Path:
Volume Nr. 35, 6. Mai 1930 Verfügung vom 25. April 1930 ... betrifft: Bearbeitung von Leichensachen

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue1930 (Public Domain)

lie Oban een Abanspbinen Leihe und7alles"Weitere 
zu veranlassen. 
11. Soudertälle; 
a) Zeiche auf „Bahmnbhs Fem uind Bahuüge [a md, 
- Auch für die Sortschaffung und“ Unterbringung dieser 
Leichen ist die Revierkriminal= bezw. Schutzpolizei (s. vorst. 
Absatz) zuständig. Die erforderlichen Maßnahmen sind im 
Einvernehmen mit der Eisenbahnbehörde zu treffen, die auf 
Ersuchen der Polizei den Bahnarzt zur Verfügung stellt. 
b) Leichen mitfelloser Personen in 
„Wohnungen. | 
Die Beerdigung ds?' Leichen von Armen, die ihrer Per- 
jon nach bekannt, in ihrer Wohnung eines natürlichen Codes 
gestorben sind und deren Beerdigung niemand übernimmt, 
veranlaßt die zuständigo Wohlfahrtskommission. Dieser ilt 
daher in solchen Sällen auf dem schnellsten Wege Nachricht 
zu geben. 
Oeichen in möblierten Simmern und 
TD Hotels 
„Leichen bekannter Personen, die in einem möblierten 
Simmer oder einem Hotel eines natürlichen Codes gestorben 
sind, müssen grundsätlich durch den Bermieter oder den 
Hotelwirt =- evtl. in Berbindung mit dem zuständigen Be- 
zirkswohlfahrtskommissionsvorsteher -- fortgeschafft werden. 
Sollie sich diese Maßnahine ungewöhnlich lange verzögern, 
oder Jollten gesundheitspolizeiliche Gesichtspunkte in Srage 
kommen, Jo hat die vorläufige Sortschaffung durch die Schutß- 
polizei =- evtl. in Berbindung mit dem Bezirkswohlfahrts- 
kommissionsvorsteher -- in eine amtliche Leichenverwahrstelle 
zu erfolgen. 
Y Codesfälle in Polizeigefängnissen. 
„.. Stirbt ein Snsässe eines Polizeigefängnisses, so hat der 
durch. den verantwortlichen Leiter heranzuziehende Arzt den 
Cod und die Codesursache aktenkundig festzustellen und den 
Teil 1 des Cotenscheines auszufüllen. Der Gefängnisdirektor 
bezw. Borsteher macht alsdann zunächst der Polizeidienststelle 
Mitteilung von dem Codesfall, welche die Unterbringung an 
geordnet hat. Sodann gibt er, wenn Angehörige bekannt 
sind, diesen unverzüglich -- nötigenfalls drahtlich =- von 
dem Cod des Snsassen Nachricht und" ersucht um umgehende 
Zb;
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.