Path:
Volume Nr. 84, 26. Oktober 1926 Verfügung vom 28. September 1926 ... betrifft: Polizeiliche Revisionen und Meßgeräte

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

Ordner IV 
Band II 
Gruppe A 5 
Berfügung vom 28. September 1926 
-- 237. 11. G. B. 1. 26 - 
Betrifft : Polizeiliche Revisionen der Meßgeräte. 
(Maß- und Gewichtsordnung vom 30. Mai 1968 -- R. G. 
Bl. S5. 349 =- ; Ausführungsgeseß zur Maß- und Gewidhts- 
ordnung vom 3. Juni 1912 -- G. S. S. 129; Erlaß des 
M f.H. u. G. urd des M. d. I. vom 28. Dezember 1912 
betr. Bestimmungen über die polizeilichen Revisionen der Meß- 
geräte H. M. Bl. von 1913, 5 20 -; Anleitung für die 
polizeilichen Revisionen der Meßgeräte vom 22. Juli 1925 - 
nicht veröffentlicht = ; Polizeiverordnung, betr. das Aufftellen 
von Wagen in Kleinhandelsgeschäften vom 6. Februar 1924 
-- A. Bl. S. 46>und Ordner 1V, Band 1!, Gruppe A 5 =. 
Die gesetzliche Grundlage für die Eichpflicht der im öffent- 
lichen „Verkehr benutzten Meßgeräte bilden die 88 6-9, 11, 13 
und 22 der Maß- und Gewichtsordnung vom 30. Mai 1908. 
Die Überwachung des eichpflichtigen Handelsverkehrs Aiegt den 
Ortspolizeibehörden ob, die zu diesem Zwecke in regelmäßigen 
Zeitabständen alle Gewerbebeiriebe zu prüfen haben, in denen 
Maße, Gewichte, Wagen oder sonstige Meßgeräte für den öffent- 
lien Verkehr zur Bestimmung des Umfanges von Leistungen 
angewendet oder bereitgehalten werden. Die Berechtigung der 
Polizeibehörde zur Bornahme der Prüfungen ergibt sich aus S4
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.