Path:
Volume No. 37 (239), 6. Mai 1882

Full text: Vorlagen für die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Berlin (Public Domain) Issue1882 (Public Domain)

M 37. 
(239.) 
Vorlage 
für die 
Stadtverordnkten-Bersammlung zu Berlin. 
2rrr». Vorlage (Ä.-Nr. 1305. K. W.) — zur Kenntaiß- 
nahme —, betreffe«- den Fortgang der Kana» 
ltfationSarbeitea t« Januar/März. Quartal 
1882. 
Der Stadtverordneten-Bersammlung übersenden wir in den Anlagen 
Abschrift der uns von dem Chefingenieur der Kanalisation von Berlin, 
Herrn Baurath Hobrecht, gemäß §. 8 seines Engagementsvertrages 
vom 17. Mai 1873 für das Jannar/März-Quartal d. I. erstatteten 
Berichte: 
») über den Stand und Fortgang der Arbeiten bei dem Bau 
der Kanalisation in den Radialsystcmcn V., VI. und VII., 
b) über die Aptirung von Falken berg, BürknerSfelde und HeincrS- 
dors zu Berieselungszwecken, 
zur gefälligen Kenntnißnahme ergebenst. 
Die gedachten Berichte ergebe», daß während des bezeichneten Zeit 
raums 5 Grundstücke dem allgemeinen Kanalsystem angeschlossen wor 
den sind. 
Auf den Rieselfeldern sind zusammen 4,«z da Beetanlagen, 4»,o du 
Wiesenanlagen und 7,« ha Bassins aptirt worden. 
Berlin, den 25. April 1882. 
Magistrat hiesiger König!. Haupt- und Residenzstadt, 
gez. von Forckenbeck. 
Zu Nr. 2itt». 
Bericht 
über den Stand und Fortgang der Bauten im Radialsystem V. 
pro I. Quartal 1882. 
Gemauerte Kanäle und Thonrohrleitungen 
sind im I. Quartal 1882 nicht ausgeführt. 
HauSanschlüssr 
sind in Radialsystem V. bis jetzt 346 im Ganzen ausgeführt, im 
I. Quartal 1882 5. 
Lagerplätze. 
Nach dem Lagerplatze in der Memelerstraße fanden die vertrags 
mäßigen Lieferungen ihre Fortsetzung. 
Der Lagerplatz am Luiscnufer ist, da er zum 1. April aufgegeben 
wird, geräumt worden. 
Berlin, den 1. April 1882. 
Der Königliche Baurath. 
gez. Hobrecht. 
3« Nr 2rrr» 
Bericht 
über den Stand und Fortgang der Bauten im Radialsystem VI. 
pro I. Quartal 1882. 
Im Lause des letzt verflossenen Vierteljahres vom 15. December 1881 
bis zum 15. März 1882 sind 
1. an Verträgen erledigt: 
a) mit den Unternehmern Treutler u. Schwarz, Köpnicker- 
straße 63, über Ausführung von Erd- und Baggerarbeiten, 
b) mit dem Maurermeister C. Reichert, Hagelsbergcrstraße 44, 
über Gestellung von Arbeitskräften zur Ausführung von Maurer 
arbeiten, 
c) mit der Actieugesellschast für Hulzarbeit, Haidestraße 55/57, über 
Gestellung von Arbeitskräften zur Ausführung von Ramm 
arbeiten, 
ck) mit dem Fuhrunternehmer I. Bergemann, Adalbertstraße 9, 
über Leistung von Fuhren, 
e) mit dem Hof-Steinsetzmeister W. Hein, Lindenstraße 116, über 
Ausführung von Pflasterarbcitcn. 
2. An Verträgen sind geschlossen: 
a) mit dem Zimmermeister Bandekow, Urbanstraße 176, über 
Ausführung der Zimmerarbeiten zum Bau eines Beamtenwohn 
hauses und eines Schuppengebäudes auf dem Grundstück der 
Pumpstation Urbanstraße 177, 
b) mit O. Bernoully, Inhaber der Firma H. F. Moewes, 
Albrechtstraße 6, über Lieferung von Hintermauerungssteinen, 
e) mit G. Bienwald u. Rother in Liegnitz über Lieferung von 
Vcrblendsteinen, 
ck) mit der Königlichen Berginspection in Rüdersdorf über Lieferung 
von Bctonsteinen, 
v) mit David Francke Söhne, Mühlenstraße 40, über Lieferung 
von diversen Bauhölzern. 
3. Verträge sind ferner in Vorbereitung: 
a) mit der Vorwohler Portland-Cementfabrik Prüßing, Planck 
u. Co. in Holzminden über Lieferung von Cement, 
b) mit den ManSfelder Werken für Thon- und Magnestafabrikate, 
vormals Gebr. Ramdohr in Wansleben bei Teutschenthal, 
über Lieferung von Formsteinen, 
c) mit dem Ziegeleibesitzer W. C. Ernst in Beesenlaublingen über 
Lieferung von Formsteinen, 
d) mit H. Simon u. Co., Haidestraße 55/57, über Ausfüh 
rung von Rammarbeitcn, 
e) mit dem Steinhändler F. Kreiter, Adalbertstraße 54, über 
Lieferung von HintermauerungSsteincn, 
f) mit F. Baumann, Köpnickerstraße 48/49, über Lieferung von 
Kalk, 
g) mit dem Maurermeister C. Reichert über Gestellung von Ar 
beitskräften zur Ausführung von Maurerarbeiten, 
h) mit dem Maurermeister Richard Dahmann, Halleschestraße 18, 
über Gestellung von Arbeitskräften zur Ausführung von Maurer 
arbeiten, 
i) mit dem Fuhrunternehmer I. Bergemann, Adalbertstraße 9, 
über Leistung von Fuhren, 
Ir) mit dem Hof-Steinsetzmeister W. Hein, Lindenstraße 116, über 
Ausführung von Pflasterarbeiten. 
4. Mit dem Bau des Beamtenwohnhauses auf dem Grundstück der 
Pumpstation ist begonnen worden. 
5. Die Ausführung der Vermessungsarbeiten hat ihren weiteren 
Fortgang genommen. 
Berlin, den I. April 1882. 
Der Königliche Baurath. 
gez. Hobrecht.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.