Path:
Ehemalige Ladehöfe der DB AG zwischen Hauptbahnhof und Bismarckbrücke

Full text: Ehemalige Ladehöfe der DB AG zwischen Hauptbahnhof und Bismarckbrücke

Anlage

Stadt Augsburg

Aufstellung

Bebauungsplan Nr. 476
„Ehemalige Ladehöfe der DB AG zwischen Hauptbahnhof und Bismarckbrücke“

B. Zeichenerklärung
B.1. Nutzungsdarstellungen durch Planzeichen im inneren und mittleren Ladehof
(Im weiteren Verfahren erfolgt die Konkretisierung durch Festsetzungen) Bereiche für „Wohnen“ mit dem in C.3 Abs. 1 des Textteils vorgeschlagenen Nutzungsspektrum Bereiche für „Büro / Dienstleistungen“ mit dem in C.3 Abs. 2 des Textteils vorgeschlagenen Nutzungsspektrum

Wohnen

Büro / Dienstleistungen

Regionalbusse

Fläche für Regionalbusse

Verkehrsfläche (Konkretisierung der Aufteilung erfolgt im weiteren Verfahren)

Aufstellung Bebauungsplan Nr. 476

B.2. Festsetzungen durch Planzeichen im äußeren Ladehof
B.2.1. Art der baulichen Nutzung SOEDW Sondergebiet mit der Zweckbestimmung Einzelhandel, Dienstleistung und Wohnen gemäß § 4 Abs. 1 der textlichen Festsetzungen Allgemeines Wohngebiet (mit Untergliederung) gemäß § 4 Abs. 2 der textlichen Festsetzungen

WA 1

B.2.2. Maß der baulichen Nutzung 0,4 III - IV Grundflächenzahl (GRZ) als Obergrenze Zahl der Vollgeschosse als Mindestund Obergrenze Oberkante (OK) Gebäude in Meter als Obergrenze bezogen auf die Oberkante der das Grundstück jeweils erschließenden Straße, gemessen an der Straßen- bzw. Gehweghinterkante (Allgemeines Wohngebiet), bzw. bezogen auf die Oberkante der Stettenstraße, gemessen an der Gehweghinterkante (Sondergebiet SOEDW)

OK=14,5

B.2.3. Bauweise, Baulinien, Baugrenzen o offene Bauweise Baulinie Baugrenze B.2.4. Verkehrsflächen B.2.4.1. Verkehrsflächen, öffentlich Straßenverkehrsfläche

G G+R F+R

Gehweg Geh- und Radweg Fuß- und Radweg Straßenbegrenzungslinie, Begrenzung sonstiger Verkehrsflächen

2

© Stadtplanungsamt Augsburg aspanjar, M:\Bebauungspläne\Nord\476\Aufstellung\Verfahren\Aufstellungsbeschluss\Endfassung\a_a_Zeichenerklärung_201007-01.doc

„Ehemalige Ladehöfe der DB AG zwischen Hauptbahnhof und Bismarckbrücke“
B.2.4.2. Verkehrsflächen besonderer Zweckbestimmung, öffentlich

V

Verkehrsberuhigter Bereich

Fußgängerbereich

B.2.4.3. Bahnanlagen Flächen für Straßenbahn B.2.5. Grünflächen Öffentliche Grünflächen

Spielplatz

Private Grünflächen

B.2.6. Planungen, Nutzungsregelungen, Maßnahmen und Flächen für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Boden, Natur und Landschaft Flächen für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Boden, Natur und Landschaft

Baum zu erhalten

© Stadtplanungsamt Augsburg aspanjar, M:\Bebauungspläne\Nord\476\Aufstellung\Verfahren\Aufstellungsbeschluss\Endfassung\a_a_Zeichenerklärung_201007-01.doc

3

Aufstellung Bebauungsplan Nr. 476
B.2.7. Sonstige Planzeichen

TGA

Fläche für Tiefgaragen Grenze des räumlichen Geltungsbereiches des Bebauungsplanes Nr. 476

3,0

Maßangabe in Meter Abgrenzung unterschiedlicher Festsetzungen zum Maß der baulichen Nutzung

B.3. Hinweise, nachrichtliche Übernahmen und Kennzeichnungen durch Planzeichen
Flurstücksgrenze 4939/146 Flurstücksnummer Bestehendes Wohn-, Amts-, Büro- oder Geschäftsgebäude mit Hausnummer Bestehendes Wirtschafts-, Neben- oder Garagengebäude

12

Bestehende Überdachung oder Einhausung

Gebäude zu beseitigen

Überdachung oder Einhausung zu beseitigen

Bestehende Brücke, Fußgängersteg Bestehende Infrastrukturanlage der Deutschen Bahn AG (unterirdisch)

4

© Stadtplanungsamt Augsburg aspanjar, M:\Bebauungspläne\Nord\476\Aufstellung\Verfahren\Aufstellungsbeschluss\Endfassung\a_a_Zeichenerklärung_201007-01.doc

„Ehemalige Ladehöfe der DB AG zwischen Hauptbahnhof und Bismarckbrücke“

Bestehende Böschung Bestehende Schallschutzwand

Geplante Gebäude im Geltungsbereich P Öffentlicher Parkplatz im Straßenraum, Planung Vorgesehener Baum im öffentlichen Verkehrs- bzw. Grünbereich Baum zu beseitigen

Treppe

Geplante Treppenanlage

Geplante Straßenaufteilung

A-1429-001

Schutzwürdiges Biotop mit Ordnungsnummer nach der Biotopkartierung der Stadt Augsburg

Art der bauli- Zahl der chen Nutzung Vollgeschosse Grundflächenzahl (GRZ) ---

Füllschema der Nutzungsschablone

Gebäudeoberkante (OK)

© Stadtplanungsamt Augsburg aspanjar, M:\Bebauungspläne\Nord\476\Aufstellung\Verfahren\Aufstellungsbeschluss\Endfassung\a_a_Zeichenerklärung_201007-01.doc

5
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.