Path:
Volume Nr. 60, 7. August 1936 Polizeiverordnung vom 5. Mai 1936

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1936 (Public Domain)

Abschnitt Il. 
Sonstige Bestimmungen. 
8 10. Wer den Bestimmungen dieser Polizeiverordnung 
zuwiderhandelt, wird mit Geldstrafe bis zu 150 24 oder 
mit Haft bestraft. 
8 11, Diese Verordnung tritt am 1. August 1936 in 
Kraft. Zugleich tritt die Polizeiverordnung über die öffent- 
liche Ankündigung oder Anpreisung von Mitteln oder Ver- 
fahren, die zur Verhütung, Linderung oder Heilung von 
Menschen- oder Tierkrankheiten bestimmt sind, vom 2, Juni 
1933 (Geseßsamml. S. 215) außer Kraft. 
Berlin, den 5. Mai 1936. 
Der Reich8- und Preußische Minister des Innern. 
Die-gemäß 8 11 obiger Polizeiverordnung am 1. 8.1936 
außer Kraft tretende Polizeiverordnung vom 2. Juni 1933 
ist aus dem Ordner I, Gruppe E, zu entfernen und im IN- 
halt8verzeihnis sowie in den Amtlichen Nachrichten 1933 
Nr. 68 unter Hinweis auf die Polizeiverordnung vom 
5. Mai 1936 zu streichen. 
(Amtl. Nachr. Nr. 60/1936). 
- R
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.