Path:
Volume Nr. 44, 8. Juni 1926 Polizeiverordnung vom 31. Mai 1926 ... betreffend Aufstellen der Fahrzeuge vor Theatern, Zirkussen, Varietés, Konzertsälen, Lichtspielhäusern und dergleichen

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

Ordner IV, Banö 13, 
Gruppe B 1 (Verfzhrs- und Straßenpoltizei) 
Volizeivererdnung 
vom 31. Mai 1926 -- 2. 11. V. 7. 26. -- 
betreffend Aufstellen der Fahrzeuge vor Theatern, 
Zirkussen, Varietes, Konzertsälen, Lichtipielhäusern 
und dergleichen. 
Auf Grund der 88 5 und 6 des Gesetzes vom 11. März 
1850 über die VYolizeiverwaltung (G.S.5.285), der 88 143 und 
144 des Geseßes vom 30. Juli 1883 über die aligemeine Lan- 
desverwaltung (G.5.5.195), ver 88 1, 33 und 54 des Gesetzes 
vom 27.. Upril 1920 über die Bildung einer neuen Stadtge- 
meinde Berlin (G.5.5.123), des 8 366 Ziff. 10 des Reichs- 
Strafgeseßbuches und der Berorduung voni 6. Februar 1924 
über Vermögensstrafen und Bußen (R. G. Bl. S. 44) wird mit 
Zustimmung des Magistrats für den Ortspolizeibezirk Berlin 
folgende Polizeiverordnung erlassen : 
& 1 
Die An- und Abfahrt vor den Theatern, Zirkussen, Ba- 
riefäs, Konzertsälen, Lichkspielhäusern und dergleichen hat nach 
den Bestimmungen der Polizeiverordnung vom 31. Nai 1926, 
betreffend Regelung des Berliner Straßenverkehrs, zu erfolgen. 
82. 
Die Aufstellung der wartenden Fahrzeuge hat in der 
Reihenfolge .der Anfahrt zu erfolgen. Eine gesonderte Auf- 
stellung von Privatfahrzeugen und bestellten Droschken einerseits 
und unbestellten Droschken andererseits findet nicht statt, soweit 
nicht diese Verordnung eine andere Bestimmung enthält oder
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.