Path:
Volume Nr. 1, 8. Januar 1929

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1929 (Public Domain)

„0: 8. Januar 1929; 
Amtliche Nachrichten 
des 
PBolizei-Präsidiums zu Berlin 
(Als amtliches Manuskript gedru>t) 
|. in. 1 
Versonalnachrichten. Aktenwagenverkehr. 
Amts= und Landrichter Dr. Gottwald önfolge Verlegung des Polizeinstituts 
ist zum Regierungsassessor ernannt worden. nach Schloßstr. 1 in Charlottenburg tritt 
(335. P. 3. 28.) im Aktenwagenverkehr folgende Aenderung 
mein ein: 
Beterinärrat Sielaff ist erkrankt und Cour Ul. Als Siffer 35 a ist einzufügen: 
wird vertreten in den Polizeiamtsbezirken Polizeiinstitut, Schloßstr. 1. 
Mitte, Ciergarten: von dem Veterinärrat (2612. P. 2a. 28.) 
Dr. Wolff, Berlin-Halensee, Karls- . 
ruher Straße 6, Sernspr. Uhland 1762, Berlin, den 28. Dezonbar 1928. 
Wedding: von dem Beterinärrat Dr. Lie - Der Polizeipräsident. 
bert, Borlin-Lichtenberg, Vittergutstr. 3. B. Dr. Weiß. 
153, Sernspr. Lichtenberg 4896 
sowie bei den Entladeuntersuchungen auf dem .===“--=- 
Stettiner und dem Lehrter Bahnhof (Spree- 
user) von dem Polizeihilfstierarzt Dr. Bezirksschornsteinfeger. 
Waark, Berlin N 65, Reinickendorfer . 
Straße 70, oder im Behinderungsfalle von . OUm Stellvertreter des erkrankten Be- 
einem der anderen für den Polizeiamtsbezirk zirksschornsteinfegers Rudolf H H fma mn ! 
Lichtenberg bestellten Polizeihilfstierärzte, Kehrbezirk Nr. 131, wird hiermit der Be- 
Sern]pr. Lichtenberg 5246, Dienstzimmer der Frks/chornsteinfeger Georg Hofmann. 
Tierärzte. hierselbst, Snjelstr. 8a, wohnhaft, 
(13a. 5.1. 29.) (984 1] GB. 12. 28) (22. Dezember 1928.) 
und zum Stellvertreter des verstorbenen 
Sterl er Bezirksschornsteinfegers Otto Sreitag, 
Berlin, Kehrbezirk 95, der Bezirksschorn- 
Verlegung steinfeger Hans Schmidt, Berlin O 112, 
Weichselst 30, aft, bi itg= 
eines Polizeireviers. üs iiseisiraße pnp mini mite 
Am 29, Dezember 1928 wird das 14. Poli- (996. Il. GB. 12. 28.) 
zeirevier von Kommandantenstraße 87 nach Berlin, den 4. Januar 1929, 
Niederwallstraße 39 verlegt. Abteilung I1. 
(1904. P. 2. 28.) 3. A. Dr. Bloch. 
Berlin, den 28. Dezember 1928. 
Der Polizeipräsident. = T 
3. B. Dr. Weiß. 
ß Verwaltungsgebühren. 
. zeugen Da Jeit dem Inkrafttreten des Reichs= 
gesjeßbes über Schußwaffen und Munition
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.