Path:
Volume Nr. 77, 28. Dezember 1928 Aenderung der Verfügung vom 19.5.1927 ... betrifft: Theoretischen Unterricht für die Anwärter der Laufbahn der oberen Verwaltungspolizeibeamten

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1928 (Public Domain)

8 Krs Ww LC un 
Der Rursus nille SSHYRHTTE 
tätigkeit aufs“ Sul 
- "In der Solge werden" in 366700 Anwärter" bingowieseh 
werden, die eintreten in der Zeit vom: * 
1. 4. 1929 bis 30. 9, 1929, 
1. 4. 1931 bis 30. 9. 1931,:--- 
1. 4. 1933 bis 30. 9, 1933 u.[.f. 
9. Kursus I1V:.. 
Der Kursus 1V nimmt orstmalig am 1. 7. 1930 seine 
Lehrtätigkeit" auf. - 
3n der Solge werden in ihn die Anmpvärter eingewiesen 
werden, die eintreten in der Zeit vom: 
1. 4. 1939 bis 30. 9. 1930, 
1. 4. 1932 bis 30. 9, 1932, + 
1. 4. 1934 bis 30, 9. 1934 u. ].f. 
10. Kursus Vz | 
Der Kursus V ist oin Abschlußkursus. Er hat den Gweck, 
den Anwärtern, die 2 Jahre lang einem der Kurse I-IV 
angehört haben, im 3. Ausbildungsjahr das gesamte Pensum 
noch einmal wiederholungsweise zu übermitteln und sie dadurch 
systematisch auf die Hauptprüfung vorzubereiten. Zu diesem 
Sweck hat der Kursus das gesamte Pensum in einem Sahre 
durchzuarbeiten. Seine Lehrtätigkeit beginnt am 1. Juli 1929 
mit den am 1. 6. und 1). 7. 1927 eingetretenen Anwärtern. 
- Sür die Solge treton die Anwärter mit Beginn des 
5 Ausbildungsjahres automatisch aus einem der Kurse 1 bis 
IV in den Kursus V über. | 
- Ausgeschlossen von dieser Regelung bleibt der Unserricht. 
a) in der Rechtswissenschaff, -- 
b) über Kulturpflege, Wirtschaftsgeographie, Volkswirt« 
* Jehaft und Sozialpolitik 
* über den Aufgabenkreis der Schuß- und Kriminalpolizei, 
woran die Anwärier der Kurse 1--V gemeinsam teils 
nehmen. Dieser Lehrstöff ist den Anwärtern „Jo zt 
übermitteln, daß Jie in ihrer dreijährigen Ausbildungs- 
zeit hierüber einen ällgemeinen Ueberblick gewinnen. 
...C. Schriffliche Aufgaben. - 
4. Den Anwärtern ist, nachdem ihnen '/s Sahr theo- 
refischer Unterricht erteilt worden ilt, monatlich mindestens
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.