Path:
Volume Nr. 24, 22. März 1935 Anordnung vom 14. März 1935

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1935 (Public Domain)

S6. Aufhebüng alter Verordnungen. 
Es werden aufgehoben: 
1. Bekanntmachung der Vorschriften des Ministers 
für Handel und Gewerbe vom 10. 7. 1902 über den 
Umfang der Befugnisse und Verpflichtungen sowie 
über den Geschäftsbetrieb der Versteigerer (HMBl. 
S. 279) -- Amtöblatt für den Regierungsbezirk 
Potsdam und die Stadt Berlin 1902, Seite 336 und 
Sonderbeilage, soweit sie den Polizeibezirk Berlin 
betrifft. 
2. Bekanntmachung der Vorschriften des Min. f. 
H. u. Gew. vom 11. 7. 1902 über den Umfang der 
Befugnisse und Verpflichtungen sowie über den Ge- 
schäftöbetrieb der Versteigerer, die in Markthallen 
Gegenstände des Wochenmarktverkehr3 versteigern 
(HMBIl. S. 293) -- Amtsblatt für den Regierungs- 
bezirk Potsdam und die Stadt Berlin 1902 Seite 336 
und Sonderbeilage, soweit sie den Polizeibezirk Berlin 
betrifft. 
3. Bekanntmachung vom 1. 4. 1926 betr. Taxe 
für beeidigte und öffentlich angestellte Versteigerer 
-- 1531 II h 2/25 -- Amtsblatt für den Landes- 
polizeibezirk Berlin Seite 94. 
4. Bekanntmachung vom 12. 9. 1928 betr. An- 
meldung von Versteigerungen (376 Il GV. 3. 28) 
-. Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin 
Seite 243. 
5. Bekanntmachung vom 19. 7. 1929 über Ände- 
rungen der Vorschriften für Versteigerer (13. U Th. 
6. 29) betr. Erlaß des Min. f. H. u. Gew. vom 
12. 12. 1927 -- II 11 247 -- (HMBl. Seite 449) 
-- Amtsblatt für den Landespolizeibezixk Berlin 
Seite 222. 
87. Inkrafttreten. 
Diese Anordnung tritt mit dem Tage der Ver- 
öffentlihung in Kraft. 
Der Polizeipräsident. 
v. Leveßow. 
(Amtl. Nachr. Nr. 24/1935) 
SEBI
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.