 2 58 2 56 2 47 2 49 2 49 2 50 2,1 4 43 2 41 2 51 2 50 2 41 2 44 2 45 1,9 Summe 211 10 209 9 209 8 202 8 194 8 197 8 200 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 53 2,2 52 2,2 52 2,2 51 2,1 49 2,1 49 2,1 50 Ø 2011-16 102,0 Geburten 60 04/05 50 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

32 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Buntekuh Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule am Koggenweg

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 20 1 14 1 16 1 20 1 20 1 14 1 17 1 70 3 79 3 71 3 65 3 76 3 71 3 73 100,0 2 68 3 75 3 76 3 84 3 72 3 69 3 72 0,2% 100,2 3 46 3 64 3 71 3 72 3 81 3 73 3 71 -3,9% 96,3 4 67 3 46 3 59 3 59 3 68 3 68 3 67 -8,7% 87,9 Summe 271 13 278 13 293 13 300 13 317 13 295 13 300 ohne SKG 251 12 264 12 277 12 280 12 297 12 281 12 283 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 66 2,8 69 2,9 70 3,0 74 3,2 70 3,0 71 Ø 1993-99 112,3 Freq./Sch. 20,9 1 22,0 1 23,1 1 23,3 1 24,8 1 23,4 1 49,1% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 18 1 15 1 16 1 14 1 12 1 9 1 7 1 75 3 69 3 65 3 79 3 65 3 50 3 57 100,0 2 70 3 78 3 79 3 73 3 76 3 73 3 68 8,6% 108,6 3 64 3 64 3 67 3 69 3 61 3 59 3 65 -11,4% 96,2 4 71 3 58 3 58 3 58 3 60 3 54 3 57 -9,1% 87,4 Summe 298 13 284 13 285 13 293 13 274 13 245 13 254 ohne SKG 280 12 269 12 269 12 279 12 262 12 236 12 247 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 70 3,0 67 2,9 67 2,9 70 3,0 66 2,8 59 2,5 62 Ø 1999-05 98,0 Freq./Sch. 23,3 1 22,4 1 22,4 1 23,3 1 21,8 1 19,7 1 52,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Buntekuh Stadtbezirk 22

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 61 98/99 54 99/00 60 00/01 36 01/02 45 02/03 44 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,94 0,965

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 4 1 1 62 3 46 2 57 2 34 1 42 2 42 2 43 1,8 2 70 3 57 3 50 2 61 3 37 2 46 2 47 2,0 3 63 3 69 3 50 2 44 2 54 2 33 1 44 1,9 4 57 3 57 3 63 3 46 2 40 2 49 2 48 2,0 Summe 252 12 233 12 220 9 185 8 173 8 170 7 182 ohne SKG 252 12 229 11 220 9 185 8 173 8 170 7 182 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 57 2,4 55 2,3 46 2,0 43 1,8 43 1,8 46 Ø 2005-10 72,2 Freq./Sch. 21,0 1 20,8 1 24,4 23,1 21,6 24,3

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 45 2 30 1 37 2 37 2 37 2 37 2 37 1,6 2 45 2 49 2 32 1 40 2 40 2 40 2 40 1,7 3 41 2 40 2 43 2 29 1 36 2 35 2 35 1,5 4 30 1 37 2 36 2 39 2 26 1 33 1 33 1,4 Summe 161 7 156 7 148 7 145 7 139 7 145 7 145 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 40 1,7 39 1,7 37 1,6 36 1,5 35 1,5 36 1,5 36 Ø 2011-16 57,5 Geburten 48 04/05 31 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

33 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Süd

Teil III

1.5 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil St. Lorenz Süd Im Stadtteil St. Lorenz Süd hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 492 Kindern in 25 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 24% auf 609 Kinder in 28 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -16% auf 428 Kinder in 20 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 123 Kindern (5,2 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 152 Kinder (6,5 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 107 Kinder (4,6 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren zunächst nicht mehr fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 2 Grundschulen insgesamt noch 91 Kinder (3,9 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil St. Lorenz Süd die Einschulungszahlen wieder ansteigen: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 88 Kinder (3,7 Züge) umfassen und damit -25% über dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,3-zügige Bugenhagen-Schule wird 2010 voraussichtlich 181 Schüler (1,9 Züge) und 2015 voraussichtlich 181 Schüler (1,9 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,3-zügige Luther-Schule wird 2010 voraussichtlich 183 Schüler (1,9 Züge) und 2015 voraussichtlich 163 Schüler (1,7 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

34 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Süd

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 240 Bugenhagen-Schule Luther-Schule Grundschulen im Mittel 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 2002/03 2010/11 1994/95 1998/99 2000/01 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 2016/17 220 200

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

35 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Süd Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 2 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Süd

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 18 1 28 2 18 2 24 2 28 2 18 2 20 1 128 6 146 7 159 8 165 7 158 7 173 8 155 100,0 2 135 7 133 6 147 7 172 8 168 7 164 7 168 3,1% 103,1 3 116 6 131 6 130 6 135 7 163 7 170 7 152 -5,6% 97,4 4 113 6 111 6 117 6 118 6 123 7 143 7 135 -12,2% 85,5 Summe 510 26 549 27 571 29 614 30 640 30 668 31 630 ohne SKG 492 25 521 25 553 27 590 28 612 28 650 29 610 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 123 5,2 130 5,5 138 5,9 148 6,3 153 6,5 163 6,9 153 Ø 1993-99 130,3 Freq./Sch. 19,7 2 20,8 2 20,5 2 21,1 2 21,9 2 22,4 2 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 16 2 10 1 8 1 9 1 9 1 9 1 10 1 139 6 143 7 143 6 129 6 140 6 125 6 118 100,0 2 177 8 149 6 153 7 162 6 140 6 137 6 124 -0,4% 99,6 3 147 7 141 7 129 5 141 7 138 6 124 6 126 -8,8% 90,9 4 146 7 135 7 124 6 107 5 128 7 115 6 115 -12,3% 79,7 Summe 625 30 578 28 557 25 548 25 555 26 510 25 493 ohne SKG 609 28 568 27 549 24 539 24 546 25 501 24 483 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 152 6,5 142 6,0 137 5,8 135 5,7 137 5,8 125 5,3 121 Ø 1999-05 103,2 Freq./Sch. 21,8 2 21,0 2 22,9 2 22,5 2 21,8 2 20,9 2

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 112 98/99 100 99/00 104 00/01 93 01/02 100 02/03 90 03/04

Versorgungsquote

0,99

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 14 1 7 1 1 102 5 108 5 104 4 94 4 102 4 93 4 98 4,2 2 121 5 97 5 109 4 105 4 95 4 101 4 100 4,3 3 128 6 114 5 89 4 99 4 95 4 86 4 93 4,0 4 117 6 109 5 100 4 79 4 87 4 84 4 86 3,7 Summe 482 23 435 21 402 16 377 16 379 16 364 16 377 ohne SKG 468 22 428 20 402 16 377 16 379 16 364 16 377 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 117 5,0 107 4,6 101 4,3 94 4,0 95 4,0 91 3,9 94 Ø 2005-10 80,6 Freq./Sch. 21,3 2 21,4 2 25,1 23,6 23,7 22,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 113 4 86 4 95 4 94 4 93 4 92 4 93 4,0 2 92 4 113 4 86 4 96 4 94 4 94 4 94 4,0 3 93 4 85 4 103 4 79 3 88 4 86 4 87 3,7 4 76 4 82 4 75 3 91 4 69 3 77 4 77 3,3 Summe 374 16 366 16 359 15 360 15 344 15 349 16 351 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 94 4,0 92 3,9 90 3,8 90 3,8 86 3,7 87 3,7 88 Ø 2011-16 75,0 Geburten 109 04/05 83 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

36 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Süd Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Bugenhagen-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 18 1 14 1 7 1 12 1 16 1 11 1 11 1 67 3 79 4 80 4 73 3 68 3 80 4 72 100,0 2 62 3 66 3 78 4 82 4 76 3 72 3 78 4,5% 104,5 3 59 3 59 3 63 3 73 4 68 3 73 3 68 -8,9% 95,1 4 51 3 53 3 57 3 57 3 67 4 62 3 63 -8,9% 86,6 Summe 257 13 271 14 285 15 297 15 295 14 298 14 292 ohne SKG 239 12 257 13 278 14 285 14 279 13 287 13 281 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 60 2,5 64 2,7 70 3,0 71 3,0 70 3,0 72 3,1 70 Ø 1993-99 120,1 Freq./Sch. 19,9 1 19,8 1 19,9 1 20,4 1 21,5 1 22,1 1 46,3% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 1 66 3 81 4 70 3 65 3 70 3 57 3 59 100,0 2 84 4 68 3 86 4 84 3 68 3 71 3 62 -1,4% 98,6 3 65 3 64 3 57 2 80 4 73 3 62 3 62 -8,2% 90,6 4 66 3 65 3 59 3 48 2 72 4 61 3 60 -11,4% 80,3 Summe 290 14 278 13 272 12 277 12 283 13 251 12 243 ohne SKG 281 13 278 13 272 12 277 12 283 13 251 12 243 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 70 3,0 70 3,0 68 2,9 69 2,9 71 3,0 63 2,7 61 Ø 1999-05 103,8 Freq./Sch. 21,6 1 21,4 1 22,7 1 23,1 1 21,8 1 20,9 1 49,8% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Süd Stadtbezirk 03

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 63 98/99 46 99/00 56 00/01 48 01/02 51 02/03 42 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,97 0,89

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 56 3 52 2 55 2 47 2 51 2 43 2 48 2,0 2 53 2 52 3 52 2 55 2 47 2 50 2 50 2,1 3 69 3 48 2 48 2 48 2 50 2 43 2 47 2,0 4 56 3 62 3 43 2 43 2 42 2 45 2 44 1,9 Summe 234 11 214 10 198 8 193 8 190 8 181 8 189 ohne SKG 234 11 214 10 198 8 193 8 190 8 181 8 189 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 59 2,5 54 2,3 50 2,1 48 2,1 48 2,0 45 1,9 47 Ø 2005-10 80,8 Freq./Sch. 21,3 1 21,4 1 24,8 24,1 23,8 22,6

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 55 2 50 2 49 2 48 2 48 2 47 2 48 2,0 2 42 2 55 2 49 2 49 2 48 2 48 2 48 2,0 3 46 2 39 2 50 2 45 2 45 2 44 2 45 1,9 4 38 2 41 2 35 1 45 2 40 2 40 2 40 1,7 Summe 181 8 185 8 183 7 187 8 181 8 179 8 181 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 45 1,9 46 2,0 46 1,9 47 2,0 45 1,9 45 1,9 45 Ø 2011-16 77,4 Geburten 54 04/05 49 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

37 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Süd Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Luther-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 14 1 11 1 12 1 12 1 7 1 9 1 61 3 67 3 79 4 92 4 90 4 93 4 83 100,0 2 73 4 67 3 69 3 90 4 92 4 92 4 90 2,0% 102,0 3 57 3 72 3 67 3 62 3 95 4 97 4 84 -2,7% 99,2 4 62 3 58 3 60 3 61 3 56 3 81 4 72 -14,8% 84,5 Summe 253 13 278 13 286 14 317 15 345 16 370 17 338 ohne SKG 253 13 264 12 275 13 305 14 333 15 363 16 329 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 66 2,8 69 2,9 76 3,2 83 3,5 91 3,9 82 Ø 1993-99 140,6 Freq./Sch. 19,5 1 22,0 1 21,2 1 21,8 1 22,2 1 22,7 1 53,7% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 7 1 10 1 8 1 9 1 9 1 9 1 10 1 73 3 62 3 73 3 64 3 70 3 68 3 59 100,0 2 93 4 81 3 67 3 78 3 72 3 66 3 62 0,6% 100,6 3 82 4 77 4 72 3 61 3 65 3 62 3 64 -9,3% 91,2 4 80 4 70 4 65 3 59 3 56 3 54 3 55 -13,2% 79,2 Summe 335 16 300 15 285 13 271 13 272 13 259 13 250 ohne SKG 328 15 290 14 277 12 262 12 263 12 250 12 240 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 82 3,5 73 3,1 69 2,9 66 2,8 66 2,8 63 2,7 60 Ø 1999-05 102,6 Freq./Sch. 21,9 1 20,7 1 23,1 1 21,8 1 21,9 1 20,8 1 50,2% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Süd Stadtbezirk 03

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 49 98/99 54 99/00 48 00/01 45 01/02 49 02/03 48 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,02 0,973

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 14 1 7 1 1 46 2 56 3 49 2 47 2 51 2 50 2 50 2,1 2 68 3 45 2 57 2 50 2 48 2 51 2 50 2,1 3 59 3 66 3 41 2 51 2 45 2 43 2 46 2,0 4 61 3 47 2 57 2 36 2 45 2 39 2 42 1,8 Summe 248 12 221 11 204 8 184 8 189 8 183 8 188 ohne SKG 234 11 214 10 204 8 184 8 189 8 183 8 188 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 59 2,5 54 2,3 51 2,2 46 2,0 47 2,0 46 1,9 47 Ø 2005-10 80,3 Freq./Sch. 21,3 1 21,4 1 25,5 23,0 23,6 22,9

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 58 2 36 2 46 2 46 2 45 2 45 2 45 1,9 2 50 2 58 2 37 2 47 2 46 2 46 2 46 2,0 3 47 2 46 2 53 2 34 1 43 2 42 2 42 1,8 4 38 2 41 2 40 2 46 2 29 1 37 2 37 1,6 Summe 193 8 181 8 176 8 173 7 163 7 170 8 170 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 2,1 45 1,9 44 1,9 43 1,8 41 1,7 43 1,8 43 Ø 2011-16 72,6 Geburten 55 04/05 35 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

38 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord

Teil III

1.6 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil St. Lorenz Nord Im Stadtteil St. Lorenz Nord hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 1.236 Kindern in 67 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 25% auf 1.544 Kinder in 74 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 mit nun 1.539 Kindern in 73 Klassen stabil geblieben. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 309 Kindern (13,1 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 386 Kinder (16,4 Züge) erhöht hat und bis zum Schuljahr 2006/07 unverändert geblieben ist, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 8 Grundschulen insgesamt 379 Kinder (16,1 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden die Einschulungszahlen im Stadtteil St. Lorenz Nord weiterhin stabil bleiben: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 368 Kinder (15,7 Züge) umfassen und damit nur -4% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,0-zügige Brockes-Schule wird 2010 voraussichtlich 184 Schüler (2,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 175 Schüler (1,9 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,7-zügige Gotthard-Kühl-Schule wird 2010 voraussichtlich 308 Schüler (3,3 Züge) und 2015 voraussichtlich 328 Schüler (3,5 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,1-zügige Pestalozzi-Schule wird 2010 voraussichtlich 138 Schüler (1,5 Züge) und 2015 voraussichtlich 144 Schüler (1,5 Züge) haben. Die 0,8-zügige Zwgst. Dornbreite wird 2010 voraussichtlich 91 Schüler (1,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 95 Schüler (1,0 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,2-zügige Paul-Gerhardt-Schule wird 2010 voraussichtlich 175 Schüler (1,9 Züge) und 2015 voraussichtlich 177 Schüler (1,9 Züge) haben. Die gegenwärtig 0,7-zügige Schule Groß Steinrade wird 2010 voraussichtlich 90 Schüler (1,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 96 Schüler (1,0 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,1-zügige Schule Schönböcken wird 2010 voraussichtlich 122 Schüler (1,3 Züge) und 2015 voraussichtlich 94 Schüler (1,0 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,4-zügige Schule Falkenfeld wird 2010 voraussichtlich 211 Schüler (2,2 Züge) und 2015 voraussichtlich 168 Schüler (1,8 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,5-zügige Schule Vorwerk wird 2010 voraussichtlich 196 Schüler (2,1 Züge) und 2015 voraussichtlich 204 Schüler (2,2 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

39 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 Brockes-Schule Gotthard-Kühl-Schule Pestalozzi-Schule Zwgst. Dornbreite Paul-Gerhardt-Schule Schule Groß Steinrade Schule Schönböcken Schule Falkenfeld Schule Vorwerk Grundschulen im Mittel 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 2002/03 2010/11 1994/95 1998/99 2000/01 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 2016/17 220 200 180 260 240

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

40 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 8 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG° 73 4 82 5 79 5 88 5 69 5 32 3 49 1 324 17 350 14 381 17 407 19 419 19 385 19 393 100,0 2 322 17 332 16 371 16 387 19 415 20 410 20 391 -0,8% 99,2 3 311 17 301 15 328 15 364 16 370 18 383 17 381 -3,7% 95,5 4 279 16 296 17 309 16 299 16 333 17 337 18 341 -5,9% 89,9 Summe 1.309 71 1.361 67 1.468 69 1.545 75 1.606 79 1.547 77 1.555 ohne SKG 1.236 67 1.279 62 1.389 64 1.457 70 1.537 74 1.515 74 1.506 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 309 13,1 320 13,6 347 14,8 364 15,5 384 16,4 379 16,1 377 Ø 1993-99 98,4 Freq./Sch. 18,4 8 20,6 8 21,7 8 20,8 8 20,8 8 20,5 8 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG° 31 3 55 3 40 2 40 2 45 2 41 2 43 1 391 19 373 17 353 16 337 16 386 17 413 19 386 100,0 2 376 18 412 19 385 18 364 17 373 18 404 18 391 2,1% 102,1 3 405 19 374 17 398 18 389 16 349 15 361 15 382 -3,0% 99,1 4 372 18 389 20 350 18 384 18 350 17 345 17 361 -4,7% 94,4 Summe 1.575 77 1.603 76 1.526 72 1.514 69 1.503 69 1.564 71 1.563 ohne SKG 1.544 74 1.548 73 1.486 70 1.474 67 1.458 67 1.523 69 1.520 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 386 16,4 387 16,5 372 15,8 369 15,7 365 15,5 381 16,2 380 Ø 1999-05 99,3 Freq./Sch. 20,9 8 21,2 8 21,2 8 22,0 8 21,8 8 22,1 8

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 378 98/99 400 99/00 395 00/01 385 01/02 394 02/03 343 03/04

Versorgungsquote

0,99

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG° 43 2 45 2 1 383 18 383 19 397 17 379 15 400 17 350 15 375 16,0 2 409 19 385 18 391 17 405 18 386 16 410 17 401 17,1 3 396 16 393 19 373 17 382 17 395 17 377 15 382 16,3 4 343 16 378 17 376 16 359 16 366 15 378 17 371 15,8 Summe 1.574 71 1.584 75 1.537 67 1.525 66 1.547 65 1.515 64 1.529 ohne SKG 1.531 69 1.539 73 1.537 67 1.525 66 1.547 65 1.515 64 1.529 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 383 16,3 385 16,4 384 16,4 381 16,2 387 16,5 379 16,1 382 Ø 2005-10 99,9 Freq./Sch. 22,2 8 21,1 8 22,9 23,1 23,8 23,7

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 387 17 390 17 372 16 368 16 363 16 358 15 364 15,5 2 357 15 393 17 398 18 379 17 375 16 370 15 377 16,0 3 398 17 351 15 388 17 390 17 372 16 366 15 372 15,8 4 360 15 382 15 336 14 367 17 371 16 354 15 359 15,3 Summe 1.502 64 1.516 64 1.494 65 1.504 67 1.481 64 1.448 60 1.472 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 376 16,0 379 16,1 374 15,9 376 16,0 370 15,8 362 15,4 368 Ø 2011-16 96,1 Geburten 375 04/05 382 05/06 ° mit Förderklasse Asylbewerberkinder (Schule Vorwerk) (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

41 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Brockes-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 15 1 19 1 16 1 25 1 13 1 11 1 12 1 72 4 52 2 71 3 64 3 75 3 53 2 60 100,0 2 60 3 67 3 57 3 68 3 66 3 72 3 60 -6,0% 94,0 3 50 3 51 3 66 3 58 3 55 3 68 3 62 -7,3% 87,2 4 48 3 57 3 51 3 56 3 52 3 46 2 55 -10,4% 78,1 Summe 245 14 246 12 261 13 271 13 261 13 250 11 249 ohne SKG 230 13 227 11 245 12 246 12 248 12 239 10 237 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 58 2,4 57 2,4 61 2,6 62 2,6 62 2,6 60 2,5 59 Ø 1993-99 120,9 Freq./Sch. 17,7 1 20,6 1 20,4 1 20,5 1 20,7 1 23,9 1 15,2% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 7 1 21 1 12 1 12 1 17 1 13 1 15 1 54 3 52 2 54 2 45 2 47 2 42 2 46 100,0 2 45 2 50 2 49 2 49 2 53 2 58 2 49 7,4% 107,4 3 64 3 45 2 49 2 58 2 48 2 49 2 50 0,8% 108,3 4 63 3 57 3 41 2 45 2 45 2 49 2 49 -7,9% 99,8 Summe 233 12 225 10 205 9 209 9 210 9 211 9 209 ohne SKG 226 11 204 9 193 8 197 8 193 8 198 8 194 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 57 2,4 51 2,2 48 2,1 49 2,1 48 2,1 50 2,1 49 Ø 1999-05 99,0 Freq./Sch. 20,5 1 22,7 1 24,1 1 24,6 1 24,1 1 24,8 1 12,0% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 04

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 57 98/99 70 99/00 47 00/01 68 01/02 54 02/03 59 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,78 0,959

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 15 1 17 1 1 46 2 46 2 36 2 53 2 42 2 46 2 45 1,9 2 43 2 48 2 49 2 39 2 57 2 45 2 48 2,0 3 58 2 45 2 48 2 50 2 40 2 57 2 50 2,1 4 49 2 51 2 41 2 45 2 46 2 36 2 42 1,8 Summe 211 9 207 9 174 8 187 8 185 8 184 8 185 ohne SKG 196 8 190 8 174 8 187 8 185 8 184 8 185 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 49 2,1 48 2,0 44 1,9 47 2,0 46 2,0 46 2,0 46 Ø 2005-10 94,4 Freq./Sch. 24,5 1 23,8 1 21,8 23,4 23,1 23,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 38 2 44 2 42 2 41 2 41 2 40 2 41 1,7 2 49 2 41 2 47 2 45 2 45 2 44 2 45 1,9 3 45 2 50 2 42 2 48 2 45 2 45 2 45 1,9 4 53 2 42 2 46 2 38 2 44 2 42 2 42 1,8 Summe 185 8 177 8 177 8 172 8 175 8 171 8 173 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 46 2,0 44 1,9 44 1,9 43 1,8 44 1,9 43 1,8 43 Ø 2011-16 88,3 Geburten 49 04/05 57 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

42 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Gotthard-Kühl-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 15 1 14 1 12 1 17 1 18 1 6 1 61 3 77 3 73 3 67 3 77 3 82 4 71 100,0 2 64 3 62 3 73 3 72 3 68 3 66 3 71 -7,7% 92,3 3 60 3 64 3 59 3 74 3 68 3 63 3 65 -5,4% 87,3 4 57 3 56 3 66 3 54 3 68 3 60 3 60 -9,8% 78,7 Summe 257 13 273 13 283 13 284 13 299 13 271 13 273 ohne SKG 242 12 259 12 271 12 267 12 281 12 271 13 267 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 61 2,6 65 2,8 68 2,9 67 2,8 70 3,0 68 2,9 67 Ø 1993-99 109,9 Freq./Sch. 20,2 1 21,6 1 22,6 1 22,3 1 23,4 1 20,8 1 18,1% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 61 3 59 3 39 2 60 3 71 3 66 3 63 100,0 2 75 3 55 3 55 3 47 2 57 3 72 3 61 -2,3% 97,7 3 62 3 70 3 57 3 50 2 46 2 54 2 60 -1,3% 96,4 4 56 3 59 3 60 3 62 3 44 2 46 2 55 -7,6% 89,1 Summe 254 12 243 12 211 11 219 10 218 10 238 10 239 ohne SKG 254 12 243 12 211 11 219 10 218 10 238 10 239 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 64 2,7 61 2,6 53 2,2 55 2,3 55 2,3 60 2,5 60 Ø 1999-05 98,4 Freq./Sch. 21,2 1 20,3 1 19,2 1 21,9 1 21,8 1 23,8 1 16,3% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 04

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 60 98/99 60 99/00 69 00/01 66 01/02 78 02/03 71 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,09 1,018

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 61 3 63 3 77 3 74 3 88 4 81 3 80 3,4 2 61 3 60 3 62 3 76 3 73 3 86 4 77 3,3 3 74 3 60 3 59 3 61 3 75 3 72 3 69 2,9 4 47 2 68 3 56 2 55 2 57 2 69 3 62 2,6 Summe 243 11 251 12 254 11 266 11 293 12 308 13 288 ohne SKG 243 11 251 12 254 11 266 11 293 12 308 13 288 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 61 2,6 63 2,7 64 2,7 67 2,8 73 3,1 77 3,3 72 Ø 2005-10 118,5 Freq./Sch. 22,1 1 20,9 1 23,1 24,2 24,4 23,7

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 102 4 87 4 85 4 84 4 83 4 82 3 83 3,5 2 79 3 100 4 86 4 84 4 83 4 81 3 83 3,5 3 85 4 78 3 99 4 85 4 83 4 82 3 84 3,6 4 67 3 79 3 73 3 92 4 79 3 77 3 79 3,4 Summe 333 14 344 14 343 15 345 16 328 15 322 12 329 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 83 3,5 86 3,7 86 3,6 86 3,7 82 3,5 81 3,4 82 Ø 2011-16 135,4 Geburten 90 04/05 77 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

43 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Pestalozzi-Schule ohne Zwgst. Dornbreite

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG Schule insg. mit Zwgst. 1 16 1 24 1 23 1 43 2 45 2 23 1 38 100,0 2 16 1 17 1 27 1 20 1 39 2 40 2 30 -2,7% 97,3 3 31 2 17 1 25 1 59 3 58 3 67 3 65 -4,4% 93,0 4 20 1 26 1 42 2 44 2 55 3 56 3 54 -7,1% 86,4 Summe 83 5 84 4 117 5 166 8 197 10 186 9 187 ohne SKG 83 5 84 4 117 5 166 8 197 10 186 9 187 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 21 0,9 21 0,9 29 1,2 42 1,8 49 2,1 47 2,0 47 Ø 1993-99 83,5 Freq./Sch. 16,6 1 21,0 1 23,4 1 20,8 1 19,7 1 20,7 1 9,6% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG Schule insg. mit Zwgst. 1 48 2 36 2 37 2 42 2 37 2 45 2 40 100,0 2 24 1 49 2 39 2 38 2 57 3 47 2 45 1,7% 101,7 3 80 4 46 2 73 3 61 3 43 2 75 3 63 -2,8% 98,8 4 61 3 77 4 64 3 69 3 53 3 65 3 64 -7,0% 92,0 Summe 213 10 208 10 213 10 210 10 190 10 232 10 212 ohne SKG 213 10 208 10 213 10 210 10 190 10 232 10 212 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 53 2,3 52 2,2 53 2,3 53 2,2 48 2,0 58 2,5 53 Ø 1999-05 94,6 Freq./Sch. 21,3 1 20,8 1 21,3 1 21,0 1 19,0 1 23,2 1 10,3% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 04

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 57 98/99 62 99/00 58 00/01 75 01/02 58 02/03 52 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,58 0,983

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 39 2 38 2 33 1 44 2 33 1 30 1 34 1,4 2 48 2 39 2 39 2 34 1 44 2 34 1 38 1,6 3 66 3 62 3 38 2 38 2 33 1 43 2 40 1,7 4 71 3 60 3 58 2 35 2 35 1 31 1 37 1,6 Summe 224 10 199 10 168 7 151 7 145 5 138 5 149 ohne SKG 224 10 199 10 168 7 151 7 145 5 138 5 149 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 56 2,4 50 2,1 42 1,8 38 1,6 36 1,5 35 1,5 37 Ø 2005-10 66,5 Freq./Sch. 22,4 1 19,9 1 24,0 21,6 29,0 27,6

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 30 1 43 2 35 1 35 1 34 1 34 1 35 1,5 2 31 1 31 1 44 2 36 2 35 1 35 1 36 1,5 3 33 1 30 1 30 1 43 2 35 1 34 1 35 1,5 4 40 2 31 1 28 1 28 1 40 2 32 1 33 1,4 Summe 134 5 135 5 137 5 142 6 144 5 135 4 139 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 34 1,4 34 1,4 34 1,5 36 1,5 36 1,5 34 1,4 35 Ø 2011-16 62,1 Geburten 52 04/05 75 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

44 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Zwgst. Dornbreite der Pestalozzi-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG Schule insg. mit Zwgst. 1 18 1 28 1 32 2 39 2 43 2 45 2 35 100,0 2 24 1 22 1 26 1 36 2 42 2 42 2 40 -2,7% 97,3 3 18 1 22 1 26 1 2 -4,4% 93,0 4 24 1 17 1 1 -7,1% 86,4 Summe 84 4 89 4 84 4 75 4 85 4 87 4 78 ohne SKG 84 4 89 4 84 4 75 4 85 4 87 4 78 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 21 0,9 22 0,9 28 1,2 38 1,6 43 1,8 44 1,9 20 Ø 1993-99 125,8 Freq./Sch. 21,0 22,3 21,0 18,8 21,3 21,8 9,0% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG Schule insg. mit Zwgst. 1 25 1 36 2 36 2 27 1 21 1 40 2 26 100,0 2 43 2 26 1 37 2 33 2 22 1 20 1 27 1,7% 101,7 3 23 1 21 1 24 1 11 -2,8% 98,8 4 20 1 2 -7,0% 92,0 Summe 68 3 85 4 73 4 81 4 87 4 60 3 66 ohne SKG 68 3 85 4 73 4 81 4 87 4 60 3 66 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 34 1,4 28 1,2 37 1,6 27 1,1 22 0,9 30 1,3 17 Ø 1999-05 106,5 Freq./Sch. 22,7 21,3 18,3 20,3 21,8 20,0 6,7% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 24

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 57 98/99 62 99/00 58 00/01 75 01/02 58 02/03 52 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,37 0,983

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 27 1 16 1 22 1 29 1 22 1 20 1 22 0,9 2 35 2 24 1 16 1 22 1 29 1 23 1 24 1,0 3 18 1 23 1 16 1 22 1 28 1 23 1,0 4 17 1 22 1 15 1 20 1 18 0,8 Summe 62 3 58 3 78 4 89 4 88 4 91 4 87 ohne SKG 62 3 58 3 78 4 89 4 88 4 91 4 87 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 31 1,3 19 0,8 20 0,8 22 0,9 22 0,9 23 1,0 22 Ø 2005-10 140,3 Freq./Sch. 20,7 19,3 19,5 22,3 22,0 22,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 20 1 29 1 23 1 23 1 23 1 22 1 23 1,0 2 20 1 20 1 29 1 23 1 23 1 23 1 24 1,0 3 22 1 20 1 20 1 28 1 23 1 22 1 23 1,0 4 26 1 20 1 18 1 18 1 26 1 21 1 22 0,9 Summe 88 4 89 4 90 4 92 4 95 4 88 4 92 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 22 0,9 22 0,9 23 1,0 23 1,0 24 1,0 22 0,9 23 Ø 2011-16 148,4 Geburten 52 04/05 75 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

45 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Paul-Gerhardt-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 43 2 36 2 38 2 33 2 25 2 8 1 18 1 38 2 46 2 55 2 60 3 59 3 54 3 53 100,0 2 49 3 45 2 54 2 57 3 61 3 64 3 56 0,4% 100,4 3 58 3 37 2 44 2 48 2 53 3 58 3 56 -5,8% 94,5 4 37 2 50 3 41 2 41 2 40 2 52 3 49 -5,1% 89,7 Summe 225 12 214 11 232 10 239 12 238 13 236 13 232 ohne SKG 182 10 178 9 194 8 206 10 213 11 228 12 214 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 46 1,9 45 1,9 49 2,1 52 2,2 53 2,3 57 2,4 54 Ø 1993-99 108,6 Freq./Sch. 18,2 1 19,8 1 24,3 1 20,6 1 19,4 1 19,0 1 13,5% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 11 1 6 1 1 48 3 41 2 43 2 38 2 48 2 66 3 51 100,0 2 49 2 61 3 48 2 42 2 44 2 48 2 49 -0,4% 99,6 3 61 3 46 2 54 3 50 2 41 2 43 2 50 -4,3% 95,3 4 56 3 55 3 45 2 52 2 45 2 39 3 46 -2,4% 93,0 Summe 225 12 209 11 190 9 182 8 178 8 196 10 196 ohne SKG 214 11 203 10 190 9 182 8 178 8 196 10 196 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 54 2,3 51 2,2 48 2,0 46 1,9 45 1,9 49 2,1 49 Ø 1999-05 99,5 Freq./Sch. 19,5 1 20,3 1 21,1 1 22,8 1 22,3 1 19,6 1 13,4% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 24

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 38 98/99 51 99/00 49 00/01 41 01/02 39 02/03 35 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,08 1,033

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 42 2 57 3 53 2 45 2 43 2 39 2 43 1,8 2 63 3 41 2 57 2 53 2 45 2 43 2 47 2,0 3 49 2 57 3 39 2 55 2 51 2 43 2 47 2,0 4 43 2 49 2 56 2 38 2 53 2 50 2 49 2,1 Summe 197 9 204 10 205 8 191 8 192 8 175 8 186 ohne SKG 197 9 204 10 205 8 191 8 192 8 175 8 186 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 49 2,1 51 2,2 51 2,2 48 2,0 48 2,0 44 1,9 47 Ø 2005-10 94,4 Freq./Sch. 21,9 1 20,4 1 25,6 23,9 24,0 21,9

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 49 2 49 2 45 2 45 2 44 2 43 2 44 1,9 2 39 2 49 2 49 2 45 2 44 2 44 2 45 1,9 3 41 2 38 2 47 2 47 2 43 2 43 2 44 1,9 4 42 2 40 2 37 2 45 2 46 2 42 2 43 1,8 Summe 171 8 176 8 178 8 182 8 177 8 172 8 176 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 43 1,8 44 1,9 45 1,9 46 1,9 44 1,9 43 1,8 44 Ø 2011-16 89,3 Geburten 44 04/05 44 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

46 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Groß Steinrade

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 9 8 9 7 5 11 8 100,0 2 9 1 10 1 8 1 9 1 8 1 6 1 7 -13,5% 86,5 3 6 11 11 8 8 11 8 4,3% 90,2 4 9 1 5 1 10 1 11 1 7 1 6 1 9 0,1% 90,3 Summe 33 2 34 2 38 2 35 2 28 2 34 2 32 ohne SKG 33 2 34 2 38 2 35 2 28 2 34 2 32 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 8 0,4 9 0,4 10 0,4 9 0,4 7 0,3 9 0,4 8 Ø 1993-99 59,3 Freq./Sch. 16,5 1 17,0 1 19,0 1 17,5 1 14,0 1 17,0 1 2,1% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 8 11 10 7 20 13 1 16 100,0 2 7 1 8 1 12 1 9 1 7 1 19 1 14 0,9% 100,9 3 5 7 7 11 9 6 13 5,4% 106,4 4 13 1 6 1 6 1 8 1 9 1 13 1 12 -0,6% 105,7 Summe 33 2 32 2 35 2 35 2 45 2 51 3 55 ohne SKG 33 2 32 2 35 2 35 2 45 2 51 3 55 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 8 0,4 8 0,3 9 0,4 9 0,4 11 0,5 13 0,5 14 Ø 1999-05 101,9 Freq./Sch. 16,5 1 16,0 1 17,5 1 17,5 1 22,5 1 17,0 1 4,1% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 23

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 19 98/99 14 99/00 10 00/01 13 01/02 24 02/03 26 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,14 1,1476

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 16 1 19 1 12 1 16 1 28 1 31 1 25 1,1 2 13 1 17 1 19 1 12 1 16 1 29 1 21 0,9 3 20 15 1 18 1 20 1 13 1 17 1 16 0,7 4 5 1 19 1 15 1 18 1 20 1 13 1 16 0,7 Summe 54 3 70 4 64 4 66 4 77 4 90 4 78 ohne SKG 54 3 70 4 64 4 66 4 77 4 90 4 78 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 14 0,6 18 0,7 16 0,7 17 0,7 19 0,8 23 1,0 20 Ø 2005-10 144,4 Freq./Sch. 18,0 1 17,5 1 16,0 16,5 19,3 22,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 21 1 24 1 23 1 23 1 22 1 22 1 22 0,9 2 31 1 21 1 24 1 23 1 23 1 23 1 23 1,0 3 30 1 33 1 23 1 26 1 25 1 24 1 25 1,1 4 17 1 30 1 33 1 22 1 26 1 25 1 25 1,1 Summe 99 4 108 4 103 4 94 4 96 4 94 4 95 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 25 1,1 27 1,1 26 1,1 24 1,0 24 1,0 24 1,0 24 Ø 2011-16 175,9 Geburten 18 04/05 21 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

47 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Schönböcken

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 14 1 22 1 12 1 23 1 17 1 12 1 15 100,0 2 19 1 14 1 23 1 13 1 23 1 19 1 18 14,4% 114,4 3 19 1 22 1 12 1 23 1 14 1 21 1 18 -8,4% 104,8 4 18 1 17 1 24 1 12 1 23 1 15 1 19 1,8% 106,7 Summe 70 4 75 4 71 4 71 4 77 4 67 4 70 ohne SKG 70 4 75 4 71 4 71 4 77 4 67 4 70 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 18 0,7 19 0,8 18 0,8 18 0,8 19 0,8 17 0,7 18 Ø 1993-99 72,2 Freq./Sch. 17,5 1 18,8 1 17,8 1 17,8 1 19,3 1 16,8 1 3,8% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 14 1 28 1 19 1 21 1 20 1 27 1 26 100,0 2 16 1 15 1 28 1 18 1 18 1 21 1 24 0,1% 100,1 3 16 1 18 1 15 1 28 1 22 1 20 1 23 3,6% 103,8 4 21 1 16 1 17 1 14 1 25 1 26 1 21 1,3% 105,1 Summe 67 4 77 4 79 4 81 4 85 4 94 4 94 ohne SKG 67 4 77 4 79 4 81 4 85 4 94 4 94 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 17 0,7 19 0,8 20 0,8 20 0,9 21 0,9 24 1,0 24 Ø 1999-05 96,9 Freq./Sch. 16,8 1 19,3 1 19,8 1 20,3 1 21,3 1 23,5 1 6,7% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 23

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 29 98/99 18 99/00 31 00/01 22 01/02 23 02/03 16 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,25 1,052

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 28 1 27 1 39 2 28 1 30 1 21 1 27 1,1 2 28 1 28 1 27 1 39 2 28 1 30 1 31 1,3 3 21 1 28 1 29 1 28 1 40 2 30 1 32 1,4 4 20 1 21 1 28 1 30 1 29 1 41 2 33 1,4 Summe 97 4 104 4 123 5 125 5 127 5 122 5 123 ohne SKG 97 4 104 4 123 5 125 5 127 5 122 5 123 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 24 1,0 26 1,1 31 1,3 31 1,3 32 1,4 31 1,3 31 Ø 2005-10 126,8 Freq./Sch. 24,3 1 26,0 1 24,6 25,0 25,4 24,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 39 2 16 1 26 1 25 1 25 1 25 1 25 1,1 2 21 1 39 2 16 1 26 1 25 1 25 1 25 1,1 3 31 1 22 1 41 2 17 1 27 1 26 1 26 1,1 4 30 1 32 1 22 1 41 2 17 1 27 1 27 1,1 Summe 121 5 109 5 105 5 109 5 94 4 103 4 103 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 30 1,3 27 1,2 26 1,1 27 1,2 24 1,0 26 1,1 26 Ø 2011-16 106,2 Geburten 30 04/05 12 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

48 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Falkenfeld

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 58 3 46 2 45 2 61 3 55 3 54 3 59 100,0 2 38 2 52 2 51 2 44 2 59 3 53 3 58 8,6% 108,6 3 35 2 37 2 46 2 43 2 46 2 49 2 52 0,2% 108,8 4 24 1 35 2 35 2 45 2 40 2 44 2 46 1,5% 110,5 Summe 155 8 170 8 177 8 193 9 200 10 200 10 215 ohne SKG 155 8 170 8 177 8 193 9 200 10 200 10 215 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 39 1,6 43 1,8 44 1,9 48 2,1 50 2,1 50 2,1 54 Ø 1993-99 89,6 Freq./Sch. 19,4 1 21,3 1 22,1 1 21,4 1 20,0 1 20,0 1 15,1% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 69 3 49 2 73 3 57 3 63 3 61 3 59 100,0 2 68 3 81 3 55 2 81 3 67 3 56 3 64 4,2% 104,2 3 62 3 68 3 77 3 47 2 69 3 65 3 60 -9,2% 94,6 4 54 2 65 3 71 3 72 3 50 2 62 3 59 -2,2% 92,6 Summe 253 11 263 11 276 11 257 11 249 11 244 12 242 ohne SKG 253 11 263 11 276 11 257 11 249 11 244 12 242 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 66 2,8 69 2,9 64 2,7 62 2,6 61 2,6 61 Ø 1999-05 100,8 Freq./Sch. 23,0 1 23,9 1 25,1 1 23,4 1 22,6 1 20,3 1 15,3% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord Stadtbezirk 05

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 83 98/99 73 99/00 85 00/01 73 01/02 71 02/03 48 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,78 0,948

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 60 3 53 3 67 3 57 2 55 2 37 2 50 2,1 2 67 3 61 3 55 2 69 3 59 3 58 2 60 2,6 3 50 2 61 3 55 2 50 2 63 3 54 2 56 2,4 4 63 3 51 2 60 3 54 2 49 2 62 3 56 2,4 Summe 240 11 226 11 237 10 230 9 226 10 211 9 222 ohne SKG 240 11 226 11 237 10 230 9 226 10 211 9 222 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 60 2,6 57 2,4 59 2,5 58 2,4 57 2,4 53 2,2 56 Ø 2005-10 92,5 Freq./Sch. 21,8 1 20,5 1 23,7 25,6 22,6 23,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 46 2 40 2 44 2 44 2 43 2 43 2 43 1,8 2 39 2 48 2 42 2 46 2 46 2 45 2 45 1,9 3 52 2 35 2 44 2 38 2 42 2 42 2 41 1,7 4 53 2 51 2 35 1 43 2 37 2 41 2 40 1,7 Summe 190 8 174 8 165 7 171 8 168 8 171 8 169 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 2,0 44 1,9 41 1,8 43 1,8 42 1,8 43 1,8 42 Ø 2011-16 70,4 Geburten 59 04/05 51 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

49 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Lorenz Nord Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Vorwerk

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 13 1 13 1 13 1 13 1 13 1 13 1 38 2 47 2 61 3 43 2 43 2 51 3 54 100,0 2 43 2 43 2 52 2 68 3 49 2 48 2 51 5,4% 105,4 3 34 2 40 2 39 2 51 2 68 3 46 2 53 3,2% 108,7 4 42 3 33 2 40 2 36 2 48 2 58 3 48 -5,4% 102,9 Summe 157 9 176 9 205 10 211 10 221 10 216 11 219 ohne SKG 157 9 163 8 192 9 198 9 208 9 203 10 206 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 39 1,7 41 1,7 48 2,0 50 2,1 52 2,2 51 2,2 52 Ø 1993-99 94,5 Freq./Sch. 17,4 1 20,4 1 21,3 1 22,0 1 23,1 1 20,3 1 13,6% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 13 1 28 1 28 1 28 1 28 1 28 1 28 1 64 3 61 3 42 2 40 2 59 3 53 2 59 100,0 2 49 3 67 3 62 3 47 2 48 2 63 3 58 4,5% 104,5 3 55 2 51 3 66 3 63 3 47 2 49 2 52 -4,5% 99,8 4 48 2 54 2 46 3 62 3 59 3 45 2 53 -3,5% 96,3 Summe 229 11 261 12 244 12 240 11 241 11 238 10 250 ohne SKG 216 10 233 11 216 11 212 10 213 10 210 9 222 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 54 2,3 58 2,5 54 2,3 53 2,3 53 2,3 53 2,2 56 Ø 1999-05 101,8 Freq./Sch. 21,6 1 21,2 1 19,6 1 21,2 1 21,3 1 23,3 1 15,3% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Lorenz Nord kursiv: Auss./AV./Asylb. Stadtbezirk 05

