Path:
Volume Nr. 5, 17. Januar 1936

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1936 (Public Domain)

Nr. 5 17. Januar 1936 
Amtliche Nachrichten 
bes 
i ä in VB 
PBolizei »- Präsidiums in Berlin 
Qs amtliches Manuskript gedru>t) 
| wwe EEE . Srl au REREESRTEN RERE wot wt er WIER AE FE WÜTETE ZINN 
BBB N En 7 
Die Polizeiverwaltung Berlin hat folgende Angehörige 
durch den Tod verloren: 
am 16. Dezember 1935 den Kriminalassistenten Paul Kuhrt, K. Gr. K, 
am 17. Dezember 1935 den Revieroberwachtmeister d. Sc<. Walter Berge- 
mann, S.Ak. Mi., 
am 18. Dezember 1935 den Meister d. Sh. Richard Graßki, S.Ak. Pt., 
am 20. Dezember 1935 den Meister d. Sh. Georg Ehrke, S.Ak. Pk., 
am 21. Dezember 1935 den Hauptwachtmeister d. Sh. Bruno Skodowski, 
S.Ak. Kd., 
am 22. Dezember 1935 den Obermeister d. Sh. Paul Becher, S.Ak. Wd., 
am 25. Dezember 1935 den Kriminalassistenten Christoph Eberhardt, KJ. Bl, 
am 26. Dezember 1935 den Hauptwachtmeister d. Sh. Karl Giese, S.Ak. Mi., 
am 26. Dezember 1935 den Hauptwachtmeister d. Sch. Friedrich Rieke, S.Ak. Mi., 
am 31. Dezember 1935 den Meister d. Sh. Karl Balke, S.Ak. Schö. 
Da3 Andenken der Verstorbenen wird stet8 in Ehren 
gehalten werden. 
Berlin, den 11. Januar 1936. (P 3005) 
Der Polizeipräsident. 
Die Anschrift des Dänischen General- 
Konsulat. . EEE ijt jeht: Berlin W8, Fran- 
Herr Dr. Otto Christian Fischer ift zösis<e Str. 17--18. (II 7000. 35) 
zum Königl. Dänischen Wahl-General- Berlin, den 11. Januar 1936 
onsul in Berlin ernannt worden. Das ? 1. . ; 
Reich hat ihm am 25. 11. 1935 das Exe- Der Polizeipräsident, 
quatur erteilt. Abteilung Il. 
| Breußische Druderei- und Verlags-Aktiengesellschaft Berlin. 
ry 
„>.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.