Path:
Volume Nr. 21, 17. März 1936

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1936 (Public Domain)

Uu 15.4005 233005 
Nr. 21 17. März 1936 
Amtliche Nachrichten 
e .e .e- . e e . 
Bolizei -PBräsidiums in Berlin 
(Als amtliches Wanuskript gedru>t) 
EEE ÖNER akE EE... nnter I tI ts ie ata merk CEE ERNE was--un wate erb EIER RT EEN E HE IRE REESE 
Zinni un " Ee m 7 
Personalnachrichten. Unzulässige Abkürzung. 
1. Veterinärrat Dr. Brohmann ist vom Gem. Erl. d. RuPrMdJI. v. 2. 3. 1936 
14. März bis zum 10. April d. I. b- = UI M 2 Nr. 7. 36 -- ist die Vex- 
urlaubt. Vertretung erfolgt nach Angabe ) wendung der abgekürzten Bezeichnung 
in den Amtl. Nachricmten Nr. 801936. 1 „MMostrapo" für die motorisierte Straßen. 
4. nn G polizei zu vermeiden, da diese Abkürzung 
IL. Veterinärrat Dr. Otto ist vom 16. unschön und unerwünscht ist. Erforder- 
bis zum 25. März d. IJ. beurlaubt und lichenfalls ist die Abkürzung „mot. Straß. 
wird vertreten in den Verwaltungs- Pol.“ anzuwenden. (P 2412. 36) 
bezirken Neukölln, Treptow und Köpeni> Berlin, den 10. März 1936. 
sowie bei den Entladeuntersuchungen auf Der Polizeipräsident. 
dem Privatanschlußgleis der Efha-Werke " 
dur; den Veterinärrat Dr. Liebert, . 
Berlin-Lichtenberg, Parkaue 8, Fernspr. Zentralnachweiseamt 
E 5 Lichtenberg 4896, 'bei den Entlade- .;: : . 
untersuchungen auf den sonstigen ihm zu- jur Frienerverluste und 
geteilten Güterbahnhöfen jedoch durch die riegergraver,. 
Tierärzte des Veterinärbezirks Berlin IX Das Zentralnac<hweiseamt für Krieger- 
im Polizeiamt Berlin-Lichtenberg, Alfred- verluste und Kriegergräbex hat seine 
straße 4, Zimmer 21, Fernspr. E 5 Lichten - Diensträume von Berlin SW 29, Columbia- 
berg 5246. (V 40 Allg. g 36) straße, nach Berlin SW 68, Lindenstaße 7 
Berlin, den 11. März 1936. verlegt. Fernsprecher: 4 7 (Dun Ds 
Der Polizeipräsident. Berlin, den 10. März 1936. 
Der Polizeipräsident. 
Präsidialgeschäftsstelle, 
Preußische Druckerei und Verlags-Aktiengesellschaft Berlin. 
36 
Des
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.