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 35 98/99 52 99/00 46 00/01 26 01/02 47 02/03 36 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,25 1,007

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 28 1 28 1 1 64 3 64 3 58 2 33 1 59 3 45 2 49 2,1 2 51 2 67 3 67 3 61 3 35 1 62 3 55 2,3 3 58 3 47 2 64 3 64 3 58 2 33 1 49 2,1 4 45 2 59 3 45 2 62 3 62 3 56 2 58 2,5 Summe 246 11 265 12 234 10 220 10 214 9 196 8 211 ohne SKG 218 10 237 11 234 10 220 10 214 9 196 8 211 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 55 2,3 59 2,5 59 2,5 55 2,3 54 2,3 49 2,1 53 Ø 2005-10 96,8 Freq./Sch. 21,8 1 21,5 1 23,4 22,0 23,8 24,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 42 2 58 2 49 2 48 2 48 2 47 2 48 2,0 2 48 2 44 2 61 3 51 2 51 2 50 2 51 2,2 3 59 3 45 2 42 2 58 2 49 2 48 2 49 2,1 4 32 1 57 2 44 2 40 2 56 2 47 2 48 2,0 Summe 181 8 204 8 196 9 197 8 204 8 192 8 196 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 45 1,9 51 2,2 49 2,1 49 2,1 51 2,2 48 2,0 49 Ø 2011-16 89,9 Geburten 33 04/05 46 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

50 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud

Teil III

1.7 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil St. Gertrud Im Stadtteil St. Gertrud hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 1.397 Kindern in 71 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 10% auf 1.541 Kinder in 74 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -5% auf 1.377 Kinder in 68 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 349 Kindern (14,9 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 385 Kinder (16,4 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 344 Kinder (14,6 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 6 Grundschulen insgesamt nur noch 321 Kinder (13,7 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil St. Gertrud die Einschulungszahlen noch weiter zurückgehen: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 308 Kinder (13,1 Züge) umfassen und damit -14% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,2-zügige Albert-Schweitzer-Schule wird 2010 voraussichtlich 188 Schüler (2,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 194 Schüler (2,1 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,7-zügige Schule Marli wird 2010 voraussichtlich 226 Schüler (2,4 Züge) und 2015 voraussichtlich 229 Schüler (2,4 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,8-zügige Anna-Siemsen-Schule wird 2010 voraussichtlich 228 Schüler (2,4 Züge) und 2015 voraussichtlich 214 Schüler (2,3 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,6-zügige Grundschule Eichholz wird 2010 voraussichtlich 187 Schüler (2,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 149 Schüler (1,6 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,5-zügige Schule am Stadtpark wird 2010 voraussichtlich 206 Schüler (2,2 Züge) und 2015 voraussichtlich 193 Schüler (2,1 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,9-zügige Schule Lauerholz wird 2010 voraussichtlich 168 Schüler (1,8 Züge) und 2015 voraussichtlich 161 Schüler (1,7 Züge) haben. Die 0,9-zügige Zwgst. Israelsdorf wird 2010 voraussichtlich 78 Schüler (0,8 Züge) und 2015 voraussichtlich 75 Schüler (0,8 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

51 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 Albert-Schweitzer-Schule Schule Marli Anna-Siemsen-Schule Grundschule Eichholz Schule am Stadtpark Schule Lauerholz Zwgst. Israelsdorf Grundschulen im Mittel 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1994/95 2004/05 2014/15 2016/17 1996/97 1998/99 2000/01 2002/03 2006/07 2008/09 2010/11 2012/13 220 200 180 260 240

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

52 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 6 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 64 4 58 4 46 3 51 3 49 3 24 2 33 1 385 19 394 19 381 18 386 18 402 19 376 18 389 100,0 2 329 17 386 19 396 19 381 17 381 18 423 19 397 3,2% 103,2 3 339 18 319 16 371 19 382 19 394 17 362 18 384 -3,0% 100,2 4 344 17 327 17 315 16 361 19 386 19 386 17 364 -2,1% 98,0 Summe 1.461 75 1.484 75 1.509 75 1.561 76 1.612 76 1.571 74 1.567 ohne SKG 1.397 71 1.426 71 1.463 72 1.510 73 1.563 73 1.547 72 1.534 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 349 14,9 357 15,2 366 15,6 378 16,1 391 16,6 387 16,5 384 Ø 1993-99 107,3 Freq./Sch. 19,7 6 20,1 6 20,3 6 20,7 6 21,4 6 21,5 6 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 23 2 20 2 18 2 24 2 25 2 23 2 25 1 391 19 328 16 351 18 363 17 346 17 340 17 347 100,0 2 395 18 396 20 342 16 369 18 370 17 343 17 362 1,9% 101,9 3 406 19 391 18 401 20 331 16 364 18 367 18 349 -2,4% 99,4 4 349 18 393 19 369 18 394 20 321 16 352 18 351 -1,2% 98,2 Summe 1.564 76 1.528 75 1.481 74 1.481 73 1.426 70 1.425 72 1.434 ohne SKG 1.541 74 1.508 73 1.463 72 1.457 71 1.401 68 1.402 70 1.409 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 385 16,4 377 16,0 366 15,6 364 15,5 350 14,9 351 14,9 352 Ø 1999-05 98,6 Freq./Sch. 20,8 6 20,7 6 20,3 6 20,5 6 20,6 6 20,0 6

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 362 98/99 347 99/00 307 00/01 313 01/02 348 02/03 326 03/04

Versorgungsquote

0,99

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 24 2 28 3 1 369 18 331 17 303 14 310 14 345 15 323 14 325 13,8 2 351 17 375 18 342 14 308 14 315 14 353 15 334 14,2 3 339 17 334 16 365 15 336 13 302 13 309 12 318 13,5 4 370 18 337 17 329 15 361 14 333 13 299 13 323 13,7 Summe 1.453 72 1.405 71 1.339 58 1.315 55 1.295 55 1.284 54 1.300 ohne SKG 1.429 70 1.377 68 1.339 58 1.315 55 1.295 55 1.284 54 1.300 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 357 15,2 344 14,6 335 14,2 329 14,0 324 13,8 321 13,7 325 Ø 2005-10 91,0 Freq./Sch. 20,4 6 20,3 6 23,1 23,9 23,5 23,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 330 15 294 13 311 14 309 14 305 14 304 14 305 13,0 2 328 14 336 15 298 12 316 14 312 14 312 13 311 13,2 3 342 14 321 13 330 15 294 12 309 13 307 13 309 13,1 4 310 12 337 14 317 13 325 15 289 12 306 13 308 13,1 Summe 1.310 55 1.288 55 1.256 54 1.244 55 1.215 53 1.229 53 1.233 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 328 13,9 322 13,7 314 13,4 311 13,2 304 12,9 307 13,1 308 Ø 2011-16 86,3 Geburten 333 04/05 296 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

53 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Albert-Schweitzer-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 62 3 67 3 64 3 61 3 66 3 59 3 58 100,0 2 51 3 66 3 62 3 59 3 62 3 67 3 64 4,1% 104,1 3 65 4 49 3 63 3 62 3 65 3 64 3 64 1,7% 105,8 4 58 3 65 3 46 3 65 3 64 3 61 3 60 -4,2% 101,4 Summe 236 13 247 12 235 12 247 12 257 12 251 12 246 ohne SKG 236 13 247 12 235 12 247 12 257 12 251 12 246 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 59 2,5 62 2,6 59 2,5 62 2,6 64 2,7 63 2,7 62 Ø 1993-99 119,4 Freq./Sch. 18,2 1 20,6 1 19,6 1 20,6 1 21,4 1 20,9 1 15,0% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 51 3 55 3 51 3 54 3 56 3 47 2 55 100,0 2 66 3 54 3 57 3 53 3 55 3 54 3 51 -6,2% 93,8 3 66 3 64 3 56 3 60 3 56 3 57 3 52 3,7% 97,2 4 59 3 65 3 65 3 55 3 53 3 56 3 54 -3,1% 94,3 Summe 242 12 238 12 229 12 222 12 220 12 214 11 212 ohne SKG 242 12 238 12 229 12 222 12 220 12 214 11 212 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 61 2,6 60 2,5 57 2,4 56 2,4 55 2,3 54 2,3 53 Ø 1999-05 102,9 Freq./Sch. 20,2 1 19,8 1 19,1 1 18,5 1 18,3 1 19,5 1 15,8% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 07

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 47 98/99 59 99/00 45 00/01 41 01/02 54 02/03 46 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,05 1,037

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 58 3 57 3 47 2 43 2 57 2 49 2 50 2,1 2 41 2 53 3 54 2 44 2 41 2 53 2 48 2,0 3 52 3 45 2 55 2 56 2 46 2 42 2 47 2,0 4 55 3 51 3 44 2 53 2 54 2 44 2 49 2,1 Summe 206 11 206 11 200 8 196 8 198 8 188 8 194 ohne SKG 206 11 206 11 200 8 196 8 198 8 188 8 194 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 52 2,2 52 2,2 50 2,1 49 2,1 50 2,1 47 2,0 49 Ø 2005-10 94,2 Freq./Sch. 18,7 1 18,7 1 25,0 24,5 24,8 23,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 47 2 54 2 50 2 49 2 49 2 49 2 49 2,1 2 46 2 44 2 51 2 47 2 46 2 46 2 46 2,0 3 55 2 48 2 46 2 53 2 48 2 48 2 49 2,1 4 41 2 53 2 46 2 44 2 51 2 47 2 48 2,0 Summe 189 8 199 8 193 8 193 8 194 8 190 8 192 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 47 2,0 50 2,1 48 2,1 48 2,1 49 2,1 48 2,0 48 Ø 2011-16 93,2 Geburten 44 04/05 51 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

54 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Marli

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 38 2 31 2 32 2 31 2 29 2 10 1 18 1 76 4 80 4 73 3 82 4 101 4 81 4 96 100,0 2 72 4 80 4 80 4 69 3 88 4 102 4 86 1,6% 101,6 3 68 4 60 3 70 4 70 4 77 3 85 4 83 -4,7% 96,9 4 66 3 65 4 61 3 71 4 78 4 74 3 75 -1,7% 95,3 Summe 320 17 316 17 316 16 323 17 373 17 352 16 358 ohne SKG 282 15 285 15 284 14 292 15 344 15 342 15 340 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 71 3,0 71 3,0 71 3,0 73 3,1 86 3,7 86 3,6 85 Ø 1993-99 128,3 Freq./Sch. 18,8 1 19,0 1 20,3 1 19,5 1 22,9 1 22,8 1 24,7% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 11 1 10 1 8 1 15 1 12 1 15 1 13 1 115 5 74 3 69 3 70 3 77 3 63 3 67 100,0 2 82 4 106 5 77 3 75 3 70 3 75 3 68 -3,1% 96,9 3 94 4 81 4 96 5 67 3 74 3 62 3 67 -5,0% 92,1 4 80 4 89 4 76 4 88 5 63 3 67 3 68 -4,4% 88,0 Summe 382 18 360 17 326 16 315 15 296 13 282 13 283 ohne SKG 371 17 350 16 318 15 300 14 284 12 267 12 270 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 93 3,9 88 3,7 80 3,4 75 3,2 71 3,0 67 2,8 68 Ø 1999-05 101,9 Freq./Sch. 21,8 1 21,9 1 21,2 1 21,4 1 23,7 1 22,3 1 19,4% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 07

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 99 98/99 82 99/00 81 00/01 85 01/02 73 02/03 82 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,75 0,977

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 14 1 11 1 1 68 3 63 3 61 3 64 3 54 2 61 3 60 2,6 2 60 3 64 3 61 3 59 3 62 3 53 2 58 2,5 3 71 3 60 3 61 3 58 2 56 2 59 2 58 2,5 4 66 3 66 3 57 2 58 2 55 2 53 2 56 2,4 Summe 279 13 264 13 240 11 239 10 227 9 226 9 232 ohne SKG 265 12 253 12 240 11 239 10 227 9 226 9 232 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 66 2,8 63 2,7 60 2,6 60 2,5 57 2,4 57 2,4 58 Ø 2005-10 87,5 Freq./Sch. 22,1 1 21,1 1 21,8 23,9 25,2 25,1

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 73 3 59 3 61 3 61 3 61 3 60 3 61 2,6 2 59 3 70 3 57 2 59 3 59 3 59 2 59 2,5 3 50 2 56 2 67 3 55 2 57 2 56 2 57 2,4 4 56 2 48 2 54 2 64 3 52 2 54 2 55 2,3 Summe 238 10 233 10 239 10 239 11 229 10 229 9 232 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 60 2,5 58 2,5 60 2,5 60 2,5 57 2,4 57 2,4 58 Ø 2011-16 87,5 Geburten 97 04/05 79 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

55 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Anna-Siemsen-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 10 1 19 1 14 1 20 1 20 1 14 1 15 1 50 2 54 3 61 3 54 3 62 3 54 3 57 100,0 2 46 2 47 2 49 3 64 3 56 3 69 3 58 2,7% 102,7 3 49 2 47 2 47 2 49 3 63 3 52 3 59 -1,4% 101,2 4 53 3 44 2 46 2 48 2 50 3 64 3 55 4,5% 105,8 Summe 208 10 211 10 217 11 235 12 251 13 253 13 244 ohne SKG 198 9 192 9 203 10 215 11 231 12 239 12 229 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 50 2,1 48 2,0 51 2,2 54 2,3 58 2,5 60 2,5 57 Ø 1993-99 89,1 Freq./Sch. 22,0 1 21,3 1 20,3 1 19,5 1 19,3 1 19,9 1 14,6% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 12 1 10 1 10 1 9 1 13 1 8 1 11 1 56 3 45 2 59 3 47 2 65 3 54 3 61 100,0 2 52 3 56 3 43 2 59 3 48 2 64 3 64 7,8% 107,8 3 70 3 52 3 60 3 43 2 62 3 57 3 61 2,4% 110,5 4 57 3 67 3 57 3 63 3 44 2 56 3 59 1,4% 112,0 Summe 247 13 230 12 229 12 221 11 232 11 239 13 256 ohne SKG 235 12 220 11 219 11 212 10 219 10 231 12 245 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 59 2,5 55 2,3 55 2,3 53 2,3 55 2,3 58 2,5 61 Ø 1999-05 95,3 Freq./Sch. 19,6 1 20,0 1 19,9 1 21,2 1 21,9 1 19,3 1 17,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 08

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 66 98/99 70 99/00 52 00/01 52 01/02 61 02/03 53 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,97 1,043

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 10 1 14 1 1 68 3 62 3 50 2 50 2 59 3 51 2 54 2,3 2 66 3 73 3 67 3 54 2 54 2 64 3 60 2,6 3 63 3 65 3 75 3 68 3 56 2 56 2 60 2,6 4 60 3 65 3 66 3 76 3 69 3 57 2 65 2,8 Summe 267 13 279 13 258 11 248 10 238 10 228 9 239 ohne SKG 257 12 265 12 258 11 248 10 238 10 228 9 239 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 64 2,7 66 2,8 65 2,7 62 2,6 60 2,5 57 2,4 60 Ø 2005-10 93,0 Freq./Sch. 21,4 1 22,1 1 23,5 24,8 23,8 25,3

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 51 2 49 2 51 2 50 2 50 2 50 2 50 2,1 2 56 2 55 2 52 2 55 2 54 2 54 2 54 2,3 3 65 3 57 2 57 2 54 2 56 2 55 2 56 2,4 4 57 2 66 3 58 2 57 2 54 2 57 2 57 2,4 Summe 229 9 227 9 218 8 216 8 214 8 216 8 217 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 57 2,4 57 2,4 55 2,3 54 2,3 54 2,3 54 2,3 54 Ø 2011-16 84,4 Geburten 53 04/05 50 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

56 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Grundschule Eichholz

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 16 1 8 1 1 68 3 67 3 65 3 76 3 58 3 66 3 63 100,0 2 63 3 66 3 76 3 77 3 70 3 68 3 73 11,6% 111,6 3 66 3 62 3 62 3 75 3 76 3 67 3 67 -5,2% 105,8 4 68 3 62 3 60 3 60 3 71 3 73 3 68 -3,2% 102,4 Summe 281 13 265 13 263 12 288 12 275 12 274 12 271 ohne SKG 265 12 257 12 263 12 288 12 275 12 274 12 271 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 66 2,8 64 2,7 66 2,8 72 3,1 69 2,9 69 2,9 68 Ø 1993-99 152,2 Freq./Sch. 22,1 1 21,4 1 21,9 1 24,0 1 22,9 1 22,8 1 16,3% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 1 59 3 58 3 50 3 65 3 37 2 51 3 42 100,0 2 77 3 62 3 62 3 52 3 66 3 37 2 50 5,9% 105,9 3 62 3 77 3 65 3 60 3 51 3 58 3 47 -12,2% 93,0 4 66 3 58 3 66 3 59 3 59 3 48 3 48 -5,1% 88,2 Summe 264 12 255 12 243 12 236 12 213 11 194 11 188 ohne SKG 264 12 255 12 243 12 236 12 213 11 194 11 187 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 66 2,8 64 2,7 61 2,6 59 2,5 53 2,3 49 2,1 47 Ø 1999-05 105,1 Freq./Sch. 22,0 1 21,3 1 20,3 1 19,7 1 19,4 1 17,6 1 12,1% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 08

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 47 98/99 50 99/00 51 00/01 44 01/02 77 02/03 61 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,82 1,032

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 3 1 1 39 2 33 2 42 2 36 2 63 3 50 2 50 2,1 2 52 3 45 2 35 1 44 2 38 2 67 3 51 2,2 3 35 2 40 2 40 2 31 1 39 2 33 1 35 1,5 4 52 3 36 2 38 2 37 2 29 1 37 2 35 1,5 Summe 178 10 157 9 155 7 148 7 169 8 187 8 171 ohne SKG 178 10 154 8 155 7 148 7 169 8 187 8 171 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 45 1,9 39 1,6 39 1,6 37 1,6 42 1,8 47 2,0 43 Ø 2005-10 96,1 Freq./Sch. 17,8 1 19,3 1 22,1 21,1 21,1 23,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 40 2 32 1 41 2 41 2 40 2 40 2 40 1,7 2 53 2 43 2 34 1 43 2 43 2 43 2 42 1,8 3 59 2 47 2 38 2 29 1 38 2 38 2 37 1,6 4 32 1 56 2 44 2 36 2 28 1 36 2 35 1,5 Summe 184 7 178 7 157 7 149 7 149 7 157 8 154 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 46 2,0 45 1,9 39 1,7 37 1,6 37 1,6 39 1,7 39 Ø 2011-16 86,5 Geburten 49 04/05 39 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

57 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule am Stadtpark

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 61 3 48 2 54 3 46 2 56 3 49 2 50 100,0 2 37 2 58 3 49 2 47 2 40 2 59 3 50 -1,0% 99,0 3 37 2 40 2 58 3 45 2 47 2 36 2 48 -5,3% 93,8 4 41 2 35 2 39 2 52 3 43 2 50 2 43 -0,4% 93,4 Summe 176 9 181 9 200 10 190 9 186 9 194 9 191 ohne SKG 176 9 181 9 200 10 190 9 186 9 194 9 191 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 44 1,9 45 1,9 50 2,1 48 2,0 47 2,0 49 2,1 48 Ø 1993-99 74,9 Freq./Sch. 19,6 1 20,1 1 20,0 1 21,1 1 20,7 1 21,6 1 12,8% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 47 2 57 3 67 3 71 3 62 3 64 3 55 100,0 2 50 2 57 3 60 3 72 3 72 3 63 3 64 4,4% 104,4 3 56 3 46 2 62 3 61 3 65 3 72 3 65 -1,3% 103,0 4 36 2 57 3 40 2 64 3 61 3 64 3 64 0,2% 103,2 Summe 189 9 217 11 229 11 268 12 260 12 263 12 248 ohne SKG 189 9 217 11 229 11 268 12 260 12 263 12 248 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 47 2,0 54 2,3 57 2,4 67 2,9 65 2,8 66 2,8 62 Ø 1999-05 97,3 Freq./Sch. 21,0 1 19,7 1 20,8 1 22,3 1 21,7 1 21,9 1 16,0% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 06

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 43 98/99 29 99/00 28 00/01 34 01/02 33 02/03 34 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,48 0,969

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 55 3 43 2 43 2 52 2 51 2 54 2 51 2,2 2 66 3 59 3 45 2 45 2 54 2 53 2 52 2,2 3 62 3 66 3 58 2 45 2 44 2 54 2 51 2,2 4 72 3 63 3 66 3 59 2 45 2 45 2 50 2,1 Summe 255 12 231 11 212 9 201 8 194 8 206 8 204 ohne SKG 255 12 231 11 212 9 201 8 194 8 206 8 204 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 64 2,7 58 2,5 53 2,3 50 2,1 49 2,1 52 2,2 51 Ø 2005-10 80,0 Freq./Sch. 21,3 1 21,0 1 23,6 25,1 24,3 25,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 60 3 41 2 49 2 49 2 48 2 48 2 48 2,0 2 56 2 63 3 43 2 51 2 51 2 51 2 51 2,2 3 53 2 56 2 62 3 43 2 51 2 51 2 51 2,2 4 54 2 53 2 56 2 63 3 43 2 51 2 52 2,2 Summe 223 9 213 9 210 9 206 9 193 8 201 8 202 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 56 2,4 53 2,3 53 2,2 52 2,2 48 2,1 50 2,1 51 Ø 2011-16 79,2 Geburten 38 04/05 26 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

58 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Lauerholz ohne Zwgst. Israelsdorf

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 53 3 60 3 46 2 48 2 39 2 45 2 42 100,0 2 40 2 54 3 61 3 47 2 44 2 37 2 45 -1,6% 98,4 3 35 2 40 2 56 3 67 3 46 2 40 2 43 -4,1% 94,4 4 42 2 36 2 40 2 43 3 61 3 45 2 44 -9,6% 85,4 Summe 170 9 190 10 203 10 205 10 190 9 167 8 174 ohne SKG 170 9 190 10 203 10 205 10 190 9 167 8 174 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 43 1,8 48 2,0 51 2,2 51 2,2 48 2,0 42 1,8 44 Ø 1993-99 98,3 Freq./Sch. 18,9 1 19,0 1 20,3 1 20,5 1 21,1 1 20,9 1 10,7% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 36 2 23 1 37 2 34 2 31 2 42 2 47 100,0 2 46 2 35 2 25 1 38 2 37 2 31 2 42 -0,6% 99,4 3 34 2 49 2 36 2 22 1 37 2 38 2 36 -0,8% 98,7 4 35 2 35 2 43 2 40 2 20 1 40 2 36 1,3% 100,0 Summe 151 8 142 7 141 7 134 7 125 7 151 8 161 ohne SKG 151 8 142 7 141 7 134 7 125 7 151 8 161 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 38 1,6 36 1,5 35 1,5 34 1,4 31 1,3 38 1,6 40 Ø 1999-05 91,0 Freq./Sch. 18,9 1 20,3 1 20,1 1 19,1 1 17,9 1 18,9 1 13,5% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 25

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 60 98/99 57 99/00 50 00/01 57 01/02 51 02/03 48 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,82 1,049

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 57 3 54 3 41 2 47 2 41 2 40 2 42 1,8 2 42 2 55 3 54 2 41 2 46 2 41 2 44 1,9 3 37 2 37 2 55 2 53 2 41 2 46 2 46 2,0 4 41 2 35 2 37 2 55 2 54 2 41 2 46 2,0 Summe 177 9 181 10 187 8 196 8 182 8 168 8 178 ohne SKG 177 9 181 10 187 8 196 8 182 8 168 8 178 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 44 1,9 45 1,9 47 2,0 49 2,1 46 1,9 42 1,8 45 Ø 2005-10 100,6 Freq./Sch. 19,7 1 18,1 1 23,4 24,5 22,8 21,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 41 2 41 2 41 2 41 2 40 2 40 2 40 1,7 2 39 2 41 2 41 2 41 2 40 2 40 2 40 1,7 3 41 2 39 2 41 2 41 2 40 2 40 2 40 1,7 4 47 2 41 2 39 2 41 2 41 2 41 2 41 1,7 Summe 168 8 162 8 162 8 164 8 161 8 161 8 161 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 42 1,8 41 1,7 41 1,7 41 1,7 40 1,7 40 1,7 40 Ø 2011-16 91,0 Geburten 51 04/05 51 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

59 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil St. Gertrud Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Zwgst. Israelsdorf der Schule Lauerholz

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 15 1 18 1 18 1 19 1 20 1 22 1 23 100,0 2 20 1 15 1 19 1 18 1 21 1 21 1 21 3,3% 103,3 3 19 1 21 1 15 1 14 1 20 1 18 1 20 1,2% 104,5 4 16 1 20 1 23 1 22 1 19 1 19 1 19 3,4% 108,1 Summe 70 4 74 4 75 4 73 4 80 4 80 4 83 ohne SKG 70 4 74 4 75 4 73 4 80 4 80 4 83 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 18 0,7 19 0,8 19 0,8 18 0,8 20 0,9 20 0,9 21 Ø 1993-99 91,2 Freq./Sch. 17,5 1 18,5 1 18,8 1 18,3 1 20,0 1 20,0 1 5,8% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 27 1 16 1 18 1 22 1 18 1 19 1 20 100,0 2 22 1 26 1 18 1 20 1 22 1 19 1 23 11,3% 111,3 3 24 1 22 1 26 1 18 1 19 1 23 1 21 -4,6% 106,2 4 16 1 22 1 22 1 25 1 21 1 21 1 22 7,7% 114,3 Summe 89 4 86 4 84 4 85 4 80 4 82 4 86 ohne SKG 89 4 86 4 84 4 85 4 80 4 82 4 86 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 22 0,9 22 0,9 21 0,9 21 0,9 20 0,9 21 0,9 22 Ø 1999-05 94,5 Freq./Sch. 22,3 1 21,5 1 21,0 1 21,3 1 20,0 1 20,5 1 5,8% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil St. Gertrud Stadtbezirk 25

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 60 98/99 57 99/00 50 00/01 57 01/02 51 02/03 48 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,35 1,049

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 24 1 19 1 18 1 20 1 18 1 17 1 18 0,8 2 24 1 26 1 21 1 20 1 22 1 20 1 21 0,9 3 19 1 21 1 25 1 20 1 19 1 21 1 21 0,9 4 24 1 21 1 23 1 27 1 22 1 20 1 22 0,9 Summe 91 4 87 4 87 4 87 4 81 4 78 4 82 ohne SKG 91 4 87 4 87 4 87 4 81 4 78 4 82 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 23 1,0 22 0,9 22 0,9 22 0,9 20 0,9 20 0,8 21 Ø 2005-10 90,1 Freq./Sch. 22,8 1 21,8 1 21,8 21,8 20,3 19,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 18 1 18 1 18 1 18 1 17 1 17 1 17 0,7 2 19 1 20 1 20 1 20 1 19 1 19 1 19 0,8 3 19 1 18 1 19 1 19 1 19 1 19 1 19 0,8 4 23 1 20 1 20 1 20 1 20 1 20 1 20 0,9 Summe 79 4 76 4 77 4 77 4 75 4 75 4 75 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 20 0,8 19 0,8 19 0,8 19 0,8 19 0,8 19 0,8 19 Ø 2011-16 82,4 Geburten 51 04/05 51 05/06 40 38 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

60 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Schlutup

Teil III

1.8 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil Schlutup Im Stadtteil Schlutup hatte sich die Schülerzahl der Grundschule von 209 Kindern in 11 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 20% auf 250 Kinder in 13 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 mit nun 260 Kindern in 12 Klassen stabil geblieben. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 52 Kindern (2,2 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 63 Kinder (2,7 Züge) erhöht hat und bis zum Schuljahr 2006/07 mit 65 Kindern (2,8 Zügen) unverändert geblieben ist, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren nicht mehr fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in der 1 Grundschule 58 Kinder (2,5 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil Schlutup die Einschulungszahlen weiterhin rückläufig sein: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich nur noch 43 Kinder (1,8 Züge) umfassen und damit -33% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,8-zügige Schlutuper Grundschule wird 2010 voraussichtlich 231 Schüler (2,5 Züge) und 2015 voraussichtlich 169 Schüler (1,8 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

61 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Schlutup

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 240 Schlutuper Grundschule Grundschulen im Mittel 220 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1998/99 2000/01 2008/09 1994/95 1996/97 2002/03 2004/05 2006/07 2010/11 2012/13 2014/15 2016/17

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

62 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Schlutup Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 1 Schlutuper Grundschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 14 1 15 1 17 1 11 1 18 1 13 1 14 1 62 3 54 3 62 3 54 3 77 4 65 3 64 100,0 2 58 3 64 3 51 3 64 3 54 3 74 4 64 -1,1% 98,9 3 55 3 56 3 61 3 53 3 65 3 60 3 64 0,4% 99,3 4 34 2 52 3 52 3 63 3 56 3 60 3 57 -4,7% 94,6 Summe 223 12 241 13 243 13 245 13 270 14 272 14 263 ohne SKG 209 11 226 12 226 12 234 12 252 13 259 13 249 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 52 2,2 57 2,4 57 2,4 59 2,5 63 2,7 65 2,8 62 Ø 1993-99 95,8 Freq./Sch. 19,0 1 18,8 1 18,8 1 19,5 1 19,4 1 19,9 1 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 13 1 9 1 8 1 12 1 10 1 9 1 7 1 60 3 60 3 49 2 62 3 66 3 70 3 65 100,0 2 65 3 63 3 62 3 52 2 65 3 65 3 64 -1,3% 98,7 3 70 4 65 3 65 3 58 3 49 2 67 3 65 2,6% 101,2 4 55 3 68 4 61 3 65 3 61 3 45 2 59 -6,2% 95,0 Summe 263 14 265 14 245 12 249 12 251 12 256 12 260 ohne SKG 250 13 256 13 237 11 237 11 241 11 247 11 253 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 64 2,7 59 2,5 59 2,5 60 2,6 62 2,6 63 Ø 1999-05 97,3 Freq./Sch. 19,2 1 19,7 1 21,5 1 21,5 1 21,9 1 22,5 1

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Schlutup Stadtbezirk 26

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 73 98/99 53 99/00 57 00/01 56 01/02 57 02/03 53 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,03 0,994

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 10 1 10 1 1 65 3 65 3 59 3 59 3 60 3 56 2 58 2,5 2 65 3 65 3 64 3 58 2 58 2 59 3 60 2,6 3 68 3 68 3 67 3 66 3 60 3 60 3 62 2,6 4 62 3 62 3 64 3 63 3 62 3 56 2 60 2,6 Summe 270 13 270 13 254 12 246 11 240 11 231 10 240 ohne SKG 260 12 260 12 254 12 246 11 240 11 231 10 240 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 65 2,8 65 2,8 64 2,7 62 2,6 60 2,6 58 2,5 60 Ø 2005-10 92,3 Freq./Sch. 21,7 1 21,7 1 21,2 22,4 21,8 23,1

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 37 2 38 2 45 2 44 2 44 2 44 2 44 1,9 2 55 2 37 2 37 2 44 2 43 2 43 2 43 1,8 3 61 3 57 2 38 2 39 2 46 2 45 2 44 1,9 4 56 2 57 2 53 2 35 2 36 2 43 2 42 1,8 Summe 209 9 189 8 173 8 162 8 169 8 175 8 173 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 52 2,2 47 2,0 43 1,8 41 1,7 42 1,8 44 1,9 43 Ø 2011-16 66,5 Geburten 35 04/05 36 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

63 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz

Teil III

1.9 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil Kücknitz Im Stadtteil Kücknitz hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 759 Kindern in 38 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 19% auf 904 Kinder in 41 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -8% auf 798 Kinder in 38 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 190 Kindern (8,1 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 226 Kinder (9,6 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 200 Kinder (8,5 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 5 Grundschulen insgesamt nur noch 166 Kinder (7,1 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil Kücknitz die Einschulungszahlen weiter rückläufig sein: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 156 Kinder (6,6 Züge) umfassen und damit -20% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 0,7-zügige Luisenhof-Schule wird 2010 voraussichtlich 62 Schüler (0,7 Züge) und 2015 voraussichtlich 54 Schüler (0,6 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,7-zügige Schule Rangenberg wird 2010 voraussichtlich 133 Schüler (1,4 Züge) und 2015 voraussichtlich 124 Schüler (1,3 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,3-zügige Schule Kücknitz wird 2010 voraussichtlich 95 Schüler (1,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 76 Schüler (0,8 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,6-zügige Schule Roter Hahn wird 2010 voraussichtlich 232 Schüler (2,5 Züge) und 2015 voraussichtlich 217 Schüler (2,3 Züge) haben. Die gegenwärtig 2,1-zügige Schule Utkiek wird 2010 voraussichtlich 141 Schüler (1,5 Züge) und 2015 voraussichtlich 141 Schüler (1,5 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

64 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 Luisenhof-Schule Schule Rangenberg Schule Kücknitz Schule Roter Hahn Schule Utkiek Grundschulen im Mittel 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1996/97 2002/03 2010/11 1994/95 1998/99 2000/01 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 2016/17 220 200 180 240

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

65 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 5 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Kücknitz

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 29 2 35 3 28 2 28 2 38 2 17 2 23 1 206 10 210 10 224 11 242 12 211 9 217 10 223 100,0 2 203 10 203 10 227 10 236 11 255 12 226 9 228 3,8% 103,8 3 178 9 204 10 197 10 219 10 221 10 262 12 227 -2,8% 100,9 4 172 9 164 9 202 10 196 10 204 10 200 10 215 -6,6% 94,2 Summe 788 40 816 42 878 43 921 45 929 43 922 43 916 ohne SKG 759 38 781 39 850 41 893 43 891 41 905 41 893 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 190 8,1 195 8,3 213 9,0 223 9,5 223 9,5 226 9,6 223 Ø 1993-99 113,8 Freq./Sch. 20,0 5 20,0 5 20,7 5 20,8 5 21,7 5 22,1 5 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 17 2 21 2 10 1 11 1 16 1 8 1 8 1 228 10 219 10 204 10 186 9 228 10 212 10 197 100,0 2 217 10 228 11 215 10 200 10 185 9 225 10 204 0,9% 100,9 3 214 9 205 10 221 11 208 10 197 9 181 9 204 -3,3% 97,6 4 245 12 206 9 185 10 210 10 199 10 183 9 196 -2,5% 95,2 Summe 921 43 879 42 835 42 815 40 825 39 809 39 809 ohne SKG 904 41 858 40 825 41 804 39 809 38 801 38 801 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 226 9,6 215 9,1 206 8,8 201 8,6 202 8,6 200 8,5 200 Ø 1999-05 102,0 Freq./Sch. 22,0 5 21,5 5 20,1 5 20,6 5 21,3 5 21,1 5

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 179 98/99 187 99/00 177 00/01 186 01/02 138 02/03 169 03/04

Versorgungsquote

1,01

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 11 1 1 179 9 194 9 180 8 186 8 142 6 168 6 166 7,1 2 211 10 188 9 196 9 182 8 187 8 141 6 170 7,2 3 212 10 206 10 183 8 192 8 176 8 181 8 183 7,8 4 183 9 210 10 202 9 179 7 190 8 173 8 184 7,8 Summe 796 39 798 38 761 34 739 31 695 30 663 28 703 ohne SKG 785 38 798 38 761 34 739 31 695 30 663 28 703 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 196 8,4 200 8,5 190 8,1 185 7,9 174 7,4 166 7,1 176 Ø 2005-10 89,6 Freq./Sch. 20,7 5 21,0 5 22,4 23,8 23,2 23,7

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 179 8 148 7 159 6 158 6 158 6 158 6 158 6,7 2 170 6 182 8 149 7 160 7 158 7 158 7 159 6,8 3 139 6 164 6 176 8 146 7 154 7 154 6 155 6,6 4 176 9 135 7 161 6 171 9 142 6 152 7 153 6,5 Summe 664 29 629 28 645 27 635 29 612 26 622 26 625 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 166 7,1 157 6,7 161 6,9 159 6,8 153 6,5 156 6,6 156 Ø 2011-16 79,6 Geburten 178 04/05 143 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

66 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Luisenhof-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 26 1 25 1 30 2 14 1 23 1 22 1 22 100,0 2 23 1 24 1 27 1 31 2 17 1 24 1 23 6,2% 106,2 3 21 1 23 1 20 1 26 1 32 2 15 1 24 0,6% 106,9 4 20 1 21 1 24 1 21 1 22 1 30 2 22 -4,9% 101,6 Summe 90 4 93 4 101 5 92 5 94 5 91 5 91 ohne SKG 90 4 93 4 101 5 92 5 94 5 91 5 91 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 23 1,0 23 1,0 25 1,1 23 1,0 24 1,0 23 1,0 23 Ø 1993-99 124,7 Freq./Sch. 22,5 1 23,3 1 20,2 1 18,4 1 18,8 1 18,2 1 9,8% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 22 1 17 1 17 1 17 1 20 1 18 1 18 100,0 2 23 1 23 1 17 1 22 1 19 1 22 1 19 -2,0% 98,0 3 26 1 20 1 24 1 15 1 22 1 19 1 19 -4,6% 93,5 4 15 1 19 1 18 1 25 1 14 1 17 1 18 -9,4% 84,7 Summe 86 4 79 4 76 4 79 4 75 4 76 4 74 ohne SKG 86 4 79 4 76 4 79 4 75 4 76 4 74 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 22 0,9 20 0,8 19 0,8 20 0,8 19 0,8 19 0,8 19 Ø 1999-05 101,4 Freq./Sch. 21,5 1 19,8 1 19,0 1 19,8 1 18,8 1 19,0 1 9,2% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Kücknitz Stadtbezirk 27

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 20 98/99 21 99/00 23 00/01 23 01/02 19 02/03 14 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,85 1,01

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 21 1 16 1 20 1 20 1 16 1 11 15 0,6 2 17 1 18 1 16 1 19 1 20 1 15 1 17 0,7 3 19 1 17 1 17 1 15 1 18 1 19 1 18 0,8 4 16 1 19 1 15 1 16 1 14 1 17 1 16 0,7 Summe 73 4 70 4 68 4 70 4 68 4 62 3 66 ohne SKG 73 4 70 4 68 4 70 4 68 4 62 3 66 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 18 0,8 18 0,7 17 0,7 18 0,7 17 0,7 16 0,7 17 Ø 2005-10 90,4 Freq./Sch. 18,3 1 17,5 1 17,0 17,5 17,0 20,7

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 18 1 14 1 15 1 15 1 15 1 15 1 15 0,6 2 11 17 1 13 1 14 1 14 1 14 1 14 0,6 3 15 1 11 17 1 13 1 14 1 14 1 14 0,6 4 17 1 13 1 10 15 1 11 13 1 13 0,6 Summe 61 3 55 3 55 3 57 4 54 3 56 4 56 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 15 0,6 14 0,6 14 0,6 14 0,6 14 0,6 14 0,6 14 Ø 2011-16 76,7 Geburten 21 04/05 16 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

67 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Rangenberg

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 22 1 26 1 26 1 31 2 28 1 20 1 25 100,0 2 34 2 23 1 27 1 27 1 30 2 29 1 27 5,8% 105,8 3 18 1 34 2 24 1 25 1 24 1 33 2 28 -2,3% 103,4 4 19 1 17 1 34 2 24 1 23 1 27 1 28 1,6% 105,0 Summe 93 5 100 5 111 5 107 5 105 5 109 5 108 ohne SKG 93 5 100 5 111 5 107 5 105 5 109 5 108 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 23 1,0 25 1,1 28 1,2 27 1,1 26 1,1 27 1,2 27 Ø 1993-99 85,7 Freq./Sch. 18,6 1 20,0 1 22,2 1 21,4 1 21,0 1 21,8 1 11,2% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 25 1 25 2 28 1 20 1 42 2 31 2 36 100,0 2 23 1 30 2 26 2 26 1 20 1 43 2 32 0,4% 100,4 3 27 1 21 1 32 2 29 2 26 1 20 1 31 1,1% 101,4 4 33 2 30 1 19 1 30 2 27 2 26 1 31 2,1% 103,6 Summe 108 5 106 6 105 6 105 6 115 6 120 6 130 ohne SKG 108 5 106 6 105 6 105 6 115 6 120 6 130 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 27 1,1 27 1,1 26 1,1 26 1,1 29 1,2 30 1,3 33 Ø 1999-05 103,2 Freq./Sch. 21,6 1 17,7 1 17,5 1 17,5 1 19,2 1 20,0 1 18,4% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Kücknitz Stadtbezirk 27

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 18 98/99 24 99/00 25 00/01 25 01/02 17 02/03 22 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,48 1,062

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 33 2 46 2 38 2 37 2 25 1 32 1 32 1,4 2 31 2 33 2 46 2 38 2 37 2 25 1 33 1,4 3 42 2 32 2 33 1 47 2 38 2 37 2 39 1,7 4 20 1 45 2 33 1 34 1 48 2 39 2 40 1,7 Summe 126 7 156 8 150 6 156 7 148 7 133 6 144 ohne SKG 126 7 156 8 150 6 156 7 148 7 133 6 144 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 32 1,3 39 1,7 38 1,6 39 1,7 37 1,6 33 1,4 36 Ø 2005-10 114,3 Freq./Sch. 18,0 1 19,5 1 25,0 22,3 21,1 22,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 34 1 30 1 31 1 31 1 31 1 31 1 31 1,3 2 32 1 34 1 30 1 31 1 31 1 31 1 31 1,3 3 25 1 32 1 35 1 30 1 31 1 31 1 31 1,3 4 38 2 26 1 33 1 35 2 31 1 32 1 32 1,4 Summe 129 5 122 4 129 4 127 5 124 4 125 4 125 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 32 1,4 31 1,3 32 1,4 32 1,4 31 1,3 31 1,3 31 Ø 2011-16 99,2 Geburten 23 04/05 20 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

68 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Kücknitz

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 36 2 49 3 41 2 65 3 40 2 40 2 46 100,0 2 38 2 37 2 57 3 42 2 63 3 45 2 46 2,4% 102,4 3 41 2 38 2 40 2 60 3 42 2 62 3 49 -2,1% 100,3 4 40 2 39 2 41 2 41 2 56 3 33 2 48 -7,1% 93,2 Summe 155 8 163 9 179 9 208 10 201 10 180 9 189 ohne SKG 155 8 163 9 179 9 208 10 201 10 180 9 189 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 39 1,6 41 1,7 45 1,9 52 2,2 50 2,1 45 1,9 47 Ø 1993-99 137,0 Freq./Sch. 19,4 1 18,1 1 19,9 1 20,8 1 20,1 1 20,0 1 20,5% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 47 2 47 2 51 3 47 2 43 2 40 2 31 100,0 2 39 2 45 2 45 2 49 3 45 2 40 2 37 2,0% 102,0 3 42 2 37 2 46 2 47 2 48 2 38 2 41 -5,3% 96,6 4 60 3 40 2 33 2 44 2 43 2 40 2 39 -3,4% 93,3 Summe 188 9 169 8 175 9 187 9 179 8 158 8 148 ohne SKG 188 9 169 8 175 9 187 9 179 8 158 8 148 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 47 2,0 42 1,8 44 1,9 47 2,0 45 1,9 40 1,7 37 Ø 1999-05 107,2 Freq./Sch. 20,9 1 21,1 1 19,4 1 20,8 1 22,4 1 19,8 1 15,9% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Kücknitz Stadtbezirk 29

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 27 98/99 35 99/00 40 00/01 31 01/02 22 02/03 28 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,79 0,94

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 20 1 23 1 32 1 25 1 18 1 23 1 23 1,0 2 41 2 24 1 23 1 33 1 25 1 18 1 24 1,0 3 36 2 41 2 23 1 22 1 31 1 24 1 26 1,1 4 41 2 36 2 40 2 22 1 22 1 30 1 28 1,2 Summe 138 7 124 6 118 5 102 4 96 4 95 4 101 ohne SKG 138 7 124 6 118 5 102 4 96 4 95 4 101 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 35 1,5 31 1,3 30 1,3 26 1,1 24 1,0 24 1,0 25 Ø 2005-10 73,2 Freq./Sch. 19,7 1 20,7 1 23,6 25,5 24,0 23,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 20 1 18 1 20 1 20 1 20 1 20 1 20 0,9 2 23 1 21 1 18 1 20 1 20 1 20 1 20 0,9 3 18 1 22 1 20 1 17 1 19 1 19 1 19 0,8 4 23 1 17 1 21 1 19 1 17 1 19 1 18 0,8 Summe 84 4 78 4 79 4 76 4 76 4 78 4 77 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 21 0,9 20 0,8 20 0,8 19 0,8 19 0,8 20 0,8 19 Ø 2011-16 55,8 Geburten 25 04/05 22 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

