Path:
Volume Nr. 14, 15. Februar 1935 Beschluß vom 31. Januar 1935

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1935 (Public Domain)

Ordner IV, 
Band 1, 
Gruppe A2. 
B 
Beschluß vom 31. Januar 1935. 
-- IV. 3002, 8 - 
Betrifft: Gegenstände des Wochenmarktverkehrs. 
(Amizsbl. S. 39) 
Auf Antrag des Oberbürgermeistexs der Stadt 
Berlin werden auf Grund der 88 128 und 161 des 
Gesetes über die Zuständigkeit der Verwaltung3- und 
Verwaltungsgerichtsbehörden vom 1. August 1883 
(Ges.-S. S. 237) in Verbindung mit 8 9 des Gesetzes 
über die Anpassung der Landesverwaltung an die 
Grundsätze des nationalsozialistis<en Staates vom 
15. Dezember 1933 (Ges.-S. S. 479) gemäß 8 66 
Abs. 2 der Reichsgewerbeordnung diejenigen Gegen- 
stände bestimmt, welche im Bezirk der Stadtgemeinde 
Berlin nach Ort8gewohnheit und Bedürfnis zu den 
Wochenmarktartikeln gehören. 
Verzeichnis. 
Einfacher Kuchen und andexe gewöhnliche Ba>- 
waren, 
Konserven, 
- Speiseöl, Mostrich, Salz, Zu>ker, Gewürze aller 
Art, Muskatnüsse, Vanille, Zitronat, 
Tee *) in festen Pa>ungen, Kaffee und Zichorie, 
Schokolade und Zud&erwaren, 
Naturerzeugnisse der Land- und Forstwirtschaft 
und des Gartenbaues in getro>netem, gefärbtem 
oder präpariertem Zustande, - 
*) Au8genommen sind arzneiliche Tees, vergl. 8 367 
Ziff. 3 Strafgesetzbuch und 8 56 Ziff. 9 und 8 42 2 
Gewerbeordnung. 
ZT --
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.