Path:
Volume Nr. 75, 24. September 1926 Vorschriften vom 19. Januar 1926 über die Anlage und Einrichtung von Lichtspieltheatern sowie für die Sicherheit bei Lichtspielvorführungen

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

(3) "Flure innerhalb der Theater, die "unmittelbar nach 
der Straße führen und für die Leerung des Theaters in Be- 
fracht kommen, dürfen auf die Gesamtbreite der Fußgänger- 
steige angerechnet werden, falls sie mindestens 2 m breit sind 
Theater bis zu 209 Berionen. 
8 6. 
Für Lichkspieltheaker mit einer Besucherzahl unter 200 
Personen, deren Zußboden nicht höher als 4 m „über Straßen- 
höhe liegt, genügt es, wenn die Ausgänge nach einem Hof von 
genügenden Abmessungen führen. Der Hof muß durd< eine 
Durchfahrt oder Zufahrt mit der Straße in Verbindung stehen, 
die mindestens 3,39 m breik ist umd mit erhöhten Jußgänger- 
steigen von 1 /m Gejamtbreite versehen ist. 
Besondere Unforderungen. 
87 
Die Zu- und Durchfahrten und die Flure innerhalb der 
Theater, die zu ihrer Leerung benußt . werden, dürfen keine 
Öffnungen in den Deen haben. In den Wänden der Zu- und 
Durchfahrten dürfen ausnahmsweise Öffnungen zugelassen wer- 
den, wenn die Gesamtbreite größer ist als die nach der Besu- 
<herzahl mindestens vorgeschriebene. 
B. Wände und Deden. 
Umfassungswände2. 
Die Umfassungswände der Lichtspielsheater, die Wände 
aller notwendigen Treppen, Flure, Zu- und Durc<fahrten, die 
Wände vo.1 Rauch- und Lüftfabzügen, sowie von Oberlichtern 
zwischen De>e und Dach müssen feuerbeständig hergestellt sein. 
Die Wände von Rauch- und Lustabzügen müssen 59 cm über 
Dach geführt werden. Tür- und Fensteröffnungen. in den Um- 
fassungswänden müssen von Nachbargrenzen, anderen Baulich- 
keiten auf dem Grundstück und gegenüberliegenden Teilen des 
eigenen Gebäudes einen Abstand von mindestens 6 m wahren. 
S8
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.