Path:
Volume Nr. 68, 1. Oktober 1929

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1929 (Public Domain)

960 
Nr. 68 1. Oktober 1929. 
Amtliche Nachrichten 
des 
ZPolizei-Sräsidiums zu Bevlin 
(Als amtliches Manuskript g:druc>t) 
Br mä 108 Polizeiverordnung 
Der heutigen Nummer liegt bei: vom 24. September 1929 
4. Berfügung vom 24. September 1929 -- 1.33 .:583/1999 -- * 
9.7 SB. 22.29: Ti Beinifit: Daik- Betrifft: Aufhebung der Polizeiver- 
att zur Berfügung vom 6. Ap -. | Ordnung und der Bekanntmachung vom 7. 
ain Mesteiräinigen nad Naar. | Watak 4903 = 8. € 22 1318-2 
tionen. (Ordner HI, Gruppe F. -- Amtl. die Besirhor ug Ttaiket Petsonon, 
Nachr. 26/1927.) Auf Grund der 8s 5, 6 und 15 des Ge- 
&. MARR. Jefßes vom 11. März 1850 über die Polizei 
. verwaltung (GS. S. 265) und der 88 143 
Bersonalnachrichten. und 144 des Gesetzes über die allgemeine 
In Steilo d 17-Oktobor 935 in Landesverwaltung vom 30. Juli 1883 (GS. 
den Ruübosians eotenden. rtoeint ar S- 195) wird mit Zustimmung des Magi- 
den Rubhestan „tretenden eierinarrais strats nachstehende Polizeiverordnung er- 
Ciarks ist Polizeiveterinärrat Dr. Die- lassen: 
rich von diesem Zeitpunkt ab bis auf : Einziger Paragraph: 
uter mit der . Dahrnehmuag ber, Se- Mit dem Tage der Boröffentlichung dieser 
[häfte des Beiexinärrais hi ein er Verordnung wird die im Bereich der frühe- 
Sarin eauitran DDr eu 57.04 1. ren Stadtkreise Charlottenburg, Schöneberg, 
30 UED HI erfiigung DOT StB ft Rixdorf 'Deutsch-Wilmersdorf und Lichten 
u . Beirting ace ! Zub ber berg und in der Gemeinde Stralau bisher 
3m 2. Seterinärbezirk als önhaber des 7 Geltung befindliche Polizeiverordnung 
Bezirks „Veterinärrat Ciarks“ zu streichen und die dazugehörige Bekanntmachung vom 
and dafür zu vermerken „Polizeiveterinär= 7. August 1913, betreffend Beförderung 
rat Dr. Dierich als Bertretern. kranker Personen (Amtsbl. S. 484) auf= 
. 3a. 367. 29.) gehoben. 
05 . Der Polizeipräsident. 
Rlei del; it B 1 . Malo ie a A 
e LEenn : ie Polizeiverordnung vom 7. August 
. nhan elm . en ho 3 1913 Jowie die Bekanntmachung vom gleichen 
„ Die Verordnung des Magistrats vom 27. Caoe--R.T 22.19. 13-- sind aus dem 
vanuar 1921 über den Kleinhandel mit Ordner I, Gruppe E, zu entfernen und im 
Brennholz entbehrt nach Aufhebung der Inhaltsverzeichnis zu streichen. 
kriegs - und notwirtschaftlichen Bestimmun- 
gen der Rechtsgrundlage. Damit ist auch = = 
meine Berfügung vom 4. November 1924 
| Abt. W. Ar. H. 1801 8: 24 T (Amtl. Haftbefehl 
acyr. 1924 r. 83 OD. 3) gegenstandslos „ 
geworden. An dem Nand dieser Verfügung gegen Fürsorgezöglinge. 
'x zu vermerken: Aufgehoben durch Ber= In die Verfügung vom 13. 7. 26 --- 30 
fügung vom 23. September 1929 -- 6 I. G. J1V. A. 26 --. (Ord. V., Gr. B1) ist als 
V. 32.29: (Amtl. Nachr. 1929 S. 200)“. Absatz 2) neu aufzunehmen: 
. (6 11 G. V. 52. 29.) Bei gleichzeitigem Vorliegen eines Haft= 
Berlin, den 23. September 1929. befehls sind Fürsorgezöglinge zunächst, d. h. 
Der Polizeipräsident. bevor sie der SürJorgeerziehungsbehörde zur 
3. V. Dr. Weiß. Verfügung gestellt werden, dem zuständigen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.