Path:
Volume Nr. 86, 30. Oktober 1925 Polizeiverordnung vom 15. Oktober 1925 ... betrifft: Sperrung der Augustabrücke in Berlin für den gesamten Lastwagenverkehr

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1925 (Public Domain)

Ordner 1V, Bd. 1! 
Gruppe B 1 (Verkehrs- u. Straßenpolizei) 
Polizeiverordnung 
vom 15. Oktober 1925 -- Tgb. Nr. 111. 511/25 =- 
Betrifft : Sperrung der Augustkabrü>ke in Berlin 
für den gesamten Lastwagenverkehr. 
Auf Grund des 8 23 der Verordnung vom 15. März 
1923 über den Kraftfahrzeugverkehr (RGBl. Teil 1 S. 175), der 
SS 5 und 6 des Gesees vom 11. März 1850 über die Polizei- 
verwaltung (Ges. 5. S. 165), der 88 143 und 144 des Geseßes 
vom 30. Juli 1883 über die allgemeine Landesverwaltung (Ges. 
Slg 5.195) und der Verordnung vom 6. Februar 1924 über 
Bermögensstrafen und Bußen (RGBl.5.44) wird mit Zustimmung 
des Magistrats Berlin folgende Polizeiverordnung erlassen : 
84 
Die Augustabrüc>ke in Berlin wird für den gesamten Last- 
wagenverkehr, einschließlich Lastkraftwagen und Kraftomnibusse, 
gesperrt. 
Vorstehende Beschränkung findet keine Anwendung für 
Fahrzeuge der Polizei, der Feuerwehr und Krankenwagen sofern 
sie sich im Dienst befinden. 
86 
| Zuwiderhandlungen gegen vorstehende Bestimmungen wer- 
den, falls nicht nach anderen Gesetzen oder Berordnungen eine 
höhere Strafe verwirkt ist, mit Geldstrafe bis zu 150 Reichsmark, 
im Falle des Unvermögens mit Haft bis zu vierzehn Tagen be- 
straft 
,4 
Diese Verordnung tritt mit dem Tage ihrer Beröffentli- 
<ung im Amtsblatt der Regierung zu Potsdam und der Stadt 
Berlin in Kraft. 
Der Polizeipräsident. 
3. B. Dr. Friedensburg. 
8? 
2
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.