Path:
Volume Nr. 33, 1. Juni 1928

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1928 (Public Domain)

105 
pp) Pol.Meldestelle u. Krim. Pol. Buch = i-E3, 
E 7 Buch 8196. 81" Br 
Die Berzeichnisse der Rufzeichen sind ent= (123 U GA. 4. 28.) 
sprechend zu berichtigen. Berlin, den 10. Mai 1928. 
(797/28. N.C.A.) Abteilung 11. 
. . 3. Ai; Wenzel. 
Nachrichfentechnisches Amt. 
Boit. WIE It 
EF" Wohnungstauschangebote. 
Der Abteilung 111 -- Geschäftsstelle 4b3 
.. -- stehen folgende Wohnungen zum Tausch 
Meldungen von Unglü>s: ; Berfügung: 
fällen pp. an die Gewerbe: a) Berlin-Charlottenburg, Sriedbergstr. 5, 
ir Gartenhaus, 3 Gimmer, Küche, Diele, 
aufsichtsbeamten. Mädchenkammer, Baderaum. Die Woh- 
Die Verfügung vom 5. November 1927 nung ist ausgestattet mit Gas, elektri- 
-- 1304 I GA 27 --, betr. Meldungen Ichem vicht und Sentralheizung. & 
von Unglücksfällen pp. an die Gewerbeauf= „Die monatliche Sriedensmiete beträgt 
sichtsbeamten (O0. IV, Band 1a, Gruppe A 3 AI. RR Mieter: Polizeiobersekre- 
-- Amtl. Nachri ist wie ' vie . 
ET: 83), ist wie folgt b) Berlin-Britz, in der Großsiedlung Britz, 
| . . 9 Zimmer mit Bad und Balkon. Die 
Seite 2, lfde. Rr. 4, ist „Berlin=-Charlot- Wohnung ist ausgestattet mit allem 
tenburg, Eislebener Straße 7, hpt., An= Komfort. 
ruf B. 4, Bavaria 1479“ zu streichen und Die monatliche Sriedensmiete beträgt 
dafür zu setzen: „Berlin-Zehlendorf-West, 48,-- RAM. 
Potsdamer Chaussee 21 ptr., durch das Gosucht werden dafür: 
Polizeirevier 161.“ zu a) eine 3-4 Simmerwohnung in Char- 
Seite 2, lfde. Ar. 5, ist zu streichen: „Dr. lottenburg, Nähe Lietensee oder 
Draeger, Berlin NW 52, Kirchstr. 13, 1, Bahnhof Wikleden. | . 
Anruf: Hansa 6560“ und dafür zu setzen: Nähere Anfragen sind zu richten 
„Hartig, Bersin-Lichterfelde-West, öie- an den Polizeiobersekrotär Krause 
tenstr. 1, b. Günther, durch das Polizei- beim Kraftverkehrsamt, 
Topiern 106.“ Anruf: intern 418. N 
=. | zu b) eine gleichwertige Wohnung in Pan- 
Seite 3, lfde. Nr. 16, ist an Stelle: „Dr. kow oder Umgebung einschl. Buchholz. 
Jungfer, Berlin NW 52, CThomasiusstr. Anfragen sind zu richten an den 
22, Anruf: Moabit 4657“ zu Jeten: „Dr. Beotriebsrat der Stadt Berlin. 
Draeger, Berlin NW 40, Kirchstr. 13,1, (II. 1555/28. 4b3.) 
Anruf: C. 6, „Moabit 5708. Berlin, den 24. Mai 1928. 
Serner ist hinter „Anruf“ einzurücken: Abteilung 11. 
"bei lfde. Nr. 2: 6.2, 3. A.: Kiesewetter.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.