Path:
Volume Nr. 5, 20. Januar 1928

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1928 (Public Domain)

2:4 
Straßenmeldsrn ist die Aufnahme im &ern= Beamtenausschußz ] 
sprech - Teilnehmer - Berzeipnis erforder rlich der oberen Berwalfungsbeamten in 
geworden. Es gehen sämtlichen „Dienst- Groß-Berlin 
stellen Deckblätter von der 38. Berichtigung . 4 
(Verzeichnis der Polizei-Straßenmelder) zu; In meiner Bekanntmachung vom 6. Jau- 
nach Cingang derselben sind die Deckblätter nuar 1928 („Amtl. Nachrichten“ Nr. 2 vom 
als „Anhang“in das Fernsprech=Ceilnehmer- 10. Januar 1928, Seite 5, Spalte 2) muß es 
Berzeichnis einzufügen. unter „als Stellvertreter“ heißen statt: 
(99/28 N.T.A.) Pol. Obersekr. Jutrowski: Pol. Juspektor 
Berlin, den 18. 3 1928 Zuitris 
1, den 18. danuar 1928. + 
SE im Berlin, den 13. Sanuar 1928 
RVachrichkentechnisches Amk: - Der Wahlkommissar. 
Boit. Hirche. 
Genehmigte öffentliche Sammlungen. 
„4 . Stelle, an die die Deit und Bezirk, in | 
< EEN Zenner 5 fer dender Mittel abgeführt denen das Unternehmen 
STM ES ZEIUSOEUGONIETS ohlfahriezwe werden ausgeführt wird 
As 4 b | C " a H e „zuu 
„. Evangelisches Zugunsten Wie 1b. Sammlung von 
Hauptwohlfahrt5amt,| der notleidenden Geldspenden mittelst 
Berlin W 57, Bevölkerung Berlins. Sammelbüchsen durch 
Pallasstraße 8-9. 10 Sammler auf 
öffentlichen Straßen und 
Pfätzen Gr.-Berlins bis 
zum 31, März 1928. 
(40. 1. 8. 28.) 
Berlin-Schöneberg, den 11. Januar 1928. 
Abteilung 1. 
3. 4. Paczkowski. 
Berlagsdruckerei Bernard & Graefe, Charlottenburg [, An der Caprivibrücke: 
1677
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.