Path:
Volume Nr. 78, 2. Oktober 1925 Verfügung vom 16. September 1925 ... betrifft: Invalidenversicherung

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1925 (Public Domain)

Nr. Name: Sätz: Bezirk: 
14 |L.-B. A. Oberbayern München Regierungsbezirk 
Oberbayern 
15 1 » Riederbayern Landshut Regierungsbezirk 
Niederbayern 
16 | Pfl; |Speyer Regierungsbezirk 
Pfalz 
17 „ DOberpfalz Regensburg BRegierungsbezirk 
' DODberpfalz u. Regens- 
burg 
18 „ Oberfranken „Bayreuth Regierungsbezirk 
Oberfranken 
19 | - Mäittelfranfen |Ansbach Regierungsbezirk 
Mittelfranken 
20 » Unterfranken Würzburg Regierungsbezirk 
Unterfranken und 
Aschaffenburg 
24, „ Sdqwaben j|Augsburg Regierungsbezirk 
Schwaben u. Neuburg 
22 » Sächsen 'Dresden Freistaat Sachsen 
23 „ Württemberg Stuttgart „ Württemberg 
24 „ Baden Karlsruhe „ Baden 
25 » Hessen 'Darmstadt „» Selssen 
26 | „» Medlenburg [Schwerin i. M.) Freistaaten Medlen- 
burg-Schwerin u. 
Medtelenburg-Swolik, 
27 Thüringische |Weimar Freistaat Thüringen 
- Landes-Versich.-Anst. “ und Coburg. 
28 | „ Oldenburg [Oldenburg Freistaat Oldenburg 
29 „ Braunschweig [Braunschweig „ Braunschweig 
30 | Landes-Vers. Anst. 1!Lübe> Freie und Hansestädte 
der Hansestädte Hamburg, Lübeck u. 
Bremen 
") Die Karten werden für jeden Versicherten fortlaufend 
beziffert. Als „Wohnung“ und „Berufsstellung“ 
sind, wie sich aus dem Bordruk ergibt, stets die zur 
Zeit der Ausstellung der. neuen Karte zutreffenden 
Angaben einzutragen, auch wenn auf der früheren 
Karte eine andere Wohnung oder Berufsstellung an- 
240U:3 
17
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.