Path:
Volume Nr. 21, 12. März 1935 Verfügung vom 6. März 1935

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1935 (Public Domain)

Ordner IV, 
Band 2, 
Gruppe Bi. 
Än 
Berordnung vom 23, Januar 1935, 
-- III. KVA. 4300. 35 --- 
Vetrifft: Regelung des Kraftdroschkenverkehrs 
in Berlin. 
(Amisbl. S. 21) 
Gemäß 8 5 Kapitel 11, Erster Teil der vierten Not- 
verordnung des Reichspräsidenten zur Sicherung von 
Wirtschaft und Finanzen und zum Sc<uße des 
inneren Friedens vom 8. Dezember 1931 (RGBl. I 
S. 699 ff.), der Verordnung über die Befugnisse des 
Reichskommissars für PreisSüberwachung vom 8. De- 
zember 1931 (RGBl. I S. 747), der Verordnung 
Nr. 14 des Reichskommissars für PreisSüberwachung 
vom 10. Februar 1932, betr. Neuregelung der Kraft- 
droschkentarife (RGBl. I S. 66), sowie dem Rund- 
erlaß des Ministers des Innern vom 17. Februar 
1932, betr. Neuregelung der Kraftdroschentarife 
(MinBliV. S. 205), bestimme ich folgendes: 
S 1. Diejenigen Kraftdroschken, die gemäß 8 2 oder 
5 3 der Verordnung, betr. Regelung des Kraft- 
droschkenverfehrs in Berlin vom 9. März 1933 
(Amtsblatt S. 51) dauernd in Betrieb sein durften 
oder auf Antrag dauernd in Betrieb hätten genom- 
men werden dürfen, dürfen vom 4. 2. 1935 ab nur 
jeden zweiten Tag in Betrieb genommen werden. 
Die Betriebszeit für die Kraftdroschken mit UNge- 
raden Nummern wird auf die Zeit von 5,30 an den 
Tagen mit ungeradem Datum bis 6 Uhr am jeweils 
folgenden Tage, diejenige der Kraftdroschken mit ge- 
raden Nummern auf die Zeit von 5,30 an den Tagen 
aii eig
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.