Path:
Volume Nr. 30, 20. April 1926 Ministerielle Polizeiverordnung vom 31. März 1926 ... über den Vertrieb von giftigen Pflanzenschutzmitteln durch Vertriebsstellen des amtlichen Pflanzenschutzes und landwirtschaftliche Körperschaften vom 14. August 1924 in der Fassung der Abänderungsverordnung vom 8. September 1925

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

Anlage 1. 
(Name der ausstellenden Behörde.) 
Erlaubnissc<ein 
zum Bezug von giftigen Pflanzenschußmitteln. 
DED eee ebnen [TÜRE StD euerem. 
wünsch Leeden (ZTRNGE) eeeeieneneeieeeenereeen (Mame des 'gif- 
figen Pflanzenschußmittels) -........................ zu erwerben, um da- 
ME enno (Zwe, zu welchem das Pflanzenschußzmittel 
benußt werden soll, zur Bekämpfung (Vertilgung) welcher Pflan- 
zenschädlinge, bezw. welcher Pflanzenkrankheit) -.-..............u1;0 ih 
Gegen dieses Vorhaben ist diesseits nach stattgefundener 
Prüfung nichts zu erinnern. 
5 DEN oe deeiienee FDL eeleneeeeeeneunn Ee M 
(Bezeichnung der ausstellenden Behörde.) 
(Namensuntersc<rift.) 
(Stempel.). 
Dieser Schein macht die Ausstellung einer Empfangsbe- 
Icheinigung (Giftschein) gemäß 8 11 nicht entbehrlih. Er ver- 
liert mit dem Ablauf des 14. Tages nach dem Ausstellungstage 
seine Gültigkeit, sofern etwas Anderes oben nicht ausdrücklich 
vermerkt ist. 
LEH 192 
10
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.