69 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Roter Hahn

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 13 1 15 1 14 1 13 1 19 1 8 1 11 1 58 3 59 3 75 4 69 3 69 3 88 4 80 100,0 2 46 2 54 3 63 3 74 4 79 3 71 3 76 0,5% 100,5 3 52 3 50 2 52 3 61 3 69 3 85 3 70 -1,5% 99,0 4 50 3 44 3 44 2 52 3 61 3 56 3 62 -11,1% 88,0 Summe 219 12 222 12 248 13 269 14 297 13 308 14 299 ohne SKG 206 11 207 11 234 12 256 13 278 12 300 13 288 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 52 2,2 52 2,2 59 2,5 64 2,7 70 3,0 75 3,2 72 Ø 1993-99 111,2 Freq./Sch. 18,7 1 18,8 1 19,5 1 19,7 1 23,2 1 23,1 1 36,0% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 8 1 11 1 10 1 11 1 16 1 8 1 8 1 87 4 82 3 64 3 57 3 76 3 74 3 64 100,0 2 83 4 82 4 79 3 64 3 57 3 71 3 68 1,2% 101,2 3 67 3 81 4 71 4 69 3 63 3 57 3 65 -7,1% 94,1 4 75 3 65 3 69 4 62 3 65 3 61 3 61 -5,5% 88,9 Summe 320 15 321 15 293 15 263 13 277 13 271 13 266 ohne SKG 312 14 310 14 283 14 252 12 261 12 263 12 258 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 78 3,3 78 3,3 71 3,0 63 2,7 65 2,8 66 2,8 65 Ø 1999-05 99,6 Freq./Sch. 22,3 1 22,1 1 20,2 1 21,0 1 21,8 1 21,9 1 32,2% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Kücknitz Stadtbezirk 29

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 73 98/99 78 99/00 61 00/01 83 01/02 57 02/03 84 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,83 1,013

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 11 1 1 58 3 58 3 51 2 70 3 49 2 71 3 62 2,6 2 73 3 64 3 59 3 52 2 71 3 49 2 58 2,5 3 67 3 65 3 60 3 55 2 48 2 66 3 58 2,5 4 61 3 59 3 62 3 56 2 52 2 46 2 52 2,2 Summe 270 13 246 12 232 11 233 9 220 9 232 10 230 ohne SKG 259 12 246 12 232 11 233 9 220 9 232 10 230 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 65 2,8 62 2,6 58 2,5 58 2,5 55 2,3 58 2,5 58 Ø 2005-10 88,8 Freq./Sch. 21,6 1 20,5 1 21,1 25,9 24,4 23,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 71 3 50 2 59 2 58 2 58 2 58 2 58 2,5 2 72 3 73 3 51 2 60 3 59 3 59 3 59 2,5 3 46 2 67 3 67 3 48 2 55 2 55 2 55 2,3 4 62 3 43 2 64 3 64 3 45 2 52 2 53 2,3 Summe 251 11 233 10 241 10 230 10 217 9 224 9 225 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,7 58 2,5 60 2,6 58 2,4 54 2,3 56 2,4 56 Ø 2011-16 86,9 Geburten 84 04/05 59 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

70 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Kücknitz Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Utkiek

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 16 1 20 2 14 1 15 1 19 1 9 1 12 1 64 3 51 2 52 2 63 3 51 2 47 2 50 100,0 2 62 3 65 3 53 2 62 2 66 3 57 2 56 7,8% 107,8 3 46 2 59 3 61 3 47 2 54 2 67 3 56 -6,5% 100,8 4 43 2 43 2 59 3 58 3 42 2 54 2 55 -5,4% 95,4 Summe 231 11 238 12 239 11 245 11 232 10 234 10 229 ohne SKG 215 10 218 10 225 10 230 10 213 9 225 9 217 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 54 2,3 55 2,3 56 2,4 58 2,4 53 2,3 56 2,4 54 Ø 1993-99 114,8 Freq./Sch. 21,5 1 21,8 1 22,5 1 23,0 1 23,7 1 25,0 1 22,5% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 10 1 1 47 2 48 2 44 2 45 2 47 2 49 2 48 100,0 2 49 2 48 2 48 2 39 2 44 2 49 2 48 1,3% 101,3 3 52 2 46 2 48 2 48 2 38 2 47 2 48 1,8% 103,2 4 62 3 52 2 46 2 49 2 50 2 39 2 47 2,2% 105,4 Summe 219 10 204 9 186 8 181 8 179 8 184 8 191 ohne SKG 210 9 194 8 186 8 181 8 179 8 184 8 191 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 53 2,2 49 2,1 47 2,0 45 1,9 45 1,9 46 2,0 48 Ø 1999-05 101,1 Freq./Sch. 23,3 1 24,3 1 23,3 1 22,6 1 22,4 1 23,0 1 24,4% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Kücknitz Stadtbezirk 29

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 41 98/99 29 99/00 27 00/01 23 01/02 24 02/03 22 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,44 1,008

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 47 2 51 2 39 2 34 1 34 1 31 1 34 1,4 2 49 2 49 2 52 2 40 2 34 1 34 1 38 1,6 3 48 2 51 2 50 2 53 2 41 2 35 1 42 1,8 4 45 2 51 2 52 2 51 2 54 2 41 2 48 2,0 Summe 189 8 202 8 193 8 178 7 163 6 141 5 162 ohne SKG 189 8 202 8 193 8 178 7 163 6 141 5 162 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 47 2,0 51 2,1 48 2,1 45 1,9 41 1,7 35 1,5 41 Ø 2005-10 85,7 Freq./Sch. 23,6 1 25,3 1 24,1 25,4 27,2 28,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 36 2 36 2 34 1 34 1 34 1 34 1 34 1,4 2 32 1 37 2 37 2 35 1 34 1 34 1 35 1,5 3 35 1 32 1 37 2 38 2 35 2 35 1 36 1,5 4 36 2 36 2 33 1 38 2 38 2 36 2 37 1,6 Summe 139 6 141 7 141 6 145 6 141 6 139 5 142 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 35 1,5 35 1,5 35 1,5 36 1,5 35 1,5 35 1,5 36 Ø 2011-16 75,1 Geburten 25 04/05 25 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

71 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Travemünde

Teil III

1.10 Schulangebot und Schulgröße im Stadtteil Travemünde Im Stadtteil Travemünde hatte sich die Schülerzahl der Grundschulen insgesamt von 292 Kindern in 16 Klassen im Schuljahr 1993/94 um 25% auf 366 Kinder in 17 Klassen im Schuljahr 1999/00 erhöht. Danach sind die Schülerzahlen bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 wieder um -10% auf 360 Kinder in 18 Klassen zurückgegangen. Nachdem sich die mittlere Jahrgangsbreite in der Primarstufe von 73 Kindern (3,1 Zügen) im Schuljahr 1993/94 bis zum Schuljahr 1999/00 auf 92 Kinder (3,9 Züge) erhöht und bis zum Schuljahr 2006/07 auf 90 Kinder (3,8 Züge) wieder verringert hat, wird sich diese Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen: Im Schuljahr 2010/11 wird die mittlere Jahrgangsbreite in den 2 Grundschulen insgesamt nur noch 77 Kinder (3,3 Züge) umfassen. Im längerfristigen Verlauf werden im Stadtteil Travemünde die Einschulungszahlen weiter sinken: Im Mittel der Schuljahre 2011/12 bis 2016/17 wird die mittlere Jahrgangsbreite der Primarstufe voraussichtlich 77 Kinder (3,3 Züge) umfassen und damit -13% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen. Die gegenwärtig 2,2-zügige Schule Steenkamp wird 2010 voraussichtlich 209 Schüler (2,2 Züge) und 2015 voraussichtlich 196 Schüler (2,1 Züge) haben. Die gegenwärtig 1,6-zügige Stadtschule Travemünde wird 2010 voraussichtlich 97 Schüler (1,0 Züge) und 2015 voraussichtlich 95 Schüler (1,0 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

72 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Travemünde

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Grundschulen 440 420 400 380 360 340 320 300 280 260 240 Schule Steenkamp Stadtschule Travemünde Grundschulen im Mittel 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 2016/17 1994/95 1996/97 1998/99 2000/01 2002/03 2004/05 2006/07 2008/09 2010/11 2012/13 2014/15 220 200

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

73 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Travemünde Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: 2 Grundschulen insgesamt

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Travemünde

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 11 1 9 1 10 1 7 1 10 1 9 1 73 4 84 4 100 5 92 4 107 5 91 4 90 100,0 2 67 4 74 4 91 4 95 5 95 4 101 5 94 -1,4% 98,6 3 79 4 67 4 64 4 80 4 96 4 98 4 95 1,9% 100,6 4 73 4 81 4 75 4 62 3 85 4 98 4 86 -2,2% 98,3 Summe 301 17 317 17 339 18 339 17 390 18 398 18 374 ohne SKG 292 16 306 16 330 17 329 16 383 17 388 17 365 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 73 3,1 77 3,3 83 3,5 82 3,5 96 4,1 97 4,1 91 Ø 1993-99 103,4 Freq./Sch. 18,3 2 19,1 2 19,4 2 20,6 2 22,5 2 22,8 2 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 7 1 8 1 6 1 10 1 6 1 79 4 111 5 90 4 82 4 107 5 75 4 92 100,0 2 91 4 84 4 108 5 99 4 94 4 100 5 89 -0,1% 99,9 3 107 5 91 4 91 4 104 5 95 4 94 4 92 0,8% 100,7 4 89 4 102 5 86 4 88 4 101 5 93 4 93 -5,1% 95,6 Summe 375 18 395 19 375 17 381 18 403 19 372 18 372 ohne SKG 366 17 388 18 375 17 373 17 397 18 362 17 366 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 92 3,9 97 4,1 94 4,0 93 4,0 99 4,2 91 3,9 92 Ø 1999-05 103,7 Freq./Sch. 21,5 2 21,6 2 22,1 2 21,9 2 22,1 2 21,3 2

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 92 98/99 95 99/00 73 00/01 72 01/02 72 02/03 90 03/04

Versorgungsquote

1,00

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 12 1 1 89 4 100 5 74 3 73 3 72 3 91 4 81 3,4 2 75 4 87 4 100 4 73 3 73 3 72 3 76 3,2 3 102 5 77 4 88 4 101 4 74 3 73 3 81 3,4 4 87 4 96 5 73 3 83 4 95 4 70 3 81 3,4 Summe 365 18 360 18 335 14 330 14 314 13 306 13 319 ohne SKG 353 17 360 18 335 14 330 14 314 13 306 13 319 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 88 3,8 90 3,8 84 3,6 83 3,5 79 3,3 77 3,3 80 Ø 2005-10 90,4 Freq./Sch. 20,8 2 20,0 2 23,9 23,6 24,2 23,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 102 4 65 3 78 3 76 3 74 3 74 3 75 3,2 2 93 4 103 4 65 3 78 3 76 3 75 3 76 3,2 3 72 3 94 4 104 4 65 3 79 3 76 3 79 3,4 4 70 3 69 3 87 4 98 4 62 3 74 3 76 3,2 Summe 337 14 331 14 334 14 317 13 291 12 299 12 306 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 84 3,6 83 3,5 84 3,6 79 3,4 73 3,1 75 3,2 77 Ø 2011-16 86,7 Geburten 102 04/05 65 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

74 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Travemünde Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Schule Steenkamp

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 37 2 40 2 45 2 46 2 44 2 42 2 41 100,0 2 34 2 36 2 42 2 45 2 48 2 45 2 45 3,4% 103,4 3 44 2 39 2 32 2 39 2 44 2 50 2 46 4,3% 107,9 4 38 2 45 2 41 2 29 1 39 2 45 2 42 -3,4% 104,2 Summe 153 8 160 8 160 8 159 7 175 8 182 8 174 ohne SKG 153 8 160 8 160 8 159 7 175 8 182 8 174 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 38 1,6 40 1,7 40 1,7 40 1,7 44 1,9 46 1,9 44 Ø 1993-99 90,2 Freq./Sch. 19,1 1 20,0 1 20,0 1 22,7 1 21,9 1 22,8 1 45,7% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 1 37 2 60 3 45 2 44 2 63 3 42 2 51 100,0 2 44 2 38 2 61 3 52 2 45 2 62 3 49 1,6% 101,6 3 50 2 46 2 43 2 59 3 47 2 42 2 51 1,3% 102,9 4 46 2 47 2 45 2 42 2 55 3 46 2 49 -7,3% 95,5 Summe 177 8 191 9 194 9 197 9 210 10 192 9 200 ohne SKG 177 8 191 9 194 9 197 9 210 10 192 9 200 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 44 1,9 48 2,0 49 2,1 49 2,1 53 2,2 48 2,0 50 Ø 1999-05 103,6 Freq./Sch. 22,1 1 21,2 1 21,6 1 21,9 1 21,0 1 21,3 1 55,2% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Travemünde Stadtbezirk 32

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 45 98/99 54 99/00 44 00/01 45 01/02 47 02/03 67 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

1,03 1,052

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 1 47 2 56 3 46 2 47 2 48 2 69 3 56 2,4 2 42 2 48 2 57 2 46 2 48 2 49 2 49 2,1 3 66 3 44 2 49 2 58 2 47 2 48 2 50 2,1 4 38 2 60 3 41 2 45 2 53 2 43 2 47 2,0 Summe 193 9 208 10 193 8 196 8 196 8 209 9 202 ohne SKG 193 9 208 10 193 8 196 8 196 8 209 9 202 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 2,1 52 2,2 48 2,1 49 2,1 49 2,1 52 2,2 51 Ø 2005-10 104,7 Freq./Sch. 21,4 1 20,8 1 24,1 24,5 24,5 23,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 68 3 42 2 52 2 51 2 50 2 50 2 50 2,1 2 71 3 69 3 43 2 53 2 52 2 51 2 52 2,2 3 49 2 72 3 70 3 43 2 54 2 52 2 54 2,3 4 45 2 46 2 66 3 65 3 40 2 50 2 51 2,2 Summe 233 10 229 10 231 10 212 9 196 8 203 8 207 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 58 2,5 57 2,4 58 2,5 53 2,3 49 2,1 51 2,2 52 Ø 2011-16 107,3 Geburten 66 04/05 41 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

75 Schulangebot und Schulgröße in der Primarstufe im Stadtteil Travemünde Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Primarstufe: Stadtschule Travemünde

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 11 1 9 1 10 1 7 1 10 1 9 1 36 2 44 2 55 3 46 2 63 3 49 2 49 100,0 2 33 2 38 2 49 2 50 3 47 2 56 3 49 -5,3% 94,7 3 35 2 28 2 32 2 41 2 52 2 48 2 49 -0,2% 94,5 4 35 2 36 2 34 2 33 2 46 2 53 2 44 -1,0% 93,6 Summe 148 9 157 9 179 10 180 10 215 10 216 10 200 ohne SKG 139 8 146 8 170 9 170 9 208 9 206 9 191 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 35 1,5 37 1,6 43 1,8 43 1,8 52 2,2 52 2,2 48 Ø 1993-99 119,4 Freq./Sch. 17,4 1 18,3 1 18,9 1 18,9 1 23,1 1 22,9 1 54,3% Anteil Ø 1993-99 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert SKG 9 1 7 1 8 1 6 1 10 1 6 1 42 2 51 2 45 2 38 2 44 2 33 2 41 100,0 2 47 2 46 2 47 2 47 2 49 2 38 2 40 -2,1% 97,9 3 57 3 45 2 48 2 45 2 48 2 52 2 41 0,1% 98,1 4 43 2 55 3 41 2 46 2 46 2 47 2 44 -2,5% 95,7 Summe 198 10 204 10 181 8 184 9 193 9 180 9 172 ohne SKG 189 9 197 9 181 8 176 8 187 8 170 8 166 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 47 2,0 49 2,1 45 1,9 44 1,9 47 2,0 43 1,8 42 Ø 1999-05 103,8 Freq./Sch. 21,0 1 21,9 1 22,6 1 22,0 1 23,4 1 21,3 1 44,8% Anteil Ø 1999-06

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Stadtteil Travemünde Stadtbezirk 32

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Geburten 47 98/99 41 99/00 29 00/01 27 01/02 25 02/03 23 03/04

Versorgungsquote Wanderungsfaktor

0,96 1

Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 SKG 12 1 1 42 2 44 2 28 1 26 1 24 1 22 1 25 1,1 2 33 2 39 2 43 2 27 1 25 1 23 1 27 1,1 3 36 2 33 2 39 2 43 2 27 1 25 1 31 1,3 4 49 2 36 2 32 1 38 2 42 2 27 1 34 1,4 Summe 172 9 152 8 142 6 134 6 118 5 97 4 117 ohne SKG 160 8 152 8 142 6 134 6 118 5 97 4 117 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 40 1,7 38 1,6 36 1,5 34 1,4 30 1,3 24 1,0 29 Ø 2005-10 73,1 Freq./Sch. 20,0 1 19,0 1 23,7 22,3 23,6 24,3

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 1 34 1 23 1 26 1 25 1 24 1 24 1 25 1,1 2 22 1 34 1 22 1 25 1 24 1 24 1 24 1,0 3 23 1 22 1 34 1 22 1 25 1 24 1 25 1,1 4 25 1 23 1 21 1 33 1 22 1 24 1 25 1,1 Summe 104 4 102 4 103 4 105 4 95 4 96 4 99 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 26 1,1 26 1,1 26 1,1 26 1,1 24 1,0 24 1,0 25 Ø 2011-16 61,9 Geburten 36 04/05 24 05/06 (SKG) 16 * trendgewichtetes Mittel ** Frequenz 23,5 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

76 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen

Teil III

2. Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen In der Hansestadt Lübeck ist im längerfristigen Planungszeitraum bis zum Schuljahr 2016/17 von einem mittleren Schüleraufkommen von 1.705 Schülern für die 5. Jahrgangsstufe auszugehen. Dieses Schüleraufkommen für die Sekundarstufe I zeigt an, wie viele Schüler von den Grundschulen in der Hansestadt Lübeck in die 5. Jahrgangsstufe übergehen. Es gibt die Versorgungsgröße der nachfolgenden, demnächst in die Sekundarschulen überwechselnden eigenen Schülerschaft an und zeigt die Ausgangsbasis - abzüglich der Auspendler und zuzüglich der Einpendler - für die Größe der erforderlichen Schulversorgung und der davon abzuleitenden Raumvorhaltung. Die Entwicklung der Sekundarschulen in der Hansestadt Lübeck war bisher noch von steigenden Schülerzahlen geprägt: Das Schüleraufkommen hatte sich von 1.640 Schülern Mitte der neunziger Jahre auf 1.994 Schüler im Schuljahr 2001/02 erhöht. Bis zum gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 ist es jedoch wieder auf 1.802 Schüler zurückgegangen und zukünftig wird es sich dann - längerfristig bis zum Schuljahr 2016/17 - auf durchschnittlich 1.705 Schüler verringern. In den Prognosen der zukünftigen Entwicklung müssen die Veränderungen der Sekundarschülerzahlen von Jahrgangsstufe zu Jahrgangsstufe berücksichtigt werden, die sich durch die Schülerbewegungen in den Sekundarschulen aufgrund der Zu- und Abgänge ("Seitenein- und aussteiger") sowie der Wiederholer ergeben. Mit diesen "kumulierten" Werten wird für jede Schule eine spezifische Bestandsaufnahme und Prognose bezüglich der Entwicklung ihrer Schülerzahlen und somit ihres entsprechenden Schulraumbedarfs möglich. Bei den Schülerbewegungen in der Hansestadt Lübeck zeigt sich, daß diese jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen in der Jahrgangsstufenfolge bis zur 10. Jahrgangsstufe in den Hauptschulen einen mittleren Schülerzuwachs von 25%, dagegen mittlere Schülerverluste in den Realschulen von -5% und in den Gymnasien von -13% bewirken (die Gymnasien führen in der Sekundarstufe II durchschnittlich nur noch 73% ihrer Schülerschaft). Die Gesamtschulen halten -schulartspezifisch - in der Sekundarstufe I konstante Schülerzahlen und führen in der Sekundarstufe II - schulartbedingt - durchschnittlich noch 50% ihrer Schülerschaft.
jahrgangsstufenbezogene Entwicklung der Schülerzahlen in den Sekundarschulen° Jahrgangsstufe Hauptschulen Realschulen Gymnasien Gesamtschulen Sekundarschulen insg. 5 6 7 8 9 10 5-10 100 118 130 132 121 13 125 100 96 101 101 98 89 95 100 95 94 92 86 83 87 100 102 103 102 104 86 96 100 102 106 105 100 67 88 11 12 13 11-13 5-13

77 52

77 55

70 48

73 50

78

° kumulierte Werte (5. Jahrgangsstufe = 100)

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

77 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen

Teil III

In absoluten Schülerzahlen zeigen diese jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen, die als trendgewichtete Mittelwerte die jüngste Entwicklung vom Schuljahr 1999/00 bis zum Schuljahr 2006/07 abbilden, die folgenden Schülerbewegungen:
Bilanz der Schülerbewegungen in der Sekundarstufe I 200 100 0 -100 Hauptschulen Realschulen Gymnasien Gesamtschulen Sekundarschulen insg. -400 -500 -600 -700 5. Jhg. 6. Jhg. 7. Jhg. 8. Jhg. 9. Jhg. 10. Jhg. Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn -300 -200

Die Schülerzahlen der in der Hansestadt Lübeck angebotenen vier Sekundarschularten Hauptschule, Realschule, Gymnasium und Gesamtschule sind in der Sekundarstufe I insgesamt von 10.752 Schülern im Mittel der Schuljahre 1993/94 bis 1999/00 - damit lagen sie damals noch 8% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 - auf 11.732 Schüler im Mittel der letzten Schuljahre 1999/00 bis 2006/07 gestiegen. Bis zum Schuljahr 2010/11 werden sich die Schülerzahlen jedoch im Mittel wieder auf 11.344 Schülern verringern und danach bis zum Schuljahr 2016/17 mit voraussichtlich dann nur noch 10.278 Schülern auf eine Größe sinken, die 12% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen wird. Die bisherigen und zukünftigen Entwicklungen der einzelnen Hauptund Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen sind in den anschließenden Teilkapiteln dokumentiert.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

78 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 4.200 4.000 3.800 3.600 3.400 3.200 3.000 2.800 2.600 2.400 Schulformen im Mittel Hauptschulen Realschulen Gymnasien Gesamtschulen 1.800 1.600 1.400 1.200 1.000 800 600 400 200 0 2004/05 2006/07 1994/95 1996/97 1998/99 2000/01 2002/03 2008/09 2010/11 2012/13 2014/15 2016/17 2.200 2.000

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

79 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen

Teil III

mittlere Jahrgangsbreiten in der Sekundarstufe I Hauptschulen Realschulen Gymnasien Gesamtschulen

632 548 544 515 499 545 552 503 558 436 236 134 264 513

673 485 411 266

658

251

1993/94

1999/00

2005/06

2010/11

2016/17

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

mittlere Zügigkeiten in der Sekundarstufe I Hauptschulen Realschulen Gymnasien Gesamtschulen

25,3 20,6 21,9 21,8 20,0 21,8 22,1 20,1 22,3 17,4 9,4 5,4 10,6 20,5

26,9 19,4 16,4 10,6

26,3

10,0

1993/94

1999/00

2005/06

2010/11

2016/17

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

80 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 34 Sekundarschulen insg.
Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 5 1.793 80 1.786 78 1.796 78 6 1.906 91 1.794 82 1.846 84 7 1.933 88 1.990 90 1.915 86 8 1.894 88 1.912 88 1.959 88 9 1.711 83 1.822 88 1.877 86 10 1.073 51 1.036 50 1.133 56 Summe 10.310 481 10.340 476 10.526 478 Jhg./Züge** 1.718 68,7 1.723 68,9 1.754 70,2 Freq./Sch. 21,4 34 21,7 34 22,0 34 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 5 2.060 87 2.096 86 2.182 93 6 2.091 86 2.080 91 2.115 89 7 1.971 84 2.169 90 2.197 91 8 1.914 84 1.897 84 2.123 90 9 1.757 82 1.866 85 1.842 84 10 1.202 57 1.096 53 1.226 57 Summe 10.995 480 11.204 489 11.685 504 Jhg./Züge** 1.833 73,3 1.867 74,7 1.948 77,9 Freq./Sch. 22,9 35 22,9 35 23,2 35

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 1.840 81 1.894 82 2.090 85 1.991 100,0 1.813 81 1.851 81 1.911 83 1.949 0,6% 100,6 1.906 85 1.899 83 1.951 85 1.957 4,2% 104,8 1.927 87 1.878 84 1.824 82 1.902 -2,1% 102,6 1.935 86 1.864 85 1.804 82 1.768 -3,3% 99,2 1.205 57 1.256 59 1.226 57 1.185 -34,4% 65,0 10.626 477 10.642 474 10.806 474 10.752 1.771 70,8 1.774 70,9 1.801 72,0 1.792 2005/06 = 100 22,3 35 22,5 35 22,8 35 Ø 1993-99 91,6 107,5% Strukturquote 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 2.043 89 2.055 86 1.932 80 1.963 100,0 2.197 96 2.081 91 2.097 87 2.013 1,6% 101,6 2.215 92 2.260 91 2.198 93 2.144 4,0% 105,6 2.149 90 2.173 91 2.252 91 2.187 -0,3% 105,3 2.003 89 2.061 89 2.035 87 2.077 -4,8% 100,3 1.214 56 1.291 57 1.331 60 1.348 -33,6% 66,6 11.821 512 11.921 505 11.845 498 11.732 1.970 78,8 1.987 79,5 1.974 79,0 1.955 2005/06 = 100 23,1 35 23,6 35 23,8 34 Ø 1999-05 99,9 106,9% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 1.886 81 1.950 78 2.084 84 1.940 79 1.935 80 1.944 79 1.950 78,0 6 1.956 83 1.918 83 1.980 76 2.110 82 1.969 81 1.963 81 1.990 79,6 7 2.174 88 2.024 83 1.992 80 2.041 80 2.187 84 2.043 84 2.077 83,1 8 2.214 93 2.176 90 2.012 82 1.986 79 2.039 81 2.181 86 2.093 83,7 9 2.116 92 2.143 92 2.071 83 1.918 75 1.897 78 1.942 78 1.949 78,0 10 1.397 59 1.410 61 1.398 58 1.331 54 1.254 51 1.254 51 1.285 51,4 Summe 11.743 496 11.621 487 11.537 463 11.326 449 11.281 455 11.327 459 11.344 Jhg./Züge** 1.957 78,3 1.937 77,5 1.923 76,9 1.888 75,5 1.880 75,2 1.888 75,5 1.891 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,7 34 23,9 34 24,9 25,2 24,8 24,7 Ø 2005-10 96,6 106,8% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 1.886 76 1.865 78 1.871 78 1.869 79 1.913 77 1.764 71 1.841 73,6 6 1.970 79 1.910 79 1.884 79 1.895 80 1.894 79 1.940 80 1.912 76,5 7 2.037 82 2.041 82 1.979 80 1.957 80 1.967 81 1.971 81 1.972 78,9 8 2.040 82 2.033 84 2.036 83 1.974 79 1.953 81 1.962 82 1.973 78,9 9 2.082 82 1.946 78 1.943 78 1.943 77 1.887 76 1.868 76 1.899 76,0 10 1.311 53 1.398 55 693 27 687 27 685 26 664 26 681 27,2 Summe 11.326 454 11.193 456 10.406 425 10.325 422 10.299 420 10.169 416 10.278 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 1888 75,5 1866 74,6 1734 69,4 1721 68,8 1717 68,7 1695 67,8 1713 Ø 2011-16 87,5 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

81 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 15 Hauptschulen ohne Schulverband Krummesse

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr (einschl. Marli-Schule, O.Anthes-Schule, Pestalozzi-Schule, Schule Schlutup) Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 467 24 455 22 486 25 427 24 480 25 532 25 499 100,0 6 576 31 562 26 573 28 578 28 533 24 579 27 587 21,0% 121,0 7 642 33 649 31 638 31 629 30 641 31 603 28 627 12,1% 135,7 8 678 35 646 33 666 31 641 33 605 28 595 30 590 -4,0% 130,2 9 666 34 654 35 640 33 650 31 609 31 550 27 557 -6,6% 121,6 10 59 3 56 3 74 4 79 4 83 4 72 4 72 -88,1% 14,5 Summe 3.088 160 3.022 150 3.077 152 3.004 150 2.951 143 2.931 141 2.932 Jhg./Züge** 515 20,6 504 20,1 513 20,5 501 20,0 492 19,7 489 19,5 489 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,3 16 20,1 16 20,2 16 20,0 16 20,6 16 20,8 16 Ø 1993-99 97,2 26,9% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 513 24 505 24 538 26 449 25 498 25 468 22 453 100,0 6 638 26 622 29 628 27 638 29 558 27 596 26 557 17,9% 117,9 7 651 28 715 30 725 31 702 31 709 31 635 29 644 10,2% 130,0 8 579 27 584 28 690 30 700 31 680 31 735 31 681 1,6% 132,1 9 550 30 545 28 558 28 634 30 665 31 585 29 626 -8,2% 121,2 10 64 3 52 3 58 3 73 3 76 3 79 3 66 -89,5% 12,7 Summe 2.995 138 3.023 142 3.197 145 3.196 149 3.186 148 3.098 140 3.027 Jhg./Züge** 499 20,0 504 20,2 533 21,3 533 21,3 531 21,2 516 20,7 505 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,7 16 21,3 16 22,0 16 21,4 16 21,5 16 22,1 15 Ø 1999-05 100,4 24,7% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 441 22 421 19 450 18 434 18 425 19 424 19 427 17,1 6 545 25 508 24 502 18 535 21 516 20 507 21 513 20,5 7 652 27 587 27 564 23 550 22 592 23 572 23 574 23,0 8 652 29 672 30 593 26 572 23 561 23 603 24 589 23,6 9 663 31 617 29 613 25 543 21 522 22 508 21 535 21,4 10 62 3 59 3 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0,0 Summe 3.015 137 2.864 132 2.722 110 2.634 105 2.616 107 2.614 108 2.638 Jhg./Züge** 503 20,1 477 19,1 454 18,1 439 17,6 436 17,4 436 17,4 440 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,0 15 21,7 15 24,7 25,1 24,4 24,2 Ø 2005-10 87,5 23,9% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 416 17 404 18 409 19 403 19 421 18 388 17 404 16,2 6 505 20 490 20 476 21 484 21 478 21 499 21 487 19,5 7 562 22 559 21 544 21 531 21 537 21 534 22 537 21,5 8 584 22 574 23 569 22 553 21 543 22 546 23 552 22,1 9 553 22 533 21 525 22 520 21 508 21 498 21 510 20,4 10 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0,0 Summe 2.620 103 2.560 103 2.523 105 2.491 103 2.487 103 2.465 104 2.490 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 437 17,5 427 17,1 421 16,8 415 16,6 415 16,6 411 16,4 415 Ø 2011-16 82,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

82 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 9 Realschulen

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr (einschl. E.M.Arndt-RS, O.Anthes-RS, RS Schlutup) Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 558 24 554 25 538 24 584 25 551 24 630 24 602 100,0 6 549 26 514 24 547 25 506 24 544 25 508 23 528 -8,7% 91,3 7 612 28 571 25 537 24 557 24 528 23 573 25 526 2,1% 93,2 8 580 26 609 28 540 25 537 23 565 25 515 23 532 -0,4% 92,8 9 489 24 567 26 605 27 556 25 524 23 548 25 504 -0,6% 92,2 10 497 28 438 24 483 25 521 27 526 25 493 24 453 -9,9% 83,1 Summe 3.285 156 3.253 152 3.250 150 3.261 148 3.238 145 3.267 144 3.145 Jhg./Züge** 548 21,9 542 21,7 542 21,7 544 21,7 540 21,6 545 21,8 524 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,1 9 21,4 9 21,7 9 22,0 9 22,3 9 22,7 9 Ø 1993-99 93,9 32,5% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 638 27 618 25 645 27 606 26 592 25 550 23 544 100,0 6 558 24 589 26 565 25 610 27 563 26 573 25 538 -4,0% 96,0 7 500 23 558 24 632 25 601 24 632 25 609 26 586 5,1% 100,9 8 576 25 524 23 552 24 610 25 589 24 622 25 602 -0,0% 100,9 9 521 23 553 25 520 23 534 24 583 25 576 23 586 -3,1% 97,8 10 477 24 434 23 487 24 487 23 487 23 510 24 516 -9,0% 88,9 Summe 3.270 146 3.276 146 3.401 148 3.448 149 3.446 148 3.440 146 3.372 Jhg./Züge** 545 21,8 546 21,8 567 22,7 575 23,0 574 23,0 573 22,9 562 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,4 9 22,4 9 23,0 9 23,1 9 23,3 9 23,6 9 Ø 1999-05 100,7 29,6% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 507 23 516 21 560 21 523 21 513 21 517 20 519 20,8 6 520 23 501 23 497 20 537 21 502 21 493 20 505 20,2 7 593 25 546 22 526 22 520 20 564 21 528 22 537 21,5 8 623 26 595 25 544 21 528 21 522 20 565 23 547 21,9 9 587 26 615 26 580 24 529 21 515 21 509 20 527 21,1 10 519 22 547 25 559 23 525 22 481 20 467 20 493 19,7 Summe 3.349 145 3.320 142 3.266 131 3.162 126 3.097 124 3.079 125 3.128 Jhg./Züge** 558 22,3 553 22,1 544 21,8 527 21,1 516 20,6 513 20,5 521 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,1 9 23,4 9 24,9 25,1 25,0 24,6 Ø 2005-10 93,4 28,7% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 496 19 498 20 494 19 498 20 510 19 471 18 490 19,6 6 494 19 478 19 478 18 475 19 480 18 493 19 484 19,4 7 519 21 520 21 501 20 503 20 500 21 507 20 503 20,1 8 529 22 519 21 521 21 503 19 503 21 502 21 504 20,2 9 551 22 516 22 510 21 509 20 491 20 493 20 497 19,9 10 461 19 498 19 466 18 459 18 458 17 443 17 455 18,2 Summe 3.050 122 3.029 122 2.970 117 2.947 116 2.942 116 2.909 115 2.933 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 508 20,3 505 20,2 495 19,8 491 19,6 490 19,6 485 19,4 489 Ø 2011-16 87,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

83 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 7 Gymnasien

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 577 24 583 23 576 21 562 21 600 22 663 25 625 100,0 6 584 26 528 24 535 23 535 21 507 21 563 22 571 -6,4% 93,6 7 582 23 571 26 549 23 528 23 536 21 511 21 539 -0,3% 93,4 8 542 23 562 23 558 24 556 23 522 23 518 21 519 -2,4% 91,1 9 463 21 508 23 536 22 537 22 535 23 519 22 515 -3,5% 87,9 10 517 20 460 19 492 23 518 22 494 22 489 21 498 -5,7% 82,9 Summe 3.265 137 3.212 138 3.246 136 3.236 132 3.194 132 3.263 132 3.267 Jhg./Züge** 544 21,8 535 21,4 541 21,6 539 21,6 532 21,3 544 21,8 545 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,8 7 23,3 7 23,9 7 24,5 7 24,2 7 24,7 7 Ø 1993-99 86,1 33,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 642 25 715 26 739 29 724 27 691 25 645 24 698 100,0 6 631 25 600 25 656 26 680 29 688 27 654 25 645 -5,3% 94,7 7 556 22 631 25 569 24 646 26 650 24 679 27 641 -1,2% 93,6 8 494 21 529 22 614 25 569 23 634 25 627 24 634 -2,2% 91,5 9 491 21 499 21 495 22 563 24 537 22 593 24 589 -5,6% 86,4 10 500 22 439 20 470 21 448 21 514 22 510 23 540 -4,2% 82,7 Summe 3.314 136 3.413 139 3.543 147 3.630 150 3.714 145 3.708 147 3.747 Jhg./Züge** 552 22,1 569 22,8 591 23,6 605 24,2 619 24,8 618 24,7 625 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,4 7 24,6 7 24,1 7 24,2 7 25,6 7 25,2 7 Ø 1999-05 98,8 38,0% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 671 25 742 27 799 34 719 29 732 29 739 29 739 29,6 6 618 24 636 25 705 27 757 29 682 29 693 29 700 28,0 7 654 25 615 23 628 24 694 27 749 29 673 28 690 27,6 8 665 27 640 24 601 24 614 24 680 27 733 28 680 27,2 9 593 24 632 26 603 23 566 22 581 24 643 26 607 24,3 10 592 24 567 23 608 25 578 23 542 22 556 22 562 22,5 Summe 3.793 149 3.832 148 3.944 157 3.928 154 3.966 160 4.037 162 3.978 Jhg./Züge** 632 25,3 639 25,5 657 26,3 655 26,2 661 26,4 673 26,9 663 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,5 7 25,9 7 25,1 25,5 24,8 24,9 Ø 2005-10 104,9 39,5% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 718 29 709 29 714 29 714 29 723 29 667 27 698 27,9 6 702 29 680 29 673 29 677 29 677 29 686 29 679 27,2 7 685 28 691 29 671 28 663 28 669 28 669 28 670 26,8 8 659 27 671 29 677 29 657 28 650 27 654 27 656 26,2 9 692 27 623 24 633 24 639 25 621 24 614 24 624 25,0 10 617 25 664 27 Summe 4.073 165 4.038 167 3.368 139 3.350 139 3.340 137 3.290 135 3.327 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 679 27,2 673 26,9 674 26,9 670 26,8 668 26,7 658 26,3 665 Ø 2011-16 87,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

84 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 7 Gymnasien
Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 5 577 24 583 23 576 21 10 517 20 460 19 492 23 Summe 3.265 137 3.212 138 3.246 136 11 498 497 449 12 490 483 496 13 386 466 443 Summe 1.374 1.446 1.388 Jhg./Züge** 458 18,3 482 19,3 463 18,5 ∑ SI+SII 4.639 20,6 4.658 20,7 4.634 20,6

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 562 21 600 22 663 25 624 100,0 518 22 494 22 489 21 497 82,9 3.236 132 3.194 132 3.263 132 3.267 479 506 469 480 -3,1% 80,3 424 454 478 463 -3,8% 77,2 464 398 427 430 -7,7% 71,3 1.367 1.358 1.374 1.373 2005/06 = 100 456 18,2 453 18,1 458 18,3 458 Ø 1993-99 99,1 4.603 20,5 4.552 20,2 4.637 20,6 4.640 SI+SII 89,6

Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 642 25 715 26 739 29 724 27 691 25 645 24 699 100,0 10 500 22 439 20 470 21 448 21 514 22 510 23 540 82,7 Summe 3.314 136 3.413 139 3.543 147 3.630 150 3.714 145 3.708 147 3.747 11 478 466 411 431 413 491 485 -7,0% 77,0 12 460 471 450 431 409 428 465 0,7% 77,5 13 431 418 401 395 391 363 410 -9,6% 70,0 Summe 1.369 1.355 1.262 1.257 1.213 1.282 1.360 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 456 18,3 452 18,1 421 16,8 419 16,8 404 16,2 427 17,1 453 Ø 1999-05 98,2 ∑ SI+SII 4.683 20,8 4.768 21,2 4.805 21,4 4.887 21,7 4.927 21,9 4.990 22,2 5.107 SI+SII 98,6

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 671 25 742 27 799 34 719 29 732 29 739 29 739 29,6 10 592 24 567 23 608 25 578 23 542 22 556 22 562 22,5 Summe 3.793 149 3.832 148 3.944 157 3.928 154 3.966 160 4.037 162 3.978 11 488 536 526 565 538 508 528 21,1 12 505 484 543 530 569 543 545 21,8 13 392 460 437 489 477 515 487 19,5 Summe 1.385 1.480 1.506 1.584 1.584 1.566 1.560 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 462 18,5 493 19,7 502 20,1 528 21,1 528 21,1 522 20,9 520 Ø 2005-10 112,6 ∑ SI+SII 5.178 23,0 5.312 23,6 5.450 24,2 5.512 24,5 5.550 24,7 5.603 24,9 5.538 SI+SII 107,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 718 29 709 28 714 29 714 29 723 29 667 27 698 27,9 10/9 692 28 623 25 633 25 639 26 621 25 614 25 623 24,9 Summe 4.073 165 4.038 167 3.368 139 3.350 139 3.340 137 3.290 135 3.327 11/10 517 628 1.194 590 596 579 648 25,9 12/11 513 521 635 1.207 594 600 705 28,2 13/12 491 465 470 574 1.091 538 686 27,4 Summe 1.521 1.614 2.299 2.371 2.281 1.717 2.039 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 507 20,3 538 21,5 766 30,7 790 31,6 760 30,4 572 22,9 680 Ø 2011-16 147,2 ∑ SI+SII 5.594 24,9 5.652 25,1 5.667 28,3 5.721 28,6 5.621 28,1 5.007 25,0 5.366 SI+SII 103,6 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

85 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 3 Gesamtschulen

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 191 8 194 8 196 8 267 11 263 11 265 11 265 100,0 6 197 8 190 8 191 8 194 8 267 11 261 11 263 -0,5% 99,5 7 97 4 199 8 191 8 192 8 194 8 264 11 265 0,2% 99,7 8 94 4 95 4 195 8 193 8 186 8 196 8 261 -0,0% 99,7 9 93 4 93 4 96 4 192 8 196 8 187 8 192 0,1% 99,7 10 82 4 84 4 87 4 153 8 172 8 162 -14,3% 85,5 Summe 672 28 853 36 953 40 1.125 47 1.259 54 1.345 57 1.408 Jhg./Züge** 134 5,4 142 5,7 159 6,4 188 7,5 210 8,4 224 9,0 235 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,0 2 23,7 2 23,8 2 23,9 3 23,3 3 23,6 3 Ø 1993-99 88,8 14,3% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 267 11 258 11 260 11 264 11 274 11 269 11 268 100,0 6 264 11 269 11 266 11 269 11 272 11 274 11 273 1,8% 101,8 7 264 11 265 11 271 11 266 11 269 11 275 11 273 0,7% 102,5 8 265 11 260 11 267 11 270 11 270 11 268 11 270 -0,8% 101,7 9 195 8 269 11 269 11 272 11 276 11 281 11 276 2,3% 104,1 10 161 8 171 7 211 9 206 9 214 9 232 10 226 -17,3% 86,0 Summe 1.416 60 1.492 62 1.544 64 1.547 64 1.575 64 1.599 65 1.586 Jhg./Züge** 236 9,4 249 9,9 257 10,3 258 10,3 263 10,5 267 10,7 264 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,6 3 24,1 3 24,1 3 24,2 3 24,6 3 24,6 3 Ø 1999-05 100,0 14,6% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 267 11 271 11 275 11 264 11 265 11 264 11 265 10,6 6 273 11 273 11 276 11 281 11 269 11 270 11 272 10,9 7 275 11 276 11 274 11 277 11 282 11 270 11 276 11,0 8 274 11 269 11 274 11 272 11 276 11 280 11 277 11,1 9 273 11 279 11 275 11 280 11 279 11 282 11 280 11,2 10 224 10 237 10 231 10 228 9 231 9 231 9 230 9,2 Summe 1.586 65 1.605 65 1.605 65 1.602 64 1.602 64 1.597 64 1.600 Jhg./Züge** 264 10,6 268 10,7 268 10,7 267 10,7 267 10,7 266 10,6 267 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,4 3 24,7 3 24,7 25,0 25,0 25,0 Ø 2005-10 100,9 14,7% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 256 11 254 11 254 11 254 11 259 11 238 9 249 10,0 6 269 11 262 11 257 11 259 11 259 11 262 11 262 10,5 7 271 11 271 11 263 11 260 11 261 11 261 11 262 10,5 8 268 11 269 11 269 11 261 11 257 11 260 11 261 10,4 9 286 11 274 11 275 11 275 11 267 11 263 11 268 10,7 10 233 9 236 9 227 9 228 9 227 9 221 9 226 9,0 Summe 1.583 64 1.566 64 1.545 64 1.537 64 1.530 64 1.505 62 1.528 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 264 10,6 261 10,4 258 10,3 256 10,2 255 10,2 251 10,0 255 Ø 2011-16 96,3 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

