Path:
Volume Nr. 31, 22. Mai 1928 Polizeiverordnung vom 10. Mai 1928 ... betrifft: Führung eines Verzeichnisses der in Privat-Entbindungsanstaltenaufgenommenen Personen

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1928 (Public Domain)

säudiger richtiger" und deutlicher Ausfüllung äller 
Spalten zu führen und das Buch jederzeit dem zu- 
jtändigen Kreisarzt sowie dem Beauftragten der 
Polizeibehörde auf Verlangen vorzulegen. 
& 7 
 Zuiiderhandlungenpwerden/nminlGgnn: 
sirafe bis zu 150,-- X HM, an deren Stelle im Un- 
vermögensjalle Haft bis zu 14 Tagen tritt, bostraft. 
Boxstehende Polizeiverordnung tritt mit 
dem Täge der Veröffentlichung in Kraft. - Gleich- 
zeitig wird die -Polizeiverordnung des Polizei- 
präsidenten vom 17. Oktober 1908 -+ Amitsblati 
S. 535 -- aufgehoben. 
Der Potizeipräsident. 
Zörgiebel: 
(Sil Näh 1928, Nr. 31
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.