Path:
Volume Nr. 5, 19. Januar 1937 Verordnung vom 6. Januar 1937

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1937 (Public Domain)

Ordner -I1], 
Gruppe JT. 
Verordnung vom 6. Januar 1937. 
-- V 6100. 36 -- 
Betrifft: Schuß der Landschaft des Pichel8werder. 
(Amtsbl. S. 13) 
Auf Grund der 88 5 und 19 des Reichsnaturschuß- 
gesezes vom 26. Juni 1935 (RGBl. I S. 821) sowie 
des 8 13 der Durchführungsverordnung hierzu vom 
31. Oktober 1935 (RGBl. 1 S. 1275) wird für den 
Bereich des Pichel8werdexr im Ortsteil Span- 
dau folgendes verordnet: 
8 1. Die in Berlin, Ortsteil Spandau, gelegene 
Landschaft des Pichelswerder, einschließlich des Schilf- 
gürtels und der ihn umgebenden Wasserfläche, werden 
in dem Umfange, der sich aus der Eintragung in der 
Landschaftssc<hußkarte bei dem Polizeipräsidenten in 
Berlin ergibt, mit dem Tage der Bekanntgabe dieser 
Verordnung dem Schutz des Reichönaturschutgesetzes 
unterstellt. 
8 2. 1. Es ist verboten, auf der in der Landschafts- 
schutßkarte durch rote Umrahmung kenntlich gemachten 
Fläche Veränderungen vorzunehmen, die geeignet sind, 
die Natur zu schädigen, den Naturgenuß zu beein- 
trächtigen oder das Landschaftsbild zu verunstalten. 
Hierunter fällt die Anlage von Bauwerken aller Art, 
von Rodelbahnen, Sand- und Kiesgruben, Müll- und 
Schuttpläen, Verkaufsbuden, das Errichten von 
Zelten und offenen Feuerstellen, die Ausübung eines 
Wandergewerbes, das Wegwerfen von Abfällen, das 
Betreten und Befahren des Schilfgürtel8, das Fest- 
legen von Fahrzeugen aller Art innerhalb des Schilf- 
gürtel3 oder bis zu 10 Metern davor, sowie das An- 
bringen von Inschriften, Werbezeichen und dergl. 
&
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.