86 Schulangebot und Schulgröße in den Sekundarstufen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 3 Gesamtschulen

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 191 8 194 8 196 8 267 11 263 11 265 11 265 100,0 10 82 4 84 4 87 4 153 8 172 8 162 85,5 Summe 672 28 853 36 953 40 1.125 47 1.259 54 1.345 57 1.408 11 48 55 66 97 107 -34,4% 56,1 12 45 57 74 97 3,2% 57,9 13 39 45 55 -18,2% 47,3 Summe 48 100 162 216 259 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 1,9 50 2,0 54 2,2 72 2,9 86 Ø 1993-99 68,0 ∑ SI+SII 672 5,4 853 5,7 1.001 5,7 1.225 6,1 1.421 6,3 1.561 6,9 1.667 SI+SII 84,7 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 267 11 258 11 260 11 264 11 274 11 269 11 269 100,0 10 161 8 171 7 211 9 206 9 214 9 232 10 225 86,0 Summe 1.416 60 1.492 62 1.544 64 1.547 64 1.575 64 1.599 65 1.586 11 112 95 109 127 125 134 131 -39,3% 52,2 12 97 102 95 112 133 127 130 4,8% 54,7 13 61 78 87 88 90 112 109 -12,6% 47,9 Summe 270 275 291 327 348 373 370 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 90 3,6 92 3,7 97 3,9 109 4,4 116 4,6 124 5,0 123 Ø 1999-05 97,1 ∑ SI+SII 1.686 7,5 1.767 7,9 1.835 8,2 1.874 8,3 1.923 8,5 1.972 8,8 1.956 SI+SII 99,4

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 267 11 271 11 275 11 264 11 265 11 264 11 266 10,6 10 224 10 237 10 231 10 228 9 231 9 231 9 231 9,2 Summe 1.586 65 1.605 65 1.605 65 1.602 64 1.602 64 1.597 64 1.600 11 124 146 144 139 140 139 140 5,6 12 138 135 152 151 146 146 147 5,9 13 119 119 118 133 130 127 127 5,1 Summe 381 400 414 423 416 412 414 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 127 5,1 133 5,3 138 5,5 141 5,6 139 5,5 137 5,5 138 Ø 2005-10 108,7 ∑ SI+SII 1.967 8,7 2.005 8,9 2.019 9,0 2.025 9,0 2.018 9,0 2.009 8,9 2.014 SI+SII 102,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 256 10 254 10 254 10 254 10 259 10 238 10 249 10,0 10 233 9 236 9 227 9 228 9 227 9 221 9 225 9,0 Summe 1.583 64 1.566 64 1.545 64 1.537 64 1.530 64 1.505 62 1.528 11 139 141 141 137 138 137 138 5,5 12 146 147 148 148 144 144 145 5,8 13 126 127 127 129 129 124 127 5,1 Summe 411 415 416 414 411 405 410 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 137 5,5 138 5,5 139 5,5 138 5,5 137 5,5 135 5,4 137 Ø 2011-16 107,6 ∑ SI+SII 1.994 8,9 1.981 8,8 1.961 8,7 1.951 8,7 1.941 8,6 1.910 8,5 1.938 SI+SII 98,5 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

87 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen

Teil III

2.1 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Schülerzahlen werden vom stadtteilbezogenen Schüleraufkommen für die Sekundarstufe I bestimmt und berücksichtigen die - schulspezifisch für jede einzelne Schule aus ihrer eigenen bisherigen Entwicklung abgeleiteten - auf den Zu- und Abgängen sowie den Wiederholern beruhenden Schülerbewegungen von Jahrgangsstufe zu Jahrgangsstufe.
jahrgangsstufenbezogene Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen° Jahrgangsstufe 5 6 A.H.Francke-Schule 100 119 Kahlhorst-Schule 100 126 Klosterhof-Schule 100 114 Schule Grönauer Baum 100 122 Brüder-Grimm-Schule 100 129 Schule Moisling 100 113 Otto-Passarge-Schule 100 98 Luther-Schule 100 110 Brockes-Schule 100 140 Gotthard-Kühl-Schule 100 110 Schule Vorwerk 100 108 Albert-Schweitzer-Schule 100 138 Anna-Siemsen-Schule 100 112 Schule Kücknitz 100 125 Schule Roter Hahn 100 138 Stadtschule Travemünde 100 116 Hauptschulen insg. 100 118 ° kumulierte Werte (5. Jahrgangsstufe = 100) 7 119 133 166 143 130 111 104 121 159 119 117 142 122 161 132 137 130 8 134 132 186 153 141 115 101 110 147 119 110 152 119 162 156 139 132 9 10 5-9 11 12 13 11-13 5-13 129 127 115 124 153 161 173 157 124 130 108 111 90 96 100 107 123 137 106 27 112 109 111 148 75 147 118 118 150 66 152 119 133 122 128 121 13 125 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

mittlere Schülerzahl in den Hauptschulen (5.Jhg. = 100) A.H.Francke-Schule Kahlhorst-Schule Klosterhof-Schule Schule Grönauer Baum Brüder-Grimm-Schule Schule Moisling Otto-Passarge-Schule Luther-Schule Brockes-Schule Gotthard-Kühl-Schule Schule Vorwerk Albert-Schweitzer-Schule Anna-Siemsen-Schule Schule Kücknitz Schule Roter Hahn Stadtschule Travemünde 127 124 161 157 130 111 96 107 137 112 111 147 118 152 133 128

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

88 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen

Teil III

Bei diesen Schülerbewegungen zeigt sich, daß die jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen in der Jahrgangsstufenfolge bis zur 9. Jahrgangsstufe in den Hauptschulen der Hansestadt Lübeck insgesamt zu einem mittleren Schülerzuwachs von 25% führen. Dabei haben die einzelnen Schulen sehr unterschiedliche Entwicklungen: In einigen Hauptschulen erhöhen die Schülerbewegungen die mittlere Schülerzahl sogar um bis zu 61% (Klosterhof-Schule), andererseits gibt es auch eine Hauptschule (Otto-Passarge-Schule) mit einem mittleren Schülerverlust von -4%. In absoluten Schülerzahlen zeigen diese jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen, die als trendgewichtete Mittelwerte die jüngste Entwicklung vom Schuljahr 1999/00 bis zum Schuljahr 2006/07 abbilden, die folgenden Schülerbewegungen (wobei nur die herausragenden Schülerbewegungen gekennzeichnet sind):
Bilanz der Schülerbewegungen in den Hauptschulen 24 22 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 0 -2 -4 5. Jhg. 6. Jhg. 7. Jhg. 8. Jhg. 9. Jhg. 10. Jhg. Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

A.H.Francke-Schule Kahlhorst-Schule Klosterhof-Schule Schule Grönauer Baum Brüder-Grimm-Schule Schule Moisling Otto-Passarge-Schule Luther-Schule Brockes-Schule Gotthard-Kühl-Schule Schule Vorwerk Albert-Schweitzer-Schule Anna-Siemsen-Schule Schule Kücknitz Schule Roter Hahn Stadtschule Travemünde Hauptschulen im Mittel

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

89 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen

Teil III

Die Schülerzahlen der in der Hansestadt Lübeck angebotenen Hauptschulen sind insgesamt von 2.932 Schülern im Mittel der Schuljahre 1993/94 bis 1999/00 - damit lagen sie damals nur 3% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 - auf 3.027 Schüler im Mittel der letzten Schuljahre 1999/00 bis 2006/07 gestiegen. Bis zum Schuljahr 2010/11 werden sich die Schülerzahlen jedoch im Mittel um -13% auf 2.638 Schüler verringern und danach bis zum Schuljahr 2016/17 mit voraussichtlich dann 2.490 Schülern auf eine mittel- bis längerfristige Größe sinken, die 17% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen wird. Die 0,9-zügige A.H.Francke-Schule wird mittel- bis längerfristig 103 Schüler (0,8 Züge) haben. Die 1,8-zügige Klosterhof-Schule wird mittel- bis längerfristig 256 Schüler (2,0 Züge) haben. Die 0,7-zügige Schule Grönauer Baum wird mittelbis längerfristig 108 Schüler (0,9 Züge) haben. Die 1,4-zügige Brüder-Grimm-Schule wird mittelbis längerfristig 115 Schüler (0,9 Züge) haben. Die 1,0-zügige Schule Moisling wird mittel- bis längerfristig 90 Schüler (0,7 Züge) haben. Die 1,5-zügige Otto-Passarge-Schule wird mittelbis längerfristig 128 Schüler (1,0 Züge) haben. Die 1,8-zügige Luther-Schule wird mittel- bis längerfristig 138 Schüler (1,1 Züge) haben. Die 1,6-zügige Brockes-Schule wird mittel- bis längerfristig 213 Schüler (1,7 Züge) haben. Die 2,0-zügige Gotthard-Kühl-Schule wird mittelbis längerfristig 269 Schüler (2,2 Züge) haben. Die 1,9-zügige Schule Vorwerk wird mittel- bis längerfristig 238 Schüler (1,9 Züge) haben. Die 2,5-zügige Albert-Schweitzer-Schule wird mittel- bis längerfristig 269 Schüler (2,2 Züge) haben. Die 1,8-zügige Anna-Siemsen-Schule wird mittelbis längerfristig 209 Schüler (1,7 Züge) haben. Die 1,4-zügige Schule Kücknitz wird mittel- bis längerfristig 128 Schüler (1,0 Züge) haben. Die 1,0-zügige Schule Roter Hahn wird mittel- bis längerfristig 107 Schüler (0,9 Züge) haben. Die 1,2-zügige Stadtschule Travemünde wird mittel- bis längerfristig 119 Schüler (1,0 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

90 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen Hauptschulen im Mittel A.H.Francke-Schule Kahlhorst-Schule Klosterhof-Schule Schule Grönauer Baum 360 340 320 300 280 260 240 220 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 2002/03 2008/09 2014/15 Brüder-Grimm-Schule Schule Moisling Otto-Passarge-Schule Luther-Schule

Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen Hauptschulen im Mittel Brockes-Schule Gotthard-Kühl-Schule Schule Vorwerk Albert-Schweitzer-Schule 360 340 320 300 280 260 240 220 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 1994/95 2000/01 2010/11 2016/17 1996/97 1998/99 2002/03 2004/05 2006/07 2008/09 2012/13 2014/15 Anna-Siemsen-Schule Schule Kücknitz Schule Roter Hahn Stadtschule Travemünde

1994/95

1996/97

1998/99

2000/01

2004/05

2006/07

2010/11

2012/13

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

2016/17

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

91 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 15 Hauptschulen insg. ohne Schulverband Krummesse

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr (einschl. Marli-Schule, O.Anthes-Schule, Pestalozzi-Schule, Schule Schlutup) Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 467 24 455 22 486 25 427 24 480 25 532 25 499 100,0 6 576 31 562 26 573 28 578 28 533 24 579 27 587 21,0% 121,0 7 642 33 649 31 638 31 629 30 641 31 603 28 627 12,1% 135,7 8 678 35 646 33 666 31 641 33 605 28 595 30 590 -4,0% 130,2 9 666 34 654 35 640 33 650 31 609 31 550 27 557 -6,6% 121,6 10 59 3 56 3 74 4 79 4 83 4 72 4 72 -88,1% 14,5 Summe 3.088 160 3.022 150 3.077 152 3.004 150 2.951 143 2.931 141 2.932 Jhg./Züge** 606 24,2 593 23,7 601 24,0 585 23,4 574 22,9 572 22,9 572 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,3 16 20,1 16 20,2 16 20,0 16 20,6 16 20,8 16 Ø 1993-99 97,2 26,9% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 513 24 505 24 538 26 449 25 498 25 468 22 453 100,0 6 638 26 622 29 628 27 638 29 558 27 596 26 557 17,9% 117,9 7 651 28 715 30 725 31 702 31 709 31 635 29 644 10,2% 130,0 8 579 27 584 28 690 30 700 31 680 31 735 31 681 1,6% 132,1 9 550 30 545 28 558 28 634 30 665 31 585 29 626 -8,2% 121,2 10 64 3 52 3 58 3 73 3 76 3 79 3 66 -89,5% 12,7 Summe 2.995 138 3.023 142 3.197 145 3.196 149 3.186 148 3.098 140 3.027 Jhg./Züge** 586 23,4 594 23,8 628 25,1 625 25,0 622 24,9 604 24,2 592 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,7 16 21,3 16 22,0 16 21,4 16 21,5 16 22,1 15 Ø 1999-05 100,4 24,7% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 441 22 421 19 450 18 434 18 425 19 424 19 427 17,1 6 545 25 508 24 502 18 535 21 516 20 507 21 513 20,5 7 652 27 587 27 564 23 550 22 592 23 572 23 574 23,0 8 652 29 672 30 593 26 572 23 561 23 603 24 589 23,6 9 663 31 617 29 613 25 543 21 522 22 508 21 535 21,4 10 62 3 59 3 Summe 3.015 137 2.864 132 2.722 110 2.634 105 2.616 107 2.614 108 2.638 Jhg./Züge** 591 23,6 561 22,4 544 21,8 527 21,1 523 20,9 523 20,9 528 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,0 15 21,7 15 24,7 25,1 24,4 24,2 Ø 2005-10 87,5 23,9% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 416 17 404 18 409 19 403 19 421 18 388 17 404 16,2 6 505 20 490 20 476 21 484 21 478 21 499 21 487 19,5 7 562 22 559 21 544 21 531 21 537 21 534 22 537 21,5 8 584 22 574 23 569 22 553 21 543 22 546 23 552 22,1 9 553 22 533 21 525 22 520 21 508 21 498 21 510 20,4 10 Summe 2.620 103 2.560 103 2.523 105 2.491 103 2.487 103 2.465 104 2.490 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 524 21,0 512 20,5 505 20,2 498 19,9 497 19,9 493 19,7 498 Ø 2011-16 82,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

92 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 A.H.Francke-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 15 1 22 1 24 1 12 1 33 2 24 1 24 100,0 6 37 2 24 1 32 2 32 2 25 1 41 2 35 48,6% 148,6 7 34 2 32 2 33 2 32 2 43 2 33 2 38 15,8% 172,1 8 40 2 32 2 32 2 37 2 32 2 35 2 34 -2,9% 167,0 9 22 1 28 2 30 2 33 2 38 2 27 1 32 -7,3% 154,8 10 -100,0% Summe 148 8 138 8 151 9 146 9 171 9 160 8 163 Jhg./Züge** 30 1,2 28 1,1 30 1,2 29 1,2 34 1,4 32 1,3 33 2005/06 = 100 Freq./Sch. 18,5 1 17,3 1 16,8 1 16,2 1 19,0 1 20,0 1 Ø 1993-99 121,6 19,4% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 25 1 17 1 30 1 17 1 14 1 17 1 20 100,0 6 39 2 26 2 23 1 38 2 22 1 22 1 22 18,5% 118,5 7 43 2 42 2 43 2 38 2 35 2 23 1 25 0,7% 119,3 8 35 2 42 2 47 2 41 2 40 2 41 2 33 12,1% 133,7 9 32 2 28 2 35 2 38 2 43 2 36 2 35 -3,7% 128,8 10 -100,0% Summe 174 9 155 9 178 8 172 9 154 8 139 7 135 Jhg./Züge** 35 1,4 31 1,2 36 1,4 34 1,4 31 1,2 28 1,1 27 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,3 1 17,2 1 22,3 1 19,1 1 19,3 1 19,9 1 Ø 1999-05 100,7 18,5% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 18 1 25 1 19 1 15 1 17 1 18 1 18 0,7 6 22 1 16 1 30 1 22 1 18 1 21 1 21 0,8 7 23 1 18 1 16 1 30 1 23 1 18 1 21 0,8 8 26 1 27 1 20 1 18 1 33 1 25 1 26 1,0 9 45 2 23 1 26 1 19 1 17 1 32 1 25 1,0 10 Summe 134 6 109 5 111 5 104 5 108 5 114 5 111 Jhg./Züge** 27 1,1 22 0,9 22 0,9 21 0,8 22 0,9 23 0,9 22 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,3 1 21,8 1 22,2 20,8 21,6 22,8 Ø 2005-10 82,8 18,1% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 18 1 16 1 18 1 16 1 18 1 20 1 18 0,7 6 22 1 21 1 18 1 22 1 19 1 21 1 20 0,8 7 21 1 22 1 21 1 18 1 22 1 19 1 20 0,8 8 21 1 23 1 24 1 24 1 21 1 24 1 23 0,9 9 24 1 20 1 22 1 23 1 23 1 20 1 22 0,9 10 Summe 106 5 102 5 103 5 103 5 103 5 104 5 103 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 21 0,8 20 0,8 21 0,8 21 0,8 21 0,8 21 0,8 21 Ø 2011-16 76,9 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

93 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen Kahlhorst-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 16 1 12 1 18 1 13 1 15 1 21 1 18 100,0 6 17 1 18 1 22 1 22 1 19 1 19 1 21 19,8% 119,8 7 16 1 21 1 25 1 24 1 24 1 24 1 24 19,5% 143,2 8 14 1 18 1 28 1 25 1 25 1 19 1 22 -8,6% 130,9 9 17 1 16 1 19 1 24 1 21 1 24 1 20 -9,3% 118,7 10 -100,0% Summe 80 5 85 5 112 5 108 5 104 5 107 5 105 Jhg./Züge** 16 0,6 17 0,7 22 0,9 22 0,9 21 0,8 21 0,9 21 2005/06 = 100 Freq./Sch. 16,0 1 17,0 1 22,4 1 21,6 1 20,8 1 21,4 1 Ø 1993-99 269,2 6,1% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 19 1 22 1 12 1 8 1 9 3 100,0 6 22 1 26 1 21 1 19 1 10 1 11 6 26,1% 126,1 7 23 1 22 1 23 1 23 1 20 1 12 1 11 5,7% 133,2 8 21 1 20 1 26 1 22 1 23 1 18 1 12 -0,6% 132,4 9 17 1 17 1 17 1 23 1 19 1 21 1 13 -13,0% 115,1 10 -100,0% Summe 102 5 107 5 99 5 95 5 81 4 62 3 45 Jhg./Züge** 20 0,8 21 0,9 20 0,8 19 0,8 16 0,6 12 0,5 9 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,4 1 21,4 1 19,8 1 19,0 1 20,3 1 20,7 Ø 1999-05 115,4 0,9% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Jürgen

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 6 7 11 8 13 1 9 15 1 10 Summe 39 2 Jhg./Züge** 8 0,3 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,5 Ø 2005-10 Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 6 7 8 9 10 Summe 2005/06 = 100 Jhg./Züge** Ø 2011-16 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

94 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Klosterhof-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 21 1 27 1 30 2 32 2 18 1 24 1 23 100,0 6 33 2 33 2 24 1 32 2 36 2 34 2 31 26,5% 126,5 7 35 2 41 2 35 2 37 2 39 2 32 2 38 14,4% 144,7 8 21 1 39 2 48 2 34 2 39 2 34 2 36 1,2% 146,4 9 26 1 20 1 36 2 46 2 31 2 42 2 36 -3,3% 141,5 10 -100,0% Summe 136 7 160 8 173 9 181 10 163 9 166 9 164 Jhg./Züge** 27 1,1 32 1,3 35 1,4 36 1,4 33 1,3 33 1,3 33 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,4 1 20,0 1 19,2 1 18,1 1 18,1 1 18,4 1 Ø 1993-99 88,2 7,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 19 1 16 1 24 1 25 1 28 1 27 1 27 100,0 6 27 1 26 1 28 1 29 2 30 2 29 1 31 14,1% 114,1 7 42 2 33 2 37 2 43 2 42 2 47 2 42 45,4% 165,9 8 35 2 41 2 36 2 43 2 42 2 53 2 53 12,2% 186,2 9 31 2 35 2 41 2 37 2 41 2 34 2 42 -17,7% 153,2 10 -100,0% Summe 154 8 151 8 166 8 177 9 183 9 190 8 195 Jhg./Züge** 31 1,2 30 1,2 33 1,3 35 1,4 37 1,5 38 1,5 39 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,3 1 18,9 1 20,8 1 19,7 1 20,3 1 23,8 1 Ø 1999-05 104,8 9,1% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Jürgen

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 29 1 28 1 29 1 31 1 34 1 33 1 32 1,3 6 28 1 35 2 32 1 33 1 35 1 39 2 36 1,4 7 46 2 36 2 51 2 46 2 48 2 51 2 49 2,0 8 50 2 65 3 40 2 57 2 52 2 54 2 53 2,1 9 33 2 56 3 53 2 33 1 47 2 43 2 44 1,8 10 Summe 186 8 220 11 205 8 200 7 216 8 220 9 214 Jhg./Züge** 37 1,5 44 1,8 41 1,6 40 1,6 43 1,7 44 1,8 43 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,3 1 20,0 1 25,6 28,6 27,0 24,4 Ø 2005-10 115,1 9,5% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 33 1 37 1 36 1 38 2 34 1 33 1 35 1,4 6 37 1 37 1 42 2 41 2 44 2 38 2 41 1,6 7 56 2 54 2 54 2 61 2 59 2 64 3 61 2,4 8 57 2 63 3 61 2 61 2 69 3 67 3 66 2,6 9 45 2 48 2 52 2 50 2 51 2 57 2 53 2,1 10 Summe 228 8 239 9 245 9 251 10 257 10 259 11 256 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 46 1,8 48 1,9 49 2,0 50 2,0 51 2,1 52 2,1 51 Ø 2011-16 137,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

95 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Schule Grönauer Baum

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 19 1 23 1 23 1 16 1 21 1 25 1 22 100,0 6 17 1 20 1 29 1 19 1 15 1 23 1 21 -2,5% 97,5 7 17 1 18 1 26 1 26 1 19 1 21 1 23 11,8% 109,1 8 15 1 23 1 24 1 28 1 27 1 24 1 24 11,4% 121,5 9 27 1 21 1 23 1 26 1 29 1 27 1 25 0,2% 121,7 10 -100,0% Summe 95 5 105 5 125 5 115 5 111 5 120 5 115 Jhg./Züge** 19 0,8 21 0,8 25 1,0 23 0,9 22 0,9 24 1,0 23 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,0 1 21,0 1 25,0 1 23,0 1 22,2 1 24,0 1 Ø 1993-99 115,0 7,5% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 21 1 15 1 16 1 11 1 20 1 14 1 10 100,0 6 23 1 21 1 20 1 17 1 16 1 23 1 19 22,2% 122,2 7 25 1 24 1 25 1 21 1 23 1 19 1 22 17,0% 143,0 8 22 1 25 1 29 1 24 1 26 1 24 1 23 6,7% 152,6 9 23 1 25 1 31 1 32 1 29 1 23 1 27 13,4% 173,0 10 -100,0% Summe 114 5 110 5 121 5 105 5 114 5 103 5 101 Jhg./Züge** 23 0,9 22 0,9 24 1,0 21 0,8 23 0,9 21 0,8 20 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,8 1 22,0 1 24,2 1 21,0 1 22,8 1 20,6 1 Ø 1999-05 101,0 5,0% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Jürgen

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 15 1 15 1 15 1 16 1 14 1 14 0,6 6 18 1 18 1 19 1 19 1 20 1 17 0,7 7 22 1 24 1 21 1 22 1 22 1 18 0,7 8 20 1 23 1 26 1 22 1 23 1 17 0,7 9 25 1 27 1 26 1 29 1 25 1 16 0,6 10 Summe 100 5 92 4 88 4 85 4 82 4 79 4 82 Jhg./Züge** 20 0,8 18 0,7 18 0,7 17 0,7 16 0,7 16 0,6 16 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,0 1 23,0 1 22,0 21,3 20,5 19,8 Ø 2005-10 82,0 4,2% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 15 1 16 1 16 1 17 1 15 1 15 1 15 0,6 6 18 1 18 1 20 1 19 1 21 1 18 1 19 0,8 7 23 1 21 1 21 1 24 1 23 1 24 1 23 0,9 8 23 1 24 1 22 1 22 1 25 1 24 1 24 1,0 9 27 1 27 1 28 1 25 1 25 1 29 1 27 1,1 10 Summe 106 5 106 5 107 5 107 5 109 5 110 5 108 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 21 0,8 21 0,8 21 0,9 21 0,9 22 0,9 22 0,9 22 Ø 2011-16 108,0 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

96 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Brüder-Grimm-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 21 1 24 1 32 2 21 1 35 2 43 2 31 100,0 6 39 2 29 1 39 2 33 2 25 1 39 2 40 17,9% 117,9 7 44 2 45 2 34 2 49 2 43 2 25 1 39 13,7% 134,0 8 34 2 41 2 47 2 32 2 43 2 38 2 33 -12,6% 117,1 9 29 2 31 2 38 2 40 2 24 1 31 2 32 -20,2% 93,5 10 -100,0% Summe 167 9 170 8 190 10 175 9 170 8 176 9 175 Jhg./Züge** 33 1,3 34 1,4 38 1,5 35 1,4 34 1,4 35 1,4 35 2005/06 = 100 Freq./Sch. 18,6 1 21,3 1 19,0 1 19,4 1 21,3 1 19,6 1 Ø 1993-99 101,7 21,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 25 1 21 1 36 2 27 1 29 2 33 2 25 100,0 6 52 2 35 2 33 2 40 2 39 2 39 2 33 29,0% 129,0 7 43 2 53 2 46 2 39 2 44 2 37 2 40 0,5% 129,7 8 20 1 34 2 46 2 43 2 35 2 45 2 43 8,9% 141,1 9 32 2 15 1 34 2 44 2 38 2 23 1 35 -12,3% 123,8 10 -100,0% Summe 172 8 158 8 195 10 193 9 185 10 177 9 176 Jhg./Züge** 34 1,4 32 1,3 39 1,6 39 1,5 37 1,5 35 1,4 35 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,5 1 19,8 1 19,5 1 21,4 1 18,5 1 19,7 1 Ø 1999-05 102,3 17,9% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Moisling

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 16 1 23 1 22 1 22 1 21 1 21 1 21 0,8 6 40 2 21 1 30 1 29 1 29 1 27 1 28 1,1 7 38 2 39 2 21 1 30 1 29 1 29 1 29 1,2 8 40 2 48 3 42 2 23 1 32 1 32 1 32 1,3 9 38 2 39 2 42 2 37 1 20 1 28 1 30 1,2 10 Summe 172 9 170 9 157 7 141 5 131 5 137 5 140 Jhg./Züge** 34 1,4 34 1,4 31 1,3 28 1,1 26 1,0 27 1,1 28 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,1 1 18,9 1 22,4 28,2 26,2 27,4 Ø 2005-10 81,4 16,6% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 20 1 18 1 16 1 18 1 18 1 18 1 18 0,7 6 27 1 26 1 24 1 21 1 23 1 23 1 23 0,9 7 27 1 27 1 26 1 24 1 21 1 23 1 23 0,9 8 32 1 30 1 29 1 29 1 26 1 23 1 26 1,0 9 28 1 28 1 26 1 26 1 25 1 23 1 25 1,0 10 Summe 134 5 129 5 121 5 118 5 113 5 110 5 115 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 27 1,1 26 1,0 24 1,0 24 0,9 23 0,9 22 0,9 23 Ø 2011-16 66,9 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

97 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Schule Moisling

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 26 1 26 1 42 2 21 1 18 1 23 1 24 100,0 6 24 1 24 1 30 2 51 2 25 1 18 1 26 9,2% 109,2 7 35 2 24 1 26 1 30 2 47 3 38 2 32 18,1% 129,0 8 31 2 31 2 19 1 20 1 24 1 37 2 28 -23,1% 99,1 9 20 1 23 1 26 1 21 1 18 1 20 1 24 -12,5% 86,7 10 -100,0% Summe 136 7 128 6 143 7 143 7 132 7 136 7 134 Jhg./Züge** 27 1,1 26 1,0 29 1,1 29 1,1 26 1,1 27 1,1 27 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,4 1 21,3 1 20,4 1 20,4 1 18,9 1 19,4 1 Ø 1993-99 100,8 16,9% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 25 1 21 1 21 1 33 2 20 1 21 1 21 100,0 6 24 1 25 1 21 1 22 1 40 2 24 1 25 12,8% 112,8 7 23 1 26 1 27 1 23 1 20 1 44 2 26 -1,3% 111,3 8 28 1 20 1 24 1 24 1 19 1 21 1 28 3,7% 115,4 9 32 2 30 2 16 1 24 1 25 1 22 1 28 -6,1% 108,4 10 -100,0% Summe 132 6 122 6 109 5 126 6 124 6 132 6 128 Jhg./Züge** 26 1,1 24 1,0 22 0,9 25 1,0 25 1,0 26 1,1 26 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,0 1 20,3 1 21,8 1 21,0 1 20,7 1 22,0 1 Ø 1999-05 96,2 15,4% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Moisling

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 20 1 20 1 19 1 20 1 19 1 19 1 19 0,8 6 23 1 22 1 23 1 22 1 22 1 21 1 22 0,9 7 20 1 23 1 22 1 22 1 22 1 22 1 22 0,9 8 46 2 23 1 24 1 23 1 23 1 22 1 23 0,9 9 24 1 37 2 22 1 22 1 21 1 22 1 22 0,9 10 Summe 133 6 125 6 110 5 109 5 107 5 106 5 108 Jhg./Züge** 27 1,1 25 1,0 22 0,9 22 0,9 21 0,9 21 0,8 22 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,2 1 20,8 1 22,0 21,8 21,4 21,2 Ø 2005-10 81,2 15,0% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 18 1 17 1 15 1 16 1 16 1 16 1 16 0,6 6 21 1 21 1 19 1 17 1 18 1 18 1 18 0,7 7 21 1 21 1 20 1 18 1 16 1 18 1 18 0,7 8 23 1 22 1 22 1 21 1 19 1 17 1 19 0,8 9 21 1 21 1 20 1 20 1 20 1 18 1 19 0,8 10 Summe 104 5 102 5 96 5 92 5 89 5 87 5 90 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 21 0,8 20 0,8 19 0,8 18 0,7 18 0,7 17 0,7 18 Ø 2011-16 67,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

98 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Otto-Passarge-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 30 2 42 2 25 1 30 2 36 2 43 2 40 100,0 6 33 2 35 2 45 2 25 1 46 2 51 2 48 33,3% 133,3 7 61 3 39 2 34 2 45 2 28 1 41 2 42 -1,9% 130,8 8 65 3 57 3 36 2 40 2 37 2 18 1 36 -6,8% 121,9 9 53 3 56 3 51 3 24 1 35 2 40 2 32 -2,6% 118,7 10 -100,0% Summe 242 13 229 12 191 10 164 8 182 9 193 9 198 Jhg./Züge** 48 1,9 46 1,8 38 1,5 33 1,3 36 1,5 39 1,5 40 2005/06 = 100 Freq./Sch. 18,6 1 19,1 1 19,1 1 20,5 1 20,2 1 21,4 1 Ø 1993-99 88,8 31,5% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 45 2 53 2 57 2 38 2 51 2 37 2 37 100,0 6 56 2 54 2 47 2 58 2 42 2 50 2 41 -2,2% 97,8 7 51 2 56 2 55 2 57 2 67 3 42 2 49 5,9% 103,6 8 44 2 44 2 51 2 48 2 44 2 65 3 50 -2,6% 100,9 9 20 1 46 2 39 2 48 2 40 2 40 2 44 -10,8% 90,0 10 -100,0% Summe 216 9 253 10 249 10 249 10 244 11 234 11 221 Jhg./Züge** 43 1,7 51 2,0 50 2,0 50 2,0 49 2,0 47 1,9 44 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,0 1 25,3 1 24,9 1 24,9 1 22,2 1 21,3 1 Ø 1999-05 99,1 31,5% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Buntekuh

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 37 2 26 1 33 1 32 1 27 1 25 1 28 1,1 6 38 2 33 2 25 1 32 1 32 1 27 1 29 1,2 7 47 2 43 2 35 1 27 1 34 1 34 1 33 1,3 8 41 2 51 2 42 2 34 1 26 1 33 1 33 1,3 9 60 3 35 2 45 2 37 1 30 1 23 1 31 1,2 10 Summe 223 11 188 9 180 7 162 5 149 5 142 5 154 Jhg./Züge** 45 1,8 38 1,5 36 1,4 32 1,3 30 1,2 28 1,1 31 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,3 1 20,9 1 25,7 32,4 29,8 28,4 Ø 2005-10 69,1 31,5% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 32 1 23 1 25 1 27 1 28 1 21 1 25 1,0 6 24 1 31 1 22 1 24 1 27 1 27 1 26 1,0 7 28 1 26 1 33 1 24 1 25 1 28 1 27 1,1 8 33 1 28 1 25 1 32 1 23 1 25 1 26 1,0 9 30 1 29 1 25 1 22 1 29 1 21 1 24 1,0 10 Summe 147 5 137 5 130 5 129 5 132 5 122 5 128 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 29 1,2 27 1,1 26 1,0 26 1,0 26 1,1 24 1,0 26 Ø 2011-16 57,4 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

99 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Luther-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 42 2 34 2 25 1 41 2 39 2 48 2 51 100,0 6 41 2 48 2 44 2 32 2 49 2 44 2 47 14,4% 114,4 7 52 3 46 2 52 2 49 2 35 2 50 2 47 9,0% 124,7 8 44 2 60 3 50 2 37 2 37 2 37 2 43 -6,9% 116,0 9 36 2 37 2 53 3 47 2 36 2 34 2 37 -7,3% 107,6 10 -100,0% Summe 215 11 225 11 224 10 206 10 196 10 213 10 225 Jhg./Züge** 43 1,7 45 1,8 45 1,8 41 1,6 39 1,6 43 1,7 45 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,5 1 20,5 1 22,4 1 20,6 1 19,6 1 21,3 1 Ø 1993-99 94,9 39,6% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 69 3 44 2 49 2 35 2 33 2 46 2 40 100,0 6 53 2 61 3 53 2 52 2 48 2 39 2 45 9,8% 109,8 7 50 2 51 2 65 3 52 2 57 2 57 2 53 10,6% 121,4 8 49 2 36 2 46 2 61 3 40 2 51 2 49 -9,4% 110,0 9 34 2 45 2 32 2 43 2 58 3 39 2 44 -9,6% 99,5 10 -100,0% Summe 255 11 237 11 245 11 243 11 236 11 232 10 231 Jhg./Züge** 51 2,0 47 1,9 49 2,0 49 1,9 47 1,9 46 1,9 46 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,2 1 21,5 1 22,3 1 22,1 1 21,5 1 23,2 1 Ø 1999-05 97,5 33,6% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Süd

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 40 2 39 2 36 1 33 1 25 1 28 1 29 1,2 6 50 2 40 2 43 2 40 2 36 1 28 1 34 1,4 7 50 2 50 2 44 2 47 2 44 2 40 2 43 1,7 8 50 2 49 2 45 2 40 2 43 2 40 2 42 1,7 9 47 2 42 2 44 2 41 2 36 1 39 2 39 1,6 10 Summe 237 10 220 10 212 9 201 9 184 7 175 8 187 Jhg./Züge** 47 1,9 44 1,8 42 1,7 40 1,6 37 1,5 35 1,4 37 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,7 1 22,0 1 23,6 22,3 26,3 21,9 Ø 2005-10 78,9 31,6% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 27 1 24 1 26 1 24 1 29 1 22 1 25 1,0 6 30 1 29 1 26 1 28 1 26 1 32 1 29 1,2 7 31 1 33 1 32 1 29 1 31 1 29 1 30 1,2 8 36 1 28 1 30 1 29 1 26 1 28 1 28 1,1 9 36 1 32 1 25 1 27 1 26 1 24 1 26 1,0 10 Summe 160 5 146 5 139 5 137 5 138 5 135 5 138 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 32 1,3 29 1,2 28 1,1 27 1,1 28 1,1 27 1,1 28 Ø 2011-16 58,2 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

100 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Brockes-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 20 1 22 1 26 1 36 2 27 1 19 1 25 100,0 6 30 2 23 1 34 2 35 2 46 2 35 2 34 34,3% 134,3 7 46 2 36 2 31 2 36 2 43 2 53 2 46 26,5% 169,8 8 23 1 42 2 38 2 31 2 26 1 35 2 34 -23,1% 130,5 9 41 2 23 1 43 2 38 2 37 2 20 1 33 0,7% 131,5 10 -100,0% Summe 160 8 146 7 172 9 176 10 179 8 162 8 172 Jhg./Züge** 32 1,3 29 1,2 34 1,4 35 1,4 36 1,4 32 1,3 34 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,0 1 20,9 1 19,1 1 17,6 1 22,4 1 20,3 1 Ø 1993-99 86,4 7,7% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 25 1 33 2 31 2 30 2 36 2 29 1 30 100,0 6 27 1 35 2 52 2 49 2 41 2 49 2 44 40,2% 140,2 7 50 2 50 2 45 2 53 2 49 2 45 2 49 13,7% 159,3 8 37 2 40 2 46 2 42 2 51 2 44 2 46 -8,0% 146,6 9 37 2 31 2 33 2 33 2 31 2 41 2 36 -16,3% 122,8 10 -100,0% Summe 176 8 189 10 207 10 207 10 208 10 208 9 205 Jhg./Züge** 35 1,4 38 1,5 41 1,7 41 1,7 42 1,7 42 1,7 41 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,0 1 18,9 1 20,7 1 20,7 1 20,8 1 23,1 1 Ø 1999-05 103,0 8,4% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Nord

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 31 2 26 1 32 1 32 1 31 1 32 1 31 1,2 6 38 2 45 2 36 1 45 2 45 2 43 2 43 1,7 7 55 2 47 2 51 2 41 2 51 2 51 2 49 2,0 8 38 2 53 2 43 2 47 2 38 2 47 2 44 1,8 9 37 2 35 2 44 2 36 1 39 2 32 1 36 1,4 10 Summe 199 10 206 9 206 8 201 8 204 9 205 8 203 Jhg./Züge** 40 1,6 41 1,6 41 1,6 40 1,6 41 1,6 41 1,6 41 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,9 1 22,9 1 25,8 25,1 22,7 25,6 Ø 2005-10 102,0 8,6% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 33 1 31 1 33 1 30 1 32 1 33 1 32 1,3 6 44 2 46 2 44 2 47 2 41 2 45 2 44 1,8 7 49 2 50 2 52 2 50 2 53 2 47 2 50 2,0 8 47 2 45 2 46 2 48 2 46 2 49 2 48 1,9 9 39 2 39 2 38 2 39 2 40 2 38 2 39 1,6 10 Summe 212 9 211 9 213 9 214 9 212 9 212 9 213 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 42 1,7 42 1,7 43 1,7 43 1,7 42 1,7 42 1,7 43 Ø 2011-16 107,0 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

101 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Gotthard-Kühl-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 42 2 26 1 29 2 39 2 43 2 48 2 44 100,0 6 37 2 42 2 39 2 36 2 46 2 47 2 47 14,2% 114,2 7 37 2 47 2 47 2 45 2 48 2 55 2 52 19,9% 136,8 8 30 2 38 2 48 2 51 2 47 2 46 2 47 -5,0% 129,9 9 40 2 38 2 37 2 47 2 48 2 40 2 43 -8,7% 118,6 10 37 2 39 2 33 2 39 2 39 2 35 2 32 -27,3% 86,3 Summe 223 12 230 11 233 12 257 12 271 12 271 12 265 Jhg./Züge** 37 1,5 38 1,5 40 1,6 44 1,7 46 1,9 47 1,9 47 2005/06 = 100 Freq./Sch. 18,6 1 20,9 1 19,4 1 21,4 1 22,6 1 22,6 1 Ø 1993-99 95,3 13,6% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 47 2 46 2 47 2 43 2 40 2 41 2 47 100,0 6 54 2 53 2 60 3 53 2 52 2 51 2 51 10,0% 110,0 7 55 2 57 2 55 2 66 3 47 2 51 2 55 8,1% 118,9 8 48 2 52 2 55 2 52 2 64 3 55 2 54 0,1% 119,0 9 42 2 46 2 47 2 52 2 50 2 59 3 50 -10,7% 106,3 10 23 1 16 1 18 1 21 1 22 1 23 1 14 -74,2% 27,5 Summe 269 11 270 11 282 12 287 12 275 12 280 12 271 Jhg./Züge** 49 2,0 51 2,0 53 2,1 53 2,1 51 2,0 51 2,1 51 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,5 1 24,5 1 23,5 1 23,9 1 22,9 1 23,3 1 Ø 1999-05 97,5 13,3% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Nord

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 53 2 49 2 50 2 50 2 47 2 48 2 48 1,9 6 48 2 50 2 54 2 55 2 55 2 52 2 53 2,1 7 55 2 58 2 54 2 58 2 60 2 59 2 58 2,3 8 53 2 51 2 58 2 54 2 58 2 60 2 58 2,3 9 50 2 44 2 46 2 52 2 48 2 52 2 50 2,0 10 19 1 Summe 278 11 252 10 262 10 269 10 268 10 271 10 267 Jhg./Züge** 52 2,1 50 2,0 52 2,1 54 2,2 54 2,1 54 2,2 53 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,3 1 25,2 1 26,2 26,9 26,8 27,1 Ø 2005-10 96,0 13,2% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 50 2 48 2 51 2 45 2 49 2 50 2 49 2,0 6 53 2 55 2 52 2 56 2 50 2 54 2 53 2,1 7 56 2 57 2 59 2 56 2 61 2 54 2 57 2,3 8 59 2 56 2 57 2 59 2 56 2 60 2 59 2,4 9 53 2 53 2 50 2 51 2 53 2 50 2 51 2,0 10 Summe 271 10 269 10 269 10 267 10 269 10 268 10 269 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 54 2,2 54 2,2 54 2,2 53 2,1 54 2,2 54 2,1 54 Ø 2011-16 96,8 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

102 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Schule Vorwerk

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 40 2 23 1 35 2 31 2 37 2 39 2 38 100,0 6 36 2 46 2 31 2 36 2 35 2 39 2 40 13,7% 113,7 7 50 2 44 2 51 2 32 2 33 2 35 2 40 9,3% 124,3 8 65 3 46 2 46 2 64 3 38 2 36 2 43 17,7% 146,3 9 42 2 61 3 45 2 45 2 67 3 38 2 46 4,4% 152,8 10 -100,0% Summe 233 11 220 10 208 10 208 11 210 11 187 10 207 Jhg./Züge** 47 1,9 44 1,8 42 1,7 42 1,7 42 1,7 37 1,5 41 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,2 1 22,0 1 20,8 1 18,9 1 19,1 1 18,7 1 Ø 1993-99 79,9 11,7% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 41 2 54 2 49 2 41 2 49 2 45 2 42 100,0 6 47 2 58 3 66 3 60 2 46 2 55 2 51 8,3% 108,3 7 48 2 64 3 71 3 70 3 62 3 52 2 58 8,2% 117,3 8 43 2 53 2 64 3 65 3 71 3 65 3 55 -6,1% 110,1 9 40 2 34 2 54 2 62 3 65 3 65 3 59 -0,6% 109,5 10 -100,0% Summe 219 10 263 12 304 13 298 13 293 13 282 12 265 Jhg./Züge** 44 1,8 53 2,1 61 2,4 60 2,4 59 2,3 56 2,3 53 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,9 1 21,9 1 23,4 1 22,9 1 22,5 1 23,5 1 Ø 1999-05 102,3 11,8% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Nord

