Path:
Volume Nr. 47, 16. Juni 1925

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1925 (Public Domain)

Tr Oy Tr I Am Wühleba<H 10p 1-1 241 1 C'p I Fh I Cöpenick 
Seite 311. Unter Zehlendorfer Straße hinzusetzen : 
8d1l V| St | Zeisigweg | St | 195 1.1] 1 | Ltfde | Lichterfelde 
Berlin, den 29. April 1925. 
Saupfgeschäftsstelle 
I. A.: Schlichting. 
Rathenow. Abhanden gekommene 
6 Die Si Zetssei: Regierungsbezirk Zeichnungen. 
ofsdam, ist vom 1. Juni 1925 ab aus dem ; 
Berbande des Kreises Westhavelland ausge- ZM dem Biege vom diebanam! Berlin, 
schieden und bildet von diesem Tage ab für 5 osterstraße: adthaus na eitung Tin 
sich einen Stadtfreis. <höneberg, sind aus den Akten zwei Zeich- 
(Tgb. Nr. 1251 P. 1. 25.) nungen (1 Lageplan des Friedhofes der St. 
. G . Jakobi-Kirchengemeinde und der Entwurf eines 
Berlin, den 10. Juni 1925. Urnenhains) verloren gegangen. 
Haupfgeschäftsstelle. Sämtliche Dienststellen werden ersucht, Nach- 
3. A. Schlichting. forschungen anzustellen und die Zeichnungen 
beim Auffinden sofort der Abteilung 1 in 
icin Schöneberg, Gothaer Straße 19, zu übersen- 
den. (1.12.1.1.25) 
Berlegung von Geschäffsräumen. erl vöneberg, den 8 Jum 1925 
Die Geschäftsräume des Gaues Groß-Berlin 5 3. Wol us ar 
(früher Bezirksgruppe) des Verbandes Preußi- * 9: 
sher ae eibeanten F. B., Berlin 5. 14, = 
eukölln am Wasser 11, verlegt seine Ge- 
schäftsräume am Sonnabend, den 13. ds. Mts. Berrechnang zurücfgezahlter 
na erlin W. 35, kzowstraße 73, vorn ; 
111 Trp., Telefon : Amt Kurfürst 2690, 7915 Berwaltungsgebühren. 
und 9313. (1292. P. 1. 25) Im Redcnungsjahre 1924 zuviel gezahlte, 
Beräin, den 11. Juni 1925 im Rechnungsjahre 1925 gemäß Rd Ee 
aupfgeschäftsstelle. „M. vom 30. 4. 1925 (110 1171) = Pr. 
5 prgeshn in te Bel. Bl: S. 138 -- zu verausgabende Ver- 
* 9- waltungsgebühren, soweit sie nicht in das Ge- 
biet der staatlichen Polizei fallen und. bei den 
im Rd. Erl. d. 5 R von 4.3. 1925 UW 
; 616) -- Pr. Bes. Bl. 45 -- genannten 
Berwaltungsafademien HauShatisfielten reimt worden sind, sind 
: : 6 bei Kapitel 42 Titel 7 des Haushalts der all- 
Auf den im M.Bl.i.V. Nr. 24, Seite 629 meinen Finanzverwaltung zu verrechnen. 
abgedrnchfen Runderich „vom 25 4 eM In das Gebiet der staatlichen Polizei fallende, 
ver hin mngsatavemien, (1252 ih 7 ejan bei Kapitel 31 Titel 4: des Haushaltsplanes 
. Eu - SSE vereinnahmte Berwaltungsgebühren sind im 
erlin, den 10. Juni 1925. Falle der Zurüczahlung bei den Vorschüssen 
Der Polizeipräsident. zu Muhen. U Z bich perl“ Saushältestel 
i . el<er Unterabschnitt der Haushaltsstelle 
NEHRDENFREFENEUSUNDN Kap 91. Titel 33 Nr. 5 für die Verrechnung 
in Frage kommt, wird demnächst bekannt ge- 
geben werden. (Tgb. Nr. 1042 P. 2. 25) 
Berlin, den 8 Juni 1925. 
Der PBolizeipräsidenkt. 
5 BPB. Dr. Friedensburg.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.