Path:
Volume Nr. 73, 11. Dezember 1928

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1928 (Public Domain)

Hierzu 4 Anlagen für den ; is 
Ordner. 488. 14. DEL 164. 
Nr. 73 11. Dezembser 1928. 
des 
-„ 
Holizei-Präsidiums zu Berlin 
- (Als amtliches Manuskript gedru>t) 
FREER WEUNERHRE 
REREFTEEINNT [ENTEÜ RETTER BEEP EP" 5 - veg Konsulate. 
: ; . Arnaldo Barsanti ist zum Hilfskonsul 
Der beutigen Nummer liegen bei: beim Argentinischen Konsulat in Berlin er- 
Biehseuchenpolizeiliche Anordnung vom 143111 worden 
15. September 1928. 7 1, Za. 409. 28. Dem Genannten ist namens des Reichs 
1. Ang. -- Betrifft: Reinigung und -.. ue ] 
. . E das Exequatur erteilt worden, 
Desinfektion von Kraftwagen zur Be= | 3 
förderung von lebenden Cieren. (Ord= . : (1932. P. 1. 28.) 
ner Ill, Gruppe B.) Berlin, den 7. Dezember 1928 
 Polizeiverordnung vom 5. Dezember Der Polizeipräsideut. 
1998. --- I 9a. Allg. 661/28. -- Be- 3. B. Dr. Weiß. 
trifft: Winterb2okämpfung der Stech- 
mücken. (Ordner I, Gruppe A.) R EE 
Bekanntmachung vom 3. Dezember 
1928: -- 609. 1. 3, 25. 28. -- 2 Polnische 
trifft: Sahrpreisje der Kraft= und EE 
Pferdedroschken. (Ordner IV, Gruppe landwirtschaftliche Arbeiter. 
B1) Zum RdErl. d. Md&3. vom 22. 11. 1928 --- 
Bekanntmachung vom 3. Dezember 1] € 179-111, MBliB. 'S. 1129 --. 
1928 -- 614. Il. VB. 23. 28. -- Betrisst: 1. Abschnitt B 4 der Verfügung vom 24 
Art, Beschaffenheit und Ausrüstung der 7 98 is Tob Nr. 2093 1A. jg Alia 98 
Kraftdroschken. (Ordner. IV, Band 2, k; E a Ah eh Nehoitor: 
G B * ' botr. polnische landwirtschaftliche Arbeiter, 
ruppe B 1.) Amtliche Nachrichten Nr. 43, handelt von 
Wim =F 5075FP UTETTETERE ER INTEEG den in der Zeitvom 1. Sanuar 1919 
bis Ende 1925 nach Deutschland gekom 
menen polnischen landwirtschaftlichen 
Arbeitern, soweit sie in die Wanderbewe - 
Bekanntmachung. gung (Rückkehr in die Heimat) einge- 
Die Bekanntmachung vom 28. Nyvember reiht sind. In Berlin findet in diesem 
19098 --- 1498. ILB. 4. 28 -- wird im dahpre eine Einreihung nicht statt. 
1. Absatz dahin geändert, daß die dem 9. Die nicht eingereihten pol- 
Straßenhand2l für die Weihnachtszeit bis nischen Landarbeiter der g2- 
einschließlich 27. Dezember 1928 zugebilligz« nannten Zahrgänge gelten bis zu 
ten Vergünstigungen noch bis zum 31. De- ihrer Legitimierung für das Sahr 1929 nur 
zember 1928 weiter gewährt werden. dann als vorläufig weiter egitimiert, wenn 
Seste Verkaufsstände auf der Straß? ' ihr bisheriger Arbeitgeber oder ein neuer 
müssen bis zum 31. Dezember 1928, 19 Uhr, Arbeitgeber, der die erforderliche Genehmi- 
beseitigt sein. gung zur Einstellung und Beschäftigung 
(41674. IN. B. 4. 28.) ausländischer Arbeiter vom zuständigen 
Berlin, den 8. Dezember 1928. Candesarbeitsamt erhalten hat, mit ihnen 
Der Polizeipräsident. einen schriftlichen Arbeitsver-« 
Sörgiebel, trag abgeschlossen hat.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.