Path:
Volume Nr. 65, 20. August 1935

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1935 (Public Domain)

1; 
Nr. 65 20. August 1935 
Amtliche Nachrichten 
de3 
Nf oe e0eGe eo 
FT 
Polizei -Bräfidiums in Berlin 
(Als amtlißhes Wanuskript gedru&t) 
uur ug = =mit mmm NEEEEEÜREEEEE EEE EEE 
GREET Ünnan a IEEEIEEETEEIEENL RIE 
Die Polizeiverwaltung Berlin hat folgende Angehörige 
durch den Tod verloren: 
am 19. 6. 1935 den Hauptwachtmeister der Schußpolizei Otto Lu b ju hn, Scuß- 
polizeiabschnitt8kommando Kreuzberg, 
am 25. 6. 1935 den Hauptwachtmeister der Scußzpolizei Karl Weier, S<uß- 
polizeiabshnitt Charlottenburg, 
am 2.7. 1935 den Kriminalsekretär Eduard Bulat, Landeskriminalpolizeiamt, 
am 3.7. 1935 den Obermeister der Schußpolizei Viktor Male<a, Scuß- 
polizeiabschnitt Charlottenburg, 
am 3.7. 1935 den Kriminalassistenten Hermann Tol 3, Abt. Il Ad., 
am 8.7. 1935 den Kriminalbezirkssekretär Wilhelm Standke, Abteilung R. 
=- K.-J. Kb. =, 
am 17.7. 1935 den Polizeiobersekretär Wilhelm Remane -- IM. --, 
am 28.7. 1935 den Hauptwachtmeister der Shußpolizei Albert F ö r st ex, Scuß- 
- polizeiabschnittskommando Kreuzberg, 
am 8.8. 1935 den Regierungsbauinspektor Paul Winkler, Abteilung I. 
Das Andenken der Verstorbenen wird stets in Ehren 
gehalten werden. 
Berlin, den 15. August 1935. (P. 3605. 4. 35) 
Der Polizeipräsident. 
I. V.: Bredow. 
Der heutigen Nummer liegen bei: B Bolizeiverordnung zur Änderung der 
* Bolizeiverordnung gegen den Mißbrauch Polizeiverordnung über den Schuß der 
der Kampflieder der nationalsozia- kir<lihen Feiertage vom 19. Mai 
listis<en Bewegung. Vom 16. Juli 1934 (GS. S. 301). Vom 24. Juli 
1935 (GS. S. 107) -- IV. 7020 -- 1935 (GS. S. 108). -- IV. 6500 -- 
S. 8170 --- (Ordner IV Gruppe VII A.). . (Ordner IV, Band I], Gruppe A IV). 
43 
+
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.