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 46 2 32 2 45 2 44 2 42 2 43 2 43 1,7 6 49 2 46 2 35 1 48 2 48 2 46 2 46 1,8 7 53 2 57 3 50 2 38 2 52 2 52 2 50 2,0 8 48 2 45 2 54 2 47 2 35 1 49 2 45 1,8 9 63 3 52 2 45 2 53 2 46 2 35 1 43 1,7 10 Summe 259 11 232 11 229 9 230 10 223 9 225 9 227 Jhg./Züge** 52 2,1 46 1,9 46 1,8 46 1,8 45 1,8 45 1,8 45 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,5 1 21,1 1 25,4 23,0 24,8 25,0 Ø 2005-10 87,6 11,8% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 45 2 43 2 46 2 41 2 44 2 45 2 44 1,8 6 47 2 49 2 46 2 50 2 44 2 48 2 47 1,9 7 50 2 51 2 53 2 50 2 54 2 48 2 50 2,0 8 49 2 47 2 48 2 49 2 47 2 50 2 49 2,0 9 49 2 49 2 47 2 47 2 49 2 47 2 48 1,9 10 Summe 240 10 239 10 240 10 237 10 238 10 238 10 238 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 1,9 48 1,9 48 1,9 47 1,9 48 1,9 48 1,9 48 Ø 2011-16 91,9 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

103 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Albert-Schweitzer-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 36 2 54 3 33 2 34 2 47 2 61 3 46 100,0 6 37 2 49 2 63 3 54 2 44 2 52 2 60 24,6% 124,6 7 21 1 46 2 55 2 70 3 61 3 55 2 58 14,3% 142,4 8 20 1 22 1 42 2 60 3 78 3 70 3 62 7,2% 152,7 9 24 1 22 1 24 1 47 2 59 3 70 3 56 -11,2% 135,5 10 22 1 20 1 21 1 27 1 16 1 22 -59,9% 54,4 Summe 160 8 193 9 237 11 286 13 316 14 324 14 304 Jhg./Züge** 28 1,1 39 1,5 43 1,7 53 2,1 58 2,3 62 2,5 56 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,0 1 21,4 1 21,5 1 22,0 1 22,6 1 23,1 1 Ø 1993-99 83,3 12,4% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 39 2 43 2 47 2 41 2 50 3 47 2 45 100,0 6 77 3 53 2 54 2 63 3 57 2 70 3 62 37,5% 137,5 7 57 2 77 3 56 2 56 2 73 3 65 3 63 3,1% 141,7 8 55 2 50 2 76 3 57 2 56 2 80 3 75 7,5% 152,3 9 56 3 50 2 50 2 65 3 55 2 48 2 69 -2,8% 148,0 10 26 1 22 1 23 1 30 1 32 1 30 1 31 -49,3% 75,0 Summe 310 13 295 12 306 12 312 13 323 13 340 14 345 Jhg./Züge** 57 2,3 55 2,2 57 2,3 56 2,3 58 2,3 62 2,5 63 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,8 1 24,6 1 25,5 1 24,0 1 24,8 1 24,3 1 Ø 1999-05 94,5 12,4% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 44 2 43 2 42 2 41 2 45 2 41 2 42 1,7 6 57 2 66 3 59 2 58 2 56 2 62 2 59 2,4 7 80 3 47 2 68 3 61 2 59 2 58 2 60 2,4 8 82 3 79 3 51 2 73 3 65 3 64 3 65 2,6 9 80 3 83 3 77 3 49 2 71 3 64 3 65 2,6 10 22 1 41 2 Summe 365 14 359 15 297 12 282 11 296 12 289 12 291 Jhg./Züge** 69 2,7 64 2,5 59 2,4 56 2,3 59 2,4 58 2,3 58 2005/06 = 100 Freq./Sch. 26,1 1 23,9 1 24,8 25,6 24,7 24,1 Ø 2005-10 79,7 12,4% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 37 1 39 2 42 2 39 2 40 2 36 1 39 1,6 6 57 2 51 2 53 2 58 2 54 2 56 2 55 2,2 7 63 3 59 2 53 2 55 2 59 2 56 2 56 2,2 8 62 2 68 3 63 3 56 2 59 2 64 3 61 2,4 9 62 2 60 2 66 3 61 2 55 2 57 2 58 2,3 10 Summe 281 10 277 11 277 12 269 10 267 10 269 10 269 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 56 2,2 55 2,2 55 2,2 54 2,2 53 2,1 54 2,2 54 Ø 2011-16 73,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

104 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Anna-Siemsen-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 37 2 38 2 38 2 28 1 34 2 35 2 34 100,0 6 36 2 46 2 48 2 46 2 26 1 39 2 39 12,8% 112,8 7 37 2 39 2 46 2 54 2 51 2 34 2 41 6,7% 120,3 8 39 2 45 2 38 2 38 2 48 2 46 2 41 -5,5% 113,7 9 33 2 36 2 45 2 38 2 35 2 35 2 41 -7,6% 105,1 10 -100,0% Summe 182 10 204 10 215 10 204 9 194 9 189 10 196 Jhg./Züge** 36 1,5 41 1,6 43 1,7 41 1,6 39 1,6 38 1,5 39 2005/06 = 100 Freq./Sch. 18,2 1 20,4 1 21,5 1 22,7 1 21,6 1 18,9 1 Ø 1993-99 91,6 9,2% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 33 2 34 2 36 2 34 2 44 2 39 2 39 100,0 6 40 2 42 2 41 2 38 2 34 2 49 2 43 12,0% 112,0 7 36 2 49 2 49 2 43 2 50 2 39 2 46 8,5% 121,5 8 36 2 33 2 45 2 48 2 43 2 50 2 45 -2,1% 119,0 9 48 3 44 2 44 2 47 2 47 2 41 2 43 -0,5% 118,4 10 -100,0% Summe 193 11 202 10 215 10 210 10 218 10 218 10 216 Jhg./Züge** 39 1,5 40 1,6 43 1,7 42 1,7 44 1,7 44 1,7 43 2005/06 = 100 Freq./Sch. 17,5 1 20,2 1 21,5 1 21,0 1 21,8 1 21,8 1 Ø 1999-05 100,9 10,9% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 39 2 40 2 37 1 37 1 41 2 38 2 39 1,6 6 44 2 45 2 45 2 42 2 41 2 46 2 44 1,8 7 50 2 46 2 49 2 49 2 45 2 45 2 46 1,8 8 36 2 50 2 45 2 48 2 48 2 44 2 46 1,8 9 45 2 39 2 50 2 45 2 48 2 47 2 47 1,9 10 Summe 214 10 220 10 226 9 221 9 223 10 220 10 222 Jhg./Züge** 43 1,7 44 1,8 45 1,8 44 1,8 45 1,8 44 1,8 44 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,4 1 22,0 1 25,1 24,6 22,3 22,0 Ø 2005-10 103,7 11,5% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 34 1 36 1 39 2 36 1 37 1 33 1 36 1,4 6 43 2 38 2 40 2 43 2 41 2 42 2 41 1,6 7 50 2 46 2 42 2 43 2 47 2 44 2 45 1,8 8 44 2 49 2 45 2 41 2 42 2 46 2 44 1,8 9 44 2 44 2 48 2 45 2 41 2 42 2 43 1,7 10 Summe 215 9 213 9 214 10 208 9 208 9 207 9 209 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 43 1,7 43 1,7 43 1,7 42 1,7 42 1,7 41 1,7 42 Ø 2011-16 97,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

105 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Schule Kücknitz

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 47 2 44 2 37 2 39 2 36 2 31 2 37 100,0 6 55 3 57 3 51 2 50 2 53 2 47 2 49 37,4% 137,4 7 58 3 62 3 62 3 53 3 49 2 61 3 53 4,2% 143,2 8 85 4 59 3 60 3 61 3 55 3 44 2 56 -2,1% 140,1 9 68 3 84 4 58 3 52 3 57 3 52 3 51 -5,3% 132,8 10 17 1 21 1 19 1 17 1 21 1 18 -68,2% 42,3 Summe 313 15 323 16 289 14 274 14 267 13 256 13 264 Jhg./Züge** 63 2,5 61 2,4 54 2,1 51 2,0 50 2,0 47 1,9 49 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,9 1 20,2 1 20,6 1 19,6 1 20,5 1 19,7 1 Ø 1993-99 130,7 18,6% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 40 2 33 2 30 2 33 2 26 1 24 1 25 100,0 6 46 2 49 2 53 2 35 2 34 2 31 2 31 25,1% 125,1 7 46 2 48 2 61 3 60 3 49 2 43 2 45 28,6% 160,8 8 61 3 41 2 41 2 65 3 57 3 53 2 47 0,7% 161,9 9 43 2 53 3 35 2 35 2 67 3 43 2 47 -7,3% 150,0 10 15 1 14 1 17 1 22 1 22 1 26 1 21 -56,1% 65,8 Summe 251 12 238 12 237 12 250 13 255 12 220 10 216 Jhg./Züge** 47 1,9 45 1,8 44 1,8 46 1,8 47 1,9 39 1,6 39 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,9 1 19,8 1 19,8 1 19,2 1 21,3 1 22,0 1 Ø 1999-05 106,9 13,0% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Kücknitz

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 18 1 27 1 26 1 24 1 21 1 21 1 22 0,9 6 33 2 23 1 34 1 33 1 31 1 26 1 29 1,2 7 39 2 44 2 30 1 43 2 42 2 39 2 40 1,6 8 44 2 38 2 44 2 30 1 44 2 43 2 41 1,6 9 47 2 46 2 35 1 41 2 28 1 40 2 37 1,5 10 21 1 18 1 Summe 202 10 196 9 169 6 171 7 166 7 169 8 169 Jhg./Züge** 36 1,4 36 1,4 34 1,4 34 1,4 33 1,3 34 1,4 34 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,2 1 21,8 1 28,2 24,4 23,7 21,1 Ø 2005-10 83,7 11,2% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 19 1 20 1 15 1 18 1 19 1 16 1 17 0,7 6 27 1 24 1 25 1 19 1 22 1 24 1 23 0,9 7 34 1 34 1 31 1 32 1 24 1 29 1 29 1,2 8 40 2 34 1 34 1 31 1 32 1 24 1 29 1,2 9 40 2 37 1 31 1 32 1 29 1 30 1 30 1,2 10 Summe 160 7 149 5 136 5 132 5 126 5 123 5 128 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 32 1,3 30 1,2 27 1,1 26 1,1 25 1,0 25 1,0 26 Ø 2011-16 63,4 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

106 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Schule Roter Hahn

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 25 1 17 1 23 1 19 1 21 1 27 1 20 100,0 6 19 1 26 1 18 1 29 1 22 1 22 1 23 1,1% 101,1 7 23 1 23 1 29 2 24 1 33 2 22 1 25 6,4% 107,6 8 21 1 24 1 25 1 29 2 24 1 31 2 25 -3,2% 104,1 9 28 1 17 1 22 1 24 1 23 1 24 1 23 -16,1% 87,4 10 -100,0% Summe 116 5 107 5 117 6 125 6 123 6 126 6 116 Jhg./Züge** 23 0,9 21 0,9 23 0,9 25 1,0 25 1,0 25 1,0 23 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,2 1 21,4 1 19,5 1 20,8 1 20,5 1 21,0 1 Ø 1993-99 124,7 10,1% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 14 1 27 1 20 1 13 1 16 1 21 1 19 100,0 6 24 1 24 1 30 1 29 1 22 1 14 1 22 38,3% 138,3 7 22 1 27 1 22 1 26 1 24 1 26 1 21 -4,4% 132,2 8 21 1 18 1 23 1 24 1 27 1 26 1 27 17,7% 155,6 9 23 1 24 1 18 1 18 1 19 1 18 1 19 -23,5% 119,0 10 -100,0% Summe 104 5 120 5 113 5 110 5 108 5 105 5 108 Jhg./Züge** 21 0,8 24 1,0 23 0,9 22 0,9 22 0,9 21 0,8 22 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,8 1 24,0 1 22,6 1 22,0 1 21,6 1 21,0 1 Ø 1999-05 116,1 10,1% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Kücknitz

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 11 1 27 1 21 1 20 1 18 1 19 1 19 0,8 6 24 1 22 1 37 1 29 1 28 1 25 1 28 1,1 7 19 1 18 1 21 1 36 1 28 1 27 1 28 1,1 8 25 1 30 2 21 1 25 1 42 2 33 1 33 1,3 9 14 1 24 1 23 1 16 1 19 1 32 1 24 1,0 10 Summe 93 5 121 6 123 5 126 5 135 6 136 5 132 Jhg./Züge** 19 0,7 24 1,0 25 1,0 25 1,0 27 1,1 27 1,1 26 2005/06 = 100 Freq./Sch. 18,6 1 20,2 1 24,6 25,2 22,5 27,2 Ø 2005-10 141,9 10,1% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 17 1 18 1 14 1 16 1 17 1 14 1 16 0,6 6 27 1 24 1 25 1 19 1 23 1 24 1 23 0,9 7 24 1 25 1 23 1 23 1 18 1 21 1 21 0,8 8 32 1 28 1 30 1 27 1 28 1 21 1 25 1,0 9 25 1 24 1 22 1 23 1 21 1 21 1 22 0,9 10 Summe 125 5 119 5 114 5 108 5 107 5 101 5 107 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 25 1,0 24 1,0 23 0,9 22 0,9 21 0,9 20 0,8 21 Ø 2011-16 115,1 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

107 Schulangebot und Schulgröße der Hauptschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Hauptschulen 1 Stadtschule Travemünde

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 16 1 21 1 24 1 15 1 20 1 21 1 22 100,0 6 31 2 25 1 24 1 23 1 21 1 29 1 26 30,3% 130,3 7 32 2 36 2 33 2 23 1 23 1 24 1 29 17,1% 152,6 8 36 2 32 2 34 2 34 2 25 1 24 1 26 2,5% 156,5 9 32 2 32 2 29 2 35 2 34 2 26 1 26 -6,5% 146,4 10 -100,0% Summe 147 9 146 8 144 8 130 7 123 6 124 5 129 Jhg./Züge** 29 1,2 29 1,2 29 1,2 26 1,0 25 1,0 25 1,0 26 2005/06 = 100 Freq./Sch. 16,3 1 18,3 1 18,0 1 18,6 1 20,5 1 24,8 1 Ø 1993-99 71,3 25,9% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 26 1 26 1 33 2 20 1 33 2 27 1 23 100,0 6 27 1 34 2 26 1 36 2 25 1 40 2 31 16,2% 116,2 7 37 2 36 2 45 2 32 2 47 2 33 2 39 17,7% 136,8 8 24 1 35 2 35 2 41 2 42 2 44 2 41 1,8% 139,2 9 19 1 22 1 32 2 33 2 38 2 32 2 35 -12,6% 121,7 10 -100,0% Summe 133 6 153 8 171 9 162 9 185 9 176 9 169 Jhg./Züge** 27 1,1 31 1,2 34 1,4 32 1,3 37 1,5 35 1,4 34 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,2 1 19,1 1 19,0 1 18,0 1 20,6 1 19,6 1 Ø 1999-05 93,4 25,4% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Travemünde

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 24 1 16 1 24 1 18 1 21 1 24 1 22 0,9 6 33 2 26 1 19 1 28 1 21 1 24 1 24 1,0 7 44 2 37 2 31 1 22 1 33 1 25 1 28 1,1 8 40 2 40 2 38 2 31 1 22 1 34 1 31 1,2 9 40 2 35 2 35 1 33 1 27 1 19 1 26 1,0 10 Summe 181 9 154 8 147 6 132 5 124 5 126 5 131 Jhg./Züge** 36 1,4 31 1,2 29 1,2 26 1,1 25 1,0 25 1,0 26 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,1 1 19,3 1 24,5 26,4 24,8 25,2 Ø 2005-10 72,4 25,2% Strukturquote

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 18 1 18 1 17 1 22 1 25 1 16 1 19 0,8 6 28 1 20 1 20 1 20 1 25 1 29 1 25 1,0 7 29 1 33 1 24 1 24 1 24 1 30 1 27 1,1 8 26 1 29 1 33 1 24 1 24 1 24 1 25 1,0 9 30 1 22 1 25 1 29 1 21 1 21 1 23 0,9 10 Summe 131 5 122 5 119 5 119 5 119 5 120 5 119 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 26 1,0 24 1,0 24 1,0 24 1,0 24 1,0 24 1,0 24 Ø 2011-16 65,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

108 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen

Teil III

2.2 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Schülerzahlen werden vom stadtteilbezogenen Schüleraufkommen für die Sekundarstufe I bestimmt und berücksichtigen die - schulspezifisch für jede einzelne Schule aus ihrer eigenen bisherigen Entwicklung abgeleiteten - auf den Zu- und Abgängen sowie den Wiederholern beruhenden Schülerbewegungen von Jahrgangsstufe zu Jahrgangsstufe.
jahrgangsstufenbezogene Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen° Jahrgangsstufe 5 6 Emanuel-Geibel-Realschule 100 97 Alte Stadtschule 100 103 St. Jürgen-Realschule 100 101 Realschule Moisling 100 102 Holstentor-Realschule 100 97 Bernt-Notke-Realschule 100 89 Johannes-Kepler-Schule 100 97 Trave-Realschule 100 89 Realschule Travemünde 100 94 Realschulen insg. 100 96 ° kumulierte Werte (5. Jahrgangsstufe = 100) 7 99 116 105 91 99 91 108 97 109 101 8 97 114 107 105 100 89 111 96 96 101 9 10 5-10 11 12 13 11-13 5-13 97 93 96 116 106 111 106 92 100 100 89 96 93 94 95 86 72 82 99 97 101 103 84 93 85 74 85 98 89 95 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

mittlere Schülerzahl in den Realschulen (5.Jhg. = 100) Emanuel-Geibel-Realschule Alte Stadtschule St. Jürgen-Realschule Realschule Moisling Holstentor-Realschule Bernt-Notke-Realschule Johannes-Kepler-Schule Trave-Realschule Realschule Travemünde 85 93 82 101 96 95 100 96 111

Bei diesen Schülerbewegungen zeigt sich, daß die jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen in der Jahrgangsstufenfolge bis zur 10. Jahrgangsstufe in den Realschulen der Hansestadt Lübeck insgesamt gering sind und zu einem mittleren Schülerverlust von -5% führen. Dabei haben die einzelnen Schulen unterschiedliche Entwicklungen: In einer Realschule (Alte Stadtschule) erhöhen die Schülerbewegungen die mittlere Schülerzahl um 11%, andererseits gibt es auch Realschulen mit größeren Schülerverlusten von -18% (Bernt-Notke-Realschule) und -15% (Realschule Travemünde).

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

109 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen

Teil III

In absoluten Schülerzahlen zeigen diese jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen, die als trendgewichtete Mittelwerte die jüngste Entwicklung vom Schuljahr 1999/00 bis zum Schuljahr 2006/07 abbilden, die folgenden Schülerbewegungen:
Bilanz der Schülerbewegungen in den Realschulen 10 8 6 4 2 0 Emanuel-Geibel-Realschule Alte Stadtschule St. Jürgen-Realschule Realschule Moisling Holstentor-Realschule Bernt-Notke-Realschule Johannes-Kepler-Schule Trave-Realschule Realschule Travemünde Realschulen im Mittel -14 -16 -18 -20 -22 -24 5. Jhg. 6. Jhg. 7. Jhg. 8. Jhg. 9. Jhg. 10. Jhg. Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn -10 -12 -6 -8 -2 -4

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

110 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen

Teil III

Die Schülerzahlen der in der Hansestadt Lübeck angebotenen Realschulen sind insgesamt von 3.145 Schülern im Mittel der Schuljahre 1993/94 bis 1999/00 - damit lagen sie damals noch 6% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 - auf 3.372 Schüler im Mittel der letzten Schuljahre 1999/00 bis 2006/07 gestiegen. Bis zum Schuljahr 2010/11 werden sich die Schülerzahlen jedoch im Mittel wieder um -7% auf 3.128 Schülern verringern und danach bis zum Schuljahr 2016/17 mit voraussichtlich dann 2.933 Schülern auf eine Größe sinken, die 12% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen wird. Die 2,4-zügige Emanuel-Geibel-Realschule wird mittel- bis längerfristig 309 Schüler (2,1 Züge) haben. Die 2,5-zügige Alte Stadtschule wird mittel- bis längerfristig 377 Schüler (2,5 Züge) haben. Die 3,3-zügige St. Jürgen-Realschule wird mittelbis längerfristig 585 Schüler (3,9 Züge) haben. Die 1,5-zügige Realschule Moisling wird mittel- bis längerfristig 176 Schüler (1,2 Züge) haben. Die 3,5-zügige Holstentor-Realschule wird mittelbis längerfristig 397 Schüler (2,6 Züge) haben. Die 3,0-zügige Bernt-Notke-Realschule wird mittel- bis längerfristig 397 Schüler (2,6 Züge) haben. Die 2,0-zügige Johannes-Kepler-Schule wird mittel- bis längerfristig 218 Schüler (1,5 Züge) haben. Die 2,6-zügige Trave-Realschule wird mittel- bis längerfristig 338 Schüler (2,3 Züge) haben. Die 1,3-zügige Realschule Travemünde wird mittel- bis längerfristig 136 Schüler (0,9 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

111 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 600

550

500

450

400 Realschulen im Mittel Emanuel-Geibel-Realschule Alte Stadtschule St. Jürgen-Realschule Realschule Moisling Holstentor-Realschule Bernt-Notke-Realschule Johannes-Kepler-Schule Trave-Realschule Realschule Travemünde 150 200 250 300 350

100

50

0 1996/97 1998/99 2006/07 2014/15 2016/17 1994/95 2000/01 2002/03 2004/05 2008/09 2010/11 2012/13

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

112 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 9 Realschulen insg.

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr (einschl. E.M.Arndt-RS, O.Anthes-RS, RS Schlutup) Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 558 24 554 25 538 24 584 25 551 24 630 24 602 100,0 6 549 26 514 24 547 25 506 24 544 25 508 23 528 -8,7% 91,3 7 612 28 571 25 537 24 557 24 528 23 573 25 526 2,1% 93,2 8 580 26 609 28 540 25 537 23 565 25 515 23 532 -0,4% 92,8 9 489 24 567 26 605 27 556 25 524 23 548 25 504 -0,6% 92,2 10 497 28 438 24 483 25 521 27 526 25 493 24 453 -9,9% 83,1 Summe 3.285 156 3.253 152 3.250 150 3.261 148 3.238 145 3.267 144 3.145 Jhg./Züge** 548 21,9 542 21,7 542 21,7 544 21,7 540 21,6 545 21,8 524 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,1 9 21,4 9 21,7 9 22,0 9 22,3 9 22,7 9 Ø 1993-99 93,9 32,5% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 638 27 618 25 645 27 606 26 592 25 550 23 544 100,0 6 558 24 589 26 565 25 610 27 563 26 573 25 538 -4,0% 96,0 7 500 23 558 24 632 25 601 24 632 25 609 26 586 5,1% 100,9 8 576 25 524 23 552 24 610 25 589 24 622 25 602 -0,0% 100,9 9 521 23 553 25 520 23 534 24 583 25 576 23 586 -3,1% 97,8 10 477 24 434 23 487 24 487 23 487 23 510 24 516 -9,0% 88,9 Summe 3.270 146 3.276 146 3.401 148 3.448 149 3.446 148 3.440 146 3.372 Jhg./Züge** 545 21,8 546 21,8 567 22,7 575 23,0 574 23,0 573 22,9 562 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,4 9 22,4 9 23,0 9 23,1 9 23,3 9 23,6 9 Ø 1999-05 100,7 29,8% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 507 23 516 21 560 21 523 21 513 21 517 20 519 20,8 6 520 23 501 23 497 20 537 21 502 21 493 20 505 20,2 7 593 25 546 22 526 22 520 20 564 21 528 22 537 21,5 8 623 26 595 25 544 21 528 21 522 20 565 23 547 21,9 9 587 26 615 26 580 24 529 21 515 21 509 20 527 21,1 10 519 22 547 25 559 23 525 22 481 20 467 20 493 19,7 Summe 3.349 145 3.320 142 3.266 131 3.162 126 3.097 124 3.079 125 3.128 Jhg./Züge** 558 22,3 553 22,1 544 21,8 527 21,1 516 20,6 513 20,5 521 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,1 9 23,4 9 24,9 25,1 25,0 24,6 Ø 2005-10 93,4 29,0% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 496 19 498 20 494 19 498 20 510 19 471 18 490 19,6 6 494 19 478 19 478 18 475 19 480 18 493 19 484 19,4 7 519 21 520 21 501 20 503 20 500 21 507 20 503 20,1 8 529 22 519 21 521 21 503 19 503 21 502 21 504 20,2 9 551 22 516 22 510 21 509 20 491 20 493 20 497 19,9 10 461 19 498 19 466 18 459 18 458 17 443 17 455 18,2 Summe 3.050 122 3.029 122 2.970 117 2.947 116 2.942 116 2.909 115 2.933 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 508 20,3 505 20,2 495 19,8 491 19,6 490 19,6 485 19,4 489 Ø 2011-16 87,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

113 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Emanuel-Geibel-Realschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 49 2 40 2 51 2 73 3 79 3 55 2 59 100,0 6 48 2 46 2 43 2 50 2 67 3 74 3 58 -7,5% 92,5 7 40 2 45 2 52 2 42 2 49 2 69 3 61 -1,7% 90,9 8 45 2 42 2 50 2 48 2 46 2 52 2 57 4,6% 95,1 9 42 2 48 2 47 2 51 2 43 2 41 2 46 -7,1% 88,3 10 39 2 42 2 40 2 48 2 49 2 46 2 43 -3,1% 85,6 Summe 263 12 263 12 283 12 312 13 333 14 337 14 324 Jhg./Züge** 44 1,8 44 1,8 47 1,9 52 2,1 56 2,2 56 2,2 54 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,9 1 21,9 1 23,6 1 24,0 1 23,8 1 24,1 1 Ø 1993-99 93,9 47,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 51 2 53 2 56 2 76 3 75 3 54 2 58 100,0 6 49 2 50 2 47 2 53 2 75 3 74 3 58 -2,6% 97,4 7 70 3 55 2 53 2 51 2 53 2 70 3 62 1,5% 98,9 8 72 3 71 3 50 2 52 2 47 2 50 2 62 -2,1% 96,7 9 48 2 70 3 73 3 58 2 54 2 49 2 59 0,6% 97,4 10 37 2 40 2 60 3 61 3 51 2 45 2 50 -4,5% 92,9 Summe 327 14 339 14 339 14 351 14 355 14 342 14 349 Jhg./Züge** 55 2,2 57 2,3 57 2,3 59 2,3 59 2,4 57 2,3 58 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,4 1 24,2 1 24,2 1 25,1 1 25,4 1 24,4 1 Ø 1999-05 101,2 53,4% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 52 2 55 2 54 2 45 2 52 2 56 2 53 2,1 6 52 2 51 2 54 2 53 2 44 2 51 2 50 2,0 7 74 3 56 2 52 2 54 2 53 2 45 2 50 2,0 8 72 3 72 3 55 2 51 2 53 2 52 2 54 2,2 9 47 2 72 3 72 3 55 2 51 2 54 2 56 2,2 10 48 2 51 2 69 3 69 3 53 2 49 2 55 2,2 Summe 345 14 357 14 356 14 327 13 306 12 307 12 318 Jhg./Züge** 58 2,3 60 2,4 59 2,4 55 2,2 51 2,0 51 2,0 53 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,6 1 25,5 1 25,4 25,2 25,5 25,6 Ø 2005-10 92,2 55,2% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 55 2 48 2 56 2 49 2 55 2 60 2 56 2,2 6 54 2 54 2 46 2 54 2 47 2 53 2 51 2,0 7 51 2 55 2 55 2 47 2 55 2 48 2 51 2,0 8 44 2 50 2 54 2 54 2 46 2 54 2 51 2,0 9 53 2 44 2 51 2 54 2 54 2 46 2 50 2,0 10 51 2 50 2 42 2 48 2 52 2 52 2 50 2,0 Summe 308 12 301 12 304 12 306 12 309 12 313 12 309 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 51 2,1 50 2,0 51 2,0 51 2,0 52 2,1 52 2,1 52 Ø 2011-16 89,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

114 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Alte Stadtschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 55 2 50 2 72 3 81 3 76 3 57 2 68 100,0 6 70 3 50 2 51 2 65 3 73 3 69 3 63 -6,6% 93,4 7 63 3 76 3 54 2 57 2 68 3 78 3 68 1,7% 95,1 8 48 2 69 3 80 3 52 2 52 2 64 3 67 -1,1% 94,0 9 45 2 53 2 73 3 77 3 55 2 53 2 63 5,2% 98,9 10 41 2 43 2 39 2 62 3 82 3 64 3 58 -2,6% 96,3 Summe 322 14 341 14 369 15 394 16 406 16 385 16 387 Jhg./Züge** 54 2,1 57 2,3 62 2,5 66 2,6 68 2,7 64 2,6 65 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,0 1 24,4 1 24,6 1 24,6 1 25,4 1 24,1 1 Ø 1993-99 101,0 23,2% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 70 3 52 2 63 3 64 3 68 3 42 2 54 100,0 6 56 2 68 3 44 2 62 3 66 3 69 3 60 2,7% 102,7 7 65 3 51 2 76 3 53 2 69 3 78 3 65 13,2% 116,3 8 81 3 71 3 52 2 74 3 56 2 65 3 70 -1,9% 114,1 9 70 3 78 3 67 3 50 2 80 3 60 2 68 1,6% 115,8 10 45 2 60 3 73 3 73 3 44 2 66 3 60 -8,2% 106,4 Summe 387 16 380 16 375 16 376 16 383 16 380 16 377 Jhg./Züge** 65 2,6 63 2,5 63 2,5 63 2,5 64 2,6 63 2,5 63 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,2 1 23,8 1 23,4 1 23,5 1 23,9 1 23,8 1 Ø 1999-05 98,4 17,5% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 64 3 44 2 52 2 56 2 59 2 54 2 55 2,2 6 45 2 66 3 45 2 53 2 57 2 60 2 57 2,3 7 76 3 51 2 75 3 51 2 60 2 65 3 62 2,5 8 73 3 77 3 50 2 73 3 50 2 59 2 59 2,4 9 66 3 72 3 78 3 51 2 74 3 51 2 61 2,4 10 59 2 60 3 66 3 72 3 47 2 68 3 62 2,5 Summe 383 16 370 16 366 15 356 14 347 13 357 14 356 Jhg./Züge** 64 2,6 62 2,5 61 2,4 59 2,4 58 2,3 60 2,4 59 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,9 1 23,1 1 24,4 25,4 26,7 25,5 Ø 2005-10 93,0 15,6% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Jürgen

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 54 2 61 2 59 2 63 3 55 2 54 2 57 2,3 6 55 2 55 2 62 2 60 2 65 3 57 2 60 2,4 7 68 3 62 2 63 3 71 3 68 3 73 3 70 2,8 8 64 3 67 3 61 2 62 2 69 3 67 3 66 2,6 9 60 2 65 3 68 3 62 2 62 2 70 3 66 2,6 10 47 2 55 2 59 2 62 2 57 2 57 2 58 2,3 Summe 348 14 365 14 372 14 380 14 376 15 378 15 377 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 58 2,3 61 2,4 62 2,5 63 2,5 63 2,5 63 2,5 63 Ø 2011-16 98,4 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

115 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 St. Jürgen-Realschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 71 3 67 3 64 3 76 3 56 3 98 4 85 100,0 6 73 4 69 3 72 3 64 3 72 3 55 3 74 -4,1% 95,9 7 94 4 74 3 69 3 74 3 76 3 72 3 69 7,4% 103,0 8 79 3 80 4 69 3 74 3 89 4 78 3 79 7,7% 111,0 9 52 2 77 3 93 4 66 3 67 3 82 4 77 -3,2% 107,5 10 57 3 39 2 62 3 84 4 60 3 65 3 66 -12,2% 94,3 Summe 426 19 406 18 429 19 438 19 420 19 450 20 450 Jhg./Züge** 71 2,8 68 2,7 72 2,9 73 2,9 70 2,8 75 3,0 75 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,4 1 22,6 1 22,6 1 23,1 1 22,1 1 22,5 1 Ø 1993-99 94,1 29,0% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 99 4 105 4 109 4 69 4 74 3 73 3 81 100,0 6 92 4 93 4 98 4 96 4 73 4 75 3 75 1,0% 101,0 7 61 3 91 4 101 4 105 4 104 4 80 4 82 3,9% 104,9 8 78 3 70 3 94 4 90 4 103 4 102 4 88 1,8% 106,7 9 79 3 72 3 73 3 90 4 88 4 95 4 93 -0,9% 105,7 10 67 4 59 3 49 3 62 3 73 4 81 4 79 -13,0% 91,9 Summe 476 21 490 21 524 22 512 23 515 23 506 22 498 Jhg./Züge** 79 3,2 82 3,3 87 3,5 85 3,4 86 3,4 84 3,4 83 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,7 1 23,3 1 23,8 1 22,3 1 22,4 1 23,0 1 Ø 1999-05 104,2 26,8% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 65 3 98 4 84 3 88 4 95 4 90 4 90 3,6 6 72 3 69 3 99 4 85 3 89 4 96 4 91 3,6 7 73 3 74 3 72 3 103 4 88 4 92 4 90 3,6 8 89 4 74 3 75 3 73 3 105 4 90 4 89 3,6 9 99 4 94 4 73 3 75 3 72 3 104 4 86 3,4 10 80 4 89 4 82 3 64 3 65 3 63 3 67 2,7 Summe 478 21 498 21 485 19 488 20 514 22 535 23 513 Jhg./Züge** 80 3,2 83 3,3 81 3,2 81 3,3 86 3,4 89 3,6 86 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,8 1 23,7 1 25,5 24,4 23,4 23,3 Ø 2005-10 107,3 26,1% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Jürgen

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 90 4 102 4 98 4 105 4 92 4 91 4 95 3,8 6 90 4 91 4 103 4 99 4 106 4 93 4 99 4,0 7 100 4 94 4 94 4 106 4 103 4 111 4 105 4,2 8 94 4 101 4 96 4 96 4 108 4 105 4 103 4,1 9 89 4 93 4 101 4 95 4 95 4 107 4 100 4,0 10 90 4 77 3 81 3 88 4 82 3 83 3 83 3,3 Summe 553 24 558 23 573 23 589 24 586 23 590 23 585 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 92 3,7 93 3,7 96 3,8 98 3,9 98 3,9 98 3,9 98 Ø 2011-16 122,4 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

116 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Realschule Moisling

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 24 1 36 2 43 2 33 2 31 2 55 2 42 100,0 6 31 2 23 1 32 2 36 2 35 2 24 1 34 -18,0% 82,0 7 39 2 36 2 27 1 38 2 41 2 36 2 32 6,6% 87,4 8 28 1 39 2 38 2 22 1 33 2 39 2 34 -6,1% 82,1 9 20 1 24 1 27 1 43 2 24 1 30 2 34 1,9% 83,7 10 33 2 14 1 18 1 16 1 39 2 24 1 27 -9,7% 75,5 Summe 175 9 172 9 185 9 188 10 203 11 208 10 203 Jhg./Züge** 29 1,2 29 1,1 31 1,2 31 1,3 34 1,4 35 1,4 34 2005/06 = 100 Freq./Sch. 19,4 1 19,1 1 20,6 1 18,8 1 18,5 1 20,8 1 Ø 1993-99 90,6 29,5% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 41 2 41 2 41 2 52 2 38 2 36 2 36 100,0 6 42 2 40 2 35 2 40 2 46 2 36 2 40 2,0% 102,0 7 24 1 43 2 34 2 32 2 36 2 41 2 34 -10,6% 91,2 8 35 2 22 1 39 2 36 2 35 2 47 2 41 14,7% 104,6 9 42 2 33 2 25 1 32 2 36 2 29 1 39 -4,7% 99,7 10 28 1 32 2 25 1 21 1 27 1 38 2 32 -10,3% 89,5 Summe 212 10 211 11 199 10 213 11 218 11 227 11 222 Jhg./Züge** 35 1,4 35 1,4 33 1,3 36 1,4 36 1,5 38 1,5 37 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,2 1 19,2 1 19,9 1 19,4 1 19,8 1 20,6 1 Ø 1999-05 99,1 27,5% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 39 2 29 1 39 2 35 1 34 1 34 1 34 1,4 6 36 2 45 2 30 1 40 2 36 1 34 1 36 1,4 7 35 2 30 2 40 2 26 1 36 1 32 1 33 1,3 8 46 2 40 2 34 1 46 2 30 1 41 2 38 1,5 9 45 2 46 2 38 2 33 1 44 2 29 1 36 1,4 10 23 1 41 2 41 2 34 1 29 1 39 2 36 1,4 Summe 224 11 231 11 222 10 214 8 209 7 209 8 213 Jhg./Züge** 37 1,5 39 1,5 37 1,5 36 1,4 35 1,4 35 1,4 36 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,4 1 21,0 1 22,2 26,8 29,9 26,1 Ø 2005-10 95,1 26,9% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Moisling

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 33 1 30 1 26 1 28 1 28 1 28 1 28 1,1 6 34 1 34 1 31 1 27 1 29 1 29 1 29 1,2 7 31 1 31 1 30 1 27 1 24 1 26 1 26 1,0 8 37 1 35 1 35 1 34 1 31 1 28 1 31 1,2 9 39 2 35 1 34 1 34 1 33 1 30 1 32 1,3 10 26 1 35 1 32 1 30 1 30 1 29 1 30 1,2 Summe 200 7 200 6 188 6 180 6 175 6 170 6 176 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 33 1,3 33 1,3 31 1,3 30 1,2 29 1,2 28 1,1 29 Ø 2011-16 78,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

117 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Holstentor-Realschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 106 4 103 4 89 4 88 4 82 4 102 4 94 100,0 6 97 4 94 4 94 4 85 4 74 4 79 4 83 -10,9% 89,1 7 84 4 100 4 92 4 96 4 88 4 85 4 86 5,0% 93,6 8 86 4 86 4 91 4 96 4 87 4 82 4 86 -4,5% 89,4 9 79 4 83 4 84 4 95 4 103 4 86 4 89 2,8% 91,9 10 81 4 74 4 79 4 71 4 95 4 94 4 84 -8,2% 84,3 Summe 533 24 540 24 529 24 531 24 529 24 528 24 522 Jhg./Züge** 89 3,6 90 3,6 88 3,5 89 3,5 88 3,5 88 3,5 87 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,2 1 22,5 1 22,0 1 22,1 1 22,0 1 22,0 1 Ø 1993-99 93,5 73,0% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 96 4 100 4 97 4 103 4 85 4 101 4 90 100,0 6 87 4 96 4 99 4 92 4 93 4 84 4 89 -3,3% 96,7 7 80 4 91 4 103 4 102 4 98 4 90 4 94 2,0% 98,6 8 83 4 74 4 88 4 106 4 106 4 105 4 93 1,3% 99,9 9 85 4 83 4 83 4 81 4 91 4 98 4 93 -7,3% 92,7 10 77 4 84 4 82 4 87 4 94 4 87 4 92 1,6% 94,1 Summe 508 24 528 24 552 24 571 24 567 24 565 24 551 Jhg./Züge** 85 3,4 88 3,5 92 3,7 95 3,8 95 3,8 94 3,8 92 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,2 1 22,0 1 23,0 1 23,8 1 23,6 1 23,5 1 Ø 1999-05 98,7 81,0% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 83 4 85 4 106 4 82 3 65 3 73 3 76 3,0 6 97 4 82 4 82 3 102 4 79 3 63 3 78 3,1 7 85 4 100 4 84 3 84 3 105 4 81 3 89 3,6 8 100 4 76 4 101 4 85 3 85 3 106 4 95 3,8 9 92 4 98 4 70 3 94 4 79 3 79 3 82 3,3 10 101 4 91 4 100 4 72 3 95 4 80 3 85 3,4 Summe 558 24 532 24 543 21 519 20 508 20 482 19 505 Jhg./Züge** 93 3,7 89 3,5 91 3,6 87 3,5 85 3,4 80 3,2 84 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,3 1 22,2 1 25,9 26,0 25,4 25,4 Ø 2005-10 90,5 83,7% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Süd

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 70 3 64 3 69 3 63 3 76 3 58 2 65 2,6 6 70 3 68 3 62 2 66 3 61 2 74 3 67 2,7 7 65 3 72 3 69 3 63 3 68 3 62 2 65 2,6 8 82 3 65 3 73 3 70 3 63 3 69 3 68 2,7 9 98 4 76 3 61 2 67 3 65 3 59 2 63 2,5 10 80 3 100 4 77 3 62 2 68 3 66 3 69 2,8 Summe 465 19 445 19 411 16 391 17 401 17 388 15 397 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 78 3,1 74 3,0 69 2,7 65 2,6 67 2,7 65 2,6 66 Ø 2011-16 71,1 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

118 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Bernt-Notke-Realschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 71 3 78 3 73 3 75 3 83 3 85 3 88 100,0 6 83 4 67 3 79 3 65 3 70 3 77 3 72 -11,4% 88,6 7 77 3 85 4 69 3 73 3 65 3 72 3 70 -4,8% 84,3 8 64 3 85 3 72 4 69 3 81 3 69 3 73 2,9% 86,7 9 66 3 66 3 73 3 77 4 60 3 70 3 67 -8,5% 79,4 10 37 2 55 3 56 3 57 3 71 4 60 3 61 -10,4% 71,1 Summe 398 18 436 19 422 19 416 19 430 19 433 18 431 Jhg./Züge** 66 2,7 73 2,9 70 2,8 69 2,8 72 2,9 72 2,9 72 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,1 1 22,9 1 22,2 1 21,9 1 22,6 1 24,1 1 Ø 1993-99 96,0 27,2% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 100 4 98 4 98 4 96 4 86 3 86 3 81 100,0 6 70 3 83 4 85 4 97 4 77 4 78 3 74 -11,4% 88,6 7 68 3 65 3 84 3 82 3 88 3 80 3 81 2,3% 90,7 8 72 3 78 3 62 3 72 3 71 3 83 3 79 -2,0% 88,8 9 65 3 65 3 75 3 58 3 70 3 70 3 76 -2,8% 86,4 10 60 3 63 3 53 3 65 3 50 3 57 3 60 -16,5% 72,1 Summe 435 19 452 20 457 20 470 20 442 19 454 18 451 Jhg./Züge** 73 2,9 75 3,0 76 3,0 78 3,1 74 2,9 76 3,0 75 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,9 1 22,6 1 22,9 1 23,5 1 23,3 1 25,2 1 Ø 1999-05 100,4 22,1% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 68 3 79 3 76 3 81 3 75 3 75 3 76 3,0 6 74 3 62 3 70 3 67 3 72 3 67 3 68 2,7 7 81 3 79 3 63 3 72 3 69 3 74 3 71 2,8 8 85 3 81 3 77 3 62 2 70 3 68 3 69 2,8 9 79 3 84 3 79 3 75 3 60 2 68 3 69 2,8 10 62 3 63 3 70 3 66 3 63 3 50 2 59 2,4 Summe 449 18 448 18 435 18 423 17 409 17 402 17 412 Jhg./Züge** 75 3,0 75 3,0 73 2,9 71 2,8 68 2,7 67 2,7 69 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,9 1 24,9 1 24,2 24,9 24,1 23,6 Ø 2005-10 91,8 20,4% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Nord

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 77 3 74 3 79 3 70 3 76 3 78 3 76 3,0 6 66 3 69 3 65 3 70 3 62 2 68 3 66 2,6 7 68 3 68 3 70 3 67 3 72 3 64 3 67 2,7 8 72 3 67 3 67 3 69 3 66 3 70 3 68 2,7 9 66 3 70 3 65 3 65 3 67 3 64 3 65 2,6 10 57 2 55 2 58 2 54 2 54 2 56 2 55 2,2 Summe 406 17 403 17 404 17 395 17 397 16 400 17 397 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 68 2,7 67 2,7 67 2,7 66 2,6 66 2,6 67 2,7 66 Ø 2011-16 88,4 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

