Path:
Volume Nr. 41, 26. Mai 1925 Verfügung vom 8. Mai 1925 ... betrifft: Fundsachen

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1925 (Public Domain)

geraten sind, damit deren Verkauf oder Versaß vereitelt werden 
kann. 
Zu Mitteilungen über gefundene Gegenstände ist der 
Polizeitelegraph nicht zu benußen. 
15.) Zweifelsfälle. 
In allen zweifelhaften Fällen ist mil der Hauptfundstelle 
= Anruf 388 -- in Verbindung zu treten. 
16.) Übergangsbestimmungen. 
Zur Zeit bestehen bei den Polizeiämtern in Spandau, 
Zehlendorf, Steglitz, Tempelhof, Treptow, Cöpeni>, Weißensee, 
Pankow und Reini>kendorf noch Fundstellen. An den entsprechen- 
den Stellen dieser Verfügung ist daher allgemein zu lesen : „Die 
Hauptfundstelle bezw. die Fundstellen der betreffenden Polizei- 
ämter.“ 
Der Polizeipräsident. 
I. B. Dr. Friedensburg. 
Die Verfügung vom 26. 11.01 -- 195 V Gen. -- 1. 3854 
Sammlung dienstliher Verfügungen S. 852/855, betreffend Fund- 
sachen und die vom 23. 12. 01 -- Gen. 465 Ila D --, betr. 
zugelaufene und entlaufene Hunde, Sammlung dienstlicher Ver- 
fügungen S. 378/79, sowie die Rundvermerke sind zu durch- 
streichen. 
Am Rande ist zu vermerken : 
„Erseßt durc< Verfügung vom 8. Mai 1925 -- 554 P. 
2. 25 -- (Ordner VI Gruppe V D)“ 
Die Verfügungen vom 
22. 5. 05 -- 111 V Gen. - 
19. 9. 05.-- 243 V Gen. -- 
2. 7. 09 -- 214 V Gen. =- 
22.12.14 -- Gen. 62 XF -- 
27. 1. 16 -- 61 IV Gen. -- Gen. 4 X Fund=- 
31. 3. 17 = Gen. 6 X 68 -- 
15.10.20 -- 1921 P II - 
betreffend Fundsachen sind 
aus dem Ornner VI Gruppe V D 
die vom 20. 3. 12 -- 691 I. 3 --, betreffend Errichtung eines 
Zenkralfundamks. 
10
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.