Path:
Volume Nr. 49, 23. Juni 1925

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1925 (Public Domain)

ERR IE HÖRE ESTG EEG 
Eing: 
Ir. 49 ni 1925. 
Wferäpni 19: 
4 +.» 929? ': 
Polizei-Präsiviums zu Berlin 
(als amfliches Manuskript gedruct) 
Deutjge besucht die Bäder des befeßten Gebietes, 
X MiEIAE Bermißte Aten. 
Der heutigen Nummer liegen bei: . . .. 
n " Die Versorgungsakten des ehem. Polizei- 
Gebührenordnung für Hebammen. oherwachtmeisters (jezt Krim. Betr. Ass.) Rein- 
Bom 12 Juni 1925 -- 1. 9b Heb. hold Wiedemeyer -- Pol. Insp. Alexan- 
35/25. ZIE der -- und des Polizeihauptwachtweisters Okto 
Berfügung vom 11. Juni 1925 -- Tgb. Windtk -- Pol. Insp. Friedrichshain -- sind 
Nr 736 PB. 2. 25. -- Betrifft : Übermit- in den Geschäftsgang gegeben worden und bis- 
kelung wichtiger Nachrichten durch Polizei- her nicht zurückgelangt. | 
felegraphen und Fernsprecher. Sofern die Akten bei einer: Dienststelle vor- 
Befannfmadhung vom 12. Juni 1925 liegen, wird um umgehende Abgabe an 111 1 
-- 817 1!. k. 4/25. -- Betrifft : Rege- € 1! gebeten. 
lung des Wagenverkehrs am Theater in Berlin, den 20. Juni 1925. 
der Koniggräßer Straße. Abteilung 11! Dez. A. 
Verfügung vom 15 Juni 1925 -- 161 TX. Kahman n 
14.125 Betrifft : Beglaubigungen, 
Bescheinigungen und Abstempelung von uu 
Lichtbildern zu Ausweiszweken. 
EF SEEEEE 73377 Polizeiverordnang. 
Auf Grund der 88 5 und 6 des Geseßes 
Berfonalnachtichfen. vom 11. März 1850 über die Polizeiverwal- 
. . . tung !G S. S. 265), des 8 143 des Geseßes 
Der Medizinalrat des Kreisarztbezirfes yom 30. Juli 1883 über die allgemeine Lan- 
Charlottenburg Dr. Kasten ist vom 13. Juli desverwaltung :G. S. S. 195) sowie der 88 
bis 15. August beurlaubt und wird in den 33 und 54 des Gesetzes vom 27. April 1920 
Dienstgeschäften von Med. Rat Dr. Abromeit über die Bildung einer neuen - Stadtgemeinde 
vertreten. Berlin (G S5. S. 123) wird mit Zustimmung 
Zie. des Magistrats folgendes verordnet : 
Einziger Paragraph. 
Der Medizinalrat des Kreisarztbezirks Neu- Mit dem Tage der Veröffentlichung dieser 
fölln, Dr. Schulz, ist vom 11. Juli bis 16. Polizeiverordnung tritt die für den früheren 
August beurlaubt und wird in den Dienstge- Amtsbezirk Cöpeni>-Forst erlassene Polizeiver- 
schäften von Medizinalrat Dr Mann ver- ordnung vom 9. November 1914 betreffend 
kreten. Forstschutz außer Kraft. (30-11:44.25.) 
Berlin, den 13. Juni 1925. 
Der Medizinalrat Dr., O >er ist nicht vom Der Potizeipräfid ent. 
15. Juni bis 19. Juli, sondern vom 15. Juni rzesinsfi. 
bis 5 Juli beurlaubt Sein Vertreter ist der 
Medizinalrat Freiherr von Marenholß. = 
des
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.