119 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Johannes-Kepler-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 54 2 67 3 42 2 49 2 48 2 71 3 62 100,0 6 47 2 47 2 64 3 41 2 52 2 46 2 56 -0,6% 99,4 7 52 2 47 2 50 2 72 3 45 2 49 2 52 5,7% 105,1 8 54 2 55 2 41 2 50 2 68 3 50 2 51 -2,2% 102,8 9 33 2 45 2 54 2 39 2 52 2 74 3 55 3,1% 105,9 10 38 2 32 2 40 2 51 2 39 2 44 2 49 -14,9% 90,2 Summe 278 12 293 13 291 13 302 13 304 13 334 14 325 Jhg./Züge** 46 1,9 49 2,0 49 1,9 50 2,0 51 2,0 56 2,2 54 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,2 1 22,5 1 22,4 1 23,2 1 23,4 1 23,9 1 Ø 1993-99 108,7 16,7% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 69 3 45 2 74 3 49 2 54 2 44 2 48 100,0 6 71 3 66 3 50 2 70 3 40 2 46 2 47 -3,4% 96,6 7 51 2 74 3 81 3 56 2 77 3 50 2 55 11,4% 107,6 8 45 2 52 2 75 3 81 3 56 2 75 3 60 3,6% 111,5 9 50 2 45 2 40 2 73 3 71 3 61 2 56 -11,4% 98,7 10 59 3 43 2 49 2 44 2 72 3 59 3 60 -1,4% 97,4 Summe 345 15 325 14 369 15 373 15 370 15 335 14 326 Jhg./Züge** 58 2,3 54 2,2 62 2,5 62 2,5 62 2,5 56 2,2 54 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,0 1 23,2 1 24,6 1 24,9 1 24,7 1 23,9 1 Ø 1999-05 109,0 12,5% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 42 2 49 2 34 1 40 2 42 2 37 1 39 1,6 6 45 2 44 2 47 2 33 1 38 2 40 2 39 1,6 7 46 2 51 2 49 2 53 2 37 1 43 2 44 1,8 8 51 2 52 2 53 2 51 2 55 2 38 2 47 1,9 9 58 3 45 2 46 2 47 2 45 2 48 2 47 1,9 10 57 2 64 3 44 2 45 2 46 2 44 2 46 1,8 Summe 299 13 305 13 273 11 269 11 263 11 250 11 262 Jhg./Züge** 50 2,0 51 2,0 46 1,8 45 1,8 44 1,8 42 1,7 44 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,0 1 23,5 1 24,8 24,5 23,9 22,7 Ø 2005-10 87,6 11,1% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 33 1 34 1 37 1 35 1 36 1 32 1 34 1,4 6 36 1 32 1 33 1 36 1 34 1 35 1 35 1,4 7 45 2 40 2 36 1 37 1 40 2 38 2 38 1,5 8 44 2 47 2 41 2 37 1 38 2 42 2 40 1,6 9 34 1 39 2 41 2 37 1 33 1 34 1 35 1,4 10 48 2 33 1 39 2 41 2 36 1 32 1 36 1,4 Summe 240 9 225 9 227 9 223 7 217 8 213 8 218 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 40 1,6 38 1,5 38 1,5 37 1,5 36 1,4 36 1,4 36 Ø 2011-16 72,9 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

120 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Trave-Realschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 63 3 66 3 49 2 73 3 71 3 80 3 69 100,0 6 53 3 56 3 59 3 45 2 66 3 59 3 62 -13,9% 86,1 7 59 3 61 3 64 3 51 2 46 2 71 3 59 0,7% 86,7 8 76 3 58 3 59 3 66 3 51 2 42 2 59 0,3% 87,0 9 39 2 68 3 64 3 64 3 63 3 53 2 54 3,7% 90,2 10 51 3 37 2 47 2 45 3 54 3 44 3 45 -23,9% 68,6 Summe 341 17 346 17 342 16 344 16 351 16 349 16 348 Jhg./Züge** 57 2,3 58 2,3 57 2,3 57 2,3 59 2,3 58 2,3 58 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,1 1 20,4 1 21,4 1 21,5 1 21,9 1 21,8 1 Ø 1993-99 88,5 34,7% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 64 3 84 3 64 3 57 2 74 3 71 3 66 100,0 6 68 3 47 2 67 3 54 3 53 2 74 3 62 -10,9% 89,1 7 57 3 67 3 58 2 73 3 58 2 69 3 67 9,0% 97,1 8 74 3 59 3 64 3 53 2 67 3 56 2 69 -1,1% 96,0 9 45 2 72 3 56 3 67 3 56 2 69 3 66 7,3% 103,0 10 42 2 34 2 64 3 51 3 56 3 52 2 52 -18,6% 83,8 Summe 350 16 363 16 373 17 355 16 364 15 391 16 382 Jhg./Züge** 58 2,3 61 2,4 62 2,5 59 2,4 61 2,4 65 2,6 64 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,9 1 22,7 1 21,9 1 22,2 1 24,3 1 24,4 1 Ø 1999-05 97,2 35,6% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 73 3 55 2 81 3 72 3 64 3 68 3 68 2,7 6 60 3 64 3 49 2 72 3 64 3 57 2 61 2,4 7 80 3 60 2 70 3 53 2 79 3 70 3 69 2,8 8 66 3 84 3 59 2 69 3 53 2 78 3 68 2,7 9 65 3 70 3 90 4 64 3 74 3 57 2 67 2,7 10 49 2 53 2 57 2 73 3 52 2 60 2 59 2,4 Summe 393 17 386 15 406 16 403 17 386 16 390 15 392 Jhg./Züge** 66 2,6 64 2,6 68 2,7 67 2,7 64 2,6 65 2,6 65 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,1 1 25,7 1 25,4 23,7 24,1 26,0 Ø 2005-10 99,7 35,8% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Kücknitz

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 62 2 63 3 48 2 58 2 61 2 51 2 55 2,2 6 61 2 55 2 56 2 43 2 51 2 55 2 52 2,1 7 62 2 66 3 60 2 61 2 47 2 56 2 55 2,2 8 69 3 61 2 65 3 60 2 61 2 46 2 55 2,2 9 83 3 74 3 66 3 70 3 64 3 65 3 66 2,6 10 46 2 68 3 60 2 54 2 57 2 52 2 55 2,2 Summe 383 14 387 16 355 14 346 13 341 13 325 13 338 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 64 2,6 65 2,6 59 2,4 58 2,3 57 2,3 54 2,2 56 Ø 2011-16 86,0 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

121 Schulangebot und Schulgröße der Realschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in den Realschulen 1 Realschule Travemünde

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 32 2 14 1 31 2 36 2 25 1 27 1 35 100,0 6 24 1 29 2 15 1 31 2 35 2 25 1 26 -6,3% 93,7 7 23 1 23 1 31 2 17 1 27 1 41 2 29 2,9% 96,5 8 14 1 18 1 17 1 27 1 23 1 17 1 26 -14,2% 82,8 9 16 1 15 1 17 1 21 1 21 1 22 1 19 -4,7% 78,9 10 10 1 17 1 15 1 15 1 19 1 21 1 20 -0,7% 78,4 Summe 119 7 116 7 126 8 147 8 150 7 153 7 155 Jhg./Züge** 20 0,8 19 0,8 21 0,8 25 1,0 25 1,0 26 1,0 26 2005/06 = 100 Freq./Sch. 17,0 1 16,6 1 15,8 1 18,4 1 21,4 1 21,9 1 Ø 1993-99 70,5 41,3% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 48 2 40 2 43 2 40 2 38 2 43 2 30 100,0 6 23 1 46 2 40 2 46 2 40 2 37 2 33 -6,1% 93,9 7 24 1 21 1 42 2 47 2 49 2 51 2 46 15,8% 108,8 8 36 2 27 1 28 1 46 2 48 2 39 2 40 -11,3% 96,5 9 17 1 35 2 28 1 25 1 37 2 45 2 36 -12,1% 84,8 10 23 1 19 1 32 2 23 1 20 1 25 1 31 -13,0% 73,8 Summe 171 8 188 9 213 10 227 10 232 11 240 11 216 Jhg./Züge** 29 1,1 31 1,3 36 1,4 38 1,5 39 1,5 40 1,6 36 2005/06 = 100 Freq./Sch. 21,4 1 20,9 1 21,3 1 22,7 1 21,1 1 21,8 1 Ø 1999-05 98,2 33,7% Strukturquote 2007/08 Anmeldungen (23.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 21 1 22 1 34 1 24 1 27 1 30 1 28 1,1 6 39 2 18 1 21 1 32 1 23 1 25 1 25 1,0 7 43 2 45 2 21 1 24 1 37 1 26 1 29 1,2 8 41 2 39 2 40 2 18 1 21 1 33 1 28 1,1 9 36 2 34 2 34 1 35 1 16 1 19 1 23 0,9 10 40 2 35 2 30 1 30 1 31 1 14 1 24 1,0 Summe 220 11 193 10 180 7 163 6 155 6 147 6 157 Jhg./Züge** 37 1,5 32 1,3 30 1,2 27 1,1 26 1,0 25 1,0 26 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,0 1 19,3 1 25,7 27,2 25,8 24,5 Ø 2005-10 71,4 31,2% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Travemünde

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 22 1 22 1 22 1 27 1 31 1 19 1 24 1,0 6 28 1 20 1 20 1 20 1 25 1 29 1 25 1,0 7 29 1 32 1 24 1 24 1 23 1 29 1 26 1,0 8 23 1 26 1 29 1 21 1 21 1 21 1 22 0,9 9 29 1 20 1 23 1 25 1 18 1 18 1 20 0,8 10 16 1 25 1 18 1 20 1 22 1 16 1 19 0,8 Summe 147 6 145 6 136 6 137 6 140 6 132 6 136 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 25 1,0 24 1,0 23 0,9 23 0,9 23 0,9 22 0,9 23 Ø 2011-16 61,8 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

122 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien

Teil III

2.3 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Schülerzahlen werden vom Schüleraufkommen für die Sekundarstufe I bestimmt und berücksichtigen die - schulspezifisch für jede einzelne Schule aus ihrer eigenen bisherigen Entwicklung abgeleiteten - auf den Zu- und Abgängen sowie den Wiederholern beruhenden Schülerbewegungen von Jahrgangsstufe zu Jahrgangsstufe.
jahrgangsstufenbezogene Entwicklung der Schülerzahlen in den Gymnasien° Jahrgangsstufe 5 6 Ernestinenschule 100 92 Johanneum zu Lübeck 100 96 Katharineum zu Lübeck 100 94 Oberschule zum Dom 100 95 C. J. Burckhardt-Gymnasium 100 97 Thomas-Mann-Schule 100 95 Trave-Gymnasium 100 93 Gymnasien insg. 100 95 ° kumulierte Werte (5. Jahrgangsstufe = 100) 7 92 97 93 96 92 93 92 94 8 88 95 92 92 93 90 89 92 9 10 5-10 11 12 13 11-13 5-13 76 72 79 68 68 64 65 70 90 87 91 76 74 67 69 77 85 84 87 80 77 73 75 80 89 86 89 77 76 63 68 77 88 86 89 81 85 74 78 83 90 86 89 85 93 88 89 89 86 75 83 68 70 59 63 71 86 83 87 77 77 70 73 78 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

mittlere Schülerzahl in den Gymnasien (5.Jhg. = 100) Ernestinenschule Johanneum zu Lübeck Katharineum zu Lübeck Oberschule zum Dom C. J. Burckhardt-Gymnasium Thomas-Mann-Schule Trave-Gymnasium 71 77 83 89 70 77 80

Bei diesen Schülerbewegungen zeigt sich, daß die jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen in den Gymnasien der Hansestadt Lübeck insgesamt zu einem mittleren Schülerverlust in der Jahrgangsstufenfolge bis zur 10. Jahrgangsstufe von -17% und dann bis zur 13. Jahrgangsstufe von -30% führen - jeweils bezogen auf die Eingangsstufe. Dabei zeigen die Gymnasien in ihrer Entwicklung deutliche Unterschiede: Während die Ernestinenschule und das Trave-Gymnasium einen durchschnittlich (trendgewichtet) hohen Schülerverlust von -30% beziehungsweise -29% haben, beschränkt sich dieser Schülerverlust bei der Thomas-Mann-Schule und beim C. J. Burckhardt-Gymnasium auf nur -11% beziehungsweise -17%.
Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

123 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien

Teil III

In absoluten Schülerzahlen zeigen diese jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen, die als trendgewichtete Mittelwerte die jüngste Entwicklung vom Schuljahr 1999/00 bis zum Schuljahr 2006/07 abbilden, die folgenden Schülerbewegungen:
Bilanz der Schülerbewegungen in den Gymnasien 0

-5

-10

-15 Ernestinenschule Johanneum zu Lübeck Katharineum zu Lübeck Oberschule zum Dom C. J. Burckhardt-Gymnasium Thomas-Mann-Schule Trave-Gymnasium Gymnasien im Mittel -30 -25 -20

-35

-40 5. 6. Jhg. Jhg. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. Jhg. Jhg. Jhg. Jhg. Jhg. Jhg. Jhg.

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

124 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien

Teil III

Die Schülerzahlen der in der Hansestadt Lübeck angebotenen Gymnasien insgesamt sind von 4.640 Schülern im Mittel der Schuljahre 1993/94 bis 1999/00 - damit lagen sie damals noch 10% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 - auf 5.107 Schüler im Mittel der letzten Schuljahre 1999/00 bis 2006/07 gestiegen. Bis zum Schuljahr 2010/11 werden die Schülerzahlen im Mittel zunächst noch um 7% auf 5.538 Schülern steigen und erst danach bis zum Schuljahr 2016/17 mit voraussichtlich dann 5.366 Schülern auf eine Größe sinken, die dann immer noch 4% über dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen wird. Diese Entwicklung spiegelt - innerhalb der demographischen Rahmenbedingungen - in Folge der Laufbahnverkürzung zwei gegenläufige Veränderungen der Schülerzahlen in den Gymnasien wider: Zum einen werden sich in der Sekundarstufe I ab dem Schuljahr 2013/14 die Schülerzahlen um einen Jahrgang verringern, zum anderen muß die Oberstufe, die ohnehin zukünftig eine bisher in der Sekundarstufe I gestiegene Zahl der Gymnasiasten zu erwarten hat, dann in den Schuljahren 2013/14 bis 2015/16 eine Jahrgangsstufe doppelt führen. Die 3,3-zügige Ernestinenschule wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 669 Schüler (3,3 Züge) haben. Das 3,9-zügige Johanneum zu Lübeck wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 838 Schüler (4,2 Züge) haben. Das 4,1-zügige Katharineum zu Lübeck wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 859 Schüler (4,3 Züge) haben. Die 3,4-zügige Oberschule zum Dom wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 660 Schüler (3,3 Züge) haben. Das 3,6-zügige C. J. Burckhardt-Gymnasium wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 859 Schüler (4,3 Züge) haben. Die 3,6-zügige Thomas-Mann-Schule wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 767 Schüler (3,8 Züge) haben. Das 1,8-zügige Trave-Gymnasium wird im Schuljahr 2016/17 voraussichtlich insgesamt 355 Schüler (1,8 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

125 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Gymnasien (Sekundarstufe I) 750

700

650

600

550

500

450 Gymnasien im Mittel Ernestinenschule Johanneum zu Lübeck Katharineum zu Lübeck Oberschule zum Dom C. J. Burckhardt-Gymnasium Thomas-Mann-Schule Trave-Gymnasium 250 300 350 400

200

150

100

50

0 1996/97 1998/99 2000/01 1994/95 2002/03 2004/05 2006/07 2008/09 2010/11 2012/13 2014/15 2016/17

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

126 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 7 Gymnasien insg.

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 577 24 583 23 576 21 562 21 600 22 663 25 625 100,0 6 584 26 528 24 535 23 535 21 507 21 563 22 571 -6,4% 93,6 7 582 23 571 26 549 23 528 23 536 21 511 21 539 -0,3% 93,4 8 542 23 562 23 558 24 556 23 522 23 518 21 519 -2,4% 91,1 9 463 21 508 23 536 22 537 22 535 23 519 22 515 -3,5% 87,9 10 517 20 460 19 492 23 518 22 494 22 489 21 498 -5,7% 82,9 Summe 3.265 137 3.212 138 3.246 136 3.236 132 3.194 132 3.263 132 3.267 Jhg./Züge** 544 21,8 535 21,4 541 21,6 539 21,6 532 21,3 544 21,8 545 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,8 7 23,3 7 23,9 7 24,5 7 24,2 7 24,7 7 Ø 1993-99 86,1 33,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 642 25 715 26 739 29 724 27 691 25 645 24 698 100,0 6 631 25 600 25 656 26 680 29 688 27 654 25 645 -5,3% 94,7 7 556 22 631 25 569 24 646 26 650 24 679 27 641 -1,2% 93,6 8 494 21 529 22 614 25 569 23 634 25 627 24 634 -2,2% 91,5 9 491 21 499 21 495 22 563 24 537 22 593 24 589 -5,6% 86,4 10 500 22 439 20 470 21 448 21 514 22 510 23 540 -4,2% 82,7 Summe 3.314 136 3.413 139 3.543 147 3.630 150 3.714 145 3.708 147 3.747 Jhg./Züge** 552 22,1 569 22,8 591 23,6 605 24,2 619 24,8 618 24,7 625 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,4 7 24,6 7 24,1 7 24,2 7 25,6 7 25,2 7 Ø 1999-05 98,8 39,6% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 671 25 742 27 799 34 719 29 732 29 739 29 739 29,6 6 618 24 636 25 705 27 757 29 682 29 693 29 700 28,0 7 654 25 615 23 628 24 694 27 749 29 673 28 690 27,6 8 665 27 640 24 601 24 614 24 680 27 733 28 680 27,2 9 593 24 632 26 603 23 566 22 581 24 643 26 607 24,3 10 592 24 567 23 608 25 578 23 542 22 556 22 562 22,5 Summe 3.793 149 3.832 148 3.944 157 3.928 154 3.966 160 4.037 162 3.978 Jhg./Züge** 632 25,3 639 25,5 657 26,3 655 26,2 661 26,4 673 26,9 663 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,5 7 25,9 7 25,1 25,5 24,8 24,9 Ø 2005-10 104,9 41,5% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 718 29 709 29 714 29 714 29 723 29 667 27 698 27,9 6 702 29 680 29 673 29 677 29 677 29 686 29 679 27,2 7 685 28 691 29 671 28 663 28 669 28 669 28 670 26,8 8 659 27 671 29 677 29 657 28 650 27 654 27 656 26,2 9 692 27 623 24 633 24 639 25 621 24 614 24 624 25,0 10 617 25 664 27 Summe 4.073 165 4.038 167 3.368 139 3.350 139 3.340 137 3.290 135 3.327 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 679 27,2 673 26,9 674 26,9 670 26,8 668 26,7 658 26,3 665 Ø 2011-16 87,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

127 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 7 Gymnasien insg.
Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 5 577 24 583 23 576 21 10 517 20 460 19 492 23 Summe 3.265 137 3.212 138 3.246 136 11 498 497 449 12 490 483 496 13 386 466 443 Summe 1.374 1.446 1.388 Jhg./Züge** 458 18,3 482 19,3 463 18,5 ∑ SI+SII 4.639 20,6 4.658 20,7 4.634 20,6

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 562 21 600 22 663 25 624 100,0 518 22 494 22 489 21 497 82,9 3.236 132 3.194 132 3.263 132 3.267 479 506 469 480 -3,1% 80,3 424 454 478 463 -3,8% 77,2 464 398 427 430 -7,7% 71,3 1.367 1.358 1.374 1.373 2005/06 = 100 456 18,2 453 18,1 458 18,3 458 Ø 1993-99 99,1 4.603 20,5 4.552 20,2 4.637 20,6 4.640 SI+SII 89,6

Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 642 25 715 26 739 29 724 27 691 25 645 24 699 100,0 10 500 22 439 20 470 21 448 21 514 22 510 23 540 82,7 Summe 3.314 136 3.413 139 3.543 147 3.630 150 3.714 145 3.708 147 3.747 11 478 466 411 431 413 491 485 -7,0% 77,0 12 460 471 450 431 409 428 465 0,7% 77,5 13 431 418 401 395 391 363 410 -9,6% 70,0 Summe 1.369 1.355 1.262 1.257 1.213 1.282 1.360 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 456 18,3 452 18,1 421 16,8 419 16,8 404 16,2 427 17,1 453 Ø 1999-05 98,2 ∑ SI+SII 4.683 20,8 4.768 21,2 4.805 21,4 4.887 21,7 4.927 21,9 4.990 22,2 5.107 SI+SII 98,6

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 671 25 742 27 799 34 719 29 732 29 739 29 739 29,6 10 592 24 567 23 608 25 578 23 542 22 556 22 562 22,5 Summe 3.793 149 3.832 148 3.944 157 3.928 154 3.966 160 4.037 162 3.978 11 488 536 526 565 538 508 528 21,1 12 505 484 543 530 569 543 545 21,8 13 392 460 437 489 477 515 487 19,5 Summe 1.385 1.480 1.506 1.584 1.584 1.566 1.560 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 462 18,5 493 19,7 502 20,1 528 21,1 528 21,1 522 20,9 520 Ø 2005-10 112,6 ∑ SI+SII 5.178 23,0 5.312 23,6 5.450 24,2 5.512 24,5 5.550 24,7 5.603 24,9 5.538 SI+SII 107,0

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 718 29 709 28 714 29 714 29 723 29 667 27 698 27,9 10/9 692 28 623 25 633 25 639 26 621 25 614 25 623 24,9 Summe 4.073 165 4.038 167 3.368 139 3.350 139 3.340 137 3.290 135 3.327 11/10 517 628 1.194 590 596 579 648 25,9 12/11 513 521 635 1.207 594 600 705 28,2 13/12 491 465 470 574 1.091 538 686 27,4 Summe 1.521 1.614 2.299 2.371 2.281 1.717 2.039 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 507 20,3 538 21,5 766 30,7 790 31,6 760 30,4 572 22,9 680 Ø 2011-16 147,2 ∑ SI+SII 5.594 24,9 5.652 25,1 5.667 28,3 5.721 28,6 5.621 28,1 5.007 25,0 5.366 SI+SII 103,6 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

128 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Ernestinenschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 67 3 48 2 75 3 88 3 115 4 111 4 97 100,0 6 63 3 60 3 37 2 66 3 77 3 103 4 88 -9,7% 90,3 7 68 3 58 3 66 3 37 2 67 3 80 3 79 0,5% 90,7 8 84 4 67 3 52 3 67 3 43 2 67 3 67 1,9% 92,5 9 49 3 78 4 68 3 45 2 58 3 51 2 56 -5,5% 87,4 10 67 3 42 2 75 4 67 3 37 2 49 2 51 -8,4% 80,1 Summe 398 19 353 17 373 18 370 16 397 17 461 18 438 Jhg./Züge** 66 2,7 59 2,4 62 2,5 62 2,5 66 2,6 77 3,1 73 2005/06 = 100 Freq./Sch. 20,9 1 20,8 1 20,7 1 23,1 1 23,4 1 25,6 1 Ø 1993-99 81,3 5,2% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 90 4 108 4 105 4 102 4 111 4 101 4 102 100,0 6 103 4 81 4 96 4 85 4 95 4 105 4 93 -8,3% 91,7 7 101 4 109 4 75 3 93 4 84 3 89 4 96 -0,0% 91,7 8 81 3 93 4 111 4 78 3 88 4 84 3 90 -4,1% 87,9 9 59 3 79 3 81 4 92 4 68 3 81 3 75 -13,1% 76,4 10 50 2 47 2 66 3 66 3 87 4 64 3 72 -6,0% 71,8 Summe 484 20 517 21 534 22 516 22 533 22 524 21 528 Jhg./Züge** 81 3,2 86 3,4 89 3,6 86 3,4 89 3,6 87 3,5 88 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,2 1 24,6 1 24,3 1 23,5 1 24,2 1 25,0 1 Ø 1999-05 98,0 5,7% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 97 4 102 4 114 5 103 4 105 4 105 4 105 4,2 6 97 4 86 4 94 4 105 4 95 4 96 4 96 3,8 7 104 4 102 4 86 3 94 4 105 4 95 4 97 3,9 8 85 4 97 3 98 4 82 3 90 4 100 4 94 3,8 9 73 3 72 3 84 3 85 3 72 3 78 3 78 3,1 10 83 3 66 3 68 3 79 3 80 3 67 3 73 2,9 Summe 539 22 525 21 544 22 548 21 547 22 541 22 543 Jhg./Züge** 90 3,6 88 3,5 91 3,6 91 3,7 91 3,6 90 3,6 91 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,5 1 25,0 1 24,7 26,1 24,9 24,6 Ø 2005-10 100,7 5,9% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 102 4 101 4 101 4 101 4 103 4 95 4 99 4,0 6 96 4 93 4 92 4 93 4 93 4 94 4 93 3,7 7 96 4 96 4 93 4 92 4 93 4 93 4 93 3,7 8 91 4 92 4 92 4 90 4 88 4 89 4 89 3,6 9 87 3 79 3 80 3 80 3 78 3 77 3 78 3,1 10 73 3 82 3 Summe 545 22 543 22 458 19 456 19 455 19 448 19 452 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 91 3,6 91 3,6 92 3,7 91 3,6 91 3,6 90 3,6 90 Ø 2011-16 83,9 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

129 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Ernestinenschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 67 3 48 2 75 3 88 3 115 4 111 4 97 100,0 10 67 3 42 2 75 4 67 3 37 2 49 2 51 80,1 Summe 398 19 353 17 373 18 370 16 397 17 461 18 438 11 66 65 47 69 72 44 52 -1,5% 78,9 12 46 62 61 45 69 55 55 -5,4% 74,6 13 42 44 59 59 42 65 55 -4,1% 71,6 Summe 154 171 167 173 183 164 162 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 51 2,1 57 2,3 56 2,2 58 2,3 61 2,4 55 2,2 54 Ø 1993-99 76,4 ∑ SI+SII 552 2,5 524 2,3 540 2,4 543 2,4 580 2,6 625 2,8 600 SI+SII 79,9 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 90 4 108 4 105 4 102 4 111 4 101 4 102 100,0 10 50 2 47 2 66 3 66 3 87 4 64 3 72 71,8 Summe 484 20 517 21 534 22 516 22 533 22 524 21 528 11 41 42 39 62 62 82 69 -5,4% 67,9 12 49 45 41 46 60 63 64 -0,1% 67,8 13 54 46 44 32 43 56 61 -5,9% 63,8 Summe 144 133 124 140 165 201 194 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 1,9 44 1,8 41 1,7 47 1,9 55 2,2 67 2,7 65 Ø 1999-05 91,5 ∑ SI+SII 628 2,8 650 2,9 658 2,9 656 2,9 698 3,1 725 3,2 722 SI+SII 96,1

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 97 4 102 4 114 5 103 4 105 4 105 4 105 4,2 10 83 3 66 3 68 3 79 3 80 3 67 3 73 2,9 Summe 539 22 525 21 544 22 548 21 547 22 541 22 543 11 64 77 62 64 75 76 72 2,9 12 87 59 77 62 64 75 69 2,8 13 61 82 56 72 59 60 62 2,5 Summe 212 218 195 198 198 211 203 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 71 2,8 73 2,9 65 2,6 66 2,6 66 2,6 70 2,8 68 Ø 2005-10 95,8 ∑ SI+SII 751 3,3 743 3,3 739 3,3 746 3,3 745 3,3 752 3,3 746 SI+SII 99,3

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 102 4 101 4 101 4 101 4 103 4 95 4 99 4,0 10/9 73 3 79 3 80 3 80 3 78 3 77 3 78 3,1 Summe 545 22 543 22 458 19 456 19 455 19 448 19 452 11/10 64 69 152 76 76 74 82 3,3 12/11 75 64 69 152 75 76 88 3,5 13/12 70 71 60 65 143 71 88 3,5 Summe 209 204 281 293 294 221 258 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 70 2,8 68 2,7 94 3,7 98 3,9 98 3,9 74 2,9 86 Ø 2011-16 121,7 ∑ SI+SII 754 3,4 747 3,3 739 3,7 749 3,7 749 3,7 669 3,3 710 SI+SII 94,5 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

130 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Johanneum zu Lübeck

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 92 4 72 3 85 3 96 4 84 3 102 4 106 100,0 6 90 4 85 4 70 3 83 3 86 4 79 3 89 -2,5% 97,5 7 113 4 92 4 89 4 74 3 86 3 90 4 84 3,2% 100,7 8 112 4 117 4 88 4 86 4 71 3 74 3 82 -5,8% 94,8 9 87 4 98 4 110 4 90 4 89 4 74 3 80 -1,6% 93,2 10 106 4 89 4 97 4 105 4 93 4 89 4 87 0,0% 93,2 Summe 600 24 553 23 539 22 534 22 509 21 508 21 528 Jhg./Züge** 100 4,0 92 3,7 90 3,6 89 3,6 85 3,4 85 3,4 88 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,0 1 24,0 1 24,5 1 24,3 1 24,2 1 24,2 1 Ø 1993-99 85,4 5,7% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 129 5 111 4 131 5 115 4 112 4 81 3 114 100,0 6 105 4 120 5 105 4 123 5 108 4 106 4 103 -4,0% 96,0 7 80 3 99 4 118 5 106 4 122 4 112 4 103 1,1% 97,1 8 88 4 78 3 103 4 116 5 100 4 112 4 109 -1,9% 95,3 9 68 3 84 4 82 3 93 4 110 4 95 4 102 -5,6% 89,9 10 74 3 65 3 87 4 79 3 87 4 101 4 95 -3,6% 86,7 Summe 544 22 557 23 626 25 632 25 639 24 607 23 626 Jhg./Züge** 91 3,6 93 3,7 104 4,2 105 4,2 107 4,3 101 4,0 104 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,7 1 24,2 1 25,0 1 25,3 1 26,6 1 26,4 1 Ø 1999-05 101,3 6,6% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 113 4 131 5 143 6 121 5 123 5 124 5 125 5,0 6 83 3 107 4 126 5 137 5 116 5 118 5 121 4,8 7 108 4 83 3 108 4 127 5 139 6 117 5 122 4,9 8 115 4 107 4 81 3 106 4 125 5 136 5 121 4,8 9 106 4 108 4 101 4 77 3 100 4 118 5 104 4,2 10 93 4 104 4 104 4 97 4 74 3 97 4 92 3,7 Summe 618 23 640 24 663 26 665 26 677 28 710 29 685 Jhg./Züge** 103 4,1 107 4,3 111 4,4 111 4,4 113 4,5 118 4,7 114 2005/06 = 100 Freq./Sch. 26,9 1 26,7 1 25,5 25,6 24,2 24,5 Ø 2005-10 110,8 6,9% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 120 5 119 5 120 5 120 5 121 5 112 4 117 4,7 6 119 5 115 5 114 5 115 5 115 5 116 5 115 4,6 7 119 5 120 5 117 5 115 5 116 5 116 5 116 4,6 8 115 5 117 5 118 5 114 5 113 5 114 5 114 4,6 9 129 5 109 4 110 4 111 4 108 4 107 4 109 4,4 10 114 5 124 5 Summe 716 30 704 29 579 24 575 24 573 24 565 23 571 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 119 4,8 117 4,7 116 4,6 115 4,6 115 4,6 113 4,5 114 Ø 2011-16 92,4 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

131 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Johanneum zu Lübeck

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 92 4 72 3 85 3 96 4 84 3 102 4 106 100,0 10 106 4 89 4 97 4 105 4 93 4 89 4 87 93,2 Summe 600 24 553 23 539 22 534 22 509 21 508 21 528 11 88 105 87 100 107 80 93 -1,1% 92,2 12 117 83 106 84 101 113 96 2,9% 94,9 13 91 114 83 97 80 91 94 -7,7% 87,6 Summe 296 302 276 281 288 284 283 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 99 3,9 101 4,0 92 3,7 94 3,7 96 3,8 95 3,8 94 Ø 1993-99 124,7 ∑ SI+SII 896 4,0 855 3,8 815 3,6 815 3,6 797 3,5 792 3,5 811 SI+SII 96,0 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 129 5 111 4 131 5 115 4 112 4 81 3 114 100,0 10 74 3 65 3 87 4 79 3 87 4 101 4 95 86,7 Summe 544 22 557 23 626 25 632 25 639 24 607 23 626 11 94 84 60 82 64 81 79 -12,8% 75,6 12 83 85 72 61 85 66 79 -2,6% 73,6 13 104 81 71 70 55 72 65 -9,5% 66,6 Summe 281 250 203 213 204 219 223 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 94 3,7 83 3,3 68 2,7 71 2,8 68 2,7 73 2,9 74 Ø 1999-05 98,2 ∑ SI+SII 825 3,7 807 3,6 829 3,7 845 3,8 843 3,7 826 3,7 849 SI+SII 100,5

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 113 4 131 5 143 6 121 5 123 5 124 5 125 5,0 10 93 4 104 4 104 4 97 4 74 3 97 4 92 3,7 Summe 618 23 640 24 663 26 665 26 677 28 710 29 685 11 94 74 91 91 85 65 78 3,1 12 70 95 72 88 88 83 85 3,4 13 63 63 86 65 80 80 77 3,1 Summe 227 232 249 244 253 228 240 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 76 3,0 77 3,1 83 3,3 81 3,3 84 3,4 76 3,0 80 Ø 2005-10 105,7 ∑ SI+SII 845 3,8 872 3,9 912 4,1 909 4,0 930 4,1 938 4,2 925 SI+SII 109,5

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 120 5 119 5 120 5 120 5 121 5 112 4 117 4,7 10/9 129 5 109 4 110 4 111 4 108 4 107 4 109 4,4 Summe 716 30 704 29 579 24 575 24 573 24 565 23 571 11/10 84 112 202 96 97 94 107 4,3 12/11 63 82 109 197 94 94 113 4,5 13/12 75 57 74 99 179 85 111 4,4 Summe 222 251 385 392 370 273 331 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 74 3,0 84 3,3 128 5,1 131 5,2 123 4,9 91 3,6 110 Ø 2011-16 145,8 ∑ SI+SII 938 4,2 955 4,2 964 4,8 967 4,8 943 4,7 838 4,2 902 SI+SII 106,7 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

132 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Katharineum zu Lübeck

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 77 3 104 4 83 3 81 3 88 3 100 4 93 100,0 6 85 4 75 3 101 4 76 3 73 3 84 3 87 -5,0% 95,0 7 91 4 84 4 79 3 104 4 77 3 78 3 83 1,5% 96,5 8 89 4 85 4 87 3 78 3 108 4 73 3 81 -3,4% 93,2 9 71 3 90 4 81 3 81 3 75 3 111 4 86 0,4% 93,6 10 71 3 75 3 82 4 80 3 84 3 69 3 89 -1,7% 92,0 Summe 484 21 513 22 513 20 500 19 505 19 515 20 519 Jhg./Züge** 81 3,2 86 3,4 86 3,4 83 3,3 84 3,4 86 3,4 87 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,0 1 23,3 1 25,7 1 26,3 1 26,6 1 25,8 1 Ø 1993-99 81,2 5,0% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 95 4 85 3 128 5 143 5 111 4 119 4 125 100,0 6 97 4 93 4 79 3 117 5 132 5 106 4 110 -5,7% 94,3 7 82 3 102 4 94 4 91 3 113 4 132 5 110 -1,0% 93,4 8 72 3 75 3 101 4 91 4 82 3 109 4 107 -1,7% 91,7 9 75 3 79 3 70 3 90 4 91 4 72 3 99 -7,1% 85,2 10 111 4 69 3 85 3 71 3 83 4 90 4 86 -1,1% 84,3 Summe 532 21 503 20 557 22 603 24 612 24 628 24 637 Jhg./Züge** 89 3,5 84 3,4 93 3,7 101 4,0 102 4,1 105 4,2 106 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,3 1 25,2 1 25,3 1 25,1 1 25,5 1 26,2 1 Ø 1999-05 99,7 6,6% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 111 4 144 5 114 5 122 5 125 5 128 5 125 5,0 6 113 4 105 4 136 5 107 4 115 5 118 5 117 4,7 7 103 4 111 4 104 4 134 5 106 4 114 5 114 4,6 8 131 5 104 4 109 4 102 4 132 5 105 4 112 4,5 9 100 4 123 5 97 4 101 4 95 4 123 5 108 4,3 10 81 3 93 4 122 5 96 4 100 4 94 4 98 3,9 Summe 639 24 680 26 682 27 662 26 673 27 682 28 674 Jhg./Züge** 107 4,3 113 4,5 114 4,5 110 4,4 112 4,5 114 4,5 112 2005/06 = 100 Freq./Sch. 26,6 1 26,2 1 25,3 25,5 24,9 24,4 Ø 2005-10 105,5 7,2% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 124 5 123 5 124 5 124 5 125 5 115 5 121 4,8 6 121 5 117 5 116 5 117 5 117 5 118 5 117 4,7 7 117 5 119 5 116 5 115 5 115 5 115 5 116 4,6 8 112 4 115 5 117 5 114 5 113 5 113 5 114 4,6 9 97 4 104 4 107 4 109 4 106 4 105 4 106 4,2 10 121 5 96 4 Summe 692 28 674 28 580 24 579 24 576 24 566 24 574 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 115 4,6 112 4,5 116 4,6 116 4,6 115 4,6 113 4,5 115 Ø 2011-16 89,8 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

133 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Katharineum zu Lübeck

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 77 3 104 4 83 3 81 3 88 3 100 4 93 100,0 10 71 3 75 3 82 4 80 3 84 3 69 3 89 92,0 Summe 484 21 513 22 513 20 500 19 505 19 515 20 519 11 85 81 75 75 76 86 73 -5,6% 86,9 12 76 85 75 72 75 66 74 -8,1% 79,8 13 51 77 81 70 72 77 68 -6,3% 74,8 Summe 212 243 231 217 223 229 215 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 71 2,8 81 3,2 77 3,1 72 2,9 74 3,0 76 3,1 72 Ø 1993-99 95,1 ∑ SI+SII 696 3,1 756 3,4 744 3,3 717 3,2 728 3,2 744 3,3 734 SI+SII 84,9 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 95 4 85 3 128 5 143 5 111 4 119 4 125 100,0 10 111 4 69 3 85 3 71 3 83 4 90 4 86 84,3 Summe 532 21 503 20 557 22 603 24 612 24 628 24 637 11 60 106 68 82 70 84 79 -4,8% 80,2 12 78 73 96 75 74 70 77 -4,4% 76,7 13 55 67 65 81 68 69 72 -4,9% 72,9 Summe 193 246 229 238 212 223 228 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 64 2,6 82 3,3 76 3,1 79 3,2 71 2,8 74 3,0 76 Ø 1999-05 100,9 ∑ SI+SII 725 3,2 749 3,3 786 3,5 841 3,7 824 3,7 851 3,8 865 SI+SII 100,0

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 111 4 144 5 114 5 122 5 125 5 128 5 125 5,0 10 81 3 93 4 122 5 96 4 100 4 94 4 98 3,9 Summe 639 24 680 26 682 27 662 26 673 27 682 28 674 11 82 76 88 116 91 95 96 3,8 12 77 79 73 85 111 87 91 3,6 13 67 77 75 69 80 105 87 3,5 Summe 226 232 236 270 282 287 274 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 75 3,0 77 3,1 79 3,1 90 3,6 94 3,8 96 3,8 91 Ø 2005-10 121,2 ∑ SI+SII 865 3,8 912 4,1 918 4,1 932 4,1 955 4,2 969 4,3 948 SI+SII 109,6

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 124 5 123 5 124 5 124 5 125 5 115 5 121 4,8 10/9 97 4 104 4 107 4 109 4 106 4 105 4 106 4,2 Summe 692 28 674 28 580 24 579 24 576 24 566 24 574 11/10 89 92 190 102 104 101 110 4,4 12/11 91 85 88 182 97 99 112 4,5 13/12 83 87 81 84 173 93 112 4,5 Summe 263 264 359 368 374 293 334 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 88 3,5 88 3,5 120 4,8 123 4,9 125 5,0 98 3,9 111 Ø 2011-16 147,8 ∑ SI+SII 955 4,2 938 4,2 939 4,7 947 4,7 950 4,8 859 4,3 908 SI+SII 105,0 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

134 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Oberschule zum Dom

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 72 3 103 4 113 4 89 3 77 3 114 4 91 100,0 6 117 5 60 3 94 4 106 4 78 3 78 3 90 -7,8% 92,2 7 75 3 115 5 69 3 88 4 106 4 79 3 85 0,1% 92,3 8 71 3 77 3 116 5 77 3 91 4 110 4 89 0,6% 92,8 9 72 3 70 3 76 3 118 5 75 3 81 4 92 -4,6% 88,5 10 83 3 71 3 72 3 77 3 105 5 70 3 80 -6,0% 83,2 Summe 490 20 496 21 540 22 555 22 532 22 532 21 527 Jhg./Züge** 82 3,3 83 3,3 90 3,6 93 3,7 89 3,5 89 3,5 88 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,5 1 23,6 1 24,5 1 25,2 1 24,2 1 25,3 1 Ø 1993-99 92,1 4,9% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 78 3 128 5 113 4 95 4 104 4 83 3 93 100,0 6 102 4 73 3 123 5 113 4 89 4 98 4 93 -4,9% 95,1 7 78 3 105 4 74 3 117 5 111 4 91 4 93 0,5% 95,6 8 74 3 80 3 93 4 78 3 118 5 111 4 95 -3,8% 91,9 9 106 4 85 3 72 3 95 4 72 3 107 5 94 -3,3% 88,9 10 77 4 86 4 69 3 61 3 79 3 74 3 91 -3,8% 85,5 Summe 515 21 557 22 544 22 559 23 573 23 564 23 559 Jhg./Züge** 86 3,4 93 3,7 91 3,6 93 3,7 96 3,8 94 3,8 93 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,5 1 25,3 1 24,7 1 24,3 1 24,9 1 24,5 1 Ø 1999-05 97,7 5,4% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 100 4 83 3 114 5 97 4 98 4 98 4 99 4,0 6 76 3 97 4 79 3 108 4 92 4 93 4 94 3,8 7 98 4 78 3 98 4 79 3 109 4 93 4 95 3,8 8 87 4 90 4 75 3 94 4 76 3 105 4 91 3,6 9 106 4 89 4 87 3 73 3 91 4 74 3 81 3,2 10 105 5 105 4 86 3 84 3 70 3 87 3 83 3,3 Summe 572 24 542 22 539 21 535 21 536 22 550 22 543 Jhg./Züge** 95 3,8 90 3,6 90 3,6 89 3,6 89 3,6 92 3,7 91 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,8 1 24,6 1 25,7 25,5 24,4 25,0 Ø 2005-10 94,9 5,5% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 96 4 94 4 95 4 95 4 96 4 89 4 93 3,7 6 94 4 91 4 90 4 90 4 90 4 92 4 91 3,6 7 94 4 94 4 91 4 90 4 91 4 91 4 91 3,6 8 89 4 90 4 90 4 88 4 87 3 87 3 88 3,5 9 101 4 86 3 87 3 88 4 85 3 84 3 86 3,4 10 71 3 98 4 Summe 545 23 553 23 453 19 451 20 449 18 443 18 449 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 91 3,6 92 3,7 91 3,6 90 3,6 90 3,6 89 3,5 90 Ø 2011-16 78,5 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

135 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Oberschule zum Dom

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 72 3 103 4 113 4 89 3 77 3 114 4 91 100,0 10 83 3 71 3 72 3 77 3 105 5 70 3 80 83,2 Summe 490 20 496 21 540 22 555 22 532 22 532 21 527 11 98 90 69 86 88 102 89 10,4% 91,9 12 79 102 101 71 76 87 91 -0,1% 91,7 13 72 68 82 93 59 66 72 -13,7% 79,2 Summe 249 260 252 250 223 255 252 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 83 3,3 87 3,5 84 3,4 83 3,3 74 3,0 85 3,4 84 Ø 1993-99 126,0 ∑ SI+SII 739 3,3 756 3,4 792 3,5 805 3,6 755 3,4 787 3,5 779 SI+SII 100,9 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 78 3 128 5 113 4 95 4 104 4 83 3 93 100,0 10 77 4 86 4 69 3 61 3 79 3 74 3 91 85,5 Summe 515 21 557 22 544 22 559 23 573 23 564 23 559 11 85 77 85 54 54 74 75 -10,0% 77,0 12 105 81 74 86 53 53 70 -1,7% 75,7 13 75 88 63 62 75 44 57 -16,7% 63,0 Summe 265 246 222 202 182 171 202 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 88 3,5 82 3,3 74 3,0 67 2,7 61 2,4 57 2,3 67 Ø 1999-05 101,0 ∑ SI+SII 780 3,5 803 3,6 766 3,4 761 3,4 755 3,4 735 3,3 761 SI+SII 98,6

