Path:
Volume Nr. 75, 24. September 1926 Vorschriften vom 19. Januar 1926 über die Anlage und Einrichtung von Lichtspieltheatern sowie für die Sicherheit bei Lichtspielvorführungen

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

namhaft gemacht werden, Der Berfreter: gilt ber Polizeibehörde 
gls Inhaber. | 
48) "Während der Vorstellung muß“ der Jnhuber stets 
persönlich zugegen oder dür eine geeignete Person vertreten jein. 
Anmeldung, Abnahme und Überwachung. 
8-2. 
(1) Mit der Borführung von Lichtspielen darf erst be- 
gonnen werden, nachdem die Baupolizeibehörde eine Bescheini- 
gung darüber erteilt hat, daß sämtliche Räume und Einrichtun- 
gen des Theaters den Anforderungen: dieser Vorschriften ent- 
sprechen und die Bildwerfer vorsc<hriffsmäßig eingerichtet und 
aufgestellt sind, sowie für ihre- sac<gemäße . Bedienung ge- 
sorgt ist. 
(2). Den mit der Besichtigung und Überwachung beauf- 
tragten Beamten der Polizei und der Feuerwehr, den zuständi- 
gen Gewerbeauffichtsbeamten und den technischen Aufsichksbe- 
amten der Berufsgenossenschaft der Feinmechanit und Elektro- 
technik ist der Zutritt zu allen Räumen des Lichtspieltheaters 
jederzeit zu gestatten. 
1. Knlage und Einrichfung der Lichtspieltheaker. 
A. Örtliche Lage. 
Allgemeines. 
oj 
(1) - Lichtspieltheaker dürfen nicht in Gebäuden eingerich“ 
tet werden, in denen sich Fabriken oder Werkstätten für feuer- 
gefährliche Stoffe oder Lagerräume für leicht brennbare Gegen- 
stände befinden. 
(2) Auf Grundstücken, auf-denen sich Gebäude mit Be- 
trieben oder Lagerräumen der vorbezeichneten Art befinden, 
dürfen Lichtspieltheater nur angelegt werden, wenn die Flure 
und Durc<fahrten zu dem Lichtspieltheater völlig von denen ge- 
trennt sind, die zu den bezeichneten Betrieben oder Lagerräumen 
führen, und wenn die Baupolizeibehörde die sonst getroffenen 
Sicherheitsmaßnahmen für ausreichend hält. * 
55. 
%
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.