Path:
Volume Nr. 44, 8. Juni 1926

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

Nr. 44 6-5 Alien mE 
* Ce? rn Urzt der Shübps 
> 2 - FH s EE “- Zu ! 
: ee 6 MU 2 D GD Mm - 
Umtlige Nachriefen“ 
-*» >» 929 . Z v + 
Bolizei-Präfiviums zu Berlin 
(als amtliches Manuskript gedrucdk) 
manner - "ieS 
än = (finysendung der Bersicherungsfarten. 
Hierzu eine Beilage. Es liegt Veranlassung vor, die Reviere auf 
di jaueste Beacht der BVerfügun 
Bolizeiverordnung vom - 31. Mai 1926 ie henguehe oa me 4 Verfügue 8. m 
- 2. 11. B. 7. 26 -- betreffend Auf- lidenversiherung, Bbschnitt 1l C 4, und der 
stellen der Fahrzeuge vor Theatern, Zir- erfügung vom 26. 10. 25 =- 1935. P. 
kussen, Varietes, Konzertsälen, Lichtspiel“ 2/25 =, betr Angestelltenversicherung, Ab- 
häusern. und dergleichen. Ordner 1V, schnitt 10 c (Ordner 111 Gruppe D , hinzuwei- 
Band 11, Gruppe 13 1 (BVerkehrs- und sen. Die Reviervorsteher haben der rechtzeiti- 
Straßenpolizei). gen und den gegebenen Boirschriften entspre- 
<enden Einjendung der Versicherungsfarten 
= TT EEEEEEEED WEER! an das Polizeipräsidium (Uktenkeller) ihre be- 
besondere Aufmerksamkeit zuzuwenden. 
2 (1223. P. 2.26) 
Bersonalnachrichten. Berlin, den 3. Juni 1926. 
Ee Kreisarzt des Bezirks Prenzlauer Berg Der Bolizeipräsidenk. 
edizinalrat Dr. Kraemer ist vom 27. 6. bis I. BV. Dr. Friedensburgo. 
17. 7 beurlaubt und wird in den Dienstge- rv Sriedensburg 
jhösten von Medizinalrat Dr. Knospe vertre- KE 
en. 
- >r zum = = erm DeOROsrihfigung bei außergewöhn- 
Berichterffatter. lichen Ereignissen. 
:.; I. . . Die Reviere haben bei außergewöhnlichen 
DRZ Zefüe neben deit Berantässng. Unglücksfällen, au< außerhalb der eigentlichen 
13 -- Ziffer 4 (veröffentlicht im Ministerial- Geschäftsstunden, sofort zu benacmrihtfgen 
blatt für die preußisc<e innere Verwaltung Nr. 4) in gewerblichen Betrieben : 
33 Seite 737/740 vom 16. "Juli 1924) hinzu- den zuständigen Gewerveaufsichtsbeamten, 
weisen, nach dem auch bei den der Zentralin- b) bei Schiffs- und Brücdenunfällen : 
stanz urschriftlich vorgelegten Berichten den Oberregierungs- und Baurat H o- 
stets der Name- des Berichterstatters anzuge- bredht, Berlin-Schönebera, Kaiterallee 
ben ist. 168, (Uhland 1537), oder dessen Vertre- 
Nach der Verfügung vom 8. Dezember 1921 ter: den Regierungs- und Baurat 5 < a 5- 
-- 2991. P. 2 füg m ist. die Tätigkeit eines ter, Charlottenbarg, . Witzlebenplaß 5, 
Berichterstatters. nur vom Diensistellenleiter Pol -Revier 132), 
bezw. vom Dezernenten auszuüben. “ii bei Theaierbränden : 
. (1221. P. 2. 26) den Regierungs- und Baurat Fah l- 
„Berlin, den 31. Mai 1926. bu sd, Wilmersdorf, Piinzregentensiraße 
Der Polizeipräsident. BE tan 2139), sämtlich bei Abtei- 
I.:B. Dr. Fri ; 2 u ETL FEM 
FTI ESSWSDUTH d) bei außergewöhnlichen Exreignif- 
mm : sen : 
Des
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.