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Innenstadt

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 100 4 83 3 114 5 97 4 98 4 98 4 99 4,0 10 105 5 105 4 86 3 84 3 70 3 87 3 83 3,3 Summe 572 24 542 22 539 21 535 21 536 22 550 22 543 11 79 85 95 77 75 63 73 2,9 12 76 75 84 93 76 74 79 3,2 13 45 62 62 70 77 63 68 2,7 Summe 200 222 241 240 228 200 220 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 67 2,7 74 3,0 80 3,2 80 3,2 76 3,0 67 2,7 73 Ø 2005-10 110,0 ∑ SI+SII 772 3,4 764 3,4 780 3,5 775 3,4 764 3,4 750 3,3 763 SI+SII 98,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 96 4 94 4 95 4 95 4 96 4 89 4 93 3,7 10/9 101 4 86 3 87 3 88 4 85 3 84 3 86 3,4 Summe 545 23 553 23 453 19 451 20 449 18 443 18 449 11/10 78 91 165 78 79 76 87 3,5 12/11 62 77 89 162 77 77 93 3,7 13/12 62 51 64 75 135 64 85 3,4 Summe 202 219 318 315 291 217 265 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 67 2,7 73 2,9 106 4,2 105 4,2 97 3,9 72 2,9 88 Ø 2011-16 132,5 ∑ SI+SII 747 3,3 772 3,4 771 3,9 766 3,8 740 3,7 660 3,3 714 SI+SII 92,5 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

136 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 C. J. Burckhardt-Gymnasium

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 98 4 96 4 79 3 90 3 85 3 102 4 91 100,0 6 82 4 89 4 88 4 71 3 88 3 78 3 88 -4,7% 95,3 7 102 4 85 4 84 4 84 4 71 3 79 3 79 -3,3% 92,2 8 94 4 91 4 87 4 87 4 77 4 64 3 74 -7,7% 85,1 9 82 4 87 4 85 4 82 3 80 4 70 3 71 -7,9% 78,4 10 83 3 77 3 81 4 77 4 65 3 77 3 71 -8,4% 71,8 Summe 541 23 525 23 504 23 491 21 466 20 470 19 474 Jhg./Züge** 90 3,6 88 3,5 84 3,4 82 3,3 78 3,1 78 3,1 79 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,5 1 22,8 1 21,9 1 23,4 1 23,3 1 24,7 1 Ø 1993-99 81,3 4,9% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 87 3 87 3 92 4 116 4 106 4 95 4 109 100,0 6 100 4 83 3 87 3 85 4 114 4 103 4 103 -2,9% 97,1 7 79 3 100 4 77 3 82 3 74 3 103 4 92 -5,1% 92,2 8 71 3 66 3 96 4 77 3 87 3 72 3 94 1,1% 93,2 9 59 3 71 3 61 3 91 3 73 3 82 3 83 -5,3% 88,3 10 66 3 47 3 73 3 51 3 80 3 68 3 74 -2,3% 86,3 Summe 462 19 454 19 486 20 502 20 534 20 523 21 555 Jhg./Züge** 77 3,1 76 3,0 81 3,2 84 3,3 89 3,6 87 3,5 93 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,3 1 23,9 1 24,3 1 25,1 1 26,7 1 24,9 1 Ø 1999-05 95,2 6,5% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 117 4 115 4 143 6 119 5 122 5 124 5 124 5,0 6 92 4 114 4 112 4 139 6 115 5 118 5 120 4,8 7 105 4 87 3 108 4 106 4 132 5 109 4 114 4,6 8 107 4 105 4 88 4 109 4 107 4 133 5 116 4,6 9 73 3 98 4 99 4 83 3 104 4 102 4 98 3,9 10 89 3 71 3 96 4 97 4 81 3 101 4 93 3,7 Summe 583 22 590 22 646 26 653 26 661 26 687 27 665 Jhg./Züge** 97 3,9 98 3,9 108 4,3 109 4,4 110 4,4 115 4,6 111 2005/06 = 100 Freq./Sch. 26,5 1 26,8 1 24,8 25,1 25,4 25,4 Ø 2005-10 114,1 7,0% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Nord

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 121 5 119 5 120 5 120 5 122 5 112 4 117 4,7 6 121 5 117 5 116 5 117 5 117 5 118 5 117 4,7 7 112 4 115 5 111 4 110 4 111 4 111 4 111 4,4 8 111 4 114 5 116 5 112 4 111 4 112 4 112 4,5 9 126 5 105 4 108 4 110 4 106 4 105 4 107 4,3 10 99 4 123 5 Summe 690 27 693 29 571 23 569 22 567 22 558 21 564 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 115 4,6 116 4,6 114 4,6 114 4,6 113 4,5 112 4,5 113 Ø 2011-16 96,7 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

137 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 C. J. Burckhardt-Gymnasium

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 98 4 96 4 79 3 90 3 85 3 102 4 91 100,0 10 83 3 77 3 81 4 77 4 65 3 77 3 71 71,8 Summe 541 23 525 23 504 23 491 21 466 20 470 19 474 11 63 69 73 72 64 58 67 -10,0% 64,6 12 72 58 71 62 66 60 60 -6,9% 60,2 13 40 68 50 67 59 65 60 -5,7% 56,8 Summe 175 195 194 201 189 183 187 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 58 2,3 65 2,6 65 2,6 67 2,7 63 2,5 61 2,4 62 Ø 1993-99 101,1 ∑ SI+SII 716 3,2 720 3,2 698 3,1 692 3,1 655 2,9 653 2,9 661 SI+SII 86,1 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 87 3 87 3 92 4 116 4 106 4 95 4 109 100,0 10 66 3 47 3 73 3 51 3 80 3 68 3 74 86,3 Summe 462 19 454 19 486 20 502 20 534 20 523 21 555 11 72 60 47 69 52 73 70 -5,6% 81,5 12 55 68 66 49 58 50 64 3,8% 84,6 13 55 52 53 60 44 51 56 -12,4% 74,1 Summe 182 180 166 178 154 174 190 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 61 2,4 60 2,4 55 2,2 59 2,4 51 2,1 58 2,3 63 Ø 1999-05 102,7 ∑ SI+SII 644 2,9 634 2,8 652 2,9 680 3,0 688 3,1 697 3,1 745 SI+SII 97,0

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Lorenz Nord

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 117 4 115 4 143 6 119 5 122 5 124 5 124 5,0 10 89 3 71 3 96 4 97 4 81 3 101 4 93 3,7 Summe 583 22 590 22 646 26 653 26 661 26 687 27 665 11 60 87 67 90 92 77 83 3,3 12 82 64 90 70 94 95 88 3,5 13 43 72 56 79 61 82 72 2,9 Summe 185 223 213 239 247 254 243 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 62 2,5 74 3,0 71 2,8 80 3,2 82 3,3 85 3,4 81 Ø 2005-10 131,4 ∑ SI+SII 768 3,4 813 3,6 859 3,8 892 4,0 908 4,0 941 4,2 908 SI+SII 118,2

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 121 5 119 5 120 5 120 5 122 5 112 4 117 4,7 10/9 126 5 105 4 108 4 110 4 106 4 105 4 107 4,3 Summe 690 27 693 29 571 23 569 22 567 22 558 21 564 11/10 96 119 215 102 104 101 114 4,6 12/11 80 99 124 224 105 108 128 5,1 13/12 83 70 87 108 196 92 122 4,9 Summe 259 288 426 434 405 301 364 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 86 3,5 96 3,8 142 5,7 145 5,8 135 5,4 100 4,0 121 Ø 2011-16 196,8 ∑ SI+SII 949 4,2 981 4,4 997 5,0 1.003 5,0 972 4,9 859 4,3 928 SI+SII 120,8 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

138 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Thomas-Mann-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 120 5 101 4 88 3 65 3 101 4 89 3 95 100,0 6 80 3 108 5 95 4 82 3 59 3 98 4 84 -5,9% 94,1 7 84 3 76 3 113 4 96 4 80 3 60 3 85 0,2% 94,3 8 49 2 82 3 72 3 107 4 89 4 80 3 77 -2,6% 91,9 9 62 2 46 2 75 3 74 3 105 4 91 4 86 1,0% 92,8 10 58 2 62 2 45 2 69 3 63 3 96 4 78 -9,8% 83,7 Summe 453 17 475 19 488 19 493 20 497 21 514 21 505 Jhg./Züge** 76 3,0 79 3,2 81 3,3 82 3,3 83 3,3 86 3,4 84 2005/06 = 100 Freq./Sch. 26,6 1 25,0 1 25,7 1 24,7 1 23,7 1 24,5 1 Ø 1993-99 94,9 5,1% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 107 4 117 4 103 4 100 4 89 3 108 4 102 100,0 6 83 3 98 4 99 4 93 4 100 4 84 3 91 -4,9% 95,1 7 98 4 79 3 86 4 96 4 85 3 100 4 93 -2,6% 92,5 8 60 3 97 4 76 3 83 3 98 4 87 3 88 -2,3% 90,4 9 82 3 58 3 92 4 73 3 81 3 96 4 87 -0,5% 89,9 10 82 4 79 3 56 3 82 4 68 3 76 4 80 -4,2% 86,1 Summe 512 21 528 21 512 22 527 22 521 20 551 22 541 Jhg./Züge** 85 3,4 88 3,5 85 3,4 88 3,5 87 3,5 92 3,7 90 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,4 1 25,1 1 23,3 1 24,0 1 26,1 1 25,0 1 Ø 1999-05 101,7 5,7% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 84 3 118 4 114 5 104 4 105 4 106 4 107 4,3 6 102 4 81 3 112 4 108 4 99 4 100 4 102 4,1 7 84 3 99 4 79 3 109 4 105 4 96 4 99 4,0 8 88 4 86 3 97 4 77 3 107 4 103 4 98 3,9 9 82 3 93 4 86 3 96 4 77 3 106 4 93 3,7 10 92 4 81 3 89 4 82 3 92 4 73 3 82 3,3 Summe 532 21 558 21 577 23 576 22 585 23 584 23 581 Jhg./Züge** 89 3,5 93 3,7 96 3,8 96 3,8 98 3,9 97 3,9 97 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,3 1 26,6 1 25,1 26,2 25,4 25,4 Ø 2005-10 109,2 6,0% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 103 4 102 4 102 4 102 4 104 4 96 4 100 4,0 6 101 4 98 4 97 4 97 4 97 4 99 4 98 3,9 7 98 4 98 4 95 4 94 4 95 4 95 4 95 3,8 8 94 4 95 4 96 4 93 4 92 4 93 4 93 3,7 9 103 4 94 4 95 4 95 4 93 4 92 4 93 3,7 10 102 4 98 4 Summe 601 24 585 24 485 20 481 20 481 20 475 20 479 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 100 4,0 98 3,9 97 3,9 96 3,8 96 3,8 95 3,8 96 Ø 2011-16 90,0 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

139 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Thomas-Mann-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 120 5 101 4 88 3 65 3 101 4 89 3 95 100,0 10 58 2 62 2 45 2 69 3 63 3 96 4 78 83,7 Summe 453 17 475 19 488 19 493 20 497 21 514 21 505 11 63 45 57 39 63 62 70 -4,1% 80,3 12 70 60 43 53 34 64 53 -6,1% 75,4 13 64 66 59 39 51 32 49 -6,5% 70,5 Summe 197 171 159 131 148 158 172 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 66 2,6 57 2,3 53 2,1 44 1,7 49 2,0 53 2,1 57 Ø 1993-99 72,3 ∑ SI+SII 650 2,9 646 2,9 647 2,9 624 2,8 645 2,9 672 3,0 677 SI+SII 87,9 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 107 4 117 4 103 4 100 4 89 3 108 4 102 100,0 10 82 4 79 3 56 3 82 4 68 3 76 4 80 86,1 Summe 512 21 528 21 512 22 527 22 521 20 551 22 541 11 94 62 70 50 75 69 77 -1,3% 85,0 12 56 89 66 73 47 88 77 9,7% 93,2 13 59 52 81 61 71 44 70 -5,7% 87,9 Summe 209 203 217 184 193 201 224 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 70 2,8 68 2,7 72 2,9 61 2,5 64 2,6 67 2,7 75 Ø 1999-05 94,1 ∑ SI+SII 721 3,2 731 3,2 729 3,2 711 3,2 714 3,2 752 3,3 765 SI+SII 99,4

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 84 3 118 4 114 5 104 4 105 4 106 4 107 4,3 10 92 4 81 3 89 4 82 3 92 4 73 3 82 3,3 Summe 532 21 558 21 577 23 576 22 585 23 584 23 581 11 76 93 80 88 81 91 86 3,4 12 80 81 102 88 96 89 92 3,7 13 82 76 76 96 83 91 87 3,5 Summe 238 250 258 272 260 271 265 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 79 3,2 83 3,3 86 3,4 91 3,6 87 3,5 90 3,6 88 Ø 2005-10 111,3 ∑ SI+SII 770 3,4 808 3,6 835 3,7 848 3,8 845 3,8 855 3,8 846 SI+SII 109,9

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 103 4 102 4 102 4 102 4 104 4 96 4 100 4,0 10/9 103 4 94 4 95 4 95 4 93 4 92 4 93 3,7 Summe 601 24 585 24 485 20 481 20 481 20 475 20 479 11/10 72 101 190 94 94 92 103 4,1 12/11 100 79 111 208 103 103 121 4,8 13/12 84 94 75 105 196 97 123 4,9 Summe 256 274 376 407 393 292 347 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 85 3,4 91 3,7 125 5,0 136 5,4 131 5,2 97 3,9 116 Ø 2011-16 145,8 ∑ SI+SII 857 3,8 859 3,8 861 4,3 888 4,4 874 4,4 767 3,8 826 SI+SII 107,3 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

140 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Trave-Gymnasium

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 51 2 59 2 53 2 53 2 50 2 45 2 52 100,0 6 67 3 51 2 50 2 51 2 46 2 43 2 45 -10,8% 89,2 7 49 2 61 3 49 2 45 2 49 2 45 2 44 -7,0% 82,9 8 43 2 43 2 56 2 54 2 43 2 50 2 49 2,8% 85,3 9 40 2 39 2 41 2 47 2 53 2 41 2 44 -10,0% 76,7 10 49 2 44 2 40 2 43 2 47 2 39 2 42 -8,7% 70,0 Summe 299 13 297 13 289 12 293 12 288 12 263 12 276 Jhg./Züge** 50 2,0 50 2,0 48 1,9 49 2,0 48 1,9 44 1,8 46 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,0 1 22,8 1 24,1 1 24,4 1 24,0 1 21,9 1 Ø 1993-99 89,0 2,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 56 2 79 3 67 3 53 2 58 2 58 2 53 100,0 6 41 2 52 2 67 3 64 3 50 2 52 2 52 -6,9% 93,1 7 38 2 37 2 45 2 61 3 61 3 52 2 54 -1,1% 92,1 8 48 2 40 2 34 2 46 2 61 2 52 3 51 -3,7% 88,8 9 42 2 43 2 37 2 29 2 42 2 60 2 49 -3,6% 85,5 10 40 2 46 2 34 2 38 2 30 1 37 2 42 -12,1% 75,2 Summe 265 12 297 13 284 14 291 14 302 12 311 13 301 Jhg./Züge** 44 1,8 50 2,0 47 1,9 49 1,9 50 2,0 52 2,1 50 2005/06 = 100 Freq./Sch. 22,1 1 22,8 1 20,3 1 20,8 1 25,2 1 23,9 1 Ø 1999-05 97,1 3,0% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (20.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 49 2 49 2 57 2 53 2 54 2 54 2 54 2,2 6 55 2 46 2 46 2 53 2 50 2 50 2 50 2,0 7 52 2 55 2 45 2 45 2 53 2 49 2 49 2,0 8 52 2 51 2 53 2 44 2 43 2 51 2 48 1,9 9 53 3 49 2 49 2 51 2 42 2 42 2 45 1,8 10 49 2 47 2 43 2 43 2 45 2 37 1 41 1,6 Summe 310 13 297 12 293 12 289 12 287 12 283 11 287 Jhg./Züge** 52 2,1 50 2,0 49 2,0 48 1,9 48 1,9 47 1,9 48 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,8 1 24,8 1 24,4 24,1 23,9 25,7 Ø 2005-10 92,6 3,0% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Kücknitz

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 52 2 51 2 52 2 52 2 52 2 48 2 51 2,0 6 50 2 49 2 48 2 48 2 48 2 49 2 48 1,9 7 49 2 49 2 48 2 47 2 48 2 48 2 48 1,9 8 47 2 48 2 48 2 46 2 46 2 46 2 46 1,8 9 49 2 46 2 46 2 46 2 45 2 44 2 45 1,8 10 37 1 43 2 Summe 284 11 286 12 242 10 239 10 239 10 235 10 238 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 47 1,9 48 1,9 48 1,9 48 1,9 48 1,9 47 1,9 48 Ø 2011-16 76,8 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

141 Schulangebot und Schulgröße der Gymnasien Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Trave-Gymnasium

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 51 2 59 2 53 2 53 2 50 2 45 2 52 100,0 10 49 2 44 2 40 2 43 2 47 2 39 2 42 70,0 Summe 299 13 297 13 289 12 293 12 288 12 263 12 276 11 35 42 41 38 36 37 36 -16,9% 58,2 12 30 33 39 37 33 33 34 -9,2% 52,8 13 26 29 29 39 35 31 32 -7,8% 48,7 Summe 91 104 109 114 104 101 102 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 30 1,2 35 1,4 36 1,5 38 1,5 35 1,4 34 1,3 34 Ø 1993-99 105,2 ∑ SI+SII 390 1,7 401 1,8 398 1,8 407 1,8 392 1,7 364 1,6 378 SI+SII 92,9 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 56 2 79 3 67 3 53 2 58 2 58 2 53 100,0 10 40 2 46 2 34 2 38 2 30 1 37 2 42 75,2 Summe 265 12 297 13 284 14 291 14 302 12 311 13 301 11 32 35 42 32 36 28 36 -9,1% 68,4 12 34 30 35 41 32 38 34 2,6% 70,2 13 29 32 24 29 35 27 29 -16,3% 58,8 Summe 95 97 101 102 103 93 99 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 32 1,3 32 1,3 34 1,3 34 1,4 34 1,4 31 1,2 33 Ø 1999-05 102,1 ∑ SI+SII 360 1,6 394 1,8 385 1,7 393 1,7 405 1,8 404 1,8 400 SI+SII 98,3

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Kücknitz

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 49 2 49 2 57 2 53 2 54 2 54 2 54 2,2 10 49 2 47 2 43 2 43 2 45 2 37 1 41 1,6 Summe 310 13 297 12 293 12 289 12 287 12 283 11 287 11 33 44 43 39 39 41 40 1,6 12 33 31 45 44 40 40 41 1,6 13 31 28 26 38 37 34 34 1,4 Summe 97 103 114 121 116 115 115 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 32 1,3 34 1,4 38 1,5 40 1,6 39 1,5 38 1,5 38 Ø 2005-10 118,6 ∑ SI+SII 407 1,8 400 1,8 407 1,8 410 1,8 403 1,8 398 1,8 402 SI+SII 98,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 52 2 51 2 52 2 52 2 52 2 48 2 51 2,0 10/9 49 2 46 2 46 2 46 2 45 2 44 2 45 1,8 Summe 284 11 286 12 242 10 239 10 239 10 235 10 238 11/10 34 44 80 42 42 41 45 1,8 12/11 42 35 45 82 43 43 50 2,0 13/12 34 35 29 38 69 36 45 1,8 Summe 110 114 154 162 154 120 140 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 37 1,5 38 1,5 51 2,1 54 2,2 51 2,1 40 1,6 47 Ø 2011-16 144,3 ∑ SI+SII 394 1,8 400 1,8 396 2,0 401 2,0 393 2,0 355 1,8 378 SI+SII 92,9 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

142 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen

Teil III

2.4 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Prognosen zur zukünftigen Entwicklung der Schülerzahlen werden vom Schüleraufkommen für die Sekundarstufe I bestimmt und berücksichtigen die - schulspezifisch für jede einzelne Schule aus ihrer eigenen bisherigen Entwicklung abgeleiteten - auf den Zu- und Abgängen sowie den Wiederholern beruhenden Schülerbewegungen von Jahrgangsstufe zu Jahrgangsstufe.
jahrgangsstufenbezogene Entwicklung der Schülerzahlen in den Gesamtschulen° Jahrgangsstufe 5 6 Baltic-Gesamtschule 100 101 Geschw.-Prenski-Schule 100 101 Willy-Brandt-Schule 100 105 Gesamtschulen insg. 100 102 ° kumulierte Werte (5. Jahrgangsstufe = 100) 7 102 101 105 103 8 102 100 104 102 9 10 5-10 11 12 13 11-13 5-13 104 91 98 65 66 53 58 101 89 96 75 80 74 76 108 74 94 104 86 96 52 55 48 50 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

mittlere Schülerzahl in den Gesamtschulen (5.Jhg. = 100) 5-10 11-13

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Baltic-Gesamtschule

58 98

Geschw.-Prenski-Schule

76 96

Willy-Brandt-Schule

94

Bei diesen Schülerbewegungen zeigt sich, daß in den Gesamtschulen der Hansestadt Lübeck die jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen in der Jahrgangsstufenfolge bis zur 10. Jahrgangsstufe sehr gering sind. Die Oberstufen der Gesamtschulen haben schulformbedingt niedrigere Schülerzahlen: Die Baltic-Gesamtschule führt in der Sekundarstufe II durchschnittlich 58%, die Geschw.-Prenski-Schule 76% ihrer Schülerschaft (sie versorgt auch die Schüler der Willy-Brandt-Schule, die keine eigene Oberstufe hat).

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

143 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen

Teil III

In absoluten Schülerzahlen zeigen diese jahrgangsstufenbezogenen Veränderungen, die als trendgewichtete Mittelwerte die jüngste Entwicklung vom Schuljahr 1999/00 bis zum Schuljahr 2006/07 abbilden, die folgenden Schülerbewegungen:
Bilanz der Schülerbewegungen in den Gesamtschulen 10

5

0

-5

-10

-15 Baltic-Gesamtschule Geschw.-Prenski-Schule Willy-Brandt-Schule Gesamtschulen im Mittel -30 -25

-20

-35

-40

-45

-50 5. Jhg. 6. Jhg. 7. Jhg. 8. Jhg. 9. Jhg. 10. Jhg. 11. Jhg. 12. Jhg. 13. Jhg.

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

144 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen

Teil III

Die Schülerzahlen der drei in der Hansestadt Lübeck angebotenen Gesamtschulen insgesamt haben sich von 1.667 Schülern im Mittel der Schuljahre 1993/94 bis 1999/00 mit der Erweiterung der Angebote und ihrem Aufbau auf 1.956 Schüler im Mittel der letzten Schuljahre 1999/00 bis 2006/07 erhöht. Bis zum Schuljahr 2010/11 werden die Schülerzahlen - bei unveränderten Aufnahmemodalitäten - im Mittel mit 2.014 Schülern noch konstant bleiben und erst danach bis zum Schuljahr 2016/17 mit voraussichtlich dann 1.938 Schülern geringfügig auf eine Größe sinken, die nur 1% unter dem Stand des Schuljahres 2005/06 liegen wird. Die Baltic-Gesamtschule, gegenwärtig mit insgesamt 796 Schülern 4,2-zügig in der Sekundarstufe I und 2,3-zügig in der Sekundarstufe II, wird im Schuljahr 2010/11 insgesamt noch 804 Schüler (4,1 Züge SI und 2,5 Züge SII) und erst im weiteren Verlauf bis zum Schuljahr 2016/17 einen Rückgang ihrer Schülerzahl voraussichtlich auf 770 Schüler (3,9 Züge SI und 2,5 Züge SII) haben. Die Geschw.-Prenski-Schule, gegenwärtig mit insgesamt 805 Schülern 3,8-zügig in der Sekundarstufe I und 3,1-zügig in der Sekundarstufe II, wird im Schuljahr 2010/11 insgesamt noch 795 Schüler (3,8 Züge SI und 3,0 Züge SII) und erst im weiteren Verlauf bis zum Schuljahr 2016/17 einen Rückgang ihrer Schülerzahl voraussichtlich auf 755 Schüler (3,6 Züge SI und 2,9 Züge SII) haben. Die Willy-Brandt-Schule, gegenwärtig mit 404 Schülern 2,7-zügig in der Sekundarstufe I, wird im Schuljahr 2010/11 noch 410 Schüler (2,7 Züge) und erst im weiteren Verlauf bis zum Schuljahr 2016/17 einen Rückgang ihrer Schülerzahl voraussichtlich auf 385 Schüler (2,6 Züge) haben.

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

145 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen

Teil III

Entwicklung der Schülerzahlen in den Gesamtschulen (Sekundarstufe I) 650

600

550

500

450

400

350 Gesamtschulen im Mittel Baltic-Gesamtschule Geschw.-Prenski-Schule Willy-Brandt-Schule 250 300

200

150

100

50

0 2004/05 2006/07 2008/09 2010/11 2012/13 2014/15 2016/17 1994/95 1996/97 1998/99 2000/01 2002/03

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

146 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 3 Gesamtschulen insg.

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 191 8 194 8 196 8 267 11 263 11 265 11 265 100,0 6 197 8 190 8 191 8 194 8 267 11 261 11 263 -0,5% 99,5 7 97 4 199 8 191 8 192 8 194 8 264 11 265 0,2% 99,7 8 94 4 95 4 195 8 193 8 186 8 196 8 261 -0,0% 99,7 9 93 4 93 4 96 4 192 8 196 8 187 8 192 0,1% 99,7 10 82 4 84 4 87 4 153 8 172 8 162 -14,3% 85,5 Summe 672 28 853 36 953 40 1.125 47 1.259 54 1.345 57 1.408 Jhg./Züge** 134 5,4 142 5,7 159 6,4 188 7,5 210 8,4 224 9,0 235 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,0 2 23,7 2 23,8 2 23,9 3 23,3 3 23,6 3 Ø 1993-99 88,8 14,3% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 267 11 258 11 260 11 264 11 274 11 269 11 268 100,0 6 264 11 269 11 266 11 269 11 272 11 274 11 273 1,8% 101,8 7 264 11 265 11 271 11 266 11 269 11 275 11 273 0,7% 102,5 8 265 11 260 11 267 11 270 11 270 11 268 11 270 -0,8% 101,7 9 195 8 269 11 269 11 272 11 276 11 281 11 276 2,3% 104,1 10 161 8 171 7 211 9 206 9 214 9 232 10 226 -17,3% 86,0 Summe 1.416 60 1.492 62 1.544 64 1.547 64 1.575 64 1.599 65 1.586 Jhg./Züge** 236 9,4 249 9,9 257 10,3 258 10,3 263 10,5 267 10,7 264 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,6 3 24,1 3 24,1 3 24,2 3 24,6 3 24,6 3 Ø 1999-05 100,0 14,7% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (21.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 267 11 271 11 275 11 264 11 265 11 264 11 265 10,6 6 273 11 273 11 276 11 281 11 269 11 270 11 272 10,9 7 275 11 276 11 274 11 277 11 282 11 270 11 276 11,0 8 274 11 269 11 274 11 272 11 276 11 280 11 277 11,1 9 273 11 279 11 275 11 280 11 279 11 282 11 280 11,2 10 224 10 237 10 231 10 228 9 231 9 231 9 230 9,2 Summe 1.586 65 1.605 65 1.605 65 1.602 64 1.602 64 1.597 64 1.600 Jhg./Züge** 264 10,6 268 10,7 268 10,7 267 10,7 267 10,7 266 10,6 267 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,4 3 24,7 3 24,7 25,0 25,0 25,0 Ø 2005-10 100,9 14,8% Strukturquote

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 256 11 254 11 254 11 254 11 259 11 238 9 249 10,0 6 269 11 262 11 257 11 259 11 259 11 262 11 262 10,5 7 271 11 271 11 263 11 260 11 261 11 261 11 262 10,5 8 268 11 269 11 269 11 261 11 257 11 260 11 261 10,4 9 286 11 274 11 275 11 275 11 267 11 263 11 268 10,7 10 233 9 236 9 227 9 228 9 227 9 221 9 226 9,0 Summe 1.583 64 1.566 64 1.545 64 1.537 64 1.530 64 1.505 62 1.528 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 264 10,6 261 10,4 258 10,3 256 10,2 255 10,2 251 10,0 255 Ø 2011-16 96,3 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

147 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 3 Gesamtschulen insg.

Teil III

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 191 8 194 8 196 8 267 11 263 11 265 11 265 100,0 10 82 4 84 4 87 4 153 8 172 8 162 85,5 Summe 672 28 853 36 953 40 1.125 47 1.259 54 1.345 57 1.408 11 48 55 66 97 107 -34,4% 56,1 12 45 57 74 97 3,2% 57,9 13 39 45 55 -18,2% 47,3 Summe 48 100 162 216 259 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 1,9 50 2,0 54 2,2 72 2,9 86 Ø 1993-99 68,0 ∑ SI+SII 672 5,4 853 5,7 1.001 5,7 1.225 6,1 1.421 6,3 1.561 6,9 1.667 SI+SII 84,7 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 267 11 258 11 260 11 264 11 274 11 269 11 268 100,0 10 161 8 171 7 211 9 206 9 214 9 232 10 226 86,0 Summe 1.416 60 1.492 62 1.544 64 1.547 64 1.575 64 1.599 65 1.586 11 112 95 109 127 125 134 131 -39,3% 52,2 12 97 102 95 112 133 127 130 4,8% 54,7 13 61 78 87 88 90 112 109 -12,6% 47,9 Summe 270 275 291 327 348 373 370 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 90 3,6 92 3,7 97 3,9 109 4,4 116 4,6 124 5,0 123 Ø 1999-05 97,1 ∑ SI+SII 1.686 7,5 1.767 7,9 1.835 8,2 1.874 8,3 1.923 8,5 1.972 8,8 1.956 SI+SII 99,4

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 267 11 271 11 275 11 264 11 265 11 264 11 266 10,6 10 224 10 237 10 231 10 228 9 231 9 231 9 231 9,2 Summe 1.586 65 1.605 65 1.605 65 1.602 64 1.602 64 1.597 64 1.600 11 124 146 144 139 140 139 140 5,6 12 138 135 152 151 146 146 147 5,9 13 119 119 118 133 130 127 127 5,1 Summe 381 400 414 423 416 412 414 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 127 5,1 133 5,3 138 5,5 141 5,6 139 5,5 137 5,5 138 Ø 2005-10 108,7 ∑ SI+SII 1.967 8,7 2.005 8,9 2.019 9,0 2.025 9,0 2.018 9,0 2.009 8,9 2.014 SI+SII 102,4

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 256 10 254 10 254 10 254 10 259 10 238 10 249 10,0 10 233 9 236 9 227 9 228 9 227 9 221 9 225 9,0 Summe 1.583 64 1.566 64 1.545 64 1.537 64 1.530 64 1.505 62 1.528 11 139 141 141 137 138 137 138 5,5 12 146 147 148 148 144 144 145 5,8 13 126 127 127 129 129 124 127 5,1 Summe 411 415 416 414 411 405 410 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 137 5,5 138 5,5 139 5,5 138 5,5 137 5,5 135 5,4 137 Ø 2011-16 107,6 ∑ SI+SII 1.994 8,9 1.981 8,8 1.961 8,7 1.951 8,7 1.941 8,6 1.910 8,5 1.938 SI+SII 98,5 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

148 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Baltic-Gesamtschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 96 4 99 4 99 4 99 4 98 4 99 4 98 100,0 6 97 4 96 4 96 4 96 4 98 4 96 4 96 -2,4% 97,6 7 98 4 97 4 97 4 96 4 98 4 98 1,0% 98,6 8 98 4 98 4 94 4 97 4 98 0,3% 98,9 9 96 4 101 4 95 4 97 0,7% 99,6 10 70 4 85 4 74 -23,2% 76,4 Summe 193 8 293 12 390 16 486 20 557 24 570 24 561 Jhg./Züge** 97 3,9 98 3,9 98 3,9 97 3,9 93 3,7 95 3,8 94 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,1 1 24,4 1 24,4 1 24,3 1 23,2 1 23,8 1 Ø 1993-99 92,0 5,3% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 97 4 95 4 104 4 98 4 104 4 104 4 103 100,0 6 96 4 100 4 97 4 103 4 102 4 104 4 104 0,8% 100,8 7 98 4 96 4 102 4 101 4 104 4 104 4 104 1,4% 102,2 8 99 4 96 4 100 4 99 4 103 4 105 4 103 -0,3% 101,9 9 97 4 99 4 101 4 104 4 103 4 104 4 104 1,9% 103,9 10 70 4 77 3 72 3 74 3 73 3 93 4 90 -12,6% 90,7 Summe 557 24 563 23 576 23 579 23 589 23 614 24 608 Jhg./Züge** 93 3,7 94 3,8 96 3,8 97 3,9 98 3,9 102 4,1 101 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,2 1 24,5 1 25,0 1 25,2 1 25,6 1 25,6 1 Ø 1999-05 99,7 5,6% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (21.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 104 4 104 4 104 4 101 4 102 4 102 4 102 4,1 6 104 4 105 4 105 4 105 4 102 4 103 4 103 4,1 7 105 4 105 4 106 4 106 4 106 4 103 4 105 4,2 8 103 4 104 4 105 4 106 4 106 4 106 4 106 4,2 9 106 4 105 4 106 4 107 4 108 4 108 4 107 4,3 10 88 4 103 4 92 4 93 4 93 4 95 4 94 3,8 Summe 610 24 626 24 618 24 618 24 617 24 617 24 617 Jhg./Züge** 102 4,1 104 4,2 103 4,1 103 4,1 103 4,1 103 4,1 103 2005/06 = 100 Freq./Sch. 25,4 1 26,1 1 25,8 25,8 25,7 25,7 Ø 2005-10 101,1 5,7% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Buntekuh

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 99 4 98 4 98 4 98 4 100 4 92 4 96 3,8 6 103 4 100 4 98 4 99 4 99 4 100 4 100 4,0 7 104 4 104 4 101 4 100 4 100 4 100 4 101 4,0 8 103 4 104 4 104 4 101 4 99 4 100 4 101 4,0 9 108 4 105 4 106 4 106 4 103 4 101 4 103 4,1 10 95 4 95 4 92 4 93 4 92 4 90 4 92 3,7 Summe 612 24 606 24 599 24 597 24 593 24 583 24 593 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 102 4,1 101 4,0 100 4,0 100 4,0 99 4,0 97 3,9 99 Ø 2011-16 97,2 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

149 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Baltic-Gesamtschule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 96 4 99 4 99 4 99 4 98 4 99 4 98 100,0 10 70 4 85 4 74 76,4 Summe 193 8 293 12 390 16 486 20 557 24 570 24 561 11 35 43 -47,6% 40,1 12 30 -14,3% 34,3 13 Summe 35 73 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 35 1,4 37 Ø 1993-99 45,6 ∑ SI+SII 193 3,9 293 3,9 390 3,9 486 3,9 557 3,7 605 3,5 634 SI+SII 82,3 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 97 4 95 4 104 4 98 4 104 4 104 4 103 100,0 10 70 4 77 3 72 3 74 3 73 3 93 4 90 90,7 Summe 557 24 563 23 576 23 579 23 589 23 614 24 608 11 45 40 42 52 52 54 58 -28,8% 64,6 12 30 42 34 50 51 55 54 1,9% 65,8 13 21 34 34 35 42 41 -19,1% 53,3 Summe 75 103 110 136 138 151 153 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 38 1,5 34 1,4 37 1,5 45 1,8 46 1,8 50 2,0 51 Ø 1999-05 95,6 ∑ SI+SII 632 3,2 666 3,0 686 3,0 715 3,2 727 3,2 765 3,4 761 SI+SII 98,8

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Buntekuh

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 104 4 104 4 104 4 101 4 102 4 102 4 102 4,1 10 88 4 103 4 92 4 93 4 93 4 95 4 94 3,8 Summe 610 24 626 24 618 24 618 24 617 24 617 24 617 11 58 69 73 65 66 66 67 2,7 12 55 58 70 75 67 67 68 2,7 13 47 43 47 57 60 54 55 2,2 Summe 160 170 190 197 193 187 190 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 53 2,1 57 2,3 63 2,5 66 2,6 64 2,6 62 2,5 63 Ø 2005-10 118,8 ∑ SI+SII 770 3,4 796 3,5 808 3,6 815 3,6 810 3,6 804 3,6 807 SI+SII 104,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 99 4 98 4 98 4 98 4 100 4 92 4 96 3,8 10 95 4 95 4 92 4 93 4 92 4 90 4 92 3,7 Summe 612 24 606 24 599 24 597 24 593 24 583 24 593 11 67 67 67 66 66 66 66 2,6 12 68 69 69 69 67 67 68 2,7 13 54 55 56 56 56 54 55 2,2 Summe 189 191 192 191 189 187 189 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 63 2,5 64 2,5 64 2,6 64 2,5 63 2,5 62 2,5 63 Ø 2011-16 118,1 ∑ SI+SII 801 3,6 797 3,5 791 3,5 788 3,5 782 3,5 770 3,4 782 SI+SII 101,6 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

150 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Geschw.-Prenski-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 95 4 95 4 97 4 98 4 95 4 98 4 97 100,0 6 100 4 94 4 95 4 98 4 98 4 95 4 97 0,1% 100,1 7 97 4 101 4 94 4 95 4 98 4 97 4 97 0,1% 100,2 8 94 4 95 4 97 4 95 4 92 4 99 4 97 0,9% 101,1 9 93 4 93 4 96 4 96 4 95 4 92 4 95 -0,5% 100,6 10 82 4 84 4 87 4 83 4 87 4 88 -6,7% 93,9 Summe 479 20 560 24 563 24 569 24 561 24 568 24 571 Jhg./Züge** 96 3,8 93 3,7 94 3,8 95 3,8 94 3,7 95 3,8 95 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,0 1 23,3 1 23,5 1 23,7 1 23,4 1 23,7 1 Ø 1993-99 100,2 5,2% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 98 4 98 4 98 4 98 4 98 4 98 4 97 100,0 6 98 4 98 4 98 4 99 4 98 4 99 4 98 0,7% 100,7 7 96 4 97 4 99 4 97 4 97 4 100 4 98 0,4% 101,2 8 100 4 96 4 96 4 99 4 97 4 95 4 98 -1,0% 100,1 9 98 4 100 4 97 4 96 4 99 4 102 4 99 1,3% 101,4 10 91 4 94 4 90 4 84 4 89 4 90 4 86 -12,0% 89,2 Summe 581 24 583 24 578 24 573 24 578 24 584 24 576 Jhg./Züge** 97 3,9 97 3,9 96 3,9 96 3,8 96 3,9 97 3,9 96 2005/06 = 100 Freq./Sch. 24,2 1 24,3 1 24,1 1 23,9 1 24,1 1 24,3 1 Ø 1999-05 101,1 5,3% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (21.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 95 4 98 4 98 4 95 4 95 4 95 4 95 3,8 6 97 4 97 4 99 4 99 4 96 4 96 4 97 3,9 7 99 4 98 4 97 4 99 4 99 4 96 4 98 3,9 8 99 4 98 4 97 4 96 4 98 4 98 4 98 3,9 9 95 4 100 4 99 4 98 4 98 4 99 4 99 4,0 10 85 4 84 4 88 4 87 3 86 3 86 3 86 3,4 Summe 570 24 575 24 578 24 574 23 572 23 570 23 573 Jhg./Züge** 95 3,8 96 3,8 96 3,9 96 3,8 95 3,8 95 3,8 96 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,8 1 24,0 1 24,1 25,0 24,9 24,8 Ø 2005-10 100,5 5,3% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 92 4 91 4 91 4 91 4 93 4 85 3 89 3,6 6 95 4 93 4 91 4 92 4 92 4 93 4 93 3,7 7 96 4 96 4 93 4 92 4 93 4 93 4 93 3,7 8 95 4 95 4 95 4 92 4 91 4 92 4 92 3,7 9 99 4 96 4 96 4 96 4 93 4 92 4 94 3,8 10 87 3 87 3 85 3 85 3 85 3 82 3 84 3,4 Summe 564 23 558 23 551 23 548 23 547 23 537 22 545 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 94 3,8 93 3,7 92 3,7 91 3,7 91 3,6 90 3,6 91 Ø 2011-16 95,6 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

151 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe II 1 Geschw.-Prenski-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 95 4 95 4 97 4 98 4 95 4 98 4 97 100,0 10 82 4 84 4 87 4 83 4 87 4 88 93,9 Summe 479 20 560 24 563 24 569 24 561 24 568 24 571 11 48 55 66 62 64 -25,0% 70,4 12 45 57 74 67 8,5% 76,4 13 39 45 55 -18,2% 62,5 Summe 48 100 162 181 186 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 48 1,9 50 2,0 54 2,2 60 2,4 62 Ø 1993-99 84,2 ∑ SI+SII 479 3,8 560 3,7 611 3,5 669 3,3 723 3,2 749 3,3 757 SI+SII 95,7 Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 98 4 98 4 98 4 98 4 98 4 98 4 97 100,0 10 91 4 94 4 90 4 84 4 89 4 90 4 86 89,2 Summe 581 24 583 24 578 24 573 24 578 24 584 24 576 11 67 55 67 75 73 80 73 -15,8% 75,1 12 67 60 61 62 82 72 76 7,0% 80,4 13 61 57 53 54 55 70 68 -8,1% 73,9 Summe 195 172 181 191 210 222 217 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 65 2,6 57 2,3 60 2,4 64 2,5 70 2,8 74 3,0 72 Ø 1999-05 98,2 ∑ SI+SII 776 3,4 755 3,4 759 3,4 764 3,4 788 3,5 806 3,6 793 SI+SII 100,3

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil St. Gertrud

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 95 4 98 4 98 4 95 4 95 4 95 4 95 3,8 10 85 4 84 4 88 4 87 3 86 3 86 3 86 3,4 Summe 570 24 575 24 578 24 574 23 572 23 570 23 573 11 66 77 71 74 74 73 73 2,9 12 83 77 82 76 79 79 79 3,2 13 72 76 71 76 70 73 72 2,9 Summe 221 230 224 226 223 225 224 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 74 2,9 77 3,1 75 3,0 75 3,0 74 3,0 75 3,0 75 Ø 2005-10 101,4 ∑ SI+SII 791 3,5 805 3,6 802 3,6 800 3,6 795 3,5 795 3,5 797 SI+SII 100,8

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 92 4 91 4 91 4 91 4 93 4 85 3 89 3,6 10 87 3 87 3 85 3 85 3 85 3 82 3 84 3,4 Summe 564 23 558 23 551 23 548 23 547 23 537 22 545 11 72 74 74 71 72 71 72 2,9 12 78 78 79 79 77 77 77 3,1 13 72 72 71 73 73 70 72 2,9 Summe 222 224 224 223 222 218 221 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 74 3,0 75 3,0 75 3,0 74 3,0 74 3,0 73 2,9 74 Ø 2011-16 100,0 ∑ SI+SII 786 3,5 782 3,5 775 3,4 771 3,4 769 3,4 755 3,4 766 SI+SII 96,8 * trendgewichtetes Mittel 25 ** Frequenz 25 S II GY/GS Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

152 Schulangebot und Schulgröße der Gesamtschulen Die Entwicklung der Schülerzahlen in der Sekundarstufe I 1 Willy-Brandt-Schule

