Path:
Volume Nr. 75, 24. September 1926

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1926 (Public Domain)

Bibo Weiteren . | 
„ 0. 8,08 “» 
- „Eeitendeor | 0% 
Av. 75: 24. Fipfänber 2826277 
des 
F2 es 2 
Polizei-Präfidiums zu Berliv 
(als awmfliches Manuskript gedrue>t) Z 
KE Sep - 7 == 
BT GÜ ET EEE EEE DENE] Der Kreisarzt des Kreisarztbezirks Wilmers- 
dorf Medizinalrat Dr. Trem bur ist vom 
Der heutigen Nummer liegen bei : 15. bis 30. Sepfember beurlaubt und wird in 
den Dienstgeschäften von Medizinalrat Dr. 
Polizeiverordnung vom 16. August Ks<is<o vertreten. (Sprechst. von 10--12 
1926 über die Anlage und die Einrichtung Uhr.) 
Bon inen sowie für die Si- m 
erheit bei Lichtspielvorführungen =- 332 Der Kreisar . . 
Mr zt des Kreisarzkbezirks Kreuzberg 
11. Th. 7. 26 ==. (Ordner 1, Gruppe C) Medizinalrat Dr. Herrmann ist vom 16. 
Borschriffen vom 19. Januar 4926 September bis 13. Oktober beurlaubt und wird 
über die Anlage und Einrichtung von in den Dienstgeschäften von Medizinalrat Dr. 
Lichtspieltheatern sowie für die Sicherheit Pflanz vertreten. 
bei Lichtspielvorführungen - 11.9. Nr. - <p REREEEEEEETEGTIE ZERI 
190. 332. Ü. Th. 7/26 =-. (Ordner 
FIBRE Bezirksschornsteinfeger. 
"<= = Ed RIETEN) EREN 2 
ul zum Stellvertreter des verstorbenen Bezirks- 
p 1 ; f schornsteinfegers Hermann Maertens, Ber- 
pienfon. lin 5W 68, Zimmerstraße 85, Kehrbezirk 16, 
erjona nagt 9 “ wird hiermit der Schornsteinfegermeister Eduard 
Der Gerichtsarzt des Bezirks 1V Prof. Dr. S<hor| < hierselbst, Zimmerstraße 62 wohn- 
See bert ist auf 3 Monate beurlaubt und haft, bis auf Weiteres bestellt. 
wird in den Dienstgeschäften bis auf Weiteres (291.GB 2/26) 
von Medizinalrat Dr. Kn'o5Ppe, O. 34, Ro- Berlin, den 16. September 1926. 
mintenerstr. 26 111, KreiSarzt des Bezirks Frie- Abteilung 11. 
drichshain vertreten. I. A. Osius. 
Berichtigungen 
„Zu dem Fernsprech-Teilnehmerverzeichnis für die aufomatische 
Fernsprechanlage der Polizeiverwaltung Gr. Berlin. 
Seite 9: Unter Polizeipräsident ist einzufügen : | 
Polizeipräsident (Wohnung) k- 
Seife: 9: Anschluß 129 | 5; bei ; ; 
Seite: 11 : Anschluß 159 / die beiden Zeilen sind zu streichen. » 
Seite. 26::, Abschnitt : Landeswohlfahrts- und Jugendamt Berlin 
ist nachzutragen : 
Ambulatorium für Geschlechtskranke 482“ 
Seife 28: ist nachzutragen : Medizinalrat 130 ** 
Medizinalassessor 461 7 
132 *'
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.