Path:
Der Hochbau III. Privatbauten V. Wohnhausbauten

Full text: Berlin und seine Bauten (Public Domain) Issue1896,2/3 Der Hochbau (Public Domain)

V. Wohnhausbauten. 
129 
Interesse eines unmittelbaren Zusammenhangs zwischen Haus und Garten der Hof nach der 
Strafse verlegt worden ist. Der Lage der Küche im Hauptgeschofs und ihrer unmittelbaren 
Verbindung mit den Wohnräumen ist ersichtlich grofser Werth beigemessen worden, da 
ihr zu Liebe auf die Anordnung einer geräumigen, als Sitzplatz für eine Mehrzahl von 
Personen benutzbaren Gartenhalle verzichtet ist. Die Durchbildung der Fagade, deren 
Erker auf Steinconstructionen ausgekragt sind, lehnt sich in ihrer künstlerischen Haltung, 
namentlich aber in ihrer Ausschmückung durch buntfarbige Malereien, an Tiroler Bauten 
Xo4fJi. 
— 
iinmiüiA 
jnnnn y 
jZ : 
15» Marsstab f.d. Grundrisse. Erdgeschofs. Erstes Obergeschofs. 
Abb. 273 — 279. Wohnhaus Dr. Freund, Unter den Linden 69. Architekt Wilhelm Walther. 
an. Die Architekturglieder sind aus rothem Mainsandstein hergestellt, die Wandflächen, 
deren Malereien in Keim’schen Mineralfarben von Otto Hupp in Schleifsheim hergestellt 
sind, weifs verputzt; das Holzwerk ist roth gestrichen, das Dach mit Falzziegeln gedeckt. 
Die Baukosten haben 76000 J(s. betragen. (Vergl. Architektur der Gegenwart, Band II und 
Zeitschrift für Bauwesen, Jahrg. 1889.) 
Von den drei neben einander stehenden Wohnhäusern der Architekten Grise- 
bach, Martens und v. d. Hude in Charlottenburg, Fasanenstrafse 33 — 35 (Abb. 287 
bis 292)., kann streng genommen nur das letzte als eigentliches Einzelwohnhaus gelten, 
indessen kann man wohl auch nicht sagen, dafs die beiden anderen Häuser, welche in 
den beiden unteren Geschossen die Wohnung, zuoberst die Ateliers der Besitzei und Er- 
Berlin und seine Bauten. III. 1 ~
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.