Path:
Volume Nr. 46, 13. Juli 1937

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1937 (Public Domain)

75 
Propaganda erweckten Sammelwillen "der Haus- | Dienstes die neuerrichtete Sundgau-Apotheke in 
haltungen nicht wieder beeinträchtigt. Berlin-Zehlendorf, Berliner E>e Sundgauer Straße, 
- Im übrigen verweise ich auf die Rundverfügung der Gruppe OC zugeteilt. Die Adler-Apotheke, Tel- 
vom 27. 2. 1936 -- IV 1700. Z 2 -- (Amtl. Nachr. tower Damm 31 (Hauptstraße 3), scheidet aus der 
Nr. 18/1936). (IV 1700. H 3) Gruppe € aus. (V 3422. 37) 
Berlin, den 6. Juli 1937. Berlin, den 6. Juli 1937. 
Der Polizeipräsident. Der Polizeipräsident. 
Apothekendienst. In der Übersicht zu der obengenannten Anord: 
(Amtsbl. S. 177) nung vom 45: April 1936 -- V 3422 -- (Ordner 1. 
Auf Grund der 88 1 und 8 der Anordnung vom Gruppe H, Ami]. Nachrihten Nr 3449663200 
15. April 1936 über die Schließung der Apotheken 9223en- | 
der Stadtgemeinde Berlin an Sonn- und Feiertagen in Gruppe D unter Zehlendorf 
und während der Nachtstunden (Amtsbl. für den Berliner E>e Sundgauer Straße, 'Sundgau- 
Landespolizeibezixnk Berlin Stü 33 -- Beilage --) | Apotheke. 
habe ich bezüglich des wechselweisen Sonntags- pp. Die Adler-Apotheke, Hauptstraße 3, ist zu streichen. 
Staatliche Verwaltungsgebühren. 
Die Richtlinien für die Erhebung von Verwaltungsgebühren sind in folgender Weise zu ändern: 
S. 18 Abschn. VTB Ziffer 2: 
Die Buchstaben a und b sind zu streichen, dafür ist zu seßen: 
Bemerkungen 
% Vorläufige Erlaubnis zum Betriebe einer Gast- Tarifstelle 30 1 4 4 2/,, v.H. vom Werte des Be- 
wirtschaft, Schankwirtschaft oder des Klein- der VGO., minde- triebsövermögenSs. 
handels mit Spirituosen (8 7 Gag) stens jedoch 1 ZX, 
höchstens 100 2.4 
-' Fristverlängerung für vorläufige Schankerlaubnis, Tarifstelle 30 II der Liegt ein Verschulden des 
jofern die Verlängerung nicht durch Verschulden VGO. 1--50 2X Antragstellers vor, ist die 
des Antragstellers erforderlich wird gleiche Gebühr wie für die 
erste Erlaubnis zu erheben. 
b. Vorläufige Stellvertretererlaubnis (8 7 Gag) Tarifstelle 30 1 4 4 2/,, v.H. vom Werte des Be- 
N der VGO. triebSvermöügens. 
Berlin, den 7. Juli 1937. (W 1. 1030. 37 -- 156 --) 
Der Polizeipräsident. 
Exequatur erteilt. Sein Amtsbezirk erstre>t sich 
| Konsulat. - über das gesamte Reichsgebiet. (II 7000. 37) 
Herr Guillermo Stürop ist zum Generalkonsul Berlin den 28. Zuni 1937 
von Venezuela mit Sitz in Hamburg ernannt wor- GLEICH ES STEU STERN 
den. Das Reich hat ihm am 5. 6. 1937 das Der Polizeipräsident. Abteilung I]. 
Drück Preußische Drüderei- und Verlag3-Aktiengesellichaft, Berlin.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.