Path:
Volume Nr. 57, 28. Juli 1936

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1936 (Public Domain)

67 
Straßenteil zwischen: Einfahrtverbot von der: 
23. Gerdauer Straße Badensche Straße und Wil- -- 
. helmsaue 
24. Wilhelmsaue Mehlikstraße und Kaiserallee Mehlißstraße . 
25. Prinzregentenstraße Berliner Straße und Wag- Waghäuseler Straße und 
häuseler Straße zom Zi von der 
Badenschen Straße 
26. Helmstädter Straße Beisiner Straße und Günzkel- ß 
raße 
27. Schellingstraße ganz Tirpikufer 
28. Margaretenstraße Ständartenstraße und Viktoria- Standartenstraße 
raße 
29. Taubenstraße Hausvogteiplas und Charlotten- Charlottenstraße und nach 
straße M on der Mark- 
. . grafenstraße 
30. Schlegelstraße Borsigstraße und Chausseestraße Borsigstraße und „nach 
. Weiten von der Eichen- 
dorffstraße 
31. Tiedstraße Chausseestraße und Borsigstraße Novalisstraße nach Westen 
32. Mittelstraße ganz Schadowstraße und nach 
Osten von der Neu- 
katie Wenn 
und Friedrichstraße 
33. Hafenplat Schöneberger, (Soe und Dessauer Straße 
essauer Straße 
34. Hallesche Straße ganz Großbeerenstraße 
35. Kleinbeerenstraße ganz 
V. Die Bestimmungen [1 bis I11 treten mit dem 30. Juli, die Bestimmungen zu IV 
mit dem 21. Juli 1936 in Kraft. Die Bestimmungen zu I unter 11 --27, zu 11 und zu 111 
treten mit dem 16. August, die Bestimmungen zu I unter 1--10 und zu IV mit dem 
24. August 1936 außer Kraft. 
Berlin, den 23. Juli 1936. 
Der Polizeipräsident. 
Ausnahme - Genehmigungen sonntags: 
für Handel und Gewerbe „7; 7 ehellhen unfange Ppowartite] 
während der Olympischen führen, aur Abgabe dieser Artikel von 
' . i X. 
Spiele 1936. 2. Verkaufsstellen zur Abgabe von Bac- 
(Amtsblatt Stüc 61/1936.) waren von 6 bis 10 Uhr, 
Auf Grund der einschlägigen Bestim- - zeh Nan ausstelen nne von 
mungen der Arbeitszeitordnung vom 4 sonstige Leben8- und Genußmittel- 
26. Juli 1934 (RGBl. 1 S. 803), der Ver- | ei Wäfte er Ko Diivreien) vo 7 bis 
20188 her die Arveitszeil in Bäctereien . : Uhr 
U onditoreien vom 29. Juni = R, ; “: ; 7 
(RGBl. 1 S. 521) sowie auf Grund dr + Biimongeimäite von 7 bis 0 um. 
M rneblichen Vorsmristen. der - Reich5- 4:08 27000 Wenden md Seim 
gewerbeordnung gestatte ich (einsc<hl.) für 292€ zum erfauf von Zei Unger un 
die Zeit vom 30. Juli bis 18. August Zeitschriften von 6% bis 12 Uhr und von 
1936 für Handels- und Gewerbebetriebe 15 bis 21 Uhr, REREN 
1; - 7. Verkaufsstellen dex Konditoreien von 
folgende Ausnahmen: vor 13 bis 17 Uhr 
sis fien EN TA eien dir "Die warttägliche Arbeitszeit der Gefolg- 
x Den Gesmuftapernen 9 * sehaftsmitglieder muß sich im Rahmen der 
1. alle Verkaufsstellen von 7 bis 21 Uhr; gee TO uud (arise lich 
2 außerdem Milchverkaufsstellen und. der Pausen). Nach Beendigung der täg- 
Gerkaufssiellen für Backwaren Zu Abgabe lichen Arbeitzzeit muß den Angestellten 
von frischer Milch und Bacwaren ab eine ununterbrochene Nachtruhe von min- 
6 Uhr: destens 10 Stunden gewährt werden.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.