Teil III

Schüler und Klassen im Schuljahr Jahrgangs1993/94 1994/95 1995/96 1996/97 1997/98 1998/99 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1993-99 zu Jhg.stufe kumuliert 5 70 3 70 3 68 3 70 100,0 6 71 3 70 3 70 2,0% 102,0 7 69 3 70 -0,6% 101,4 8 66 -4,3% 97,0 9 10 Summe 70 3 141 6 207 9 276 Jhg./Züge** 70 2,8 71 2,8 69 2,8 69 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,3 1 23,5 1 23,0 1 Ø 1993-99 68,0 3,8% Strukturquote Jahrgangs1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 Mittel* Veränderung von Jhg.stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1999-06 zu Jhg.stufe kumuliert 5 72 3 65 3 58 3 68 3 72 3 67 3 68 100,0 6 70 3 71 3 71 3 67 3 72 3 71 3 71 5,0% 105,0 7 70 3 72 3 70 3 68 3 68 3 71 3 71 0,1% 105,1 8 66 3 68 3 71 3 72 3 70 3 68 3 69 -1,2% 103,8 9 70 3 71 3 72 3 74 3 75 3 73 4,3% 108,3 10 49 2 48 2 52 2 49 2 50 -31,3% 74,4 Summe 278 12 346 15 390 17 395 17 408 17 401 17 402 Jhg./Züge** 70 2,8 69 2,8 65 2,6 66 2,6 68 2,7 67 2,7 67 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,2 1 23,1 1 22,9 1 23,2 1 24,0 1 23,6 1 Ø 1999-05 99,0 3,8% Strukturquote 2007/08 Aufnahme (21.03.2007) Jahrgangs2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2005-10 5 68 3 69 3 73 3 68 3 68 3 67 3 68 2,7 6 72 3 71 3 72 3 77 3 71 3 71 3 72 2,9 7 71 3 73 3 71 3 72 3 77 3 71 3 73 2,9 8 72 3 67 3 72 3 70 3 72 3 76 3 73 2,9 9 72 3 74 3 70 3 75 3 73 3 75 3 74 3,0 10 51 2 50 2 51 2 48 2 52 2 50 2 50 2,0 Summe 406 17 404 17 409 17 410 17 413 17 410 17 410 Jhg./Züge** 68 2,7 67 2,7 68 2,7 68 2,7 69 2,8 68 2,7 68 2005/06 = 100 Freq./Sch. 23,9 1 23,8 1 24,1 24,1 24,3 24,1 Ø 2005-10 101,0 3,8% Strukturquote

(Prognose ab Schuljahr 2007/08) Hansestadt Lübeck Stadtteil Schlutup

Die voraussichtliche mittelfristige Entwicklung der Schülerzahlen

Die mögliche längerfristige Entwicklung der Schülerzahlen
Jahrgangs2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 Mittel* Züge ** stufe Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 2011-16 5 65 3 65 3 65 3 65 3 66 3 61 2 64 2,6 6 71 3 69 3 68 3 68 3 68 3 69 3 69 2,8 7 71 3 71 3 69 3 68 3 68 3 68 3 68 2,7 8 70 3 70 3 70 3 68 3 67 3 68 3 68 2,7 9 79 3 73 3 73 3 73 3 71 3 70 3 71 2,8 10 51 2 54 2 50 2 50 2 50 2 49 2 50 2,0 Summe 407 17 402 17 395 17 392 17 390 17 385 16 390 2005/06 = 100 Jhg./Züge** 68 2,7 67 2,7 66 2,6 65 2,6 65 2,6 64 2,6 65 Ø 2011-16 96,1 25 ** Frequenz 25 HS RS/GY/GS

* trendgewichtetes Mittel

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

153 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik

3. Schulangebot und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Die Hansestadt Lübeck unterhält vier Förderschulen, die im gegenwärtigen Schuljahr 2006/07 insgesamt in 37 Klassen 469 Schüler (mittlere Klassenfrequenz 12,7 Schüler je Klasse) versorgen. Im trendgewichteten Mittel der Schuljahre 1999/00 bis 2006/07 erreicht die Versorgungsquote der Förderschulen bisher insgesamt 2,7% (bezogen auf die jeweilige Jahrgangsbesetzungen der 6-16-jährigen), wobei sie in diesem Zeitraum kontinuierlich von 3,0% auf 2,5% gesunken ist. Die mittlere Versorgungsquote steigt in der Primarstufe von 0,4% im 2. Jahrgang auf 2,5% im 4. Jahrgang und in der Sekundarstufe von 3,8% im 5. Jahrgang auf 5,1% im 9. Jahrgang.
Versorgungsquote der Förderschulen insgesamt 3,0% 2,9% 2,8% 2,7% 2,6% 2,5% 2,4% 1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 2005/06 2006/07

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Versorgungsquote der Förderschulen nach Jahrgangsstufen 6,0% 5,0% 4,0% 3,0% 2,0% 1,0% 0,0% 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

154 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik

Neben den vier Förderschulen ist die Hansestadt Lübeck auch noch Träger einer Sprachheilgrundschule mit 109 Schülern in 10 Klassen (mittlere Klassenfrequenz 10,9 Schüler je Klasse), von zwei Schulen für Geistigbehinderte mit zusammen 155 Schülern in 17 Klassen (mittlere Klassenfrequenz 9,1 Schüler je Klasse) und einer Schule für Körperbehinderte mit 123 Schülern in 15 Klassen (mittlere Klassenfrequenz 8,2 Schüler je Klasse). Mit einer Versorgungsquote von bisher durchschnittlich insgesamt 5,5% - bezogen auf die jeweilige Jahrgangsbesetzungen der 6-16-jährigen - kann zukünftig nicht mehr mit Schülerzahlen der gegenwärtigen Größenordnung gerechnet werden, weil längerfristig auch im Bereich der Förderpädagogik die Schülerzahlen demographisch bedingt rückläufig sein werden.
Entwicklung der Versorgungsquoten im Bereich der Förderpädagogik 7,0% 6,0% 5,0% 4,0% Sprachheilgrundschule 3,0% 2,0% Förderschulen insgesamt 1,0% 0,0% 1999/00 2000/01 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 2005/06 2006/07 Schule für Körperbehinderte Schulen für Geistigbehinderte

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Verteilung der Schüler im Bereich der Förderpädagogik (Schuljahr 2006/07) 500 400 300 200 100 109 0 Förderschulen insgesamt Sprachheilgrundschule Schulen für Geistigbehinderte Schule für Körperbehinderte 469

155

123

Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

155 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Förderschulen insgesamt
Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 34 3 27 3 27 3 50 6 48 5 47 4 44 3 59 5 49 4 71 7 63 5 73 6 107 7 80 7 83 7 100 8 111 8 79 6 104 8 100 8 121 10 85 6 107 8 88 7 108 8 85 6 91 7 703 78 12,6 56 6,5 680 76 12,4 55 6,3 658 73 12,2 54 6,1 1996/97 Schüler Kl. 23 63 72 84 79 88 116 94 619 69 12,4 2 6 6 7 6 7 9 7 50 5,7 Summe der vier folgenden Einzelschulen 1997/98 Schüler Kl. 6 18 2 39 5 72 6 101 8 80 7 86 6 88 7 106 9 596 66 11,9 50 5,5 1998/99 Schüler Kl. 3 29 3 40 3 59 5 59 5 93 7 96 8 79 6 76 6 17 3 551 46 61 5,1 12,0 2004/05 Schüler Kl. 13 38 39 66 71 109 90 92 3 5 3 6 7 9 7 Mittel* 1993-99 5 23 45 64 84 87 94 90 83 4 579 64

5,4

1999/00 Schüler Kl. 1 13 43 6 59 5 94 8 87 6 92 7 89 7 70 5 548 44 61 5,1 12,5 3,0% 2005/06 Schüler Kl. 4 21 65 57 72 83 108 99 509 57 13,1 2,7% 2 6 4 6 6 8 7 39 4,7

2000/01 Schüler Kl. 6 37 65 68 112 90 84 80 5 6 6 9 8 7 6

2001/02 Schüler Kl. 8 23 71 84 78 111 92 81 1 2 5 9 5 9 8 6

2002/03 Schüler Kl. 1 13 1 40 3 41 3 84 5 91 9 85 5 102 9 88 7 545 42 61 5,0 13,0 2,9% 2008/09 Schüler Kl. 1 0 8 1 27 2 44 4 69 6 77 6 83 7 86 7 93 8 488 54 11,9 41 4,5

2003/04 Schüler Kl. 7 17 2 24 1 35 4 66 4 105 7 93 9 95 5 105 9 547 41 61 5,1 13,3 2,9% 2009/10 Schüler Kl. 1 0 8 1 27 2 44 4 69 6 74 6 84 7 87 7 91 8 485 54 11,8 41 4,5

Mittel* 1999-06 Quote** 1 0,1% 8 0,4% 27 1,5% 46 2,5% 70 3,8% 77 4,1% 87 4,6% 94 4,9% 98 5,1% 508 56 2,7% Mittel* 2005-10 1 8 26 43 69 74 82 87 93 483 54 4,5 4,7

2012/13

542 47 60 5,0 11,5 2,9% 2006/07 Schüler Kl. 3 24 36 78 68 72 83 105 469 52 12,7 2,5% 2 3 6 6 6 7 7 37 4,3

548 45 61 5,1 12,2 2,9% 2007/08 Schüler Kl. 1 0 8 1 27 2 44 4 70 6 75 6 81 7 88 7 98 8 492 55 11,9 41 4,6

518 40 58 4,8 13,0 2,8% 2010/11 Schüler Kl. 1 0 8 1 26 2 43 4 68 6 74 6 82 7 88 7 92 8 482 54 11,8 41 4,5

2011/12 Schüler Kl. 1 0 8 1 26 2 42 4 65 5 73 6 82 7 86 7 93 8 476 53 40 4,4

2012/13 Schüler Kl. 1 0 8 1 26 2 43 4 65 5 71 6 81 7 86 7 91 8 472 52 40 4,4

2013/14 Schüler Kl. 1 0 8 1 27 2 43 4 65 5 71 6 78 7 86 7 91 8 470 52 40 4,4

2014/15 Schüler Kl. 1 0 8 1 23 2 43 4 65 5 71 6 78 7 84 7 91 8 464 52 39 4,3

2015/16 Schüler Kl. 1 0 8 1 25 2 39 3 66 6 71 6 78 7 81 7 88 7 457 51 39 4,2

2016/17 Schüler Kl. 1 0 8 1 26 2 41 3 61 5 72 6 78 7 83 7 86 7 456 51 39 4,2

Mittel* 2011-16 1 8 25 41 64 71 78 83 88

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

459 51 4,3 Frequenz: 12 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

156 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Berend-Schröder-Schule
Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge°

ohne Außenstelle Rudolf-Groth-Schule
1996/97 Schüler Kl. 23 13 28 10 27 48 33 182 20 12,1 2 1 2 1 2 4 3 15 1,7 1997/98 Schüler Kl. 10 22 35 23 11 29 45 175 19 11,7 1 2 3 2 1 2 4 15 1,6

Stadtteil Innenstadt
1998/99 Schüler Kl. 2 7 8 8 26 26 25 28 17 147 16 11,3 1 1 2 3 2 1 3 13 1,4 Mittel* 1993-99 1 3 9 14 18 24 25 29 28 4 155 17

Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 9 1 6 1 12 2 15 2 11 1 15 1 12 1 11 1 15 1 22 1 22 2 37 2 18 2 12 1 31 3 41 3 26 2 38 3 33 3 47 4 29 2 37 3 36 3 37 3 29 2 36 3 223 25 12,4 18 2,1 213 24 11,8 18 2,0 201 22 11,8 17 1,9

1,4

1999/00 Schüler Kl. 1 3 6 1 13 1 15 1 25 2 26 2 24 2 17 1 130 10 14 1,2 13,0 0,7% 2005/06 Schüler Kl. 1 4 7 10 15 18 26 19 100 11 12,5 0,5% 1 1 1 1 1 2 1 8 0,9

2000/01 Schüler Kl. 2 6 11 19 19 25 25 15 1 1 2 1 2 2 1

2001/02 Schüler Kl. 5 16 15 24 15 25 23

3 1 2 2 2

2002/03 Schüler Kl. 1 3 3 11 1 21 14 3 26 1 12 2 22 2 113 9 13 1,0 12,6 0,6% 2008/09 Schüler Kl. 1 5 6 13 15 17 20 21 98 11 12,3 0,1 0,4 0,5 1,1 1,3 1,4 1,7 1,8 8 0,9

2003/04 Schüler Kl. 2 4 4 14 21 16 27 21

2004/05 Schüler Kl. 3 7 13 15 23 16 27

Mittel* 1999-06 Quote** 1 5 6 13 15 18 22 22 102 11 0,6% Mittel* 2005-10 1 5 6 13 14 17 21 21 98 11 0,9 0,1% 0,3% 0,3% 0,7% 0,8% 0,9% 1,1% 1,1% 0,9

1 1 3 1 2

1 1 1 3 2

122 10 14 1,1 12,2 0,7% 2006/07 Schüler Kl. 2 8 3 13 11 15 23 23 98 11 12,3 0,5% 1 1 1 1 1 2 1 8 0,9

123 10 14 1,1 12,3 0,7% 2007/08 Schüler Kl. 1 5 6 13 15 17 21 22 100 11 11,9 0,1 0,4 0,5 1,1 1,3 1,4 1,8 1,8 8 0,9

109 8 12 1,0 13,6 0,6% 2009/10 Schüler Kl. 1 5 6 13 14 17 21 20 97 11 12,1 0,1 0,4 0,5 1,1 1,2 1,4 1,8 1,7 8 0,9

104 8 12 1,0 13,0 0,6% 2010/11 Schüler Kl. 1 5 6 13 14 17 21 21 98 11 12,3 0,1 0,4 0,5 1,1 1,2 1,4 1,8 1,8 8 0,9

2010/11 Schüler Kl. 1 5 6 12 14 17 20 21 96 11 0,1 0,4 0,5 1,0 1,2 1,4 1,7 1,8 8 0,9

2011/12 Schüler Kl. 1 5 6 12 14 17 20 20 95 11 0,1 0,4 0,5 1,0 1,2 1,4 1,7 1,7 8 0,9

2012/13 Schüler Kl. 1 5 6 12 14 16 20 20 94 10 0,1 0,4 0,5 1,0 1,2 1,3 1,7 1,7 8 0,9

2013/14 Schüler Kl. 1 4 6 12 14 16 20 20 93 10 0,1 0,3 0,5 1,0 1,2 1,3 1,7 1,7 8 0,9

2014/15 Schüler Kl. 1 5 5 12 14 16 19 20 92 10 0,1 0,4 0,4 1,0 1,2 1,3 1,6 1,7 8 0,9

2015/16 Schüler Kl. 1 5 5 11 14 16 20 19 91 10 0,1 0,4 0,4 0,9 1,2 1,3 1,7 1,6 8 0,8

Mittel* 2011-16 1 5 5 12 14 16 20 20

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

93 10 0,9 Frequenz: 12 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

157 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik H.C.-Andersen-Schule
Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 11 1 9 1 10 1 12 1 12 1 15 1 9 11 1 13 1 25 3 11 1 11 1 22 1 24 2 26 2 23 2 17 1 16 1 17 1 22 2 20 2 11 1 16 1 13 1 14 1 10 1 144 16 13,1 11 1,3 132 15 12,0 11 1,2 124 14 12,4 10 1,1 1996/97 Schüler Kl. 2 13 21 10 20 22 14 14 116 13 12,9 1 2 1 1 2 1 1 9 1,1 1997/98 Schüler Kl. 2 4 4 1 15 1 24 2 13 1 28 1 18 2 9 1 117 13 13,0 9 1,1 1998/99 Schüler Kl. 14 9 5 12 24 15 17 14 110 12 12,2 1 1 1 2 1 1 2 9 1,0

Stadtteil Moisling
Mittel* 1993-99 1 8 12 11 18 19 21 15 13 118 13 1,1

1999/00 Schüler Kl. 6 17 9 20 18 23 13 17 2 1 2 1 2 1 1

2000/01 Schüler Kl. 9 25 12 20 19 19 10 1 2 1 2 2 2 1

2001/02 Schüler Kl. 8 13 26 13 18 23 15 1 1 2 1 1 2 1

2002/03 Schüler Kl. 17 16 11 25 15 16 19 1 1 1 2 1 1 1

2003/04 Schüler Kl. 1 12 1 6 9 1 14 1 18 1 20 2 13 1 15 1 108 8 12 1,0 13,5 0,6% 2009/10 Schüler Kl. 3 7 13 17 15 16 14 15 100 11 11,1 0,3 0,6 1,1 1,4 1,3 1,3 1,2 1,3 9 0,9

2004/05 Schüler Kl. 2 14 8 13 17 18 19 11 1 1 1 1 1 2 1

Mittel* 1999-06 Quote** 3 7 13 17 16 17 15 16 104 12 0,6% Mittel* 2005-10 3 7 13 17 15 16 14 15 100 11 0,9 0,2% 0,4% 0,7% 0,9% 0,9% 0,9% 0,8% 0,8% 1,0

123 10 14 1,1 12,3 0,7% 2005/06 Schüler Kl. 2 3 24 12 14 15 17 20 107 12 13,4 0,6%

114 11 13 1,1 10,4 0,6% 2006/07 Schüler Kl. 1 5 9 25 15 16 11 15 97 11 12,1 0,5%

116 9 13 1,1 12,9 0,6% 2007/08 Schüler Kl. 3 7 13 17 15 16 14 16 101 11 11,9 0,3 0,6 1,1 1,4 1,3 1,3 1,2 1,3 9 0,9

119 8 13 1,1 14,9 0,6% 2008/09 Schüler Kl. 3 7 13 17 16 16 14 15 101 11 11,2 0,3 0,6 1,1 1,4 1,3 1,3 1,2 1,3 9 0,9

102 8 11 0,9 12,8 0,5% 2010/11 Schüler Kl. 3 7 12 16 15 16 14 15 98 11 12,3 0,3 0,6 1,0 1,3 1,3 1,3 1,2 1,3 8 0,9

2 1 1 1 1 2 8 1,0

2 2 2 1 1 8 0,9

2010/11 Schüler Kl. 3 7 12 16 15 16 14 15 98 11 0,3 0,6 1,0 1,3 1,3 1,3 1,2 1,3 8 0,9

2011/12 Schüler Kl. 3 7 12 16 15 16 14 15 98 11 0,3 0,6 1,0 1,3 1,3 1,3 1,2 1,3 8 0,9

2012/13 Schüler Kl. 3 7 12 16 15 15 14 15 97 11 0,3 0,6 1,0 1,3 1,3 1,3 1,2 1,3 8 0,9

2013/14 Schüler Kl. 3 6 12 16 15 15 13 15 95 11 0,3 0,5 1,0 1,3 1,3 1,3 1,1 1,3 8 0,9

2014/15 Schüler Kl. 3 6 11 16 15 15 13 14 93 10 0,3 0,5 0,9 1,3 1,3 1,3 1,1 1,2 8 0,9

2015/16 Schüler Kl. 3 7 12 15 15 15 13 14 94 10 0,3 0,6 1,0 1,3 1,3 1,3 1,1 1,2 8 0,9

Mittel* 2011-16 3 7 12 16 15 15 13 14

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

95 11 0,9 Frequenz: 12 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

158 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Strakerjahn-Schule
Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 9 1 5 8 1 17 2 12 1 12 1 15 2 27 2 15 1 23 2 23 2 30 2 36 3 28 2 33 3 30 2 40 3 27 2 39 3 32 2 40 3 32 2 40 3 28 2 44 3 36 2 43 3 245 27 12,3 20 2,3 243 27 14,3 17 2,3 236 26 13,1 18 2,2 1996/97 Schüler Kl. 12 18 24 34 39 29 40 34 230 26 12,8 1 2 2 3 3 2 3 2 18 2,1 1997/98 Schüler Kl. 10 15 23 30 33 36 29 38 214 24 11,9 1 2 2 2 3 3 2 3 18 2,0

Stadtteil St. Lorenz Nord
1998/99 Schüler Kl. 8 19 26 27 31 44 26 25 206 23 12,9 1 2 2 2 2 3 2 2 16 1,9 Mittel* 1993-99 1 6 17 27 33 33 36 34 31 218 24 2,0

1999/00 Schüler Kl. 15 31 39 33 31 40 27 2 3 3 2 2 3 2

2000/01 Schüler Kl. 4 14 21 37 40 36 30 40 2 2 3 3 3 2 3

2001/02 Schüler Kl. 13 32 33 41 41 35 34 1 3 3 3 3 3 2

2002/03 Schüler Kl. 10 12 14 40 43 44 42 38 1 1 1 3 3 3 3 3

2003/04 Schüler Kl. 6 3 1 6 22 2 30 2 51 4 44 3 44 3 40 3 246 18 27 2,3 13,7 1,3% 2009/10 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 10 0,8 21 1,8 30 2,5 35 2,9 43 3,6 40 3,3 43 3,6 226 25 11,9 19 2,1

2004/05 Schüler Kl. 9 11 17 35 31 54 43 45 1 2 2 3 4 3 3

Mittel* 1999-06 Quote** 1 0,1% 3 0,2% 10 0,6% 22 1,2% 31 1,7% 36 1,9% 44 2,3% 43 2,2% 46 2,4% 236 26 1,3% Mittel* 2005-10 1 3 10 21 30 35 42 41 44 227 25 2,1 2,2

216 17 24 2,0 12,7 1,2% 2005/06 Schüler Kl. 9 25 29 38 41 54 47 243 27 13,5 1,3% 1 2 2 3 3 4 3 18 2,3

222 18 25 2,1 12,3 1,2% 2006/07 Schüler Kl. 11 24 28 30 41 38 54 226 25 13,3 1,2% 1 2 2 2 3 3 4 17 2,1

229 18 25 2,1 12,7 1,2% 2007/08 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 10 0,8 21 1,8 31 2,6 35 2,9 41 3,4 41 3,4 46 3,8 229 25 12,0 19 2,1

243 18 27 2,3 13,5 1,3% 2008/09 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 10 0,8 21 1,8 30 2,5 36 3,0 42 3,5 40 3,3 44 3,7 227 25 11,9 19 2,1

245 18 27 2,3 13,6 1,3% 2010/11 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 9 0,8 21 1,8 30 2,5 35 2,9 41 3,4 41 3,4 43 3,6 224 25 11,8 19 2,1

2010/11 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 9 0,8 20 1,7 29 2,4 34 2,8 41 3,4 40 3,3 44 3,7 221 25 19 2,0

2011/12 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 9 0,8 21 1,8 29 2,4 33 2,8 41 3,4 40 3,3 43 3,6 220 24 19 2,0

2012/13 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 10 0,8 21 1,8 29 2,4 33 2,8 40 3,3 40 3,3 43 3,6 220 24 18 2,0

2013/14 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 9 0,8 21 1,8 29 2,4 33 2,8 40 3,3 39 3,3 43 3,6 218 24 18 2,0

2014/15 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 9 0,8 19 1,6 29 2,4 33 2,8 40 3,3 38 3,2 41 3,4 213 24 18 2,0

2015/16 Schüler Kl. 1 0,1 3 0,3 9 0,8 20 1,7 27 2,3 34 2,8 40 3,3 38 3,2 41 3,4 213 24 18 2,0

Mittel* 2011-16 1 3 9 20 28 33 40 38 42

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

214 24 2,0 Frequenz: 12 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

159 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Rudolf-Groth-Schule
Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Summe Jhg./Züge°

Außenstelle der Berend-Schröder-Schule
1996/97 Schüler Kl. 9 9 14 12 10 10 14 13 91 10 11,4 1 1 1 1 1 1 1 1 8 0,8 1997/98 Schüler Kl. 4 4 1 10 1 12 1 12 1 11 1 11 1 12 1 14 1 90 10 11,3 8 0,8

Stadtteil Kücknitz
1998/99 Schüler Kl. 3 5 1 5 20 2 12 1 12 1 11 1 11 1 9 1 88 10 11,0 8 0,8 Mittel* 1993-99 2 5 7 12 15 11 11 12 11 86 10 0,8

Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 5 7 1 9 1 9 1 9 1 9 1 5 9 1 10 1 8 1 7 1 10 1 12 1 10 1 12 1 16 1 13 1 10 1 10 1 13 1 14 1 13 1 14 1 11 1 13 1 10 1 12 1 91 10 13,0 7 0,8 92 10 10,2 9 0,9 97 11 10,8 9 0,9

1999/00 Schüler Kl. 4 5 6 20 11 12 12 9 1 2 1 1 1 1

2000/01 Schüler Kl. 8 8 33 10 10 15 1 1 3 1 1 1

2001/02 Schüler Kl. 5 10 10 37 9 9 1 1 1 3 1 1

2002/03 Schüler Kl. 8 12 9 32 9 1 1 1 3 1

2003/04 Schüler Kl. 8 8 15 13 11 29 1 1 1 1 3

2004/05 Schüler Kl. 2 10 7 5 8 14 12 9 1 1 1 1 1 1

Mittel* 1999-06 Quote** 1 5 4 9 10 8 13 14 64 7 0,3% Mittel* 2005-10 1 5 4 9 10 8 12 13 62 7 0,6 0,1% 0,3% 0,2% 0,5% 0,5% 0,4% 0,7% 0,7% 0,6

79 7 9 0,7 11,3 0,4% 2005/06 Schüler Kl. 1 5 9 6 5 9 11 13 59 7 11,8 0,3%

84 8 9 0,8 10,5 0,5% 2006/07 Schüler Kl.

80 8 9 0,7 10,0 0,4% 2007/08 Schüler Kl. 1 5 4 9 10 7 12 14 62 7 11,9 0,1 0,4 0,3 0,8 0,8 0,6 1,0 1,2 5 0,6

70 7 8 0,6 10,0 0,4% 2008/09 Schüler Kl. 1 5 4 9 10 8 12 13 62 7 12,4 0,1 0,4 0,3 0,8 0,8 0,7 1,0 1,1 5 0,6

84 7 9 0,8 12,0 0,4% 2009/10 Schüler Kl. 1 5 4 9 10 8 12 13 62 7 12,4 0,1 0,4 0,3 0,8 0,8 0,7 1,0 1,1 5 0,6

67 6 7 0,6 11,2 0,4% 2010/11 Schüler Kl. 1 5 4 9 10 8 12 13 62 7 12,4 0,1 0,4 0,3 0,8 0,8 0,7 1,0 1,1 5 0,6

1 1 1 1 1 5 0,5 12 12 11 13 48 5 12,0 0,3% 1 1 1 1 4 0,4

2010/11 Schüler Kl. 1 5 4 8 10 8 12 13 61 7 0,1 0,4 0,3 0,7 0,8 0,7 1,0 1,1 5 0,6

2011/12 Schüler Kl. 1 5 4 8 9 7 12 13 59 7 0,1 0,4 0,3 0,7 0,8 0,6 1,0 1,1 5 0,5

2012/13 Schüler Kl. 1 5 4 8 9 7 12 13 59 7 0,1 0,4 0,3 0,7 0,8 0,6 1,0 1,1 5 0,5

2013/14 Schüler Kl. 1 4 4 8 9 7 12 13 58 6 0,1 0,3 0,3 0,7 0,8 0,6 1,0 1,1 5 0,5

2014/15 Schüler Kl. 1 5 4 9 9 7 11 13 59 7 0,1 0,4 0,3 0,8 0,8 0,6 0,9 1,1 5 0,5

2015/16 Schüler Kl. 1 5 4 8 9 7 12 12 58 6 0,1 0,4 0,3 0,7 0,8 0,6 1,0 1,0 5 0,5

Mittel* 2011-16 1 5 4 8 9 7 12 13

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

59 7 0,5 Frequenz: 12 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

160 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Anton-Schilling-Schule Sprachheilgrundschule
1996/97 Schüler Kl. 68 5 36 3 57 5 14 1 27 3

(mit Zweigstellen)
1997/98 Schüler Kl. 58 5 56 5 36 3 24 2 13 1

Stadtteil Innenstadt
Mittel* 1993-99 48 45 47 18 18

Schüler/Klassen im Schuljahr Jahr1993/94 1994/95 1995/96 gang Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. Eingang 57 5 68 6 62 5 1 59 5 32 3 63 5 2 43 4 52 5 30 3 3 31 3 22 2 31 3 4 27 3 24 3 16 2

1998/99 Schüler Kl. 33 3 49 4 53 4 15 1 23 2

Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang Eingang 1 2 3 4

217 43 10,9

20 4,3

198 40 10,4

19 4,0

202 40 11,2

18 4,0

202 40 11,9

17 4,0

187 37 11,7

16 3,7

173 35 12,4

14 3,5

176 35 11,9

3,5

1999/00 Schüler Kl. 43 4 38 3 47 4 15 1 14 1

2000/01 Schüler Kl. 36 3 57 6 34 3 16 1 13 1

2001/02 Schüler Kl. 8 1 49 5 47 5 12 1 13 1

2002/03 Schüler Kl. 11 1 43 4 39 4 12 1 12 1

2003/04 Schüler Kl. 12 1 43 4 47 4 11 1 11 1

2004/05 Schüler Kl. 10 1 42 4 41 4 8 1 9 1

Mittel* 1999-06 Quote** 11 0,6% 45 2,5% 37 2,0% 11 0,6% 10 0,5%

Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Eingang 1 2 3 4

157 13 31 3,1 12,1 1,6% 2005/06 Schüler Kl. 10 1 45 4 34 4 11 1 9 1

156 14 31 3,1 11,1 1,6% 2006/07 Schüler Kl. 11 1 46 4 30 3 11 1 11 1

129 13 26 2,6 9,9 1,4% 2007/08 Schüler Kl. 11 1,1 44 4,4 36 3,6 11 1,1 10 1,0

117 11 23 2,3 10,6 1,3% 2008/09 Schüler Kl. 10 1,0 43 4,3 36 3,6 11 1,1 10 1,0

124 11 25 2,5 11,3 1,4% 2009/10 Schüler Kl. 11 1,1 43 4,3 35 3,5 11 1,1 10 1,0

110 11 22 2,2 10,0 1,2% 2010/11 Schüler Kl. 11 1,1 43 4,3 35 3,5 10 1,0 10 1,0

113 23 10,4 1,3% Mittel* 2005-10 11 43 35 11 10

2,3

Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Eingang 1 2 3 4

109 22 9,9 1,2%

11 2,2

109 22 10,9 1,2%

10 2,2

112 22 10,0 1,3%

11 2,2

110 22 10,0

11 2,2

110 22 10,0

11 2,2

109 22 10,0

11 2,2

110 22

2,2

2011/12 Schüler Kl. 11 1,1 43 4,3 35 3,5 10 1,0 9 0,9

2012/13 Schüler Kl. 10 1,0 43 4,3 35 3,5 10 1,0 9 0,9

2013/14 Schüler Kl. 10 1,0 40 4,0 35 3,5 10 1,0 9 0,9

2014/15 Schüler Kl. 10 1,0 41 4,1 33 3,3 10 1,0 9 0,9

2015/16 Schüler Kl. 11 1,1 42 4,2 34 3,4 10 1,0 9 0,9

2016/17 Schüler Kl. 10 1,0 43 4,3 35 3,5 10 1,0 9 0,9

Mittel* 2011-16 10 42 34 10 9

Summe Jhg./Züge°

108 22

11 2,2

107 21

11 2,1

104 21

10 2,1

103 21

10 2,1

106 21

11 2,1

107 21

11 2,1

105 21 Frequenz:

2,1 10

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

161 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Schulen für Geistigbehinderte
Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° 33 41 42 3,3 4,1 4,2 33 40 42 3,3 4,0 4,2 33 39 42 3,3 3,9 4,2 33 39 41 3,3 3,9 4,1 31 39 41 3,1 3,9 4,1 31 41 41 3,1 4,1 4,1 32 40 41 34 39 56 31 160 16 8,0 0,9% 5 5 7 3 20 1,6 37 34 50 34 155 16 9,1 0,8% 5 4 6 2 17 1,6 35 41 44 3,5 4,1 4,4 35 43 42 3,5 4,3 4,2 34 41 43 3,4 4,1 4,3 33 41 44 3,3 4,1 4,4 34 41 44 31 150 15 46 32 36 7 4 4 41 44 33 6 5 4 50 41 33 7 5 4 45 54 33 6 7 4 31 50 38 4 6 5 30 55 40 4 7 5 36 43 46 32 157 16 8,4 0,8% Mittel* 2005-10 1,0% 1,2% 1,2% 0,8% 1,6 37 31 19 21 108 11 6,4 6 5 3 3 17 1,1 51 21 28 19 119 12 7,0 8 3 4 2 17 1,2 44 38 23 16 121 12 6,7 6 6 4 2 18 1,2 41 38 30 20 129 13 7,2 6 6 4 2 18 1,3 31 40 32 31 134 13 7,9 4 5 5 3 17 1,3 32 46 37 23 138 14 7,7 5 6 5 2 18 1,4 39 38 34 28 139 14 7,6 Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl. 1996/97 Schüler Kl. Summe der beiden folgenden Einzelschulen 1997/98 Schüler Kl. 1998/99 Schüler Kl. Mittel* 1993-99

1,4

1999/00 Schüler Kl.

2000/01 Schüler Kl.

2001/02 Schüler Kl.

2002/03 Schüler Kl.

2003/04 Schüler Kl.

2004/05 Schüler Kl.

Mittel* 1999-06 Quote**

35 4 149 19 15 1,5 7,8 0,8% 2005/06 Schüler Kl.

37 3 155 18 16 1,6 8,6 0,8% 2006/07 Schüler Kl.

25 3 149 19 15 1,5 7,8 0,8% 2007/08 Schüler Kl.

28 3 160 20 16 1,6 8,0 0,9% 2008/09 Schüler Kl.

33 4 152 19 15 1,5 8,0 0,8% 2009/10 Schüler Kl.

32 3 157 19 16 1,6 8,3 0,8% 2010/11 Schüler Kl.

32 3,2 152 15 15 1,5 10,0 2013/14 Schüler Kl.

32 3,2 152 15 15 1,5 10,1 2014/15 Schüler Kl.

30 3,0 148 15 15 1,5 9,9 2015/16 Schüler Kl.

30 3,0 148 15 15 1,5 9,9 2016/17 Schüler Kl.

1,5

2011/12 Schüler Kl.

2012/13 Schüler Kl.

Mittel* 2011-16

30 3,0 146 15 15 1,5

30 3,0 145 15 15 1,5

30 3,0 144 14 14 1,4

30 3,0 143 14 14 1,4

30 3,0 141 14 14 1,4

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

30 143 14 1,4 Frequenz: 10 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

29 2,9 142 14 14 1,4

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

162 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Schule Wilhelmshöhe
Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° 17 22 23 1,7 2,2 2,3 17 21 23 1,7 2,1 2,3 17 21 23 1,7 2,1 2,3 17 21 22 1,7 2,1 2,2 16 21 22 1,6 2,1 2,2 16 22 22 1,6 2,2 2,2 16 21 22 15 23 33 21 92 9 8,4 0,5% 2 3 4 2 11 0,9 21 16 25 20 82 8 9,1 0,4% 3 2 3 1 9 0,8 18 22 24 1,8 2,2 2,4 18 23 23 1,8 2,3 2,3 17 22 23 1,7 2,2 2,3 17 22 24 1,7 2,2 2,4 17 22 24 18 81 8 27 22 18 4 3 2 22 25 24 3 3 3 28 17 24 4 2 3 22 30 24 3 4 3 16 27 22 2 3 3 14 33 17 2 4 2 18 23 25 19 85 9 8,6 0,5% Mittel* 2005-10 0,5% 0,6% 0,6% 0,5% 0,9 17 19 13 7 56 6 6,2 3 3 2 1 9 0,6 25 14 15 10 64 6 7,1 4 2 2 1 9 0,6 24 20 14 7 65 7 6,5 3 3 3 1 10 0,7 25 18 15 12 70 7 7,0 4 3 2 1 10 0,7 15 25 18 16 74 7 8,2 2 3 3 1 9 0,7 20 23 21 11 75 8 7,5 3 3 3 1 10 0,8 23 22 18 14 77 8 7,5

Schule für Geistigbehinderte
1996/97 Schüler Kl. 1997/98 Schüler Kl.

Stadtteil St. Lorenz Nord
1998/99 Schüler Kl. Mittel* 1993-99

Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl.

0,8

1999/00 Schüler Kl.

2000/01 Schüler Kl.

2001/02 Schüler Kl.

2002/03 Schüler Kl.

2003/04 Schüler Kl.

2004/05 Schüler Kl.

Mittel* 1999-06 Quote**

17 2 84 11 8 0,8 7,6 0,5% 2005/06 Schüler Kl.

15 1 86 10 9 0,9 8,6 0,5% 2006/07 Schüler Kl.

15 2 84 11 8 0,8 7,6 0,4% 2007/08 Schüler Kl.

11 1 87 11 9 0,9 7,9 0,5% 2008/09 Schüler Kl.

19 2 84 10 8 0,8 8,4 0,4% 2009/10 Schüler Kl.

21 2 85 10 9 0,9 8,5 0,5% 2010/11 Schüler Kl.

19 1,9 83 8 8 0,8 10,0 2013/14 Schüler Kl.

19 1,9 83 8 8 0,8 10,4 2014/15 Schüler Kl.

18 1,8 80 8 8 0,8 10,0 2015/16 Schüler Kl.

18 1,8 81 8 8 0,8 10,1 2016/17 Schüler Kl.

0,8

2011/12 Schüler Kl.

2012/13 Schüler Kl.

Mittel* 2011-16

18 1,8 80 8 8 0,8

18 1,8 79 8 8 0,8

18 1,8 79 8 8 0,8

18 1,8 78 8 8 0,8

18 1,8 77 8 8 0,8

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

18 77 8 0,8 Frequenz: 10 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

17 1,7 77 8 8 0,8

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

163 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Maria-Montessori-Schule
Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° 16 19 19 1,6 1,9 1,9 16 19 19 1,6 1,9 1,9 16 18 19 1,6 1,8 1,9 16 18 19 1,6 1,8 1,9 15 18 19 1,5 1,8 1,9 15 19 19 1,5 1,9 1,9 15 18 19 19 16 23 10 68 7 7,6 0,4% 3 2 3 1 9 0,7 16 18 25 14 73 7 9,1 0,4% 2 2 3 1 8 0,7 17 19 20 1,7 1,9 2,0 17 20 19 1,7 2,0 1,9 17 19 20 1,7 1,9 2,0 16 19 20 1,6 1,9 2,0 17 19 20 12 68 7 19 10 18 3 1 2 19 19 9 3 2 1 22 24 9 3 3 1 23 24 9 3 3 1 15 23 16 2 3 2 16 22 23 2 3 3 17 20 21 13 71 7 8,2 0,4% Mittel* 2005-10 0,5% 0,5% 0,5% 0,3% 0,7 20 12 6 14 52 5 6,5 3 2 1 2 8 0,5 26 7 13 9 55 6 6,9 4 1 2 1 8 0,6 20 18 9 9 56 6 7,0 3 3 1 1 8 0,6 16 20 15 8 59 6 7,4 2 3 2 1 8 0,6 16 15 14 15 60 6 7,5 2 2 2 2 8 0,6 12 23 16 12 63 6 7,9 2 3 2 1 8 0,6 17 16 16 14 63 6 7,7

Schule für Geistigbehinderte
1996/97 Schüler Kl. 1997/98 Schüler Kl.

Stadtteil St. Gertrud
1998/99 Schüler Kl. Mittel* 1993-99

Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl.

0,6

1999/00 Schüler Kl.

2000/01 Schüler Kl.

2001/02 Schüler Kl.

2002/03 Schüler Kl.

2003/04 Schüler Kl.

2004/05 Schüler Kl.

Mittel* 1999-06 Quote**

18 2 65 8 7 0,7 8,1 0,4% 2005/06 Schüler Kl.

22 2 69 8 7 0,7 8,6 0,4% 2006/07 Schüler Kl.

10 1 65 8 7 0,7 8,1 0,3% 2007/08 Schüler Kl.

17 2 73 9 7 0,7 8,1 0,4% 2008/09 Schüler Kl.

14 2 68 9 7 0,7 7,6 0,4% 2009/10 Schüler Kl.

11 1 72 9 7 0,7 8,0 0,4% 2010/11 Schüler Kl.

13 1,3 69 7 7 0,7 10,0 2013/14 Schüler Kl.

13 1,3 69 7 7 0,7 9,9 2014/15 Schüler Kl.

12 1,2 68 7 7 0,7 9,7 2015/16 Schüler Kl.

12 1,2 67 7 7 0,7 9,6 2016/17 Schüler Kl.

0,7

2011/12 Schüler Kl.

2012/13 Schüler Kl.

Mittel* 2011-16

12 1,2 66 7 7 0,7

12 1,2 66 7 7 0,7

12 1,2 65 7 7 0,7

12 1,2 65 7 7 0,7

12 1,2 64 6 6 0,6

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

12 64 6 0,6 Frequenz: 10 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

12 1,2 65 7 7 0,7

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck

164 Schulangebote und Schulgröße im Bereich der Förderpädagogik Matthias-Leithoff-Schule
Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° Frequenz Ø Quote** Jahrgang Vorstufe Unterstufe Mittelstufe Oberstufe Werkstufe Summe Jhg./Züge° 24 33 41 2,4 3,3 4,1 24 32 41 2,4 3,2 4,1 24 31 41 2,4 3,1 4,1 25 31 39 2,5 3,1 3,9 23 31 39 2,3 3,1 3,9 24 32 39 2,4 3,2 3,9 24 31 39 25 31 46 24 126 13 8,4 0,7% 3 4 5 3 15 1,3 26 40 42 15 123 12 8,2 0,7% 3 5 5 2 15 1,2 25 33 42 2,5 3,3 4,2 25 34 41 2,5 3,4 4,1 25 33 41 2,5 3,3 4,1 25 33 42 2,5 3,3 4,2 25 33 42 19 119 12 26 33 42 3 4 5 26 43 44 3 5 5 24 45 40 3 5 5 22 45 42 3 5 5 28 20 38 4 3 4 27 31 49 3 4 6 26 34 44 20 124 12 8,3 0,7% Mittel* 2005-10 0,7% 0,9% 1,1% 0,5% 1,2 34 35 51 120 12 8,6 4 4 6 14 1,2 33 40 44 5 122 12 8,7 4 4 5 1 14 1,2 22 31 46 17 116 12 8,3 3 4 5 2 14 1,2 25 24 44 23 116 12 8,3 3 3 5 3 14 1,2 35 32 38 12 117 12 8,4 4 4 4 2 14 1,2 27 27 38 18 110 11 7,9 3 3 5 3 14 1,1 28 30 41 15 114 11 8,2

Schule für Körperbehinderte
1996/97 Schüler Kl. 1997/98 Schüler Kl.

Stadtteil Kücknitz
1998/99 Schüler Kl. Mittel* 1993-99

Schüler/Klassen im Schuljahr 1993/94 1994/95 1995/96 Schüler Kl. Schüler Kl. Schüler Kl.

1,1

1999/00 Schüler Kl.

2000/01 Schüler Kl.

2001/02 Schüler Kl.

2002/03 Schüler Kl.

2003/04 Schüler Kl.

2004/05 Schüler Kl.

Mittel* 1999-06 Quote**

13 2 114 14 11 1,1 8,1 0,6% 2005/06 Schüler Kl.

9 1 122 14 12 1,2 8,7 0,7% 2006/07 Schüler Kl.

7 1 116 14 12 1,2 8,3 0,6% 2007/08 Schüler Kl.

14 2 123 15 12 1,2 8,2 0,7% 2008/09 Schüler Kl.

35 4 121 15 12 1,2 8,1 0,6% 2009/10 Schüler Kl.

19 2 126 15 13 1,3 8,4 0,7% 2010/11 Schüler Kl.

20 2,0 120 12 12 1,2 10,0 2013/14 Schüler Kl.

20 2,0 120 12 12 1,2 10,0 2014/15 Schüler Kl.

19 1,9 118 12 12 1,2 9,8 2015/16 Schüler Kl.

19 1,9 119 12 12 1,2 9,9 2016/17 Schüler Kl.

1,2

2011/12 Schüler Kl.

2012/13 Schüler Kl.

Mittel* 2011-16

19 1,9 117 12 12 1,2

19 1,9 116 12 12 1,2

19 1,9 115 12 12 1,2

19 1,9 114 11 11 1,1

19 1,9 112 11 11 1,1

* trendgewichtetes Mittel

** Anteil an den entsprechenden Altersjahrgängen

19 113 11 1,1 Frequenz: 10 Projektgruppe BILDUNG und REGION, Bonn

18 1,8 113 11 11 1,1

Schulentwicklungsplan Hansestadt Lübeck
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.