Path:
Volume Nr. 71, 4. Dezember 1928 Verfügung vom 26. November 1928 ... betrifft: Abschlachtungsfrist beim Abtrieb von Schlachtviehmärkten

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1928 (Public Domain)

Ordner 111, 
Gruppe B. 
Berfügung vom 26. November 1928. 
-- I], 3a. 418/28. = 
Betrifft: Abschlachtungsfrist beim Abtrieb von 
Schlachtviehmärkten. 
Die Abschlachtung des von Schlachtviehmärkten zu 
Schlachtzwecken abgetriebenen Biehs hat innerhalb 4 Cagen 
nach dem Abtrieb zu erfolgen. I< weise hinsichtlich der 
Sestsebung der Abschlachtungsfrist darauf hin, daß, wenn 
der 4. Tag nach dem Abtrieb vom Schlachtviehmarkt auf 
einen Sonntag oder einen gesetzlich anerkannten Seiertag 
fällt, die Abschlachtung am darauffolgenden Werktage zu- 
lässig ilt. 
(Amtl. Nachr. 71/28.) 
Abteilung ]. 
Abramowitß 
Am Rande des 8 9 Abs. 5 der viehseuchenpolizeilichen 
Anordnung vom 21. 6. 28 =- 1.34. 153.28 -- O. I1l, Gr.B. 
-- ist zu vermerken: 
Bgl. Berf. vom 26. 11. 1928 -- 1. 3a. 418/28 ---.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.