Path:
Volume Nr. 47, 23. Juni 1936 Polizeiverordnung

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1936 (Public Domain)

Dede; das gleiche gilt von der Dee des Zuschauerraumes, 
soweit sie nicht nac< 8 20 Ziffer 2 feuerbeständig. sein muß. 
2. Holzfußböden in Fluren und Zimmern sind ohne Hohl- 
räume dicht schließend. auf die feuerbeständigen De>en zu 
verlegen. 
Dächerund Da<hräume. 
8 32. 1. Dachkonstruktionen sind in Eisen- oder Eisen- 
beton auszuführen, Pfetten und Sparren dürfen aus Holz 
bestehen. 
2. Dächer sind feuerhemmend einzude>en. 
3. Die Zugänge zu den Dachräumen müssen rauchdicht 
schließende feuerhemmende, selbsttätig zufallende, unver- 
schließbaxe Türen haben. Einbauten für sol<he Zugänge 
müssen feuerbeständig sein. 
Treppen. 
8 33. 1. Die in den 85 12 und 22 behandelten notwendigen 
Treppen müssen feuerbeständig sein und auf beiden Seiten 
aus unverbrennlihen Stoffen hergestellte Geländer oder 
Handläufer ohne freie Enden haben. 
2. Freitragende Treppen sind verboten. 
Rau<h- und Luftabzüge, Oberlichte, 
Lichthöfe. 
8 34. 1. Umschließungen von Rauch- und Luftabzügen, 
sowie von Oberlichten zwischen De>en und Dach müssen 
feuerbeständig sein und 50 cm über Dach gehen; lekteres 
gilt auch von Umfassungswänden von Lichthöfen. 
2. Lichthoffenstex sind aus Metall und aus Draht- oder 
Elektroglas herzustellen; die Scheiben müssen so befestigt 
jein, daß sie unter Hißeeinwirkung nicht herausfallen... 
9. Unterhalb äußerer Oberlichte, die nicht mit Drahtglas 
eingede&t sind, müssen Drahts<hußneße vorhanden sein. 
Blißableiter, Feuerwehrleitern. 
8 35. 1. Theater müssen Blitzableiter haben. 
9. An den Außenfronten des Theaters sind auf Erfordern 
der Polizeibehörden eiserne, in Höhe von 2,5 bis 3 m über 
dem Erdboden beginnende Leitern anzubringen, deren Holme 
1,20 m über Dach gehen und dort Neigung na<h der Dach- 
fläche haben. 
ZEND ideen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.