Path:
Volume Nr. 79, 8. Oktober 1926 Verfügung vom 22. September 1926 ... betrifft: Landmesser (Feldmesser)

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

Ordner IV, Bö. I 
Gruppe A 1 
Berfügung vom 22. Sepfember 1926 
-- 1586 Il h 2/25 -- 
Betrifft : Landmesser (Feldmesser) 
(8 36 d. R. G. O. ; Reglement für die öffentlich anzustellenden 
Feldmesser vom 2. 3. 1871 (G. S S. 101); Vorschristen des 
Min. für Landwirtschaft pp. vom 23. 2. 20 über die Prüfung 
und Ausbildung der öffentlich anzustellenden Feldmesser (MBliB. 
Ss. 93), Abänderungen hierzu : Erl. v. 11. 11. 21 (A. Bl. S. 
567) und Erl. v. 20. 1. 23 (A. Bl. S5. 91). 
Jeder selbständige Landmesser ist verpflichtet, seinen Ge- 
werbebetrieb gem. 8 14 der R. G. O. bei dem Gemeindevor- 
stand (Magistrat) anzumelden. Öffentlich angestellte (vereidigte) 
Landmesser sind ferner verflichtet, sich über den Besiß der Be- 
stallung sowie über die Vereidigung auszuweisen. 
Die Reviere haben von jeder An- und Abmeldung sowie 
Wohnungsveränderung von Landmessern dem zudändigen Poli- 
zeiamf Anzeige zu erstatten. Derselben Stelle ist zu berichten, 
sobald Vorkommnisse bekannt werden, die ein disziplinarisches 
Einschreiten gegen einen vereidigten Landmesser (88 2, 35 des 
Feldmesserreglements, 8 53 Abs. 2, 8 54 Abs. 1 der R. G. 
O.) geboten erscheinen lassen. 
Der Polizeipräsident. 
I. B. Dr. Friedensburg. 
(A. N. Nr. 79, 1926) 
Die Verfügung vom 13. 12. 01 = Gen. Il. b. D. 
1572 -- (Slg. d. Bfg 5. 505) ist zu durchstreichen. Am Rande 
ist zu vermerken: Bgl. B. v. (D. w. 0.) =- 1586 11 h. 
2/25 - OD. IV, Bd. I], Gruppe A. 1 =.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.