Path:
Volume Nr. 51, 30. Juni 1925

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1925 (Public Domain)

B 
ten D 
bei Bertrauenspersonen zu ermitteln sind, 'ha- zugestellt werden, daß diesen für ihre Fest- 
ben die Reviere in den Listen bei den Namen stellungen 4--5 Wochen verbleiben, 
der betreffenden Personen zu vermerken. : | = (805. P..2. 25) 
Die Schöffenlisten sollen von dem Vorsißen- Berlin, en im ident 
den des Ausschusses zur Auslosung der Schöffen -3.3.D. 5 3 AE 5b ur 
und Geschworenen na< Möglichkeit revier- IGES 9 
weise aufgestellt und den Revieren so zeikig TSELESGTE 
Genehmigte öffentliche Sammlungen. 
= . Stelle an die die Zeit und Bezirk, in 
M“ Rene Nu Wohnort 47 : jötbernder Mittel abgeführt denen das Unternehmen 
I' es Unternehmers ohlfahriszwe werden ausgeführt wird. 
Deutsch -Evangelischer Zu Gunsten des wie zu 1b Vom 23. 6. -- 31. 7, 
Frauvenbund notleidenden 25 innerhalb Gr. Berlins 
-=- Orktsgruppe Mittelstandes. (Versenden von Werbe- 
Berlin = schreiben u. Aufruf in 
Berlin It. W. 23 einigen Berliner Tages- 
Claudiusstr. 2 zeitungen) 
(727. 1.8... 25) 
Berlin-Schöneberg, den 23. Juni 1925. 
Abfeilung ! 
3: A. Wollenbu-rg. 
"2. Hans Riedel, Hennickendorf-Berlin €
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.