Path:
Volume Nr. 30, 20. April 1934

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1934 (Public Domain)

59 
64/672/34 "vem Bund" für Frauen nd: ' Der Herr- Oberpräsident der Provin 
Jugendschub e. V. in Berlin, Maaßen- Brandenburg und von Berlin hat en 
straße 35, die Genehmigung erteilt, inner- Erlaß vom 3. April 1934 -- 0.P. 26 de 
halb der Zeit vom 1. Apa bis 31. Oktober 64/677/34 == dem Allgemeinen Blinden- 
1934 eine Hauskollekte bei denjenigen Per- verein E. V. in Berlin 8 42, Wassertor- 
jonen in Berlin abzuhalten, die schon bis- straße 19, die Genehmigung erteilt, inner- 
her durch die Gewänzung von Spenden ihr | halb der Beit vom 1. April bis 31. Oktober 
Interesse für den Bund befundet haben. 1934 durc< Versendung von Werbeschriften 
Der Herr Oberpräsident der Provi bei denjenigen Personen in Berlin Spenden 
Brandenburg und von Berlin hat DUE zu erbitten, die schon biSher durc<h die Ge- 
Erlaß vom 9. 4. 34 -- O.P. 26 spec. 64/697! währung von Spenden ihr Interesse für 
24 > dem Verein zur Förderung der den Verein bekundet haben. (V. 2321) 
Interessen der Blinden in Berlin S59, Berlin, den 16. April 1934. 
Urbanstraße 1281, die Genehmigung exr- Abteilung V 
teilt, innerhalb der Zeit vom 1. Sri bis g?- 
31. Oktober 1934 durc< Versendung von 3. V.: Siehe. 
Werbeschriften bei denjenigen Bersonen in + re 
Bertin Een Men iiten, 2 hon vie = V 
er dur< die Gewährung von Spenden idr . 
Interesse für den Netein Befundet Haben. ön. erlust geratener 
Der Herr erpraiident 2 4008 Dienstausweis,. 
Brandenburg und von Berlin hat dur Der Dienstausweis Nr. 8630 des Polizei- 
Erlaß vom 10. 4. 34 =-- OP. 26 spec. 61! wachtmeisters Are Fechner, Shuß- 
625/34 =- ber Jugendhilfe St. Simeon polizei-Revierabschnitt öpenic>, ist in Ver- 
E. V. in Berlin 8 42, Wassertorstraße 21 a, lust geraten und wird für ungültig erklärt. 
die Genehmigung erteilt, innerhalb der (SRL. 2b) 
Zeit vom 1. April bis 31. Oktober 1934 , , * 
dur ersendung von Werbeschriften 1 Berlin, den 12. April 1934. 
denjenigen Personen in Berlin Spenden do der izei. 
zu erbitten, die schon bisher dur< die Ge- Kommando der Schnßpolizei 
währung von Spenden ihr Interesse für Der Stabsleiter: 
den Verein bekundet haben. 3. Ac Zupke. 
Preußische Druderei- und Verlags-Aktiengesellschaft Berlin
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.