Path:
Volume Nr. 11, 2. Februar 1924

Full text: Amtliche Nachrichten des Polizeipräsidiums in Berlin (Public Domain) Issue 1924 (Public Domain)

Bekanntmachung, Cinziehung von Forto 
betr. Abänderung der Bestimmungen über ;; i 4 
den Anschluß von Beamtenwohnungen an Zür Zuzugogenehmigangen % 
das öffentliche Fernsprechneß. | a die Zureisegenehmigungen nicht mehr 
| dem Antragsteller, sondern direkt an die 
Nach dem Erlaß des Herrn Finanz zuständige Deutsche Paßstelle im Auslande 
ministers vom 6. November 1923 -- 1 € 2 zu senden sind, werden die Reviere ange- 
5927/M. d. IJ. I a 836 -- haben Beamte mit wiesen, bei Stellung des Antrages auf 
dienstlihen Wohnungsfernsprechanschlüssen Zureisegenehmigung von dem Antragsteller 
für die private Mitbenuhung vom 1. Sep- 1,00 Goldmark Verwaltungsgebühren und 
tember 1923 ab die Gebühren für Gesprähe 60 Pfg. für Porto und Einschreibegebühr, 
im Ortsverkehr über die Zahl von 50 im soweit nicht mit einzelnen Ländern niedri- 
Monat hinaus der Staatskasse zu erstatten, gere Postgebühren vereinbart sind, einzu 
wenn nicht der Anschlußinhaber den Na<- ziehen. Von dem Antragsteller iK, ie 
weis eiri: daß er aus dienstlichen Tü ere und jeßige Schreibweise des Wohn- 
Gründen mehr Gespräche hat führen müssen. oxtes und des Kreises der zureisenden 
Berlin, den 28. Januar 1924. Person anzugeben. 
Der Polizeipräsident. Berlin, den 28. Januar 1924. 
XV: Moll. Der Polizeipräsident. 
(1132. P. 9. 23.) Abteilung I A. Fremdenamt. 
I, L.: Bartels. 4 
. „ 9 24. 
Leihwäsche. (29 1 A. Fr. A. Allgem. 24.) 
Die von der Königstädtischen Dampf- I“ 
wanpenjtalt Gumbrecht u. Co. imi eib Gebührenordnung. 
wäsche andtücher un ettwäsche) be- „Ian: ü 
lieferten Bienen wollen bis spätestens (00 00 Boe rmert Fur Wernher 
8. Februar d. Js. der Hauptgeschäftsstelle Polizeiverordnungen Band 1, Seite 127) ist 
den Bedarf an Handtüchern und Bettwäsche, zu ergänzen durch den Zusaß „und Er 
unter Angabe der Kopfzahl der zu beliefern«- Jänzung vom 28. Januar 1924“ 
den Beamten, mitteilen. (51. P. 9.24.) 0... Z 
; Berlin, den 28. Januar 1924. 
Berlin, den 29. Januar 1924. Der Polizeipräsident 
Der Polizeipräsident. I. V.: Dr. Mole 
IV Mor: (141. H. ÜU. St. W. 99/23.) 
Genehmigte öffentliche Sammlungen. 
M Stelle, an die Zei zT Zuidenen 
Zz Name und Wohnort Zu fördernder bie Mittel Ze ie Bei in deut 
& des Unternehmers Wohlfahrtszwe> Eu: neführ | geführt wird 
* CEvangelishe Kirche | Zugunsten der Kirc<lihes . Innerhalb Groß-Berlins 
| (Kirchliches Jugendamt), | hungernden Bevölkerung Jugendamt bis 1. März 1924. 
Berlin NW. 6, 
Charitestraße 2 
2, Berliner Ausschuß der | Zugunsten der Nothilfe Berliner Aus- [Innerhalb Groß- Berlins 
| Deutschen Nothilfe, fe Berliner Ans» [Innerhals Groß Bert 
Berlin NW. 40, Deutschen 
Reichstagsufer 3 Nothilfe 
2 PaulGerharbt-Gemeinde| Zugunsien der Hunger- Paul Innerhalb der Gemeinde 
(Pfarrer Krause), hilfe Gerhardt- und am Bahnhof Zoo 
erlin N. 113, Gemeinde bis Wittenbergvlag 
Bornholmer Straßes , s bis 1. April 1924. 
Berlin-Shöneberg, den 28. Januar 1924. 
Der Polizeipräsident. Übteilung 1. 
olige Wollenburg. 4 
Druc der- NorddeutsGen Buchdruckerei und Verlagsanstalt, Berlin 8W., Wilhelmstr. 32.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.