Path:
Volume Nr. 51, 30. Juli 1929

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1929 (Public Domain)

152 
Cettland, GesJandts<äft, muß es heißen 
Burgarafenlr 13 n EN Bestellung "von Vordriten: 
. Konsulate. 'Der Jahresbedarf an Regierungs= un 
Columbien, Konsulat, Klopstockstr. 3, C 5 FKalssenvordrucken für 1930 ist seitens der 
Hansa 747; : Dienststellen =- für die Kassen mittels be= 
Benezuela, Konsulat, Kurfürstendamm 51, 11, sonderer Nachweisung =- bis 15. August d. 
J 1 Bismarck 4697. 35s. -=- regierungsweise getrennt und mil 
(1457. P. 1. 29.) Muster -- auf Vordruck 892 bei der Ge- 
Berlin, den 23. Juli 1929. räteverwaltung anzumelden. - 
Der Polizeipräsident. . (UI. 2266/29 2 c 1.) 
3. A. Sirke. Berlin, den 23. Juli 1929. 
Abteilung 11. 
I 8. A. Wilk. 
Apothekeneröfsnung. IDEE 
Die Bahnhof=Apotheke in Adlershof, 
Bismarckstraße 7, ist am 22. Iuni eröffnet Wohnungsangebot. 
worden. 
Berlin-Schöneberg, den 18. Juli 1929. Grunewaldvilla. 
Abteilung 1. Werkwohnung, Herthastraße 21, 224 Zim- 
Abramowibß. mer, freie Wohnung mit Gartenbenußzung, 
Warmwasser, frei Heizung und frei Licht. 
== Dafür die Heizungsanlage und die Portier= 
fiele fn Deda Mt Klingelleitung) be= 
orgen. Keing Hausarbeiten. 
Sammlungen dur< den. - Dafür wird gesucht: 2%=Zimmerwohnung 
Arbeitersamariterbund EV. in Wilmersdorf, Schmargendorf oder Halen= 
Kolonne Berlin. 3er 
wölloik : .- 
Gemäß Erlaß des Herrn Preußischen nala eaten M i N . Ich at dem ri 
Zlaatskömmissars für- die Regelung der in Boerlin-Wilmersdorf, in Berbindung 
Soplschrtepflege, rhein sopra, (1589/29. 4 b 3.) 
C€.B. die Erlaubnis zu Straßensammlungen an Berlin den 25. Juli 1929 . 
zwei Tagen in der Zeit vom 25. August bis ? iE “ 
). September d, 3s. im preußischen Staats= Abfeilung 11. 
gebiet erteilt worden. Die Zustimmung für S.A. Will. 
Groß-Berlin habe ich dem Arbeitersama- 
zitervund, Kolonne Berlin; für So 25. August . 
und 1. September d. ös. gegeden. 
! Dub Erioß des Herrn Oberpräsidenten Wohnungstauschangebot. 
der Provinz Brandenburg und von Berlin [ia 5. 
vom 100 Mie OP 26-1p- 64/91 21 Poizitierau Dr SPs en 
o7i 100 -- ist dem Arbeitersamariterbund €. Str 67, part., liegende 3- Zimmerwohnung 
ZS die Genehmigung zu HeuSjammlungen in mit Küche, Bad und elektr. Licht, Sriedens-= 
RE WO Seubert ad 197% MN Nea A DE Ee 
“. Stadtkreis Berlin teilt worden, 1 Mn meno MÜ 
Die bei den Sammlungen „beschäftigten - Tau fich mit dem“ Ge- 
Personen haben einen DO mir mit grüner a isehpartner wollen R den 
95 eetenpelten. Aumweie mitzuführen. (Telephon Moritzplatz 13 153). | 
! 2 1 mlungen nur 
mit Alter Sabo abgostonmpalie iste: Ber | (IL 1603/29. 4b53.) 
vendung finden. Kinder und Jugendliche Berlin, den 25. Guli- 1929. 
unfer 18 Jahren dürfen als 'Sammler nicht Abteilung I11. 
vorwendef werden. 3.A. Will. 
Berlin=Schöneberg, den 20. Juli 1929. 
Ab Il - 
Abramowibt. 
"Borlaaudrumerei Bornard &Graefe, Charlottenburg |, An der Caprivibrücke.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.